ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Fehlermeldungen, Tachoausfall usw. und das kurz vor der großen Urlaubsfahrt!

Fehlermeldungen, Tachoausfall usw. und das kurz vor der großen Urlaubsfahrt!

Ford Tourneo Custom FAC/FAD
Themenstarteram 12. September 2019 um 10:10

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Bei meinem 2013er Tourneo Custom 2,2 tauchten plötzlich - natürlich wenige Tage vor meiner geplanten Urlaubsfahrt - folgende Fehlermeldungen auf:

- Fehlermeldung: Störung Frontkamera, Service erforderlich

- Ausfall Tacho, ABS, Spurassistent, Airbags, ESP, Berganfahrhilfe

(- Kilometerzähler funktioniert)

Ein Fehlercheck über forscan erbarchte einige Fehlermeldungen, hier die wie ich meine Relevantesten:

- Code: U0423 - Ungültige Daten vom Steuermodul Kombiinstrument empfangen

- (ABS) Code: U0401 - Ungültige Daten vom Motorsteuermodul/Antriebsstrang-Steuermodul empfangen

- (ABS) Code: C0033 - Impulsgeberrad vorne rechts.( Weitere Fehlersymptome: Signalfrequenz nicht korrekt)

- Code: U0415 - Ungültige Daten vom Steuergerät A Antiblockierbremssystem

(ABS) empfangen

Ich war eigentlich ganz froh, dass etwas sehr Konkretes dabei war, nämlich das defekte Impulsgeberrad vorne rechts. Somit machte ich mich sogleich ohne weites Überlegen und mit dem Druck des Urlaubs im Nacken an den Austausch des ABS Sensors ran, was mir auch mit den wohl üblichen Hürden gelang (Ausbohren....). Aber das Problem konnte ich auch nach Rückstellung der Fehlercodes nicht beheben!

Dann machte ich mich an die weitere Recherche bzw. Beobachtungen:

- nach Rücksetzen der Fehlercodes ist zunächst wieder alles wunderbar normal. Bei langsamer Fahrt funktioniert zunächst alles (Mann, hab ich mich gefreut!*). Aber ab ca. 35-40 km/h tauchen die Fehlermeldungen aller wieder auf und der Tacho fällt auch wieder aus! Das Ganze ist reproduzierbar.

* ich trat nach dieser ersten Langsam-Testfahrt selbstbewusst meine Urlaubsreise an. Nach 50 Metern und ab 35 km/h wurden wir ernüchtert...fuhren aber trotzdem weiter in den Urlaub !!! (GPS als Tacho).

Während unserer Urlaubsfahrt konnte ich auch noch interessante Beobachtungen sammeln, da ich auch einen ScangaugeII (=Messgerät/Anzeige an OBD Schnittstelle) angeschlossen habe:

- Die Tachoanzeige des Scangauge funktioniert nicht korrekt, und das sehr aufschlussreich: Wenn der Bus stillsteht zeigt er 150 km/h an. Bei Fahrt zeigt der 150 km/h + 1/2*Fahrgeschwindigkeit an, also z. B. bei 50 km/h werden 150+25=175 km/h angezeigt! (Ich würde das so interpretieren: das Geschwindkigkeitssignal wird aus 2 addierten Quellen gebildet(=Mittelwert) , wovon eine fälschlicherweise permanent die Höchstgeschwindigkeit ausgibt, die andere ein korrektes Signal. Ich weiß leider nicht welche Signale der Scangauge für die Geschwindigkeitsanzeige hernimmt...

Als ich wieder zuhause war, hab ich nochmal mit forscan rumgespielt und konnte auf alle Fälle feststellen, dass von allen Rädern korrekte Geschwindigkeitssignale kommen. Man kann sich in Forscan die einzelnen Geschwindigkeiten live anschauen mit LRWSSI, RRWSSI, LFWSSI, RFWSSI. Und auch Gesamtgeschwindigkeit vss. Alle 5 Geschwindigkeiten kann ich in forscan korrekt ablesen!

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Kann ich eigentlich ein Modul (z. B. ABS Modul) in Forscan einfach mal zurücksetzen oder kann ich da Schaden anrichten?

Wer hat dazu eine Idee?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. September 2020 um 9:42

So, jetzt muss ich die Sache doch mal auflösen - die Ursache war eigentlich nun doch sehr eindeutig.

Und wurde von einem kompetenten Werkstattmeister nach meiner Story auch gleich richtig vermutet.

Fehlermeldung war ja: Impulsgeberrad vorne rechts

Und ich hatte ja den Sensor getauscht, nicht den Geber.

Der Geber ist der Magnetring, der das Digitale Signal an den Sensor übergibt. Dieser hatte sich ab- bzw. aufgelöst...

Der Ring ist fest mit der Radnabe verbaut und kann nur komplett getauscht werden, was ich natürlich auch gleich machen ließ!

Ich glaube es waren so Kosten um die 350.- Euro und alles ging wieder!!!!

Hätte man nur die Begrifflichkeiten korrekt gewusst und der Fehlermeldung gelaubt, dann wäre mir eine Menge Aufwand und Kopfzerbrechen erspart geblieben.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Bist du neulich mal mit dem Auto durch Starkregen gefahren? Bei mir kamen ähnliche Meldungen und bei mir lag es am Steuergerät, welches abgesoffen ist und ausgetauscht werden musste.

Hat der noch ein Getriebegeschwindigkeitssignalgeber ??? wenn ja den mal testen, erneuern

Themenstarteram 12. September 2019 um 22:02

Zitat:

@Bitboy schrieb am 12. September 2019 um 19:33:02 Uhr:

Hat der noch ein Getriebegeschwindigkeitssignalgeber ??? wenn ja den mal testen, erneuern

wenn ich das wüsste !?!

Themenstarteram 12. September 2019 um 22:07

Zitat:

@Roter Fuchs schrieb am 12. September 2019 um 12:47:14 Uhr:

Bist du neulich mal mit dem Auto durch Starkregen gefahren? Bei mir kamen ähnliche Meldungen und bei mir lag es am Steuergerät, welches abgesoffen ist und ausgetauscht werden musste.

nein, ich denke es war kein Starkregen beteiigt!

Welches Steuergerät hattest du wechseln lassen und was kostete der Spaß?

Es war das Body Control Modul, wo alles zusammenläuft. Das sitzt wohl vorne links und wird bei Regen regelrecht geflutet. Ging auf Garantie, Auto hatte auch erst 10000 km runter.

Motorreinigung mit Hochdruckreiniger?

Themenstarteram 12. September 2019 um 22:33

Zitat:

@Bitboy schrieb am 12. September 2019 um 22:29:56 Uhr:

Motorreinigung mit Hochdruckreiniger?

Hattest du auch so eine Erfahrung?

Also bei mir war auch kein Hochdruckreiniger im Spiel.

Muss ja nicht Regen sein Wasser gibts auch schon mal anders, auch undichte Dichtungen und Scheibenreinigerschläuche können sowas, äh auch Schiebedachentwässerung die verstopft sind, mal als möglichkeit

Themenstarteram 15. September 2019 um 20:57

Natürlich, prinzipiell ist ein Wasserschaden nicht ausgeschlossen.

Aber sind das dann wirklich die passenden Symptome?

War es bei euch gleich?

Ich hätte mir gerne etwas mehr Tiefe gewünscht, kennt sich denn keiner weiter aus, mit der Signalverarbeitung der Geschwindigkeitsmessung und den Fehlermeldungen am Auto?

Und hat der 2013er 2.2 TDCI einen Drehzahlsensor am Getriebe???

Bei mir gab es das gleiche Fehlerbild: alle Systeme, die im Boardcomputer oder als Lämpchen einen Fehler darstellen können, haben es getan. Liegt daran, dass das Body Control Module die zentrale Steuereinheit ist, an der alles zusammenläuft.

Tacho ist bei mir dann auch ausgefallen, immer nach ein paar Sekunden. Ging soweit, dass später bei Zündung an nachher gar nichts mehr ging - Auto komplett tot.

Themenstarteram 18. September 2019 um 23:02

Das klingt nicht gut.

Aber ich denke trotzdem dass es etwas anderes sein kann.

Was kann ich noch prüfen?

Und kann ich das ABS Modul einfach mal zurücksetzen?

Vielleicht gibt es ja irgendwo ein Problem mit einer Masseverbindung.

Bei Meinem war mal eine Polklemme an den Batterien locker. Das ergab auch ein merkwürdiges Verhalten. Muss ja nicht immer ein schwerer Elektronikschaden sein.

Konntest du mittlerweile die Fehlerursache finden bzw. dein Problem lösen?

Hast du die Batterien mal durchgemessen?

Nicht dass es einfach nur daran liegt, dass die Dinger den Saft aufgeben (sprichwörtlich) und einfach zu wenig Spannung anliegt um alle Verbraucher zu versorgen ... deswegen auch die Fehlermeldung mit den ungültigen Daten.

Alternative könnte es auch einfach nur ein Kabelbruch sein - oder ein Marderschaden.

Hab leider nur Infos für das neuere Modell gefunden ... aber vielleicht hilft dir die Seite und es gibt doch irgendwo Infos zum Alten Modell?

https://www.autogenius.info/.../

Edit:

Wahrscheinlich ist es Baugleich mit dem vom Transit MK7? Bitte selbst verifizieren ...

https://www.autogenius.info/.../

Wird dir nichts anderes übrig bleiben, als alle Fehlerquellen auszuschließen.

Also alle Kabel Stück für Stück durchzugehen, die Steckerverbindungen zu testen - und durchzumessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Fehlermeldungen, Tachoausfall usw. und das kurz vor der großen Urlaubsfahrt!