ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Fazit erste Monate mit 320 CDI Kombi , 2005er

Fazit erste Monate mit 320 CDI Kombi , 2005er

Themenstarteram 11. Juli 2010 um 12:53

Hallo Zusammen,

nachdem wir nun die ersten Monate mit unserem S211, Avantgarde, T-Modell, 09/2005, 320CDI gefahren sind, hier ein kurzes Fazit:

Positiv:

Fahr- und Federungskomfort mit Airmatic

Laufruhe und Durchzugskraft 320 CDI

sehr gutes Getriebe - 7G-Tronic (haben die Tim Eckhard-Spülung sicherheitshalber durchgeführt)

Sitzlüftung - fantastisch bei der Witterung

Fahrdynamischer Sitz - fanden wir erst Schnickschnack, heute immer aktiviert und gerade bei Landstraßen/Autobahnfahrt super für die Sitzlage

4-Zonen-Klima, wir haben unser Kind hinten sitzen - dafür ist eine extra Einstellung am hinteren Display super

Verbrauch für die Größe ok - 9 Liter im Mix (Extreme 7-10L)

Kofferraum - Platzangebot ist super

Negativ:

Bremsen rubbeln etwas trotz i.O. Belagstärke - da muss ich an Scheiben und Beläge ran

B-Säule Materialqualität mangelhaft, trotz sehr guten Pflegezustands abgewetzt - bei 1,80m habe ich auch das Problem, dass man beim Aussteigen immer drankommt. (Vorbesitzer leider auch..)

elektrische Spiegel - Anklappfunktion laut, ebenso laut ist das Heckrollo

ganz leichter Rostansatz an Zierleiste um Heckklappengriff - das kann nicht sein bei einem Auto, was keine 5 Jahre alt ist - werde ich noch reklamieren.

Insgesamt sind wir sehr zufrieden und würden Ihn jedezeit wieder kaufen!

Freue mich auf einen Austausch im Forum.

Gruß der Sigi

 

Ähnliche Themen
16 Antworten

was das Quietschen der Außenspiegel angeht :

Anti-quietsch Folien an Außenspiegel (211 811 00 96) beim freundlichen bestellen (kosten so 2,-- Euro das Stück) und anbringen lassen.

Heckrollo ist IMO eine Achillesferse der E-Klasse. Tolle Show und hilfreich, aber nur wenn es funktioniert; habe letzte Woche beide Seiten auf Garantie gewechselt bekommen und siehe da: es schließt auch leise :-)

Ansonsten viel Spaß mit dem E; ich vermute, dass die postitiven Aspekte auch bei Dir die negativen überstrahlen werden.

Grüße

 

was das Quietschen der Außenspiegel angeht :

Anti-quietsch Folien an Außenspiegel (211 811 00 96) beim freundlichen bestellen (kosten so 2,-- Euro das Stück) und anbringen lassen.

Heckrollo ist IMO eine Achillesferse der E-Klasse. Tolle Show und hilfreich, aber nur wenn es funktioniert; habe letzte Woche beide Seiten auf Garantie gewechselt bekommen und siehe da: es schließt auch leise :-)

Ansonsten viel Spaß mit dem E; ich vermute, dass die postitiven Aspekte auch bei Dir die negativen überstrahlen werden.

Grüße

 

 

P.S.: Darf ich fragen, was Dich die TE-Spülung gekostet hat ?

Und PPS.: Sorry für den Doppelpost, falscher Button :rolleyes:

Themenstarteram 11. Juli 2010 um 13:21

Hi klar:

320 € hat der Spaß gekostet - die Preisunterschiede sind enorm, wir sind oft in Dresden, da sind 2 gute Werkstätten gelistet Preise: 240-280 € (hab nur einen Termin nicht kurzfristig bekommen) , ich habe es hier in Ostwestfalen machen lassen für rd. 320 €.

Die Schaltvorgänge sind weicher geworden - meine ich zumindest, und er schaltet eher hoch bei zarter Fahrweise.

Mir war es wichtig, dass Öl einmal auszutauschen und das System zu spülen, so habe ich zumindest vorbeugende Wartung betrieben.

Danke für den Tip mit der Folie, die bestelle ich und schau mal ob es besser wird. (wir brauchen das nicht jeden Tag, aber beim Abstellen in Städten ist die Funktion doch prima)

Gruß Sigi

Hallo diesefreak, hallo Sigi !!!

Du hast geschrieben:

"Negativ:

Bremsen rubbeln etwas trotz i.O. Belagstärke - da muss ich an Scheiben und Beläge ran"

Wie hast Du das "RUBBELN" beseitigt ???

Es kann doch nicht sein, dass Du bei sehr guten Scheiben und Belägen beides erneuern muss - oder ???

Wenn man die Bremsen selten betätigt, kann doch nicht sein als Strafe beides zu erneuern - oder ???

Vielen herzlichen Dank für prompte Antwort und schönen (kühlen) Wochenanfang dazu.

Gruss

didikol

Themenstarteram 11. Juli 2010 um 13:55

Hi didikol,

ich muss Beläge und Scheiben noch wechseln.

Folgendes: wir hatten etwas Laufgeräusche und Bremsenrubbeln beim Abbremsen ab etwas 60 km/h.

Die Reifen waren runtergefahren - also ersetzt gg. Michelin Primacy und ausgewuchtet - Abrollgeräusche komplett weg, aber rubbeln blieb.

Beim Räderwechsel habe ich mir Scheiben und Beläge angesehen, Belagstärke noch bei ca. 60% aber Scheiben haben leichten Grat.

Daher kann es nur an einer Unwucht der Scheibe liegen - wie auch immer die gekommen ist. (war schon beim Kauf so..)

Werde nun beides tauschen um sicher zu sein.

Übrigens die SBC Hold Funktion ist auch genial - kein Bremsenstehen mehr bei Automatik an der Ampel ;-)

Gruß Sigi

Darf ich mal fragen was die SBC Hold funktion ist? Da ich auch einen 320er mit SBC Bremse habe seit 6 Wochen, könnte es ja sein dass ich etwas noch nicht kenne...:D

Bei Stillstand den Hebel vom Tempomaten kurz nach oben Tippen und Fuß von der Bremse nehmen.

SBC Hold ist dann aktiviert.

Zum deaktivieren Fuß auf Gas oder den Hebel vom Tempomaten nach vorne Tippen.

Gruß

Im Stand feste auf die Bremse latschen, SBC-H an, Wagen bleibt trotz "D" stehen. Nochmal drauflatschen und die Bremse löst wieder ..

Und unbedingt BDA lesen, da steht noch eine Menge mehr drin, was Dein Auto kann....

Zitat:

Original geschrieben von BaldTDCI-Fahrer

Im Stand feste auf die Bremse latschen, SBC-H an, Wagen bleibt trotz "D" stehen. Nochmal drauflatschen und die Bremse löst wieder ..

Und unbedingt BDA lesen, da steht noch eine Menge mehr drin, was Dein Auto kann....

Geht natürlich auch, aber finde ich persönlich nicht so schön auf dem Bremspedal "draufzulatschen"

Zitat:

Original geschrieben von Sciuk

Darf ich mal fragen was die SBC Hold funktion ist? Da ich auch einen 320er mit SBC Bremse habe seit 6 Wochen, könnte es ja sein dass ich etwas noch nicht kenne...:D

Hallo,

du fährst z.B. an einer rote Ampel anhältst u. trittst dann noch einmal etwas fester auf das Bremspedal. Im Kombiinstrument sollte dann "HOLD" angezeigt werden!

Die Bremse bleibt dann "betätigt" auch wenn du den Fuß vom Bremspedal nimmst.

Beim Gasgeben o. erneuten treten löst die Bremse wieder, auch wenn du die Zündung ausschaltest... !

Einfach mal in der Betriebsanleitung nachlesen.

MfG Günter

In meiner BDA stehen aber auch Dinge drin die mein Auto nicht hat. Woher weiß ich denn was mein Auto alles kann. Ich werde aus diesem Buch nicht schlau, es scheint eine Anleitung für "alle" 211er zu sein und nicht eine aus der nur das beschreiben steht was mein Wagen auch kann. Ist dann wohl eher try and error.

Zitat:

Original geschrieben von Sciuk

In meiner BDA stehen aber auch Dinge drin die mein Auto nicht hat. Woher weiß ich denn was mein Auto alles kann. Ich werde aus diesem Buch nicht schlau, es scheint eine Anleitung für "alle" 211er zu sein und nicht eine aus der nur das beschreiben steht was mein Wagen auch kann. Ist dann wohl eher try and error.

SA's haben in der BA ein *.

Die SBC-Bremse ist aber keine SA. Natürlich solltest du schon wissen, was dein 211er für eine Ausstattung hat.

 

Zitat:

Original geschrieben von 4matic Guenni

Im Kombiinstrument sollte dann "HOLD" angezeigt werden!

MfG Günter

Bei vor Mopf steht meines wissens "SBC-H" im KI. "HOLD" steht erst seit der Modellpflege im KI!

Gruß

MiReu

MiReu, korrekt.

VorMOPF -> SBC-H

MOPF -> HOLD

 

Gruß

Hyperbel

Klappt großartig. Is schon witzig wenn man in seinem Überraschungsei immer mal wieder was neues findet :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Fazit erste Monate mit 320 CDI Kombi , 2005er