ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Farbsprenkler entfernen

Farbsprenkler entfernen

Ahoi,

ich stand irgendwie zu nah an einer Baustelle o.Ä. . Das ganze Auto ist mit kleinen, weißen Punkten übersäht, die sich mit dem Fingernagel nicht abkratzen lassen.

Habt ihr da Tipps für mich, wie gehe ich, möglichst kostengünstig, vor?

 

Danke!

Beste Antwort im Thema

Ernsthaft, mit Aceton?? Gleich als erstes, ohne zu wissen was das überhaupt für Flecken sind, und ohne vorher mal irgendwas anderes zu versuchen?

Ich würde mich mal langsam vom am wenigsten schädlichen Mittel hoch arbeiten. Angefangen mit Knete.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Ok, das bedeutet, es ist also in irgendeiner Weise "Material" (also nicht nur eine Chemische Veränderung vom Lack) , Mit Lösungsmitteln gings ja nicht ab, aber mechanisch liess es sich entfernen.

Bleibt also zu hoffen, dass es sich eben nicht (zusätzlich) chemisch mit dem Lack verbunden hat.

(bei vom Glas "abgekratzten" Partikeln hätte man ausprobieren können, ob kratzende Bestandteile drin sind, bzw, wie hart das Zeug ist, falls die Polizei da wirklich jeder Spur nachgeht, könntens das vielleicht auch chemisch analysieren, damit man weiss, was es ist)

Zitat:

@interforno schrieb am 19. August 2017 um 16:27:07 Uhr:

Ok, das bedeutet, es ist also in irgendeiner Weise "Material" (also nicht nur eine Chemische Veränderung vom Lack) , Mit Lösungsmitteln gings ja nicht ab, aber mechanisch liess es sich entfernen.

Bleibt also zu hoffen, dass es sich eben nicht (zusätzlich) chemisch mit dem Lack verbunden hat.

(bei vom Glas "abgekratzten" Partikeln hätte man ausprobieren können, ob kratzende Bestandteile drin sind, bzw, wie hart das Zeug ist, falls die Polizei da wirklich jeder Spur nachgeht, könntens das vielleicht auch chemisch analysieren, damit man weiss, was es ist)

Montagvormittag kommt die Polizei und will sich Auto und Baustelle anschauen.

Ich werde mal vorschlagen dass man vielleicht eine Probe mitnimmt, allein schon um ggf.

den Nachweis zu haben wer's verursacht hat.

Der Lackierer wollte auch gerne wissen was es genau ist, bevor er sich ranmacht.

Scheint alles komplizierter zu sein als ich dachte... Und das bei meinem ersten richtig eigenen Auto :(

Zwar gebraucht, aber für mich ist er erst zwei wochen alt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen