ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familienauto

Familienauto

Themenstarteram 18. Mai 2020 um 17:59

Hallo Leute habe mich gerade registriert

Ich bin kfz Mechatroniker in Ausbildung und ich würde von euch gern wissen da viele in kfz betrieben und privat viel hören was ein echt robustes Familienauto ist

Ich muss meinen verkaufen weil wir noch ein Kind bekommen und ich Platz für Frau 2 Kinder mit Kinderwagen und 1-2 Hunde brauche

Ich möchte ein Auto mit vielen Sitzplätzen und was eine lange Lebensdauer der Teile hat( also was das extrem zuverlässig ist)

Jeder von euch hat bestimmt Erfahrungen mit machen Autos oder auf Arbeit welche die extrem selten da sind weil nichts kaputt geht freue mich über jede Antwort wofür eine Überlegung wert wäre

P.S. hatte bis jetzt an einen Multivan gedacht

Ähnliche Themen
18 Antworten

Über welches Budget sprechen wir?

Multivans gibt es für 12 Mille oder für 70.

Themenstarteram 18. Mai 2020 um 19:26

Naja zwischen 10-20 in Rate

Ob du als Azubi so viel finanzieren kannst ist fraglich.

 

Leider sind selbst 20t€ für einen Multivan nicht besonders viel die Dinger werden extrem hoch gehandelt. Kosten neu ja auch so einiges.

 

Wir suchen aktuell unter ähnlichen Konditionen, der Multivan fällt bei uns aufgrund hoher Unterhalts- und Wartungskosten aus.

Themenstarteram 18. Mai 2020 um 20:13

Hallo Leute habe mich gerade registriert

Ich bin kfz Mechatroniker in Ausbildung und ich würde von euch gern wissen da viele in kfz betrieben und privat viel hören was ein echt robustes Familienauto ist

Ich muss meinen verkaufen weil wir noch ein Kind bekommen und ich Platz für Frau 2 Kinder mit Kinderwagen und 1-2 Hunde brauche

Ich möchte ein Auto mit vielen Sitzplätzen und was eine lange Lebensdauer der Teile hat( also was das extrem zuverlässig ist)

Jeder von euch hat bestimmt Erfahrungen mit machen Autos oder auf Arbeit welche die extrem selten da sind weil nichts kaputt geht freue mich über jede Antwort wofür eine Überlegung wert wäre

P.S. hatte bis jetzt an einen Multivan gedacht

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Familienkutsche' überführt.]

Toyota Previa

Ja, T5/T6 sind schon gute Kandidaten. Wobei da das Budget echt knapp wird.

Alternativ wenn es ein wenig kleiner sein darf, Sharan/Alhambra oder von Ford der Galaxy. Der kleinere S-Max ist auch groß.

Für Detailfragen, was die Modelle angeht empfehle ich dir die Unterforen. Dort gibt es in der Regel FAQs und Kaufempfehlungsthread. Lies sie dir mal durch, sollten dann noch Fragen auftauchen, bist du dort gut aufgehoben

Vom VW Multivan würde ich tunlichst die Finger lassen, such mal auf YouTube nach Redhead Zylinderkopftechnik. Die haben da öfters T5 und T6 in der Werkstatt, das können Fässer ohne Boden werden, also zuverlässig ist was anderes.

Hi!

T5/T6 sind reine Geldgräber.

Für 10-20k gibt es ohnehin kein brauchbares Auto in dieser Klasse. Auch nicht von Ford oder Toyota.

Meine Empfehlung ist ein Ford Galaxy oder ein Dodge Grand Caravan.

Als Mechaniker könnte man sich auch noch einen älteren Mercedes R ansehen.

In einem Mercedes E Kombi kann man den Kinderwagen seitlich im Kofferraum anschnallen und die Hunde mit in den Kofferraum packen. Gepäck dann aufs Dach.

Kommt eben darauf an, wie groß die Hunde sind.

ZK

Wenn du nur den Platz brauchst und auf PKW Feeling verzichten kannst, wäre ein T5/T6 Kombi also die Transporter Variante mit Sitzbänken hinten drin. Meistens nur die nötigste Ausstattung und viel nacktes Blech, Aussen unlackierte Stoßfänger und nur Stahlfelgen. Dafür aber günstiger als ein Multivan.

Ich persönlich bin ein Fan vom Ford S Max. Den gibt's für schmale Taler und wenn man dem Gerade Glauben schenken kann soll er relativ robust sein.

Beispiel: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Ford S-Max Titanium 2.0TDCI LED Navi Leder Kamera

Erstzulassung: 08/2015

Kilometerstand: 59.900 km

Kraftstoffart: Diesel

Leistung: 110 kW (150 PS)

Preis: 16.990 €

Zitat:

@ZiKla schrieb am 19. Mai 2020 um 07:19:18 Uhr:

Hi!

T5/T6 sind reine Geldgräber.

Für 10-20k gibt es ohnehin kein brauchbares Auto in dieser Klasse. Auch nicht von Ford oder Toyota.

Meine Empfehlung ist ein Ford Galaxy oder ein Dodge Grand Caravan.

Als Mechaniker könnte man sich auch noch einen älteren Mercedes R ansehen.

In einem Mercedes E Kombi kann man den Kinderwagen seitlich im Kofferraum anschnallen und die Hunde mit in den Kofferraum packen. Gepäck dann aufs Dach.

Kommt eben darauf an, wie groß die Hunde sind.

ZK

Ja genau...du empfehlst direkt mal die schlechtesten Kandidaten aus der Euro Van Ärea.

Experte

Deine Antwort
Ähnliche Themen