ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Fahrzeugwäsche mit oder ohne Schaum im Grit Guard Eimer

Fahrzeugwäsche mit oder ohne Schaum im Grit Guard Eimer

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 11:15

Hallo Leute,

ich wollte euch mal fragen wie ihr euer Waschwasser wählt. Ich wasche mein Auto jetzt mit Meguiar´s NXT Car Wash ohne das Mittel großartig aufschäumen zu lassen. Ich sah das in einem Video das hier im Forum schon ein paar mal als Anleitung dient. Bevor ich das Video sah versuchte ich immer viel Schaum zu erzeugen damit ich diesen dann bei der Handwäsche auch aufs Auto bringe. Was ist jetzt eurer Meinung nach besser? Aufschäumen und dann mit dem Mikrofaser Handschuh aufs Auto oder eben wie im Video ganz ohne aufschäumen?

Liebe Grüße und danke im Voraus Mario

Ähnliche Themen
11 Antworten

Schauen wir doch einfach mal nach, was im Meguiar's Pflegehandbuch zu diesem Thema geschrieben steht:

Zitat:

Geben Sie in einen Eimer ca. 40 ml rückfettend wirkendes NXT Car Wash-Autoshampoo

und füllen Sie den Eimer mit einem starken Wasserstrahl mit ca. 8 Litern Wasser auf .

Durch diese Technik entsteht der unverzichtbare Schaum! Schaum hat eine

Kapillarwirkung, die den Schmutz von der Oberfläche weg transportiert.

Grüsse

Norske

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 14:25

Hallo Norske,

danke für deine Antwort und der Hinweis auf die Anleitung von Meguiars. Eine super Anleitung - doch heller wird es bei mir nicht :-) Ich glaube es kommt hier wohl das Prinzip "halb volles Glas" bzw. "halb leeres Glas" zur Anwendung. Schau dir mal bitte beide LINKS an die ich unten rein kopiere. Ich bin nicht mehr sicher was wohl das Beste jetzt ist.

http://www.golf4.de/.../...-richtiges-autowaschen-und-wagenpflege.html

http://video.google.com/videoplay?docid=7598756069207401372&hl=en#

In diesen Videos ist überall kein Schaum zu sehen. Im Gegenteil, ich versteh es schon als "NO GO" Also ich glaube schon ich sollte nicht so viel lesen in all den Foren :-(

Danke Mario

Naja, der große Meister im Golf-Forum ist ja auch der Ansicht, man müsse die Versiegelung versiegeln und glaubt, dass es sich beim Meguiar's NXT Tech Wax tatsächlich um ein Wachs handelt.

Schau Dir mal das Video von Paul Dalton an, dem wohl bestbezahlten Autowäscher der Welt.

Oder die diversen Foam Gun/Foam Cannon Videos, wäre Schaum so unwichtig, keiner würde so eine Gun wohl nutzen…

Grüsse

Norske

Zitat:

Original geschrieben von norske

Schau Dir mal das Video von Paul Dalton an, dem wohl bestbezahlten Autowäscher der Welt...

..der sich nur einen GritGuard Eimer leisten kann. ^^

Und ausgewaschen wird der MF-Schwamm/Handschuh auch nicht.

Das ihr immer alles besser wisst...sieht man doch gar nicht so kurz wie die Szenen immer angeschnitten werden :rolleyes: Schlimm, ehrlich!

PS:

Waschen immer mit viel Schaum und falls möglich warmen Wasser.

am 20. Juni 2010 um 16:41

6000 für 2 Dosen Wachs ... mit der Hand eingerieben. Sorry, aber ein bisschen Hokus Pokus ist das schon. Und dabei ständig herunterbeten, wie teuer diese und jene Chemiekalie ist und dann nur mit einem Eimer waschen und den Lappen immer wieder in die gleiche Brühe.

Ich erzeuge zwar auch immer Schaum, aber der ist dann auch relativ fix aus dem Eimer wieder raus und nur noch im Auswascheimer. Da müßte ich ständig nachsprühen, um wieder neuen Schaum zu erzeugen. Auf Dauer werde ich mir aber so einen Schaumvorsatz kaufen, ist nur schade, dass man ohne HD Reiniger keinen so dichten Schaum erzeugen kann. Das Video ist allerdings Kappes, einfach einschäumen und absprühen reinigt kein Auto.

Zitat:

Original geschrieben von Kongo-Otto

6000 für 2 Dosen Wachs ... mit der Hand eingerieben. Sorry, aber ein bisschen Hokus Pokus ist das schon. Und dabei ständig herunterbeten, wie teuer diese und jene Chemiekalie ist und dann nur mit einem Eimer waschen und den Lappen immer wieder in die gleiche Brühe.

Ich erzeuge zwar auch immer Schaum, aber der ist dann auch relativ fix aus dem Eimer wieder raus und nur noch im Auswascheimer. Da müßte ich ständig nachsprühen, um wieder neuen Schaum zu erzeugen. Auf Dauer werde ich mir aber so einen Schaumvorsatz kaufen, ist nur schade, dass man ohne HD Reiniger keinen so dichten Schaum erzeugen kann. Das Video ist allerdings Kappes, einfach einschäumen und absprühen reinigt kein Auto.

Die £ 6.000,- (inzwischen übrigens £ 8.146,-) oder € 8.650,- für 1.247g Zymöl Royale Glaze bei lebenslangem Refill sind für die Besitzer der durch Paul Dalton aufbereiteten Autos wohl eher Peanuts. Auch Herr Dalton, der für eine Fahrzeugaufbereitung £ 5.000,- und mehr verlangt, dürfte zu der Zeit, als er noch bei Zymöl unter Vertrag stand über den Preis wohl nur gelacht haben – sofern er das Wachs überhaupt bezahlen musste. Im übrigen zählt Paul Dalton zu den besten Aufbereitern der Welt, Ihr dürft also davon ausgehen, dass der Mann weiß, was er da tut.

Es gibt übrigens auch Autos, bei denen eine zwei Eimer Waschmethode nicht zwingend notwendig ist. Mein Ford wird auch nur mit einem Eimer ohne Grit Guard gewaschen. Im Waschwasser befinden sich trotzdem keine Schmutzreste, die mit dem Lammfellhandschuh wieder aufgenommen werden könnten…

Wie auch, wenn das Auto im Monat durchschnittlich maximal 150km bewegt wird und sonst mit einem Autopyjama abgedeckt in der Garage steht. Der Wagen wird nicht schmutzig, theoretisch könnte ich bei dem Auto auch mit dem NXT Tech Wax eine Standzeit von 2 Jahren erreichen. Das bisschen Staub, das durch den Satin-Pyjama dringt, blase ich mit dem HDR fort, sofern er nicht schon durch den Fahrtwind bei der Fahrt zum Waschplatz entfernt wurde.

Nebenbei: Das Swizöl Concorso trage ich auch mit bloßen Händen auf. Ist im Vergleich zum Padauftrag wesentlich angenehmer. Die Polymer-Versiegelungs-Fans werden diese Erfahrung allerdings nicht machen können…

Grüsse

Norske

PS: Was macht Dich eigentlich so sicher, dass der Ferrari in dem Video nach dem Einschäumen und anschließendem abspülen nicht noch richtig gewaschen wurde? Das geht nämlich aus dem Video nicht hervor, da es sich bei dem Video um eine Demonstration der Foan Gun handelt und nicht um ein Tutorial für die korrekte Handwäsche…

am 20. Juni 2010 um 20:23

Zitat:

Original geschrieben von norske

PS: Was macht Dich eigentlich so sicher, dass der Ferrari in dem Video nach dem Einschäumen und anschließendem abspülen nicht noch richtig gewaschen wurde? Das geht nämlich aus dem Video nicht hervor, da es sich bei dem Video um eine Demonstration der Foan Gun handelt und nicht um ein Tutorial für die korrekte Handwäsche…

Ich fand es deswegen Kappes, weil es so aufgezogen ist, als könne man mit der Foam Cannon das Auto in Minuten blitzsauber waschen. Für eine reine Demonstration der Foam Cannon hätte man den Wagen später nicht in Windeseile abspritzen müssen.

tschau

am 20. Juni 2010 um 21:32

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Was für eine FoamCannon? Dieser kleine Unkrautsprüher?

Das hier kann eine FoamCannon. ;)

Gruß

yo-chi

Ich sehe da keinen besonderen Unterschied, außer das Dein Bild eine OWi ist. :D

Zitat:

Original geschrieben von Kongo-Otto

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Was für eine FoamCannon? Dieser kleine Unkrautsprüher?

Das hier kann eine FoamCannon. ;)

Gruß

yo-chi

Ich sehe da keinen besonderen Unterschied, außer das Dein Bild eine OWi ist. :D

Brauchst ja ned draufklicken. :P

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Fahrzeugwäsche mit oder ohne Schaum im Grit Guard Eimer