ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Collonite 476S - Frage zu nachfolgenden Fahrzeugwäschen

Collonite 476S - Frage zu nachfolgenden Fahrzeugwäschen

Themenstarteram 19. März 2011 um 13:53

Hi

ich habe zwei Autos, einen Smart Fortwo, mit dem ich ziemlich viel unterwegs bin und den ich deshalb regelmäßig mit Liquid Glass versiegele. Bei dem kleinen Auto ist das ja auch kein Thema, eine Schicht dauert hier gerade mal 45 Minuten, inkl. Felgen. Das mache ich manchmal in ner ruhigen Minute in der Mittagspause.

Jetzt habe ich mir als "Zweitwagen" einen Mitsubishi Grandis zugelegt (für alle, die damit nix anfangen können: ein Van). Und da werde ich mir das nicht antun, mehrere Schichten aufzutragen, dafür sind mir meine freien Wochenden einfach zu kostbar :). Das Auto ist 2 1/2 Jahre alt.

Für den Grandis habe ich mir deshalb das Collinite 476S Wachs zugelegt, denn da reicht eine Schicht. Das kommt nach entsprechender Vorbereitung nächstes Wochende drauf, wenn das Wetter stimmt.

Frage hierzu: Ich wasche meine Autos alle 1-2 Wochen per Hand. Bis dato habe ich für meine Autos das SONAX 215300 Xtreme Shampoo 2 in 1 verwendet, das soweit ich weiß kein Wachsanteile enthält. Kann ich das weiter verwenden oder wird für das Collonite Wachs ein anderes Shampoo benötigt, um die vom Hersteller versprochenen 8-10 Monate Standzeit zu schaffen?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hat Collinite überhaupt ein eigenes Schampoo?

Ich hab noch nie eine Unverträglichkeit von Schampoo und Konservierungen bemerkt oder gelesen. Wenn du dich also an die korrekte Dosierung hältst kannst du damit Waschen.

Allerdings sind die 8-10 Monate schon ziemlich optimistisch. Stell dich eher auf 4-5 Monate ein das ist realistischer. Ist natürlich alles abhängig vom Fahrprofil, wo du das Auto abstellst, Witterung, usw.

Ich wüsste nicht, was dagegen spricht, Dein Sonax Shampoo weiterhin zu nutzen. Jedes Autoshampoo - richtig dosiert - sollte Deine Versiegelung nicht zu sehr angreifen.

Möchtest Du mal was neues probieren, dann kann ich Dir das Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax empfehlen.

Anschliessend nach der Trocknung einen Wisch mit dem Chemical Guys Pro/P40 Detailer über den Lack und alles sieht wieder prima aus. Ausserdem riechen beide Produkte herrlich ... sollen aber trotzdem nur auf den Lack ;)

Gruss DiSchu

Mit dem genannten Surfcity-Shampoo bin ich irgendwie überhaupt nicht zurecht gekommen. Ich hatte mal eine Probe davon, aber irgendwie schäumte das nicht richtig und der Waschhandschuh wollte auch nicht schön über den Lack gleiten. Ich war recht enttäuscht, da man über das Shampoo sehr viel Positives liest. Vielleicht bin ich aber auch einfach nicht der Surfer-Typ. :D

Heißt Probe die 15ml von Björn?

Wenn ich mich recht entsinne soll es auch viel höher Dosiert werden. So um die 40ml auf 10l ???

Genau eine solche Probe hatte ich. Höhere Dosierungen bin ich von meinen ChemicalGuys-Shampoo nicht gewohnt. Ich hab mir sowas in der Richtung schon gedacht, wobei das natürlich die Sinnhaftigkeit einer solchen Probe etwas in Frage stellt.

Stimmt, ich nutze es auch mit 40ml auf 10 Liter. Der Hersteller hat nach einer Anfrage 75ml auf 20 Liter bestätigt (also 37,5ml auf 10 Liter). Auf der Surfcity Webseite sowie auf einigen Flaschen ist/war auch mal von den US-Einheiten ausgehend falsch umgerechnet worden, was für etwas Verwirrung gesorgt hat.

Ich wähle die 2 Liter Flasche für aktuell rund 24,- EUR, durch die zugegeben recht hohe Dosierung relativiert sich der Preis pro Wäsche dann aber wieder.

Die Schaumbildung ist wirklich nicht gerade extrem (aber da lege ich auch nicht viel Wert drauf), aber dieses Shampoo ist so schön "flutschig" ... mir fällt kein besseres Wort dafür ein, ich hoffe, Ihr wisst was ich meine ;)

Es fühlt sich an, als würde gar keine Reibung auf dem Lack stattfinden und die Reinigungswirkung ist klasse.

Allerdings bin ich recht schnell beim Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax gelandet und kann nur mir sehr wenigen Produkten vergleichen.

Ich habe aber auch schon gelesen, dass das Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax nicht mit allen Wachsen und schon gar nicht mit allen Versiegelungen klar kommt, was ich auf Grund mangelnder Produkterfahrung jedoch nicht bestätigen kann.

Ich wüsste zumindest nicht, warum ich mal ein anderes Shampoo wählen sollte.

@ dom][bulldozer:

Ich hoffe, Deine Frage ist beantwortet und das ist hier nicht zu Off-Topic.

Gruss DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Genau eine solche Probe hatte ich. Höhere Dosierungen bin ich von meinen ChemicalGuys-Shampoo nicht gewohnt. Ich hab mir sowas in der Richtung schon gedacht, wobei das natürlich die Sinnhaftigkeit einer solchen Probe etwas in Frage stellt.

Diese probe hatte ich auch und war sehr enttäuscht. Es war irgendwie krizzelig und nicht flüssig und hat NULL geschäumt. Geflutscht hat es auxh nixht auf dem Lack. Chemical guys shampoos haben da mehr zu bieten.

Gruss

E.

Themenstarteram 19. März 2011 um 22:30

Ja, alles klar. Ich mache jetzt noch die Flasche Sonax leer und dann kaufe ich mir Chemical Guys - Maxi Suds 2 Super Foam Shampoo oder das Chemical GUYS GLOSSWORKZ (beide greifen laut Beschreibung weder Wachse noch Versiegelungen an, also genau das richtige für mich). Im großen Gebinde ist das pro Liter genauso günstig wie das Sonax Zeug...

Jemand ne Idee, welches von den beiden für meine Zwecke besser ist (beide Autos sind schwarz Metallic, eines mit LG, eines mit 476S versiegelt)?

Das Glossworx ist zwar etwas teuer, aber wenn eine Verschlusskappe für 15-20 Liter ausreicht, dann hält das bei mir ewig!

Beachte dabei, das Chemical Guys bei den Dosierungen ein Fall für sich sind. Bei den Gallonen und den 16oz Flaschen ist das gleiche Etikett drauf. Nur das in den Deckel der Gallone mehr Schampoo geht als in den der kleinen Flasche.:rolleyes:

Bei mir hat sich für leichte bis normale Verschmutzungen eine Dosierung von 1:1000, und für normale bis stärkere Verschmutzungen 1:666 bewährt.

Die Qual der Wahl hast letztendlich du. Mit dem Glossworkz bin ich sehr zufrieden, hab aber das Maxi Suds II noch nicht ausprobiert.

Themenstarteram 20. März 2011 um 9:25

Ja, ok, aber selbst bei 1:500 reicht so ne Gallone bei mir für fast 200 Handautowäschen. Das P/L ist dementsprechend echt nicht schlecht.

Ich kann Mr. Moe nur zustimmen, das Glossworkz funktioniert ganz hervorragend. Vom Maxi Suds habe ich noch ne Probe hier rumliegen, aber irgendwie greife ich immer wieder zum Glossworkz.

Für die Dosierung habe ich mir aus der Apotheke einen 20ml-Messbecher besorgt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Collonite 476S - Frage zu nachfolgenden Fahrzeugwäschen