ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. 3-Eimer Wäsche, wer machts?

3-Eimer Wäsche, wer machts?

Themenstarteram 15. September 2012 um 18:00

Wollte mal fragen, wer hier die 3-Eimer Wäsche praktiziert!

Jeder hier kennt ja die 2-Eimer Wäsche, Eimer mit Shampoowasser und einen zum ausspülen des Handschuhs/Schwamms.

Aber wer nimmt auch zum Felgen reinigen einen extra Eimer?

Habe es Heute mal gemacht und bin schon begeistert, mit soviel Wasser die Felgen zu waschen ist schon was feines!

Bisher immer mit Nigrin Evotec oder Aluteufel grün gereinigt mit Hilfe der Daytona Felgenbürste.

Heute mit Chemical Guys Diablo Gel 1:3, Baumarktpinsel für die Radmuttern, Mothers Wheelbrush, der Daytonabürste und einen dritten Eimer!

 

PS: Bei Interesse könnte ich zu dem Diablo einen kleinen Bericht demnächst schreiben!

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich praktiziere auch nur die 2 Eimer Wäsche. :) Man muß es ja net übertreiben. :D

Ich benutze den DJ Wheel Sponge, die ValetPro Bürste sowie die Daytona mini.

Felgen kommen nach dem Auto dran. Da ist im zweiten Eimer immnoch genug Wasser drin :confused:

Da die Felgen regelmäßig gewaschen werden brauchts auch kein extra Mittel. Die werden auch so richtig sauber.

Unter den Freaks geht die Tendenz eher zur 4-Eimer-Wäsche...

Zitat:

Original geschrieben von Walter142

Unter den Freaks geht die Tendenz eher zur 4-Eimer-Wäsche...

Pro Felge 1 Eimer ?

Dann wären es schon 6 Eimer. Wenn das einer bei SB Waschanlage macht, hat bestimmt die Show auf seine Seite:)

Zitat:

Original geschrieben von autogti

Zitat:

Original geschrieben von Walter142

Unter den Freaks geht die Tendenz eher zur 4-Eimer-Wäsche...

Pro Felge 1 Eimer ?

zwei eimer wäsche am Lack und zwei eimer Wäsche an den felgen ^^

Ich mache sogar 4-Eimer Wäsche: Ein Eimer ist für die Felgen, weil die sollte man sowieso zuerst machen. Auf einen Eimer hocke ich während ich die Felgen machen. Erst dann gibt es die zwei Eimer mit Gritguard für die Autowäsche.

Zitat:

Original geschrieben von deChrLam

. Auf einen Eimer hocke ich während ich die Felgen machen.

Das zählt nicht, weil da kein wasser drin ist:)

Phaaa, Amateure.

In 6 Eimer passt nicht genug Wasser rein.

Der neusste Schrei aus den USA ist die KfZ-Badewanne:

http://www.youtube.com/watch?v=QrEo3KTWT1M

Themenstarteram 15. September 2012 um 20:44

Zitat:

Original geschrieben von Stahlfix

Dann wären es schon 6 Eimer. Wenn das einer bei SB Waschanlage macht, hat bestimmt die Show auf seine Seite:)

Man könnte das ganze auch auf 12 Eimer ausdehnen, jede Felge 1 Eimer und dann bei 3 Mitfahrern und Fahrer dann noch 8 Eimer zum Waschen, damit dürfte ein komplettes Auto in 10 Minuten komplett fertig sein mit waschen.

Felgen 1x kerngrundreinigen und nach dem abtrocknen und ablüften (als wirklich keine Feutchte mehr):

- mit HiTemp einwachsen, 10min. warten, mit Kraft auspolieren

- 30min. warten nochmal das obige wiederholen nur nicht mehr so feste drücken beim auspolieren

Das macht man 2x im Jahr. Dazwischen besprüht man sie mit einem säurefreien Allzweckreiniger und kärchert sie ab. Sehen hier dann jedesmal so aus wie direkt nach dem Wachsen.

Felgen, Eimer, Bürste? Ja, 2x im Jahr.

Zitat:

Original geschrieben von Sachte

[…]

- mit HiTemp einwachsen, 10min. warten, mit Kraft auspolieren

- 30min. warten nochmal das obige wiederholen nur nicht mehr so feste drücken beim auspolieren

[…]

Wozu übst Du beim Abnehmen des Wachses Druck aus? Ein Wachs braucht nicht auspoliert zu werden, das Finish Kare 1000P auch nicht, und eine Polierwirkung hat das Wachs auch nicht.

Grüsse

Norske

Auspolieren... Oder abtragen. Abtrag. Das klingt irgendwie immer so, als wenn man such auf einen Besenstock gesetzt hätte. Deswegen nutze ich oft den Sprachgebrauch der nicht 100% eingeweihten Bevölkerungsschichten. Ob man darüber stutzen muß? Eher nicht.

Und so ganz ohne Kraft gehts leider eh nicht. Wenn man den Lappen nur drüberzieht geht nichts weg ;) Ich meinte halt beim ersten mal bisschen fester, beim zweiten normal. Ging ja nicht gleich darum die Felgen warm zu rubbeln.

Stock ziehen, entspannen. Es ist immernoch WE ;)

Bis dann mal.

Zitat:

Original geschrieben von Sachte

Auspolieren... Oder abtragen. Abtrag. Das klingt irgendwie immer so, als wenn man such auf einen Besenstock gesetzt hätte. Deswegen nutze ich oft den Sprachgebrauch der nicht 100% eingeweihten Bevölkerungsschichten. Ob man darüber stutzen muß? Eher nicht.

Und so ganz ohne Kraft gehts leider eh nicht. Wenn man den Lappen nur drüberzieht geht nichts weg ;) Ich meinte halt beim ersten mal bisschen fester, beim zweiten normal. Ging ja nicht gleich darum die Felgen warm zu rubbeln.

Stock ziehen, entspannen. Es ist immernoch WE ;)

Bis dann mal.

Fakt ist erst einmal: Wenn Du ein Wachs mit Kraft abnehmen musst, dann hast Du etwas falsch gemacht. Du solltest also mal Deine Arbeitsweise überdenken.

Dann zu dem anderen Teil Deines unglaublich freundlichen Beitrages:

Richtig, eine passende Terminologie ist natürlich nur etwas für Bürokraten-Arschlöcher. Daher können wir hier mit Wachsen polieren, Polituren auftragen, Nägel herausdrehen und Schrauben einschlagen – alles scheißegal…

… und wie wäre es, wenn Du den beschriebenen Stock endlich bei Dir dort herausziehen würdest, wo Du ihn bei mir vermutest – egal ob Wochenende ist oder nicht.

Grüsse

Norske

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. 3-Eimer Wäsche, wer machts?