ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Fahrzeug vom Kumpel schrott gehfahren

Fahrzeug vom Kumpel schrott gehfahren

Themenstarteram 10. Juli 2011 um 9:56

Hallo,

ich wede euch die Situation kurz beschreiben schildern:

Also, bin mit nem golf 3er morgens gefahren als mir plötzlich ein fuchs über die fahrbahn gelaufen ist. da ich das erste mal mit so einer situation konfrontiert worden bin, bin ich natürlich leicht in panik geraten und habe gegengelenkt, da ich das tier nicht überfahren wollte. da die fahrbahn nass war bin ich ins schleudern geraten und bin mit dem hinteren rechten rad gegen den bordstein gefahren. keine person ist zu schaden gekommen, nur sachschaden. die hintere rechte felge war verbogen. als ich den ersatzreifen draufgemacht habe sah ich, dass der reifen schiefstand. ich habe den adac gerufen, da ich dort mitglied bin und sie haben mich in iein kaff abgeschleppt.

nun die frage:

ich bin auf dem fahrzeug nicht versichert, nur der kumpel und seine mutter. könnte man das iwie so drehen, dass er gefahren ist und die versicherung von ihm das übernimmt, wenn ja würde ich euch bitten mir das schnellstmöglich zu schreiben wie ich das anstellen soll und wenn nicht dann fände ich es cool wenn ihr mir iwelche tipps geben könnt wie ich das so billig wie möglich halten soll, da ich noch schüler bin und nicht allzu viel geld habe. die gutauchtung wird morgen gemacht. bis dahin muss ich warten

Beste Antwort im Thema

Ich wette mal, dass der Fuchs genau vor, in oder hinter einer Kruve vor das Auto gelaufen ist....:D

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 10. Juli 2011 um 15:37

vielen dank für die schnellen kommentare, aber @twelferider: ich weiß nicht wie das bei dir mit freunden abläuft, aber bei mir ists so, dass wegen einem sachschaden keine jahrelange freundschaft zu ende geht, wenn ich mich sowieso bereiterkläre ihm das zu bezahlen.

weiß einer zufällig was es sein könnte wenn das hinterrad schief absteht und mit was für kosten ich konfrontiert werde?

am 10. Juli 2011 um 15:42

Zitat:

Original geschrieben von Wigge

aber @twelferider: ich weiß nicht wie das bei dir mit freunden abläuft, aber bei mir ists so, dass wegen einem sachschaden keine jahrelange freundschaft zu ende geht, wenn ich mich sowieso bereiterkläre ihm das zu bezahlen.

Das ist erfreulich zu lesen und es wäre wünschenswert, wenn hier kein Streit über die Schadenhöhe entbrennen würde.

Meine berufliche Erfahrung lehrt mich jedoch, dass dies in den allermeisten(!) Fällen nicht so glatt über die Bühne geht und sich (sehr häufig) die betreffenden Parteien vor Gericht wiedersehen.

 

Zitat:

Original geschrieben von Wigge

weiß einer zufällig was es sein könnte wenn das hinterrad schief absteht und mit was für kosten ich konfrontiert werde?

Kann man ohne das Fahrzeug gesehen zu haben nicht sagen.

Hier ist eine genaue Untersuchung durch Gutachter oder Werkstatt erforderlich - ein Totalschaden ist aber angesichts der Schadenbeschreibung durchaus im Bereich des Möglichen.

Zitat:

Original geschrieben von Wigge

vielen dank für die schnellen kommentare, aber @twelferider: ich weiß nicht wie das bei dir mit freunden abläuft, aber bei mir ists so, dass wegen einem sachschaden keine jahrelange freundschaft zu ende geht, wenn ich mich sowieso bereiterkläre ihm das zu bezahlen.

weiß einer zufällig was es sein könnte wenn das hinterrad schief absteht und mit was für kosten ich konfrontiert werde?

geh mal von einer neuen Hinterachse nebst Achzapfen aus. Kostenpunkt bei VW ca. 850 Euro plus Arbeitslohn. 

 

Aber so etwas gibt es auch schon auf dem Schrott für 150 Euro ;)

 

Muss ja bei so einem alten Auto kein Neuteil mehr sein. 2 Kumpel, 1 Kiste Bier und einen halben Samstag, dann kann man das Thema vom Tisch bekommen.

 

Gruß

 

Delle

 

am 10. Juli 2011 um 15:59

@Delle:

 

Zitat:

Original geschrieben von Dellenzaehler

 

geh mal von einer neuen Hinterachse nebst Achzapfen aus. Kostenpunkt bei VW ca. 850 Euro plus Arbeitslohn. 

Aber so etwas gibt es auch schon auf dem Schrott für 150 Euro ;)

Vollkommen richtig - so KÖNNTE das auch gehen mit den Gebrauchtteilen und der Eigenleistung - könnte.

 

 

Ich bin jetzt mal der Kumpel, dem das Auto gehört:

"Sach mal spinnst du? Teile vom Schrott?! Das Auto ist zwar erst 17 Jahre alt aber topgepflegt!

Ich verlange eine neue Hinterachse - und die wird natürlich in der VW-Werkstatt eingebaut!

Teile vom Schrott - ich glaube, bei dir hakt es!"

 

Du merkst, worauf ich hinaus will?;)

 

Solche oder ähnliche Dialoge sind mir aus Erfahrung nicht ganz unbekannt.

 

 

hast ja Recht Twelf.....:(

 

Meistens läuft das so ab, wie du das beschrieben hast.

 

Aber ich wollte Wigge ja auch nur etwas Mut machen, nachdem unser über alles geliebter Mod hier die OT Beiträge der sabbelnden und spielenden User gerügt hat.............:D

 

Gruß

 

Delle :p

@twelferider schrieb original:

„…und auch angebliche Zeugen, welche den imaginären Fuchs gesehen haben wollen, vollkommen ohne Belang sind….“

_____________________________

Nur am Rande sei erwähnt, dass es im Einzelfall einem Richter obliegt, eine Zeugenaussage zu würdigen oder nicht.

 

Beim sogenannten Wildausweichschaden, ohne Berührung mit dem Wild, ist zu beachten: Die Beweislast für eine behauptete Tatsache liegt grundsätzlich bei demjenigen, der für sich günstige Rechtsfolgen aus ihr ableiten will. Richtig ist schon, dass dabei die Rechtsprechung sehr einheitlich ist.

 

Eine besondere Feststellung bedarf der Umstand, wie und warum der TE berechtigter Fahrer des „Kumpelfahrzeuges“ wurde. Nur kurz, keinesfalls ist es grundsätzlich so, dass der Entleiher oder berechtigte Fahrer, einen von ihm verursachten Schaden während der Fahrzeugüberlassung in voller Höhe zu tragen hat. Aber darauf hat schon ein anderer User hingewiesen.

 

 

@Wigge,

Falschangaben befreien regelmäßig einen Versicherer von der Schadenersatzverpflichtung. Es gibt hier keine Alternative!

 

Zitat:

Original geschrieben von Dellenzaehler

hast ja Recht Twelf.....:(

Meistens läuft das so ab, wie du das beschrieben hast.

Aber ich wollte Wigge ja auch nur etwas Mut machen, nachdem unser über alles geliebter Mod hier die OT Beiträge der sabbelnden und spielenden User gerügt hat.............:D

Gruß

Delle :p

Neee, Delle.... nicht gerügt, den TE nur mit den Gepflogenheiten hier im Forum bekannt gemacht ;) Rügen verteile ich immer im roten Gewand :p ;)

Ich sage ja: Das kann in sooo viele Richtungen gehen, da denkt der TE noch gar nicht im Ansatz dran. Andererseits kann der Stunt auch bei einer Kiste Bier und einem Samstag Arbeit vergessen worden sein :)

Grüße

Steini

Zitat:

Original geschrieben von steini111

Neee, Delle.... nicht gerügt, den TE nur mit den Gepflogenheiten hier im Forum bekannt gemacht ;) Rügen verteile ich immer im roten Gewand :p ;)

:D

am 10. Juli 2011 um 17:32

Zitat:

Original geschrieben von Wigge

kay... also werde ich für den schaden alleine aufkommen müssen, wenn das auto nur haftpflicht versichert ist

Was willst du denn hier noch "drehen"?

Wenn keine Kasko besteht bekommt dein Kumpel / seine Mutter eh kein Geld von einer Versicherung gezahlt!

Alle Kosten des Unfalls musst du deinem Kumpel / der Mutter erstatten!

Also stellt sich mir hier die Frage, was du (als Zahlemann) mit einem Gutachter willst?

Der kostet nochmehr Geld und du musst es blechen.

Einige dich mit deinem Kumpel auf die für dich günstigste Möglichkeit der Regulierung.

am 10. Juli 2011 um 18:18

Zitat:

Original geschrieben von Wigge

vielen dank für die schnellen kommentare, aber @twelferider: ich weiß nicht wie das bei dir mit freunden abläuft, aber bei mir ists so, dass wegen einem sachschaden keine jahrelange freundschaft zu ende geht, wenn ich mich sowieso bereiterkläre ihm das zu bezahlen.

weiß einer zufällig was es sein könnte wenn das hinterrad schief absteht und mit was für kosten ich konfrontiert werde?

Achse defekt, gebrochen, ect neue oder gebrauchte Achse incl Einbau und Achsvermessung mit Achseinstellung  mal so grob über den Daumen 1000-2000 €

Moin,

ich habe hier 2 Beiträge entfernt, einen weiteren Kommentar spare ich mir einfach.... :rolleyes:

Grüße

Steini

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Fahrzeug vom Kumpel schrott gehfahren