ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Fahrwerksempfehlung - H&R oder Vogtland

Fahrwerksempfehlung - H&R oder Vogtland

Themenstarteram 15. Juni 2008 um 16:33

Hallo,

 

Da ich sowieso tieferlegen wollte, und ein hinterer Orignaldämpfer undicht geworden ist,

soll nun ein neues Fahrwerk her.

 

Eigentlich sollte es ein H&R Cup-Kit Fahrwerk werden, die gibt es auch mit Komfortabstimmung.

Allerdings habe ich z.B. hier gelesen:

 

www.motor-talk.de/.../...b8-40mm-h-r-hinterachse-zu-hart-t1756581.html

 

Also keine besonders gute Meinungen ! :mad:

 

Wäre eine alternative z.B. ein Vogtland Sportfahrwerk.

 

www.vogtland.com/

Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht?

 

Gruss

k-towner

 

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hast du dir den Thread eigentlich ganz durchgelesen - oder nur die Überschrift? :rolleyes:

1. geht es dort nicht um das Cup-Kit und...

2. liegt das Problem der User an ganz anderer Stelle

Themenstarteram 15. Juni 2008 um 19:21

@ only-automatic

 

Diesen Thread habe ich nur als Beispiel aufgeführt, insbesondere diese Meinung (Seite 2):

 

Zitat:

Original geschrieben von Omar 84

Also ich hatte HR Cup Kit drin,,,,viel zu hart und hoch!!! Also Fahrwerk raus und seriendämpfer mit federn rein!!! Viel besser!!!

Hier meiner Meinung nach die beste Variante : 40er Weitec Federn mit Seriendämpfern!! Vorne 2er Gummis und hinten 3-4er,,,,,,,,,,,,super optik,,,,,starff in den kurven und absolut geiles Fahrverhalten,,,,,mehr Komfort geht nicht!!!!

 

Wer hat den besonders gute Erfahrungen mit einem Komplettfahrwerk gemacht?

Ich würde eher ein Komfortoptimiertes Fahrwerk bevorzugen. Dann wäre auch Bilstein wohl nicht das Richtige.

Wie soll ich`s sagen...

Fahrwerk Threads gibt`s hier im Bereich tausende ;) - ich hab auch einige erstellt, bzw. verfolgt bevor ich mich für meine Variante, H+R 40mm Federn + Bilstein B8 Dämpfer entschieden hab...

Dem Einen wär`s wohl zu weich - dem anderen zu hart...

Die B8 Dämpfer seites Bisltein sind vohl für 4 und 6 Zylinder die selben - auch hier also wieder unterschiedliche Erfahrungen, selbst mit der selben "Hardware"

Komm nach Nordbayern - fahr `ne Runde mit meinem und mach dir selbst ein Urteil...

Wenn du auf Qualität Wert legst, kann du eigentlich nur Federn von H+R und Eibach sowie Dämpfer von Bilstein und Koni kaufen... ggf. das Komplattfahrwerk von Bilstein - wobei ich wette, dass sie dort Federn eines der von mir genannten Herstellers verwenden (zumal sie auch eben diese Federn auch in ihren FAQs empfehlen)

Nochwas - auch wenn ich`s evtl. schon mal geschrieben hab:

Wir fahren im täglichen Wechsel mit 4 Personen rund 45km zur Arbeit: nach wie vor schlafen meine Mitfahrer nach wenigen Minuten AB seelenruhig in meinem Auto ein ;) - trotz 18 Zoll, Bilstein B8 und 40mm H+R...

am 15. Juni 2008 um 19:58

kann ich nur bestätigen. B8 & 40mm H&R ist kein rüpel-fahrwerk, sondern gesunde härte.

am 16. Juni 2008 um 0:37

Ich habe wie only-automatic die b8er und H&R verbaut. Ich bin damit sehr zufrieden.

Das ist soweit ich weiß auch die Kombination wie sie Brabus im w208 verbaut hat.

Gruß

Sven

am 16. Juni 2008 um 17:43

Ich fahre Vogtland und bin uneingeschränkt zufrieden!

Leider fehlt mir der Vergleich, aber das Beste ist des guten Feind...

am 17. Juni 2008 um 16:40

Hallo,

 

kann auch nur die H&R-Federn und die Originalfedern (sportliche Abstimmung ab Werk) empfehlen.

Es gibt nichts, was so komfortabel und in den Kurven so agil zu fahren ist.

Bilder sind übrigens unter Marktplatz -> RIAL Kompletträder in 18" zu verkaufen !! :D

Muss ehrlich sagen, dass mein jetziges "M-Paket" der Konkurrenz leider nicht mithalten kann :(

GRUSS JOHN

 

am 17. Juni 2008 um 16:41

Zitat:

Original geschrieben von johnny111

Hallo,

 

kann auch nur die H&R-Federn und die Originalfedern (sportliche Abstimmung ab Werk) empfehlen.

Es gibt nichts, was so komfortabel und in den Kurven so agil zu fahren ist.

Bilder sind übrigens unter Marktplatz -> RIAL Kompletträder in 18" zu verkaufen !! :D

Muss ehrlich sagen, dass mein jetziges "M-Paket" der Konkurrenz leider nicht mithalten kann :(

GRUSS JOHN

...SORRY, musste H&R-Federn und Original"dämpfer" heißen ...nicht -federn!!

Nimm doch ein KW geweindefahrwerk. Ich selber fahre damit und es ist echt 1a. DU kannst die härte sowie die höhe einstellen.

Servus zsamm.

Ich war letztens beim TÜV um mir meine 18 Zoll AMG Styling II 8er 225/40 R18 und 9er 255/25 R18 eintragen zu lassen mit 12er Platten hinten.

Es war ein kurzer Besuch mit dem Fazit das vorne wie hinten nichts passt wenn er verschränkt wird.

Nicht mal ein Blatt Papier hat zwischen Rad und Kotflügel gepasst. (s. Bilder )

Die 20 Jahre alten Brabus Federn haben sich zu sehr gesetzt und müssen daher raus.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einen neuen Fahrwerk. Dämpfer und Federn gleich komplett.

Die Frage ist aber: Wird es mit einem neuen Fahrwerk passen oder werde ich da wieder Probleme beim TÜV bekommen wenn er den Wagen verschränkt?

Welche Tiefe sollte man nehmen? Ich würde gern 30-40 mm haben damit es stimmig aussieht.

Jetzt hab ich das H&R Cup Kit empfohlen bekommen. Das gibt es aber fürs 430ger Coupe nur als 25mm ? Ist das nicht viel zu wenig?

Für das Cabrio wiederum gibt es 40mm Cup Kit. Ich werde daraus nicht schlau.

 

Eibach

Vogtland

H&R

Bilstein

Ich weiß nicht welches man nehmen sollte.

Ich möchte halt nicht viel Geld ausgeben um dann wieder ohne positives Ergebnis ausm TÜV rauszufahren.

 

Zur Zeit fahre ich mit meinen 17 Zoll Winterreifen rum weil mich ein paar Tage später die Polizei komplett hochgenommen hat.

Ich hatte verdammt viel Glück das die Beamten und ich uns gut verstanden haben und ich mich einsichtig gezeigt habe. Hätte auch auf eine Stilllegung hinaus laufen können.

Img-20210419
Img-20210419
Img-20210419
+7

Zitat:

@TraciD1981 schrieb am 13. Mai 2021 um 21:14:29 Uhr:

Servus zsamm.

Ich war letztens beim TÜV um mir meine 18 Zoll AMG Styling II 8er 225/40 R18 und 9er 255/25 R18 eintragen zu lassen mit 12er Platten hinten.

Es war ein kurzer Besuch mit dem Fazit das vorne wie hinten nichts passt wenn er verschränkt wird.

Nicht mal ein Blatt Papier hat zwischen Rad und Kotflügel gepasst. (s. Bilder )

Die 20 Jahre alten Brabus Federn haben sich zu sehr gesetzt und müssen daher raus.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einen neuen Fahrwerk. Dämpfer und Federn gleich komplett.

Die Frage ist aber: Wird es mit einem neuen Fahrwerk passen oder werde ich da wieder Probleme beim TÜV bekommen wenn er den Wagen verschränkt?

Welche Tiefe sollte man nehmen? Ich würde gern 30-40 mm haben damit es stimmig aussieht.

Jetzt hab ich das H&R Cup Kit empfohlen bekommen. Das gibt es aber fürs 430ger Coupe nur als 25mm ? Ist das nicht viel zu wenig?

Für das Cabrio wiederum gibt es 40mm Cup Kit. Ich werde daraus nicht schlau.

 

Eibach

Vogtland

H&R

Bilstein

Ich weiß nicht welches man nehmen sollte.

Ich möchte halt nicht viel Geld ausgeben um dann wieder ohne positives Ergebnis ausm TÜV rauszufahren.

 

Zur Zeit fahre ich mit meinen 17 Zoll Winterreifen rum weil mich ein paar Tage später die Polizei komplett hochgenommen hat.

Ich hatte verdammt viel Glück das die Beamten und ich uns gut verstanden haben und ich mich einsichtig gezeigt habe. Hätte auch auf eine Stilllegung hinaus laufen können.

Moin, hattest du nicht schon mal was dazu geschrieben? Was für eine Tieferlegung sollen denn die Brabus Federn bringen?

Was für Federgumnis sind denn drin? Also die Gummiunterlagen auf den Federn zum Dom. Wenn da 1er drin sind, würde ich erstmal andere Federgummis rein ziehen, damit kommst du schon etwas höher. Kostet auch nicht viel an Material.

Wolltest du den Bock nicht aber eh verkaufen?

Zitat azzY:

"Wolltest du den Bock nicht aber eh verkaufen"? :confused:

Zitat TE:

"Die 20 Jahre alten Brabus Federn haben sich zu sehr gesetzt und müssen daher raus". :rolleyes:

"Nicht mal ein Blatt Papier hat zwischen Rad und Kotflügel gepasst". :eek:

Und da das alles nicht mit dem Angebotspreis korreliert,

ist der Ansatz das Fahrzeug in Stand zu setzen

durchaus ein Weg heraus aus dem Dilemma. :(

Ob es der Richtige ist, interessiert mich allerdings nicht die Bohne... :cool:

 

mike. :)

Falls die ET (Felgen incl. Spurplatten) nicht passt, und ggf. eine "falsche" Reifengröße montiert ist, kann du Federn und Dämpfer verbauen wie du willst - wird immer schleifen wenn der TÜV das Auto auf der Bühne verschränkt.

 

War die Räderkombi jemals eingetragen?

 

btw: ich hab meinen 2001er CLK vor 10 Jahren verkauft, weil er schlimm rostete :rolleyes:

@azzy tu mir bitte einen Gefallen und zitiere mich nicht.

Ich habe bestimmte Leute blockiert weil ich auf deren Gesappel keine Lust habe.

Es kann demjenigen sorry scheiss egal sein ob ich mein Auto für 20,000 € inseriere oder für 2,000 €.

Ich habe auch schon gesagt das ich extra einen höheren Preis angesetzt habe da ich ihn nicht verkaufen MUSS.

Wenn er weg geht Ok, wenn nicht behalte ich ihn...und das sogar gern weil der V8 einfach Sahne ist.

Und natürlich investiere ich weiterhin in den Wagen was vor dem beseitigen des Rostes mit der Eintragung der Felgen beginnt.

Da man eventuell Bördeln muss und lackieren davor keinen Sinn macht.

Ich habe die Bilder schon mal gepostet glaub ich und auch erzählt vom TÜV. Aber da ging es nicht um die jetzige Frage.

Wenn doch dann sorry.

 

Die Brabus Federn keine Ahnung was die mal Original waren. Sieht nach 45 mm aus. Muss nochmal in den Papieren schauen.

 

@only-automatic Es waren RH ZW3 in 18 Zoll montiert und eingetragen allerdings mit hinten 245gern. Hab auch schon überlegt hinten neue Reifen zu besorgen. Aber vorne passt es ja auch ned. Und da ist es die gleiche Größe.

Verwunderlich ist nur das so viele 18 Zoll fahren ohne Problem ohne Bördeln teils auch 19 Zoll und bei mir passt es hinten wie vorne nicht.

Gar nicht so einfach.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Fahrwerksempfehlung - H&R oder Vogtland