ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Fahrverhalten & Spritverbrauch

Fahrverhalten & Spritverbrauch

Themenstarteram 3. August 2005 um 12:27

Hallo zusammen,

also meine Mum hat sich nen Lupo gekauft... soll angeblich 3 Liter auf 100 schaffen^^ Na denn der Wagen ist von 2002 (glaub ich) und die kleinste Maschine.

Nun, ich dachte mir schnappe ich mir den Wagen mal und guck wie der sich fährt...

Anzug = 0 bin schon wenig gewohnt, aber das ist eine Enttäuschung gewesen. Trotz, dass ich die Gänge viel zu hoch zog (also die Gänge bis 4k) Habe das nicht einmal absichtlich gemacht, aber der Mangel an Antrieb forderte meinen Fuss wohl auf sich weiter nach unten zu bewegen.

Bin ja keine Ps gewohnt, aber das war einfach nur grausam... :-( Die Kurvenlage dazu war auch noch zum weinen...

Aber der Wagen soll ja auch nicht schnell und angenehm fahren, sondern Sprit sparen!!

Aber wie stellt man das an? Ich tankte den Wagen voll und stellte ihn meiner Mutter hin. Ihr Fahrstil ist recht hm bequem und frühes Hochschalten ist bei ihr schon längst in Fleisch und Blut über gegangen... nun dann tankten wir voll... 6 Liter auf 100... was machte sie falsch? Im übrigen ca 50 % Autobahn 50% stadt.

Ich meine 3 Liter sind natürlich utopisch, aber 5 sollten doch allemal drinne sein.

Meine Frage an euch, wie lässt sich die Spritsparfähigkeit optimal ausnutzen, also wann sollte man schalten, wann in welchem Gang? Habt Ihr vielleicht noch Tips?

Dange für eure Antworten :-)

Achja, Fahrzeug hat keine Extras, alles Serie, bis auf das komische Faltdach, sie fuhr recht viel damit geöffnet herum, kann das zu dem hohen Verbrauch führen?

Ähnliche Themen
18 Antworten

hallo,

es gibt nur ein auto von VW, das 3 liter verbrauchen kann.

das ist der lupo 3L 1,2TDI.

der läuft aber für seine 61PS sehr gut.

da du aber sagst, das deine mum 6 liter verbraucht, gehe ich davon aus, das ihr ein SDI habt, denn mit derm 3L ist es nahezu unmöglich 6 liter zu verbauchen, ausser extremstes heizen, was ich nicht glaube das deine mum das macht.

sollte es doch ein 3L sein, dann ist was kaputt.

sollte es ein SDI sein, dann ist es eher normal.

dann hat man euch nicht die wahrheit gesagt, der SDI schafft niemals 3 liter.

grüsse

nochwas,

auch wenn das auto nix vom brot zieht,

dann hilft zum sparen trotzdem nur noch weniger gas geben.

geöffnete fenster und auch offenes faltdach erhöhen den spritverbrauch.

das macht aber keinen ganzen liter aus.

grüsse

Das ist 100% kein 3L, weil der ne Automatik hat.

Ist es denn wenigstens nen Diesel???

lol sound lupo 3l...

und du willst sagen, ICH sei gegen den 3l?

eher wetterst du andauernd gegen den sdi. ;)

ich gehe mal davon aus, der beschreibung zufolge, dass es sich um den 50ps 1.0 benziner handelt.

"kleinste maschine", "schwache leistung", "drehzahl bis 4k" und "verbrauch von 6l bei schonender fahrweise" sprechen dafuer.

faltdach spricht, soweit ich weiss, gegen den 3l-lupo. oder?

jedenfalls ist ein verbrauch von 6l normal/super beim 50ps lupo sogar recht gut, man kann ihn bei sportlicher fahrweise auch an die 10l bringen...

exkurs: der sdi verbraucht im allgemeinen zwischen 4,4 und 5,8 liter diesel im durchschnitt, je nach fahrweise. meiner hat im schnitt 5,7 liter, ich trete ihn aber auch ziemlich.

gruss,

tom

Zitat:

jedenfalls ist ein verbrauch von 6l normal/super beim 50ps lupo sogar recht gut, man kann ihn bei sportlicher fahrweise auch an die 10l bringen...

bist dir da sicher ? also ich fahr so ein und ich trett den schon daher. aber ich komm eigentlich nich über 8 raus. gut ich lass dann au net mit 60 im 2 gang bei 4000 umdrehungen ausrollen sonder drück da die kupplung aber ich denk mal net das sowas zur sportlichen fahrweise zählt. na ja vl fahr ich au nich "sportlich" genung oder ich hab nen sparwunder ;)

Kann kein 3L sein mit Autobahn teils Vollgas und flotter Fahrweise in der Stadt schwanke ich mit meinem 3L zwischen 3,7 - 4,4l Verbrauch.

Ich habe auch noch keinen 3L mit Faltdach gesehen.

Der 3L fährt sich sehr flott wenn man drauf tritt. Bis vor 3 Jahren habe ich einen 3er BMW E30 mit 100PS gefahren, der war nicht viel schneller.

Wenn es ein Diesel ist, ist es bestimmt ein SDI, kenne denn Motor aus einen Firmenwagen, einen Caddy, und kann nur sagen dort wirkt er sehr träge.

Schaue einfach auf die Heckklappe, nur wo 3L TDI drauf steht, ist auch einer drinne.

Frank

10,5 liter / 100 km sind realistisch machbar beim 50ps.

eigene erfahrung mit nem werkstatt-ersatz-arosa!

und ich fahre nicht komisch oder mit dauergas im leerlauf, sondern einfach flott.

wenn ich den mit 6 liter gefahren waere, wuerd ich wohl jetzt noch unterwegs sein. ;)

gruss,

tom

Verbrauch

 

Also ich fahre meinen 3L so zwischen 2,4 und 5,2 Liter/100km.

Wobei ich sagen muss dass es bei den 2,4 Litern manchmal ganz schön knapp war bis zum vorausfahrenden LKW. (hauehaue)

Und wenn ich nur Stadt fahre, dann konnte ich noch nie mehr als 5,2 Liter durchblasen.

3L gibts nicht mit Faltdach!

Kann also kein 3L sein! Definitiv!!!

Grüße

Kannst du relativ leicht herausfinden: Der untere Teil der hinteren Stossstange hat links und rechts jeweils ne Kante und das Mittelteil ist nach innen versetzt.

Wenn er das nicht hat kann es kein 3L sein ;)

(Typenschilder etc. kann man leicht entfernen)

Zitat:

Original geschrieben von MrNase

Kannst du relativ leicht herausfinden: Der untere Teil der hinteren Stossstange hat links und rechts jeweils ne Kante und das Mittelteil ist nach innen versetzt.

also ist auch ein gti ein 3l? :D

gruss,

tom

meiner ist nen 6-10liter.. gibts dafür auch n schild? :D

ohne stoff keine kraft oder wie war das.. lach (war n witz)

früh schalten ist immer gut, zwischen 1.500 und 2.000.. nur manchmal "geht" das halt nicht..

Zitat:

Original geschrieben von t00i

man kann ihn bei sportlicher fahrweise auch an die 10l bringen...

also, 10L sind kein großes problem, aber das mit der sportlichen fahrweise krieg ich einfach nicht hin :D

mein 50 ps auc braucht selbst bei volllast auf der nürburgring-nordschleife keine 10 liter.....!

und rein technisch gesehen, kann er auch keine 10 liter brauchen, aufgrund der kennfelder und der daraus errechenbaren förderleistung der benzinpumpe ;)

....das nur mal am rande.....!

kann man sich doch selbst überlegen....

...v-max ist 152...rechnen wir mal mit 150...da verbraucht er maximal sprit, wenn man den kennfeld glauben schenkt!

150 km/h bedeuten 100km in 45 minuten!

in 45 minuten fördert die pumpe aber keine 10 liter.....vorausgesetzt, es liegt kein fehler in der elektronik, den kennfeldern und der mechanik vor!!!

und für einen soclhen fehler reicht es, wenn man billigöl oder qualitativ miesen sprit fährt!

dicke reifen und alberne spoiler zähle ich jetzt mal zu den negativen eingriffen in die machanik ;)

lupor

hab nen 75pser und der hat das schon hinbekomm

nichts gegen dein wissen - teilweise respekt -, aber ist so..

schön tag noch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Fahrverhalten & Spritverbrauch