ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Fahrverhalten mit Koffer ?

Fahrverhalten mit Koffer ?

BMW
Themenstarteram 4. April 2014 um 9:36

Hallo,

was ist eigentlich besser auf längeren Autobahnfahrten, Rucksack oder Topcase bezüglich des Fahrverhaltens ?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von maxximmuss

Rucksack oder Topcase

Fahr mal 6-8 STunden mit nem schweren Rucksack auf dem Rücken und am nächsten Tag ohne....

Was ist komfortabler? ;)

Ich bevorzuge da Koffer oder Topcase, dann hängt mir der Kram nicht auf dem Puckel und ich bin beweglicher.

Frage am Rand......was hat das mit BMW-Motorrädern zu tun?

Sowas solltest du eher im Biker-Treff fragen.

Themenstarteram 4. April 2014 um 9:46

habe mir gerade erst neues moped gekauft. bevor ich jetzt viel geld für koffersystem zahle wollte ich nur paar meinungen hören.

wie ändert sich das fahrverhalten bei ca 180 mit topcase, ZB ?

Zitat:

Original geschrieben von maxximmuss

wie ändert sich das fahrverhalten bei ca 180 mit topcase, ZB ?

Das hängt vom Mopped und vom Topcase und noch von einigen mehr Faktoren ab.

Ich merke an der GS das Topcase so gut wie gar nicht........fahre aber auch höchst selten 180...:D

Was hat das mit BMW zu tun....?

bei einen Sturz möchte ich keinen Rucksack (z.b. mit Laptop und Netzteil drin) am Buckel haben.

 

Was hast Du vor? Ein 60 Liter TC mit voll eingerichteter Einbauküche auf einer 600er merkst am Verhalten ähnlich wie einen stocksteifen Beifahrer. Auf einer ausgewachsenen 1200er mit knapp 300kg Lebendgewicht merkst so einen 30 Liter Spülkasten mit drei T-Shirts nicht.

 

EDITH: der Onkel war schneller ;-)

Für Kurzstrecken kann man für leichtes/weiches Gepäck auch mal den Rucksack nehmen. Für lange Strecken auf jeden Fall Koffer oder wenn es sein muss auch ein Topcase.

Hallo,

meine K1100LT-SE ist serienmäßig mit Koffern und Topcase ausgestattet.

Das Topcase, mit Rückenlehne und Lautsprechern, daher entsprechend schwer, ist bezüglich der Fahreigenschaften der letzte Mist.

Die Koffer hingegen merkt man bei meiner Maschine selbst bei höheren Geschwindigkeiten so gut wie nicht.

Normalerweise fahre ich nur mit Tankrucksack, bei Reisen mit Gepäck zusätzlich mit den Seitenkoffern.

Das Topcase kommt nur äußerst selten zum Einsatz, z. B. wenn ein ängstlicher Beifahrer darauf besteht.

Es hängt also sehr von der Art des Motorrades und der Art des Topcases bzw. der Koffer ab, was geeignet ist.

Liebe Grüße

Herbert

Mit Gepäck spare ich auf langen Touren nicht gern.......das würde eh nicht in einen Rucksack passen...;)

12082010

Der nächste Schritt wäre dann ein Anhänger, wären da nicht die Geschwindigkeitsbeschränkungen, oder vielleicht doch lieber ein Gespann :p

In meinen Koffern steht "empfohlene Höchstgeschwindigkeit 180km/h". Halten aber auch bei 220! :D Ansonsten merke ich da keinen Unterschied ob mit oder ohne Koffer. Im Kurvengeschlängel ist es schon eeeetwas leichter, aber das merkt man kaum!

Bei meiner alten ST fing es bei 170 etwas an zu wackeln mit den Sportkoffern, legte sich bei 200 aber auch wieder! :D

Hallo ich kann nur für die BMW K sprechen!

aber mit diesem Motoorrad ist auch mit Koffer Höchstgeschwindigkeit drin!

soll Heissen- 225-230km/h

Rucksack sind für mihc ein NoGo

Tankrucksack wäre eine Alternativeich persönlich fahre aber mit Koffer Topcase und je nach dem welches Gepäck befördert werden muss eine mehr oder minder große Rolle!

Alex

die K ist ein Lastentier!

Ein Rucksack z.B. mit einer Thermoskanne drin, kann bei einem Sturz knochenbrechend wirken. Trotz Protektor könnten so schwerste Rückenverletzungen resultieren. Rucksack ist Wanderern vorbehalten, der Fahrer soll sich frei und unbelastet bewegen können.

Themenstarteram 7. April 2014 um 9:58

wenn ich es also richtig verstehe, lieber Seitenkoffer als Topcase.

Welchen Anbieter könnt ihr dann Empfehlen?

Zitat:

Original geschrieben von maxximmuss

wenn ich es also richtig verstehe, lieber Seitenkoffer als Topcase.

Welchen Anbieter könnt ihr dann Empfehlen?

Hööööaaa ma.......das hier isse ein BMW-Motorrad-Forum ;)

Vielleicht stellst du deine allgemeinen Anfänger-Fragen am besten mal im Biker-Treff

http://www.motor-talk.de/forum/biker-treff-b16.html

Oder du sagst uns mal, welches BMW-Motorrad du denn fährst.......davon ist nämlich auch ganz stark abhängig, welche Koffer da passen und empfohlen werden können.

Da BMW fast für jedes Motorrad ein eigenes Koffersystem anbietet sind nämlich die Erfahrugnen mit ANDEREN Koffern an BMW-Motorrädern eher weniger ausgeprägt.

Denn z.B. so ein par Zegas an einer 600er Super-Spochtler sehen ziemlich kagge aus.....;)

Wenn du eine algemeine Kofferempfehlung OHNE Angabe des Modells haben willst......bitte:

http://www.samsonite.de/shop-de.htm?gclid=CMeLxuT5zb0CFSfmwgodyKcAXw

Abend

Die Jungs hätten dir auch noch schreiben können, daß man sehr gerne mit Koffern irgend wo hängen bleibt. Habe selbst schon einige Szenen erlebt, weil man so selten damit fährt.

Da ich zu sparsam ( geizig) bin um mir Koffer zu kaufen, bevorzuge ich Tankrucksack und Topcase. Dann wird noch eine Tasche auf den Sozius gestellt. Das reicht mir für zwei Wochen.

Gruß Stino5

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Fahrverhalten mit Koffer ?