ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrt nach Serbien

Fahrt nach Serbien

Themenstarteram 26. Febuar 2008 um 20:20

Hallo, war jemand in letzter Zeit mit dem Auto in Serbien?

Ich möchte mit meinen Vater (78 Jahre) in seinen Geburtsort Nähe Belgrad, wo er mit 14 Jahren 1944 weggezogen ist bzw musste (Heim ins Reich). Da wir zu DDR-Zeiten nicht in das ehem. Jugoslawien durften, und bis jetzt keine Gelegenheit dazu war. Nur was gibt es zu beachten?

 

Vielen Dank

Ähnliche Themen
12 Antworten

nimm einen flieger, ist günstiger;), germanwings oder mit der star-alliance

 

ist dein dad ein donauschwabe? oder wieso musste er zurück ins "reich"????

kann sein daß die einwohner net gut auf euch zu sprechen sind, wegen der momentanen politischen lage(anerkennung der kosovo-albaner:rolleyes:)

 

rod

Themenstarteram 27. Febuar 2008 um 12:50

Ja, da haste wohl Recht mitn Flieger ist wohl besser und Europcar gibt es auch vor Ort.

 

- Die Donauschwaben mussten " Heim ins Reich". ( Der Ort war 1/3 Deutscher - alle weg.)

- Naja mir ging es darum - wie sind wir Deutschen zu Zeit in Serbien angesehen? Und was gibt es    verkehrstechnisch zu bedenken.

 

JensOffi

Ich glaube es gibt eine Reisewarnung vom AA.

Ich würde da zur Zeit nicht hinfahren, vielleicht ist in ein paar Monaten schon Gras über die Kosovosache gewachsen.

Für einen längeren Aufenthalt braucht man dort glaube ich ein Visum.

Für die normale Einreise dürften Reisepass und WICHTIG grüne Versicherungskarte ausreichen.

Kansst dich ja mal auf der Botschaftsseite der Serben erkundigen. Generell würde ich als Deutscher nicht nach Serbien fahren wollen, da die Serben auch unabhängig von der Kosovosache nicht gut auf uns Deutsche zu sprechen sind.

Achso, warum durftet Ihr aus der DDR nicht nach Jugoslawien? War doch auch kommunistisch? Wegen der Blockfreiheit der Yugos?

Du solltest dir unbedingt den Reise- und Sicherheitsbericht vom Auswärtigen Amt durchlesen!

http://www.auswaertiges-amt.de/.../Sicherheitshinweise.html

Themenstarteram 28. Febuar 2008 um 9:45

Zitat:

Original geschrieben von frank_c112

Achso, warum durftet Ihr aus der DDR nicht nach Jugoslawien? War doch auch kommunistisch? Wegen der Blockfreiheit der Yugos?

 

Genau deshalb - da kamen nur " ausgesuchte Genossen" hin

Meine Güte,

ich möchte wirklich mal wissen, wieviele, die hier schreiben, überhaupt mal da waren. Wir sind einige Male da gewesen und es gibt überhaupt keine Probleme. OK-man solllte im Moment nicht gerade mit nem Albabien-Adler dort rumfahren, aber sonst kein Problem.

Papiere: Reisepass und grüne Karte, an der Grenze Geld wechseln, sonst wird Benzin und Maut schonmal aufgerundet und Kreditkarten gehen nicht überall. Tempokontrollen sind recht häufig, aber man muss ja nicht zu schnell fahren. Manche sagen, man soll lieber bei den Markentankstellen tanken wegen der Benzinqualität, ob's stimmt, weiß ich nicht. Aber z.B. OMV findet man recht häufig.

Und das Essen genießen....

Themenstarteram 28. Febuar 2008 um 18:46

Zitat:

Original geschrieben von Bottervogel

Meine Güte,

 

ich möchte wirklich mal wissen, wieviele, die hier schreiben, überhaupt mal da waren. Wir sind einige Male da gewesen und es gibt überhaupt keine Probleme. OK-man solllte im Moment nicht gerade mit nem Albabien-Adler dort rumfahren, aber sonst kein Problem.

Papiere: Reisepass und grüne Karte, an der Grenze Geld wechseln, sonst wird Benzin und Maut schonmal aufgerundet und Kreditkarten gehen nicht überall. Tempokontrollen sind recht häufig, aber man muss ja nicht zu schnell fahren. Manche sagen, man soll lieber bei den Markentankstellen tanken wegen der Benzinqualität, ob's stimmt, weiß ich nicht. Aber z.B. OMV findet man recht häufig.

Und das Essen genießen....

 

Vielen Dank für deine Antwort. Wann wart ihr das letzte mal da?

Hallo,

letztes Mal im August. WIr waren in der zweitgrößten Stadt Serbiens (Nis) und es ist absolut sicher, erstaunlich viele Leute können deutsch, man kommt gut ins Gespräch usw. Die Preise sind günstig (bis auf sehr gute Hotels natürlich), das Essen gut usw.

Die Sache mit dem Kosovo ist natürlich auch hart für die Serben und Krawallmacher gibt es überall. Was wäre in Berlin los, wenn sich Kreuzberg unabhängig erklären würde? Aber wenn man sich von den Demos fernhält und sich mit politischen Äußerungen zurückhält, glaube ich nicht, dass man Probleme bekommt.

Übrigens, ich würde immer über Wien, Budapest und Novi Sad fahren, diese Route ist wesentlich angenehmer zu fahren als durch Slowenien und Kroatien.

Viele Grüße

BV

Zitat:

Original geschrieben von Bottervogel

Meine Güte,

ich möchte wirklich mal wissen, wieviele, die hier schreiben, überhaupt mal da waren. Wir sind einige Male da gewesen und es gibt überhaupt keine Probleme. OK-man solllte im Moment nicht gerade mit nem Albabien-Adler dort rumfahren, aber sonst kein Problem.

ruhig brauner........

1) es ist ein unterschied ob du als deutscher oder als serbe mit deutschen

kennzeichen rumgurkst!

2) in der stadt wird er wohl keine probleme haben(beograd)

wenn er in die provinz will, isses schon anders für ihn......komme selbst ausse

provinz(loznica) und da herrscht eine andere meinung/politik betreffend dem

ausland;)

aus welchen ort kommt denn dein dad ursprünglich? schätze mal aus der vojvodina, oder?

rod

Themenstarteram 1. März 2008 um 12:19

Zitat:

Original geschrieben von bigruderod

Zitat:

Original geschrieben von Bottervogel

Meine Güte,

 

ich möchte wirklich mal wissen, wieviele, die hier schreiben, überhaupt mal da waren. Wir sind einige Male da gewesen und es gibt überhaupt keine Probleme. OK-man solllte im Moment nicht gerade mit nem Albabien-Adler dort rumfahren, aber sonst kein Problem.

ruhig brauner........

 

1) es ist ein unterschied ob du als deutscher oder als serbe mit deutschen

kennzeichen rumgurkst!

 

2) in der stadt wird er wohl keine probleme haben(beograd)

wenn er in die provinz will, isses schon anders für ihn......komme selbst ausse

provinz(loznica) und da herrscht eine andere meinung/politik betreffend dem

ausland;)

 

aus welchen ort kommt denn dein dad ursprünglich? schätze mal aus der vojvodina, oder?

 

rod

 

Hallo:

 

Er kommt aus Indjija bzw Indija ca. 30 km nördlich von Belgrad bei Novi Sad.

Deine Antwort
Ähnliche Themen