ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Fährt ihr bei Regen mit euren 210er?

Fährt ihr bei Regen mit euren 210er?

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 3. März 2021 um 20:31

Hey leute,

mich grübelt es die ganze Zeit, mit meinem alten 210er bin ich 3 jahre bei wind und wetter gefahren. Jetzt wo ich meinen 320er "restauriere" mache ich mir da aber voll die Gedanken :P

Hab ja Saison 04/10 angemeldet und fahre bisher wirklich nur wenn die sonne scheint, suche mir für schlecht wetter irgendeine gurke aber das will ich garnicht :( gibt es hier jemanden der so bekloppt ist wie ich oder bin ich etwas neber der Spur :)

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hier ist noch einer :)

Meinen 430er fahre ich auch nur bei schönem Wetter.

Hat seit ca. 15 Jahren keinen Winter mehr gesehen. Ebenfalls Saison aber 03/10. Gut manchmal kommt man schon in einen Regenschauer, lässt sich ja nicht immer vermeiden.

am 3. März 2021 um 20:42

Finde das, ehrlich gesagt, etwas übertrieben, selbst einen restaurierten 210er vor dem Regen "bewahren" zu wollen. Das ist ein gutes Alltags - umd Gebrauchsauto umd kein Bugatti, der sich in der Garage zu Tode staubt! Mach es wie bisher, das braucht so ein Auto einfach!

Themenstarteram 3. März 2021 um 20:56

Ja ich denke mir auch bisher war ja auch nie was. Vorallem war mein alter nicht mal geschützt von unten..mein jetziger ist gewachst, versiegelt, hohlraumschutz, lackiert haha alles von unten bestimmt ne 10cm dicke schicht :)

Alle meine Schüsseln werden im Regen bewegt. Sie stehen sogar meist im Regen. Auch der E55 ist kein Schönwetterauto.

40.000km im Jahr, täglich, bei Wind, Schnee, Sonne, Sturm, Regen von oben und von der Seite...... mein 210er ist Laternenparker muss immer ran, mit 2100kg Zuglast oder ohne, das ist seine Aufgabe. Ich revanchiere mich mit regelmäßiger Konservierung und Wartung, mindestens zweimal das große Programm im Jahr.

Es gibt keinen, den ich lieber fahren würde :D

Ich hab hab zwar auch so einen Schönwetter-210er, den aber erst eine Saison, und der steht noch extrem gut da. Den wollte ich erst noch versiegeln lassen, bevor ich ihm den Gewalten aussetze.

Bei mir kommt noch dazu , dass ich nen Firmenwagen mit der "goldenen Tankkarte" zur privaten nutzung habe. Da hält sich die Laufleistung meines Dicken sehr in Grenzen.

Aber die Rechnung ist eigentlich ganz einfach: Pragmatisch betrachtet, wenn du ihn nur die Hälfte der Zeit fährst, isser eigentlich auch nur die Hälfte Wert, sprich doppelt so teuer ;-), zumal du für die Regenzeit ein weiteres Fahrzeug brauchst..... So seh ich das zumindest.

Grüße.

Themenstarteram 3. März 2021 um 22:09

Ja wirtschaftlich ist es auch Käse, allein dass ich mein TÜV nur zur Hälfte ausnutz. Aber die saison find ich schon gut, im Winter dauert es mit dem om613 einfach zu lange.

Diese Diskussion hat mir ehrlich gesagt gut getan und mich wieder auf den Teppich gebracht. Also in nem Monat kanns wieder losgehen, ich freue mich riesig drauf.

Themenstarteram 3. März 2021 um 22:12

Zitat:

@phoenix217 schrieb am 3. März 2021 um 21:10:19 Uhr:

Alle meine Schüsseln werden im Regen bewegt. Sie stehen sogar meist im Regen. Auch der E55 ist kein Schönwetterauto.

Den 55er würde ich aber definitiv nur als zweiwagen bewegen.

Zitat:

@VL-88 schrieb am 3. März 2021 um 22:12:07 Uhr:

Zitat:

@phoenix217 schrieb am 3. März 2021 um 21:10:19 Uhr:

Alle meine Schüsseln werden im Regen bewegt. Sie stehen sogar meist im Regen. Auch der E55 ist kein Schönwetterauto.

Den 55er würde ich aber definitiv nur als zweiwagen bewegen.

Der muss fast täglich ran :)

Zitat:

@VL-88 schrieb am 3. März 2021 um 20:31:55 Uhr:

Hey leute,

...... " mache ich mir da aber voll die Gedanken :P

Das Leben ist zu kurz um sich solche Gedanken zu machen.

Es ist doch nur ein Auto ... :rolleyes:

Wichtig, wenn man im Regen fährt, ist doch nur, dass das Schiebedach zu ist! ;-) ;-)

Ich habe mein Auto zum Fahren und nicht zum Ansehen!

Liebe Grüße

Kotehineri

Habe durch Zufall vor ein paar Jahren einen sehr gut erhaltenen 2000er E240 Elegance mit Gasanlage käufen können.

Steht immer in der Garage um ihn noch lange zu erhalten.

Einige Dinge sind gemacht worden, vordere obere Federaufnahmen zum Beispiel.

Was mich wundert das der erste Auspuff immer noch gut erhalten ist.

Als Firmenauto fahre ich einen Tesla Model S.

Habe meinen W210 Bj 1998 seit 2,5 Jahren von Vater geerbt. Gerade neuen TÜV gemacht ohne Beanstandung. Wurden kratzer entfernt delle ausgebeult und so steht er in der Garage. Wird ca 3000km im Jahr bewegt und das nur bei schönem Wetter.

Für jeden Tag hab ich ein Auto von 2015.

Eigentlich Verrückt!

Es wäre schon sinnvoll die Dinger zu genießen solange Benzin bezahlbar ist. Fossile Kraftstoffe werden sicherlich nicht billiger ;)

..... ein Aspekt übrigens, der mich hin und wieder an meiner Oldtimersammlung zweifeln lässt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Fährt ihr bei Regen mit euren 210er?