ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Experten gesucht

Experten gesucht

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 29. Januar 2011 um 6:54

Hallo zusammen,

habe mir vor kurzem Ledersitze für meinen CLK ersteigert und möchte diese nun einbauen.

Da die alten Sitze vorher keine Sitzheizung hatten, muss ich diese nun mit anschließen.

Jetzt mein Problem, bei dem mir hoffentlich jemand von Euch helfen kann.......

Die Schalter für die Heizung kann ich nicht wie normalerweise in der Blende der Lüftung / Klima einbauen, da dort die Anzeige der Gasanlage etwas idiotisch eingebaut wurde. (Habe nun für den rechten Schalter keinen Platz mehr).

Wollte sie daher neben der Schaltung montieren. Ist das platztechnisch gesehen möglich?

Wie sind diese beiden Blenden (Klima / Schaltkulisse) befestigt und wie wird diese ausgebaut. Möchte beim Ausbau nichts zerstören.

Kann es sein, dass der Kabelbaum für die Sitzheizung schon verlegt wurde? Habe unter dem Sitz einen Strang ohne Belegung gefunden.

Würde mich sehr über konstruktive Antworten von Euch freuen.

Liebe Grüße aus Bayern

Günter

Beste Antwort im Thema
am 31. Januar 2011 um 21:02

Zitat:

Original geschrieben von Guidomj

Hallo,.

Du brauchst ein neues Brett/Abdeckung mit den entsprechenden Steckmöglichkeiten wie bei Deinem Alten, plus 2 weiteren für die Sitzheizung plus Kabelbaum mit den Schaltern (Ebay). Bei Mercedes für 144,72 Euro zu bekommen (nur das Brett!). Bei ebay natürlich billiger.

Wenn Du zum Freundlichen gehst, hast Du den Vorteil zu sehen, ob es zum Restholz - Maserung/Färbung passt.

Desweiteren brauchst Du die Schalterleiste, wie von meinem Vorredner beschrieben.

Bei Ebay preiwert zu bekommen.

Das Gasteil würde ich in den Aschenbecher verlegen, da stört es am Wenigsten.

Du hast einen Innenraum aus Restholz? Damit lässt sich bestimmt eine schöne MDF-Optik erzielen. Bislang waren mir nur Wurzelholz, Carbon, Vogelaugenahorn, Curly Ahorn und die Designo Hölzer bekannt. Kannst du mal ein Foto einstellen? Hast du es selbst gemacht, oder kann man das machen lassen?

Ich gehe auch immer zum Freundlichen, wenn ich Bretter brauche. Vor allem wegen des günstigen Preises. Dort zahlt man für fast einen Zehntel-Quadratmeter großes Brett noch nicht einmal 145 Euro. Aber wenn ich nur 2 Löcher in ein Brett haben will, dann gehe ich zu jemandem, der sich mit Löchern auskennt. Oder ich schnappe mir meinen eigenen Dremel, damit bekomme ich hervorragend Löcher in die meisten Materialien. Und in dem Fall brauche ich mir dann auch keine Gedanken über die Maserung/Färbung des Carbons zu machen.

Das, ich zitiere, "Gasteil" würde ich auch unbedingt in den Aschenbecher setzen, denn da stört es wirklich kein bisschen, es sei denn man raucht im Auto, man isst im Auto oder man benutzt den Aschenbecher in irgendeiner anderen Weise als "Mülleimer". Außer, dass man die Asche dann mit dem Staubsauger entfernen und jedes Bonbonpapier einzeln aus dem Ascher entfernen muss, entstehen keine Nachteile. Ganz im Gegensatz zur Positionierung neben dem Lichtschalter. Dort würde es die Gesamte Innenraumästhetik zerstören, denn man würde es beim Einsteigen sehen.

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten
Themenstarteram 31. Januar 2011 um 9:14

Hallo zusammen,

gibt es hier niemanden, der mir weiterhelfen kann ???

Würde mich über konstruktive Hilfe wirklich sehr freuen....

Abdeckung Mittelkonsole...

http://www.motor-talk.de/.../konsole-a208-ausgebaut-i203552390.html

 

Die Klimablende ist nur gesteckt...

- unten ausklipsen... (Tuch um Schraubenzieher oder Kunststoffkeil..)

- unten paar Zentimeter rausziehen

- Blende nach unten rausziehen (hat oben Blechlaschen)

Den Rest kann ich nicht beantworten..

Servus

Das problem ist, dass hinter den Sitzheizungsschaltern auch das Steuergerät für die Sitzheizung sitzt. D.h. es ist nicht so einfach möglich, die Sitzheizungsschalter irgendwo anders zu verbauen, da beide Schalter in der Steuergeräteinheit integriert sind (von links nach rechts miteinander verbunden).

Auf der anderen Seite ist es bei den meisten Bedienelementen für Gasanlagen sehr einfach, das Bedienelement zu versetzen. es ist oft nur das aufgeklebte Teil. Somit braucht man nur die Kabel zu verlängern und das Bedienelement unten in die Mittelkonsole zu setzen.

Der Kabelbaum für die Sitzheizung liegt im Regelfall nicht, er ist für ca. 50€ bei Mercedes zu bekommen.

Viele Anleitungen für den Ausbau der Blenden findest du auf unserer Internetseite clk.find-ich-geil.de

Gruß Dennis

EDIT: Wenn du bei der nächsten Frage einen eindeutigen Titel formulierst, dann wirst du auch schneller Antwort erhalten (z.B. Problem bei Nachrüstung einer Sitzheizung). Denn so liest man oft einfach über den Beitrag hinweg.

Hallo,.

Du brauchst ein neues Brett/Abdeckung mit den entsprechenden Steckmöglichkeiten wie bei Deinem Alten, plus 2 weiteren für die Sitzheizung plus Kabelbaum mit den Schaltern (Ebay). Bei Mercedes für 144,72 Euro zu bekommen (nur das Brett!). Bei ebay natürlich billiger.

Wenn Du zum Freundlichen gehst, hast Du den Vorteil zu sehen, ob es zum Restholz - Maserung/Färbung passt.

Desweiteren brauchst Du die Schalterleiste, wie von meinem Vorredner beschrieben.

Bei Ebay preiwert zu bekommen.

Das Gasteil würde ich in den Aschenbecher verlegen, da stört es am Wenigsten.

am 31. Januar 2011 um 21:02

Zitat:

Original geschrieben von Guidomj

Hallo,.

Du brauchst ein neues Brett/Abdeckung mit den entsprechenden Steckmöglichkeiten wie bei Deinem Alten, plus 2 weiteren für die Sitzheizung plus Kabelbaum mit den Schaltern (Ebay). Bei Mercedes für 144,72 Euro zu bekommen (nur das Brett!). Bei ebay natürlich billiger.

Wenn Du zum Freundlichen gehst, hast Du den Vorteil zu sehen, ob es zum Restholz - Maserung/Färbung passt.

Desweiteren brauchst Du die Schalterleiste, wie von meinem Vorredner beschrieben.

Bei Ebay preiwert zu bekommen.

Das Gasteil würde ich in den Aschenbecher verlegen, da stört es am Wenigsten.

Du hast einen Innenraum aus Restholz? Damit lässt sich bestimmt eine schöne MDF-Optik erzielen. Bislang waren mir nur Wurzelholz, Carbon, Vogelaugenahorn, Curly Ahorn und die Designo Hölzer bekannt. Kannst du mal ein Foto einstellen? Hast du es selbst gemacht, oder kann man das machen lassen?

Ich gehe auch immer zum Freundlichen, wenn ich Bretter brauche. Vor allem wegen des günstigen Preises. Dort zahlt man für fast einen Zehntel-Quadratmeter großes Brett noch nicht einmal 145 Euro. Aber wenn ich nur 2 Löcher in ein Brett haben will, dann gehe ich zu jemandem, der sich mit Löchern auskennt. Oder ich schnappe mir meinen eigenen Dremel, damit bekomme ich hervorragend Löcher in die meisten Materialien. Und in dem Fall brauche ich mir dann auch keine Gedanken über die Maserung/Färbung des Carbons zu machen.

Das, ich zitiere, "Gasteil" würde ich auch unbedingt in den Aschenbecher setzen, denn da stört es wirklich kein bisschen, es sei denn man raucht im Auto, man isst im Auto oder man benutzt den Aschenbecher in irgendeiner anderen Weise als "Mülleimer". Außer, dass man die Asche dann mit dem Staubsauger entfernen und jedes Bonbonpapier einzeln aus dem Ascher entfernen muss, entstehen keine Nachteile. Ganz im Gegensatz zur Positionierung neben dem Lichtschalter. Dort würde es die Gesamte Innenraumästhetik zerstören, denn man würde es beim Einsteigen sehen.

Zitat:

Original geschrieben von Daimler_Benz

Zitat:

Original geschrieben von Guidomj

Hallo,.

Du brauchst ein neues Brett/Abdeckung mit den entsprechenden Steckmöglichkeiten wie bei Deinem Alten, plus 2 weiteren für die Sitzheizung plus Kabelbaum mit den Schaltern (Ebay). Bei Mercedes für 144,72 Euro zu bekommen (nur das Brett!). Bei ebay natürlich billiger.

Wenn Du zum Freundlichen gehst, hast Du den Vorteil zu sehen, ob es zum Restholz - Maserung/Färbung passt.

Desweiteren brauchst Du die Schalterleiste, wie von meinem Vorredner beschrieben.

Bei Ebay preiwert zu bekommen.

Das Gasteil würde ich in den Aschenbecher verlegen, da stört es am Wenigsten.

Du hast einen Innenraum aus Restholz? Damit lässt sich bestimmt eine schöne MDF-Optik erzielen. Bislang waren mir nur Wurzelholz, Carbon, Vogelaugenahorn, Curly Ahorn und die Designo Hölzer bekannt. Kannst du mal ein Foto einstellen? Hast du es selbst gemacht, oder kann man das machen lassen?

Ich gehe auch immer zum Freundlichen, wenn ich Bretter brauche. Vor allem wegen des günstigen Preises. Dort zahlt man für fast einen Zehntel-Quadratmeter großes Brett noch nicht einmal 145 Euro. Aber wenn ich nur 2 Löcher in ein Brett haben will, dann gehe ich zu jemandem, der sich mit Löchern auskennt. Oder ich schnappe mir meinen eigenen Dremel, damit bekomme ich hervorragend Löcher in die meisten Materialien. Und in dem Fall brauche ich mir dann auch keine Gedanken über die Maserung/Färbung des Carbons zu machen.

Das, ich zitiere, "Gasteil" würde ich auch unbedingt in den Aschenbecher setzen, denn da stört es wirklich kein bisschen, es sei denn man raucht im Auto, man isst im Auto oder man benutzt den Aschenbecher in irgendeiner anderen Weise als "Mülleimer". Außer, dass man die Asche dann mit dem Staubsauger entfernen und jedes Bonbonpapier einzeln aus dem Ascher entfernen muss, entstehen keine Nachteile. Ganz im Gegensatz zur Positionierung neben dem Lichtschalter. Dort würde es die Gesamte Innenraumästhetik zerstören, denn man würde es beim Einsteigen sehen.

Hallo Daimler_ Benz,

mit "Resrholz" sind alle Holzapplikationen außer des besagten Brettchen gemeint. Also alle Originalteile mit gleicher Maserung.

Ein relativ einheitliches Bild lässt sich halt nur erreichen, wenn die zu beschaffende Abdeckung direkt mit dem "Restholz" verglichen werden kann.

Deinem Kommentar zufolge gehe ich davon aus, dass Du ein derartiges Brett noch nie von der Rückseite gesehen hast.

Warum?

Da ist nix mit Fräsen und erst recht nicht mit Dremeln. Das Holz geht auf der Rückseite mit einer gleichförmig gestalteten Metallplatte eine unlösbare Einheit ein.

Es bleibt also zu Lösung des Problems nur Ebay (mit der Gefahr in Sachen Abweichungen) oder der Freundliche - ganz wie gehabt.

Zur Gasgeschichte:

Vergaß zu erwähnen, dass ich Nichtraucher bin. Für Raucher natürlich ein "no go".

Dennoch, zumindest bei Nichtraucherabteilen, ist die Anzeige dort am besten aufgehoben. Das Müllproblem stellt sich definitiv nicht.

 

Gruß

Themenstarteram 4. Februar 2011 um 10:04

Super... Danke erst einmal für die Antworten.

Die Blende lässt sich sicherlich bearbeiten... es gibt einen Sägeblattaufsatz für den Dremel. der auch Metall schneidet.

Ich denke an den 4 Ecken ein Loch bohren und die Verbindung dazwischen aussägen müsste funktionieren. Wird halt ne fieselarbeit.

Habe da was von Steuergerät gelesen???

Ist mir jetzt was neues. Hat jemand eine Ahnung was so was Kostet?

LG aus München

Günter

am 4. Februar 2011 um 10:29

Hab schon eines versemmelt, weil Du das nie so geschnitten bekomst ;dann mußt Du nachfräsen mit dem Drem´l und den entsprechenden Fräsen und Gummiergummies und das sieht aus wie Huf ; bei den alten "Brettern" ging das wunderbar nur bei den neuen unmöglich durch die Metallunterfäche wie schon gesagt wollte einen Schalter mehr einbauen und ist leider in die Hose gegangen .

geh lieber gleich eines neu kaufen .

mfG Marcus

Nicht jeder kann mit jedem Werkzeug umgehen,

 

aber....der Dremel kann mit fast allen Werkstoffen umgehen

und wenn der jenige der den Dremel Bedient mit dem Dremel umegehn kann

dann ist das auch für ein "Brettchen" mit Metall kein Problem!

 

Es sei denn.....

zwei Linke Hände, alles Daumen

 

Und wenn Du sowieso beim Freundlichen Neukaufen willst haste ja eh einen Versuch Frei

etweder es klappt mit den Löchern oder nicht, Velust machst Du dann keinen, kannst nur Gewinnen!

 

 

Gruß

Hennaman

Deine Antwort
Ähnliche Themen