ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. ewige Frage zur Getriebewahl Schalter oder Automat?

ewige Frage zur Getriebewahl Schalter oder Automat?

Themenstarteram 15. Juli 2006 um 18:46

Zu einem vernuenftigen Mercedes gehoert natuerlich ein Automatikgetriebe, hoere ich zumindest immer wieder!

Doch was ist tatsaechlich dran?

Ich beziehe das mal auf den CLK Modell W209!

Wuerde sich den hier jemand von euch tatsaechlich als Schalter kaufen? Ich hatte mal einen SLK (das alte Modell)

als Schalter... zugegeben war die Kupplung recht unkoventionell

zu bedienen und die Schaltung etwas hackelig...

doch hat sich denn so wenig bis heute getan?

Oder sind die Automatikgetriebe grundsaetzlich nur ab den V6, V8

zu empfehlen.

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 15. Juli 2006 um 18:56

wenn du nen 209 kaufen willst, dann auf jeden fall (7gang) automatik, einfach der burner das getriebe, wenns denn funktioniert ;)

beim 208...naja da würde ich vorschlagen dass du mal probefahrt machst, gleiche motoren aber schalt & automatik...um zu vergleichen.

ich hab ein w208 mit automatik, manchmal wünsch ich mir schon ein schaltgetriebe...

aber auch nur weil ich eher der sportliche fahrer bin, nenns von mir aus raser :D

am 15. Juli 2006 um 19:02

ich muss sagen meine 5-gang ist okay, die im w210 war schlechter.

es lässt sich gut schalten, auch wenn es an manch andere automarken nicht rankommt.

Würde bei allen CLK, gleich, ob 209 oder 208 (Ausnahme: 200 ohne Kompr.), Automatik wählen. Gegenüber dem immer noch hakeligen Schaltgetriebe ist sie eindeutig die bessere Wahl, vor allem ab Mopf mit der selbstlernenden Tipschaltung.

Ist zwar in der Anschaffung etwas teurer, dafür beim Wiederverkauf aber wieder von Vorteil.

Es heißt ja: einmal Automatik, immer Automatik. Das stimmt, wenn man sich daran gewöhnt hat, möchte man sie nicht mehr missen.

Gruß

quo

am 15. Juli 2006 um 23:00

Zitat:

Original geschrieben von quo

Würde bei allen CLK, gleich, ob 209 oder 208 (Ausnahme: 200 ohne Kompr.), Automatik wählen. Gegenüber dem immer noch hakeligen Schaltgetriebe ist sie eindeutig die bessere Wahl, vor allem ab Mopf mit der selbstlernenden Tipschaltung.

Ist zwar in der Anschaffung etwas teurer, dafür beim Wiederverkauf aber wieder von Vorteil.

Es heißt ja: einmal Automatik, immer Automatik. Das stimmt, wenn man sich daran gewöhnt hat, möchte man sie nicht mehr missen.

Gruß

quo

genau der selben meinug,nie wieder Sachaltgetriebe

ich hatte 2 mal schaltung, zwar nicht im clk, sondern im 190iger 2.6, beide sind zerfetzt.

ab dann bin ich nur noch automatik gefahren, und habe bis jetzt keins zestört bekommen. die halten sehr gut.

am 16. Juli 2006 um 1:12

zur eingangsfrage:

ich denke nicht nur ab v6, v8.

habe einen 230K mit automatik.

wie schon ein vorredner gesagt hat, einmal automatik, immer.

ist meine 3. nun. würde nie mehr wechseln wollen.

muss dazu sagen, fahre gerne flott, aber kein raser oder ampelstarter.

ich würde jeden straßen-mercedes als automatik nehmen, ist einfach angenehmer.

am 16. Juli 2006 um 3:16

Schaltwagen is ganz cool, für leute, die nicht wissen, was sie mit der rechten hand während der fahrt anstellen sollen;)

nee spaß bei seite. das is echt geschmackssache...manche leute stehen auf diese "schaltaction" wärend der fahrt und besorgen sich einen wagen mit schaltgetriebe. ich kann mich noch erinnern, als ich mein führerschein neu hatte, da wollte ich unbedingt nen audi 80 mit schaltung haben, was ich dann auch geholt habe und der immernoch da ist. automatik kam da nie in frage.

aber nach und nach sehnt man sich nach etwas ruhe während der fahrt, mit anderen worten, man sehnt sich nach nem automatikwagen. is einfach viel bequemer. aber vorraussetzung is natürlich, dass der wagen trotzdem schnell vorankommen muss!!! naja ich hab beides, is halt ne coole abwechslung...

aber... ich meine automatik mit 75 ps is auch schrott...generell finde ich, dass bei leistungstarken autos automatikgetriebe schöner ist.

hatte mal nen 535er mit über 200Ps + schaltgetriebe...ich muss sagen, die schaltung war ok, aber die kuplung war soooo hart, dass ich anfangs muskelkater im linken fuß inklusive fußgelenk hatte;)

 

nun ja, das war's erstmal von meiner seite...

bye leute

am 16. Juli 2006 um 10:15

Da Mercedes nicht gerade wegen seiner Schaltgetriebe, wohl aber für die Automaikgetriebe bekannt ist, würde ich eher zu Zweiterem greifen.

am 16. Juli 2006 um 21:29

zurücklehnen, fluppe im mund und mit der rechten hand die frau/ freundin oder loverin umarmen.

ach, automatik ist so angenehm...

am 16. Juli 2006 um 22:36

Rauchen...in unseren Clk's??? tze tze tze....

am 16. Juli 2006 um 23:05

kailing, das gehört dazu, sollte man >raucher sein, smile.

du hängst deinen linken arm aus dem fenster oder pobelst in der nase, ich >rauche nicht in >unserem, sondern in >meinem clk. basta.

nix für ungut!

am 16. Juli 2006 um 23:17

ich rauche auch...leider, aber ich hab mir geschworen in meinem clk nicht zu rauchen...prinzip!!!

naja mir persönlich is das auto zu schade, ihn mit rauchgestank voll zu pumpen...

außerdem lenke ich mit der linken hand und der rechte arm liegt ganz bequem auf der armlehne...so wie mercedes das vorgesehen hat ;)

am 16. Juli 2006 um 23:56

nie wieder schalter!!!

außerdem ist das driften und burn outs einfacher mit einer automatik ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. ewige Frage zur Getriebewahl Schalter oder Automat?