ForumPolo 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 3
  7. Erste TÜV Abnahme meines Polo

Erste TÜV Abnahme meines Polo

VW Polo 3 (6N / 6N2)
Themenstarteram 10. Mai 2022 um 7:03

Ich habe heute meinen ersten TÜV mit meinem Auto und ich habe soooo schiss das ich keinen bekomme. Kat wusste ich vorher schon das er Probleme macht aber ich habe Angst das da noch mehr auf mich zu kommt wie zb. quietschen aus dem Kofferraum oder kleckern wenn ich mal schneller fahre.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wenn man weiß, dass das Fahrzeug es eventuell nicht packt, dann kann man sich doch vorher um die Problemstellen kümmern.

Kleckern beim schnellen Fahren? Mit was kleckert er denn? Öl? Dann ist auf jeden Fall Ende :D

Hallo

Ich lege mich grundsätzlich vor dem TÜV unters Auto und reibe Öl von Motor und Getriebe. Sonst schreibt der Prüfer „Ölverlust“.

Grüße Oliver

Gibt 2 Möglichkeiten: einfach auf gut Glück hinfahren, danach die beanstandeten Mängel abarbeiten (lassen), oder zu einer Werkstatt des Vertrauens fahren, gemeinsam durchschauen, und die Mängel beheben. Kleinkram wie Glühbirnen, Tropfen Öl abwischen kan man selber erledigen.

Themenstarteram 10. Mai 2022 um 11:46

Nicht kleckern ich meinte kleckern.

Zitat:

@AstraKFahrer schrieb am 10. Mai 2022 um 07:24:30 Uhr:

Wenn man weiß, dass das Fahrzeug es eventuell nicht packt, dann kann man sich doch vorher um die Problemstellen kümmern.

Kleckern beim schnellen Fahren? Mit was kleckert er denn? Öl? Dann ist auf jeden Fall Ende :D

Ich nehme an Klackern :)

Beim TÜV fahren die eh nicht daher passt das denk ich.

Themenstarteram 10. Mai 2022 um 11:48

Zitat:

Die Möglichkeit habe ich leider nicht. Ich hatte mich verschrieben. Ich meinte klackern und nicht kleckern. @oelbulle schrieb am 10. Mai 2022 um 07:44:17 Uhr:

Hallo

Ich lege mich grundsätzlich vor dem TÜV unters Auto und reibe Öl von Motor und Getriebe. Sonst schreibt der Prüfer „Ölverlust“.

Grüße Oliver

Themenstarteram 10. Mai 2022 um 11:52

Ja genau das meine ich. Wir haben vorher noch alle Flüssigkeiten kontrolliert, ist Gott sei Dank nichts undicht oder so. Also ich hoffe das es nur dabei bleibt mir dem kat.

Zitat:

@AstraKFahrer schrieb am 10. Mai 2022 um 11:47:08 Uhr:

Ich nehme an Klackern :)

Beim TÜV fahren die eh nicht daher passt das denk ich.

Ein Polo 6n ist eben was für Schrauber.

Die Fahrzeuge sind um die 25 Jahre alt.

Leute mit 2 linken Händen muessen dann hält tief hinten rein greifen

Themenstarteram 14. Mai 2022 um 7:43

Ich hab leider keinen schrauber in meinem Bekanntenkreis, was echt schade ist. Habe jetzt nochmal TÜV bekommen. Musste aber dafür die Hälfte von meinem Gehalt bezahlen (knapp 570 euro).

Zitat:

@x5 france schrieb am 10. Mai 2022 um 20:07:25 Uhr:

Ein Polo 6n ist eben was für Schrauber.

Die Fahrzeuge sind um die 25 Jahre alt.

Leute mit 2 linken Händen muessen dann hält tief hinten rein greifen

Hallo,

Schreib doch bitte mal, was gemacht werden musste. Das wäre sicher auch für Andere interessant. Danke und Gruß 6Nder

Themenstarteram 14. Mai 2022 um 21:40

Zitat:

@6Nder schrieb am 14. Mai 2022 um 08:00:58 Uhr:

Hallo,

Schreib doch bitte mal, was gemacht werden musste. Das wäre sicher auch für Andere interessant. Danke und Gruß 6Nder

Diese Mängel wurden festgestellt. Achso was dort nicht mit aufgeführt wurde ist noch das Radlager.

16525568875092582004757905315951

Also übliche Mängel, die beim Polo (und auch anderen FZ dieses Alter) vorkommen. Gelenkwellenmanschette = Ausbauen, teilzerlegen, Manschette erneuern. Kann sein, daß beim Ausbau das Radlager zerbröselt. Getriebe undicht = Schaltwellensimmering. Stoßdämpferschutzhüllen = Stoßdämpfer ausbauen, zerlegen, Schutzhüllen erneuern. Scheinwerfer und Lampenhalterung = zwar Kleinkram, kann aber auch einige Zeit kosten. Auspuff undicht = kann nur ne Schelle sein, kann sich aber auch zu einem Komplettaustausch entwickeln, mit neuem Kat. Dann würde ich sagen, bist Du mit knappe 600 noch einigermaßen gut bedient. Anderes Fahrzeug könnte teurer werden, und es treten nach einiger Zeit auch Mängel auf. Wichtig ist auch: Wan wurde zuletzt der Zahnriemen gewechselt? Aufkleber im Motorraum, Hinweis im Serviceheft. Der Wagen soll ja nochmin 2 Jahre laufen.

Themenstarteram 15. Mai 2022 um 21:52

Zahnriemen wurde letztes Jahr gemacht bei 175 tsd.

Zitat:

@tommel1960 schrieb am 15. Mai 2022 um 09:18:32 Uhr:

Also übliche Mängel, die beim Polo (und auch anderen FZ dieses Alter) vorkommen. Gelenkwellenmanschette = Ausbauen, teilzerlegen, Manschette erneuern. Kann sein, daß beim Ausbau das Radlager zerbröselt. Getriebe undicht = Schaltwellensimmering. Stoßdämpferschutzhüllen = Stoßdämpfer ausbauen, zerlegen, Schutzhüllen erneuern. Scheinwerfer und Lampenhalterung = zwar Kleinkram, kann aber auch einige Zeit kosten. Auspuff undicht = kann nur ne Schelle sein, kann sich aber auch zu einem Komplettaustausch entwickeln, mit neuem Kat. Dann würde ich sagen, bist Du mit knappe 600 noch einigermaßen gut bedient. Anderes Fahrzeug könnte teurer werden, und es treten nach einiger Zeit auch Mängel auf. Wichtig ist auch: Wan wurde zuletzt der Zahnriemen gewechselt? Aufkleber im Motorraum, Hinweis im Serviceheft. Der Wagen soll ja nochmin 2 Jahre laufen.

Themenstarteram 15. Mai 2022 um 21:57

Aber was ich nicht verstehe ist.... das ich schon seit längerer Zeit Probleme hab mit der Motorkontrollleampe. Meine Werkstatt ist zwar der Ursache auf den Grund gegangen und mir gesagt was dahinter steckt, ich aber die Aussage bekommen habe das es nicht sinnvoll ist den Fehler zu beheben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 3
  7. Erste TÜV Abnahme meines Polo