ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Ersatzteilservice? Besser wäre Katastrophenservice mit Nervenvernichtung.

Ersatzteilservice? Besser wäre Katastrophenservice mit Nervenvernichtung.

Nissan Pathfinder R 50
Themenstarteram 25. Juni 2014 um 22:46

]Hallo gibt es einen der gute Erfahrung mit Ersatzteilen für den R50 gemacht hat?

Kleine Story von mir, leider Tatsache. Reifen gewechselt, 4 Schrauben verschwunden. kein Problem dachte ich ist ja Original Nissan Felge. Nach 2 Tagen die neuen, passen nicht-neu Bestellt- am nächsten Tag die Info: Schrauben gibt es nicht mehr. Im Zubehörhandel haben wir bzw. mein Nissan Händler passende Aufgetrieben und nach einer Woche endlich wieder alle Schrauben an den Rädern, wenn bei 6 Stück mal eine fehlt kein Problem. Das nächste lies auf sich warten. Vom kleinen Sicherungs und Relaikasten auf der rechten seite fehlte der Deckel. Bestellt und nach 10 Tagen der Anruf von meiner Werkstatt: dieses Teil ist laut Nissan nicht mehr Lieferbar und wird auch nichr mehr Nachproduziert. Habe dann selbst mit Nissan Service in Neuss telefoniert und bekam folgende Antwort: das Fahrzeug wird seit 9 jahren nicht mehr Produziert und irgendwann gehen die Teile zu Ende ich soll doch mal auf den Schrottplätzen in meiner Gegend schauen ob ich da was finde oder zu meinen Händler gehen der wird mir sicher für ein Neufahrzeug gute Konditionen geben. Die R50 mit dem 3,5 Ltr. Motor gab es nicht so viele mein Händler hat keinen einzigen Verkauft.

Jetzt ist der Bouwdenzug vom Schalthebel zum Getriebe Defekt. Das passierte am Samstag vor Pfingsten und bis heute noch kein genauer Liefertermin bekannt. Er wird nachproduziert und solange soll ich mich gedulden das war noch der schönste Spruch. Also steht das Fahrzeug jetzt die vierte Woche in der Werkstatt aber den Leuten in Neuss vom Kunden Service geht das am Arsch vorbei.

Mein Facit: drei Ersatzteile und jedes mal Probleme - das war mein erster und letzter Nissan bzw. Reiskocher nie mehr ein Auto aus Fernost werde ihn mit 20% unter Schwacke jetzt verkaufen solbald ich einen Vernünftigen Ersatz für das Arbeitstier habe.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Kauf Dir ein deutsches Premiumprodukt, da brauchst Du nicht so lange warten bis es Ersatzteilteilprobleme gibt - hier beginnen die Lieferschwierigkeiten teilweise schon in der Garantiezeit!

Themenstarteram 27. Juni 2014 um 2:52

Lieferschwierigkeiten in der Garantiezeit? Für meine Kawasaki 550K mit Kardan BJ 1983 (31 Jahre alt) habe ich erst jetzt alle Dichtungsgummi Luftfilter-Vergaser-Zylinderkopf innerhalb 3 Wochen erhalten. Darf aber noch bemerken für das Moped gibt es 8 Verschiedene Versionen und wurde nicht so oft gebaut wie der Pathfinder. Anscheinend ist es ein Nisaan Problem der allgemeiner Art.

Mal nach Teilen aus dem Ausland geschaut ?

Der wagen wurde in Ländern ohne Statusprobleme besser verkauft.

Und warum letzter Nissan ? hat dich der wagen schon mal im Stich gelassen ?

Habe einen seltenen San Remo micra gerade gekauft und musste auch feststellen, dass Nissan den Sonderlack in Dosen nicht mehr liefert, da der Händler unfähig war mir was zu organisieren, habe ich mich im Internex eingelesen und wurde nach 5 min. Fündig.

Mensch... Hätten unsere vorvorvorfahren sich so angestellt wie du, wären alle verhungert.

Themenstarteram 2. Juli 2014 um 14:51

Zitat:

Original geschrieben von essener1990

Mal nach Teilen aus dem Ausland geschaut ?

Der wagen wurde in Ländern ohne Statusprobleme besser verkauft.

Und warum letzter Nissan ? hat dich der wagen schon mal im Stich gelassen ?

Habe einen seltenen San Remo micra gerade gekauft und musste auch feststellen, dass Nissan den Sonderlack in Dosen nicht mehr liefert, da der Händler unfähig war mir was zu organisieren, habe ich mich im Internex eingelesen und wurde nach 5 min. Fündig.

Mensch... Hätten unsere vorvorvorfahren sich so angestellt wie du, wären alle verhungert.

Themenstarteram 2. Juli 2014 um 15:13

Mal ganz kurz, laut Nissan wurden vom R50 nach Europa nur eine geringe Stückzahl geliefert, wieviel das waren haben die nicht bekannt gegeben. Also Italien und Spanien fällt flach wegen der Motorgröße,3,5 Ltr, (Steuer) ist dort zu teuer. Holland, Frankreich und Belgien gehen bei der Fahrzeugart nicht zu Nissan. Dänemark mit der Sondersteuer hätte das Fahrzeug damals (2002) über 65000,00€ gekostet. Also bleibt nur Amerika denn für diesen Markt wurde er in erster Linie auch gebaut.

Der wagen wurde in Ländern ohne Statusprobleme besser verkauft.

Lichtmaschine Defekt: Lieferzeit ca. 2 Wochen obwohl der Motor im Z300 auch verbaut ist mit gleichen Anbauteilen. Begründung die eine ist für den Z300 die andere für den Pathfinder obwohl die Baugleich sind mit allem.

Keilriemen wurde mit der Lima ausgetauscht, wenn unter 5 c Plus ist fängt er zum Pfeifen an.

Die Automatik des Fensterhebers auf der Beifahrerseite geht nicht mehr zum einstellen. Austauschkosten ca. 260,00€

Heckscheibenwischer bleibt immer 5 cm früher stehen, kann also die obere hälfte der Heckklappe nicht mehr öffnen. Geht angeblich nicht zum Nachstellen.

USW. siehe auch den Deckel für den Sicherungskasten im Motor vorne Links.

Und warum letzter Nissan ? hat dich der wagen schon mal im Stich gelassen ?
Habe einen seltenen San Remo micra gerade gekauft und musste auch feststellen, dass Nissan den Sonderlack in Dosen nicht mehr liefert, da der Händler unfähig war mir was zu organisieren, habe ich mich im Internex eingelesen und wurde nach 5 min. Fündig.

Lack ist doch kein Proplem jede kleine Autolakiererei die nicht zu 100 % auf Wasserlacke umgestellt hat kann die alten KH-Lacke noch nachmischen z.B. meine Werkstatt.

Der Nissan Pathfinder gab's/gibt's recht viele davon hier in Norwegen wegen günstige Steuern mit "LKW-Zulassung". Allerdings sind 90% mit 4-Zylinder Diesel und 10% mit V6 Diesel, es gab nie ein Benziner hier. Wenn die Teile nicht Motor-spezifik sind..

Themenstarteram 4. Juli 2014 um 17:30

Es ist "leider" ein 3,5 Ltr. Benziner und die Diesel - Automatikgetriebe - passen nicht zum Benzimer einschl. der übertragung Schalthebel zum Getriebe. Ich mache Auto und Wohnmobiltransporte von Italien über Slowenien bis rauf nach Dänemark und bekomme einiges mit welche Fahrzeuge wo beliebt sind und welche echte Rostfabriken sind. Mein alter Cherokee hatte ca.385000 Km runter mit der 4,0 Ltr Maschine und wurde zu 75 % als Schleppfahrzeug genutzt. Ich kann nur gutes über das Arbeitstier sagen und bin nach allem was ich erlebt habe auf der suche noch einen Grand Cherokee 5 bis 7 Jahre alt.

Themenstarteram 4. Juli 2014 um 17:30

Es ist "leider" ein 3,5 Ltr. Benziner und die Diesel - Automatikgetriebe - passen nicht zum Benzimer einschl. der übertragung Schalthebel zum Getriebe. Ich mache Auto und Wohnmobiltransporte von Italien über Slowenien bis rauf nach Dänemark und bekomme einiges mit welche Fahrzeuge wo beliebt sind und welche echte Rostfabriken sind. Mein alter Cherokee hatte ca.385000 Km runter mit der 4,0 Ltr Maschine und wurde zu 75 % als Schleppfahrzeug genutzt. Ich kann nur gutes über das Arbeitstier sagen und bin nach allem was ich erlebt habe auf der suche noch einen Grand Cherokee 5 bis 7 Jahre alt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Ersatzteilservice? Besser wäre Katastrophenservice mit Nervenvernichtung.