• Online: 10.055

Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller

jinlun-scooter jinlun-scooter

Themenstarter

hallo

 

 

Weiss jemand vieleicht wie schnell man höstens mit ein mofaschein fahren darf.Ich habe mir ein mofaroller gekauft und würde mein mofaroller bis an der hösten erlaubten geschwindigkeit tunen.Damit die polizei mich nicht anhält.

 

Bitte helft mir

 

Dank im vorraus


15 Antworten

Ähnliche Themen

Bernhard Strauc Bernhard Strauc

Mit einem Mofaschein kannst du maximal 25 km/h fahren.

 

Da die gedrosselten Mofaroller alle so ca. 30 km/h (laut Tacho) fahren, glaube ich nicht, dass die Polizei dich wegen 5 km/h anhält.

 

Also wie schon gesagt, normalerweise 25 km/h, aber ist auch nicht tragisch, wenn die Kiste so ihre 30 fährt.

 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

 

Gruß


Drahkke Drahkke

> (((|)))

Re: Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller

 

Zitat:

Original geschrieben von jinlun-scooter

Ich habe mir ein mofaroller gekauft und würde mein mofaroller bis an der hösten erlaubten geschwindigkeit tunen.

Zunächst einmal herzlich willkommen im Forum.

 

Ein Tuning des Mofarollers bis an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit ist nicht nötig, da die Roller von allen Herstellern leistungsmäßig soweit ausgestattet werden, daß sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit ohne weitere Tuningmaßnahmen erreichen.


hnzsap hnzsap

Made 2000

Re: Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller

 

Original geschrieben von jinlun-scooter

hallo

 

 

Weiss jemand vieleicht wie schnell man höstens mit ein mofaschein fahren darf.Ich habe mir ein mofaroller gekauft und würde mein mofaroller bis an der hösten erlaubten geschwindigkeit tunen.Damit die polizei mich nicht anhält.

 

Bitte helft mir

 

Dank im vorraus

 

ANTWORT:

Also ich bin bei den Grün/Weißen gewesen. Wenn der Roller wirklich nicht baulich verändert wurde, können die nichts machen und werden auch nichts machen. Das Problem ist: wenn sie dich anhalten - sie werden die Kiste untersuchen wollen und dürfen es auch. Finden sie nichts, ist für dich alles im grünen Bereich. Das was dir jetzt noch passieren kann, ist das du vom ORDNUNGSAMT einen Brief bekommst, Keine Ahnung warum, das hat mir der Polizist gesagt. ORDNUNGSAMT deswegen, weil man jaq eigentlich weiss wie schnell man fahren darf. Ordnungsamt stelle dann ein Bußgeld in Rechnung.

Sollten sie auch nur die keinste Kleinigkeit finden bist du am Ar....

Mit allen bekannten Drum und dran......

Und glaube mir, die kennen jedes noch so ausgefeilte Tunen. Die werden darauf mitleerweile richtig geschult.

 

Gruß HnzSap

Hab aus dem Grunde gefragt, weil ich nun auch so`n Roller hab. Neu. Und der fährt auch weitaus schneller wie er darf.


fuchs755 fuchs755

Sorry aber da ist die Info leider falsch.

Die Grün Weißen haben oft erschreckend Wenig ahnung von Recht.

Du bit für Dein Fahrzeug verantwortlich. Fährt es schneller als es darf ist das Fahren Ohne Führerschein und BE! Es gibt geringe Toleranzen, andernfalls musst Du beim Hersteller reklamieren.

Ob Du selbst was verändert hast oder nicht ist nur für das Strafmaß interessant (Vorsatz/Fahrlässigkeit)


Crosskarotte Crosskarotte

Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller

Zitat:

Original geschrieben von fuchs755

Sorry aber da ist die Info leider falsch.

Diese Info wiederum trifft zu.

 

Da der Fahrzeugführer für den StVO-gemäßen Zustand des Fahrzuegs verantwortlich ist kannst in diesem Fall auch du dafür verantwortlich gemacht werden, wenn der Mofa-Roller im Originalzustand schneller als 25km/h (+Toleranz) läuft.

Sobald du dieses feststellst bist du quasi dazu verpflichtet, das Fzg auf eine legale Vmax zu drosseln bzw. dieses bei einem Neu-Fzg vom Händler machen zu lassen.

 

Das ich da oben Fahrzeugführer geschrieben habe und nicht Fahrzeughalter hat im übrigen schon seine Richtigkeit.

 

 

Gruß

Crosskarotte


jinlun-scooter jinlun-scooter

Themenstarter

Mir wurde gesagt wenn der Mofaroller schneller als 30km\h fährt und die Polizei endeckt dich dann hat man probleme stimmt das ????


speedguru speedguru

oldschool

stimmt:

 

- fahren ohne Versicherungschutz

- fahren ohne Betriebserlaubnis

- ggf. fahren ohne Führerschein

 

einige Erklärungen zu dem Thema findest du hier


pcklaus pcklaus

mit deinem mofaschein darfst du höchstens 25 km/h fahren!!


MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm

Dr. A.Mok

der roller/mofa darf max 25km/h fahren (wenn alle drosseln verbaut sind)..

 

mein katana war auch gedrosselt, lief trotzdem 44km/h...hatte auch ärger mit den grünen dadurch (mit 45hamn die mich mit laser gemessen, der rollenprüfstand gab 44km/h raus)..

nachdem dann 2sachverständige von denen das ding auseinandergebaut hatten (und wieder zusammen) lief er immer noch 44km/h und ich durfte straffrei mit 44km/h vom hof fahren...da der roller mir den vorschriftsmäßigen drosseln gedrosselt war und sonst keine veränderungen vorgenommen worden sind, und eine tüv abnahme bestand....


speedguru speedguru

oldschool

Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller

das ist so aber trotzdem nicht korrekt da der Roller demnach kein Mofa sondern ein Kleinkraftrad war/ist.

 

Strengenommen hätte das Fahrzeug stillgelegt und nachgebessert werden müssen (sprich Drosselung auf 25km/H + max. 10%Tolleranz). Vorher hätte es nicht mehr im Strassenverkehr eingesetzt werden dürfen da es die Anforderungen der StVzo nicht erfült hat.

 

Das ganze war wohl einfach nur ein Fall in dem es darum ging den Anschein der unfehlbarkeit der Prüforgane zu wahren.


MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm

Dr. A.Mok

der roller war mitsamt tüv abgenommen....die sachverstädnigen waren einer von suzuki und einer vom tüv....

mit dem resultat, das alles i.o. war, und das ding nach vorschrift gedrosselt war.....


speedguru speedguru

oldschool

trotzdem hätte dem Fahrzeug keine Betriebserlaubnis erteilt werden dürften da es den Vorschriften der stvzo für Mofas nicht entspricht da es zu schnell ist.


MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm

Dr. A.Mok

hätten dirfen, ist klar....

ABER das fz war zu 100% originalzustand, alle drosseln (auch die in der variomatik) waren nicht verschlissen (wie es bei dem ring desöfteren vorkommt), und die drossel wurde auch vom tüv eingetragen....


speedguru speedguru

oldschool

das der Roller ok ist bezweifelt ja auch keiner, nur könnte da ein übelgesinnter Mensch was böses draus stricken.

 

 

Vor kurzem hat ja Pegasus den gesammten verkauften Bestand an R50X zurückgerufen und nachgebessert nachdem die 45km/h Version im Originalzustand 62 gelaufen ist und die Cops die Teile reihenweise aus dem Verkehr gezogen haben.

Ich will dir den Roller ja auch nicht schlechtreden (und finde wenn ich ganz ehrlich bin einen 40km/h schnellen Roller für wesentlich besser als einen der 25km/h läuft und das nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen) sondern nur auf ein evtl. Risiko hinweisen das damit verbunden ist.

 

Wer letztendlich "schuld" ist (in diesem Fall ja wohl er Hersteller) ist eine andere Sache, aber letztendlich ist der Fahrer für den ordnungsgemäßen Zustand verantwortlich.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom Tue Nov 29 16:25:35 CET 2005 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller"

Motorroller: Erlaubte höstgeschwindigkeit für mofaroller
schliessen zu