ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Erfahrungen Vehiculum - 1-Klick-Versicherung

Erfahrungen Vehiculum - 1-Klick-Versicherung

Themenstarteram 25. März 2018 um 15:03

Hallo zusammen,

vorab erst mal vielen Dank für die vielen informativen Beiträge hier im Forum. Lese seit ein paar Wochen quer und habe auf die meisten Fragen rund um das Thema Leasing schon viel mitgenommen.

Leider finde ich über die Suchfunktion hierzu noch nichts passendes gefunden (obwohl ich dachte, dass es das in jedem Fall gibt). Falls ich es nur nicht gesehen habe, freue ich mich über jeden Hinweis!

Spiele gerade mit dem Gedanken mir über Vehiculum ein Fahrzeug gewerblich (bzw. genauer für eine freiberufliche Tätigkeit) zu leasen. Meine konkreten Fragen dazu:

- Hat jemand Erfahrungen mit der 1-Klick-Versicherung, die von Vehiculum direkt angeboten wird? Nachdem, was ich bisher in Erfahrung bringen konnte, hört sich das für mich ok kann. Haftpflicht, Voll- und Teilkasko, GAP, SB 500/500 €, Pannenservice im Ausland

- Wie habt ihr die Kommunikation / den Ablauf mit Vehiculum wahrgenommen? Alles gut?

- Vehiculum tritt als Vermittler zwischen Leasingpartner und Interessent auf. Hat das bei euch zu Problemen geführt (z.B. bei Service, Rückgabe o.Ä)?

Besten Dank für jede Info! Einen tollen Sonntag euch

Ähnliche Themen
31 Antworten

Das riecht doch wieder sehr nach Werbung. Ich habe mal geklingelt.

Themenstarteram 25. März 2018 um 17:03

Zitat:

@Hemmi1953 schrieb am 25. März 2018 um 17:00:23 Uhr:

Das riecht doch wieder sehr nach Werbung. Ich habe mal geklingelt.

Wie kommst du darauf, dass das Werbung sein soll? Frage nur nach Meinungen bzw. Erfahrungen zu der Plattform? Kann von meiner Seite auch gerne ein anderer Anbieter sein, der ähnliche Komplettangebote im Programm hat...

Man muss nicht immer alles direkt melden. Hier hat sich jemand angemeldet der ein paar Fragen zu einem Angebot hat. Ich kann hier keine versteckte Werbung oÄ erkennen...

Full-Service-Leasing findet man sicherlich bei allen gängigen Kfz-Händlern. Das ist nicht ungewöhnlich.

Ich meine auch, dass das Thema ein dreistes product-placement im user-Bereich ist. Man kann auf MT Werbung schalten. Der user-Bereich ist dafür nicht vorgesehen und dann gibt es auch schon mal Gegenwind. Das spricht für dieses Forum.

Eine auffallend unaufdringlich gestaltete Nachfrage zu Erfahrungen mit der Vertragsabwicklung mit einem Leasingvermittler für Gewerbekunden, der gerade mal so knapp 6 Monate auf dem Markt ist, erscheint mir im Hinblick auf die üblichen Leasinglaufzeiten von 2-3 Jahren auch ein wenig dämlich. Schließlich weiß man erst mit der Endabrechnung, ob alles erwartungs- und vertragsgemäß gelaufen ist.

Themenstarteram 25. März 2018 um 20:02

Zitat:

Eine auffallend unaufdringlich gestaltete Nachfrage zu Erfahrungen mit der Vertragsabwicklung mit einem Leasingvermittler für Gewerbekunden, der gerade mal so knapp 6 Monate auf dem Markt ist, erscheint mir im Hinblick auf die üblichen Leasinglaufzeiten von 2-3 Jahren auch ein wenig dämlich. Schließlich weiß man erst mit der Endabrechnung, ob alles erwartungs- und vertragsgemäß gelaufen ist.

Wie du auf auffallend unaufdringlich kommst, kann ich leider nicht nachvollziehen. Habe in meinem Verständnis nett und höflich nachgefragt.

Eben weil der Anbieter verhältnismäßig neu am Markt ist (dass es so kurz ist, wusste ich tatsächlich nicht, danke!) interessieren mich Erfahrungsberichte von anderen Nutzern.

Ich kann die Frage auch gerne erweitern in Hinblick auf Meinungen & Empfehlungen für Leasingverträge, die im Bereich Full-Service angesiedelt sind. Gibt es diesbezüglich Erfahrungen mit Online-Angeboten (egal wer) oder lohnt es erfahrungsgemäß immer der Besuch beim Händler vor Ort?

 

 

Das Finanzierungsforum lebt in großen Teilen von den Erfahrungsberichten mit solchen Leasingverträgen.

Vergleichen lohnt immer. Sowohl vor Ort als auch online gibt es immer wieder Herstelleraktionen, die intensiv subventioniert auf Absatz getrimmt sind.

Ich habe mein zukünftiges Auto über die von dir angedachte Plattform vermittelt bekommen.

Beim ersten angefragten Fahrzeug wurde vom Vermittler erläutert, dass ich auf Grund meiner kurzen freiberuflichen Tätigkeit nur gewisse Hersteller in Frage kommen. Man kann mit den Mitarbeitern telefonieren oder über die Plattform bei denen schreiben, welche aber recht zeitig nach Vermittlung abgeschaltet wird.

Dort werden dann auch die Verträge hochgeladen, sowohl von Vehiculum, als auch die unterschriebenen von mir. Anpassung der Fahrleistung und Veränderungen an der Ausstattung waren kein Problem.

Da ich nur im nebenberuflich Freiberufler bin, wurde von mir noch eine Depotzahlung von knapp 20% des BLP verlangt.

Seit der Bestellung Mitte Dezember habe ich einmal beim Autohaus angerufen um zu erfahren, ob es Neuigkeiten gibt, aber es bleibt wohl bei August oder September.

Das Service-Paket habe ich dazugenommen, die 1-Klick-Versicherung nicht.

Themenstarteram 26. März 2018 um 15:37

Vielen Dank für die Info. Bezüglich der Abwicklung als Freiberufler bin ich auch gerade im Austausch. Das wird ja anscheinend von Händler zu Händler unterschiedlich behandelt. Mal schauen, was diesbezüglich zurückkommt.

 

Zitat:

Das Service-Paket habe ich dazugenommen, die 1-Klick-Versicherung nicht.

Gab es dazu für dich einen speziellen Grund? Bzw. lag es an den Leistungen, die die Versicherung umfasst?

Ich bezahle bei der Huk24 voraussichtlich nur 600 € für 30.000 km/a im Vergleich zu den 840 € der Provinzial.

Bei der Huk habe ich eine Selbstbeteiligung von TK150 € / VK300 €, bei der Provinzial sind es 500/500.

Da wäre die Huk bei 533 €.

Das ist eben alles eine Frage der eigenen SF-Klasse. Wenn du unter SF10 bist, lohnt sich die 1-Klick-Versicherung wahrscheinlich, drüber nicht.

die 1-Klick-Versicherung lohnt sich für Unternehmen/Gewerbliche, die mehrere Autos unterhalten in jedem Fall. Weil nach 4 auf meinem Namen zugelassenen Autos ist halt irgendwann Schicht mit günstigen Schadenfreiheitsrabatten auf meinen Namen :)

Ich hatte auch schon Kontakt zu Vehiculum, machte einen freundlichen Eindruck. Mangels Gewerbe kam es aber zu keiner Vermittlung.

Bzgl. Rückgabe etc. ist es vollkommen unerheblich, wer dich vermittelt. Denn der finale Leasingvertrag kommt zwischen Dir und dem Händler/Bank zustande.

Moin Moin alle zusammen,

mein Name ist Thomas und ich bin neu hier.

Es ist schon ne Weile her, dass ich mir einen Wagen herangeschafft habe und ich habe nun überlegt mir eines zu leasen.

Bin nach etwas Recherche auf den online Dienstleister Vehiculum gestoßen.

Hat einer von euch Erfahrung mit denen?

Sind die seriös und was kann man von denen erwarten?

Vielen Dank schon mal im Vorfeld.

Thomas.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Online Leasing Vehiculum' überführt.]

Soweit ich das überblicken kann, vermitteln die keine Autos an Privatkunden, sondern nur an Selbstständige. Trifft das bei Dir zu?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Online Leasing Vehiculum' überführt.]

Ich nicht, aber meine Frau.

Lohnt es sich die Autos über sie zu leasen oder ist der Unterschied zum normalen Händler minimal?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Online Leasing Vehiculum' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Erfahrungen Vehiculum - 1-Klick-Versicherung