ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

Renault Grand Modus I (P)
Themenstarteram 10. Oktober 2007 um 22:30

Hallo zusammen,

ich liebäugle z.Zt. mit einem Modus, bzw. mit dem neuen Grand Modus, der im Januar erscheint.

Da ich nur Stadt fahre, und da nur Kurzstrecken bis 10km, ist wohl ein Benziner die richtige Wahl.

Oder geht hier evtl. doch ein Diesel ohne FAB???? Kosten egal. Es geht um Fahrspaß.

Naja, hat schon jemand Erfahrungen mit dem neuen 1,2 100 PS TCE Motor???????????

Der wäre ja so von den Daten schon ne prima Wahl. Aber "nur" 1,2 l......??? Geht das gut?

VW und Audi bauen ja jetzt auch so kleine Benziner mit Turbo, klar.

Aber man hat ja immer noch so ein altes Denken: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum"!:)

 

Vielen Dank für eure Infos

Ähnliche Themen
38 Antworten

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Zitat:

Original geschrieben von Downfire

ich glaub ihr seid noch keine autos gefahren :D

Ach ne, was ist das dann wo ich jeden Morgen einsteige und mit zur Arbeit fahre?

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Zitat:

Original geschrieben von Pirke

Zitat:

Original geschrieben von Downfire

ich glaub ihr seid noch keine autos gefahren :D

Ach ne, was ist das dann wo ich jeden Morgen einsteige und mit zur Arbeit fahre?

das war doch nur spaß,weil viele den 1.2er so übel loben......leistung aus wenig hubraum ist schon so alt,das es bald wieder vom markt verschwindet ;-)

nein,es wird jetzt trend und mit der aktuellen technik die der markt hergibt,sollte standhaft mehr drin sein,als das was der 1,2 gt schafft.

wobei wir hier nochnetma von standhaft reden könne,das wird erst die zeit zeigen

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Nur so als Überlegung: Es ist nicht immer das Ziel das Maximum herauszuholen. Es gibt noch ander Kriterien als maximale Leistung.

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Das Ziel wird wenig Verbrauch und wenig CO² sein, richtig. Aber genau da schwindet es sowieso wieder mit "Leistung" weil solche Fahrzeuge meist einfach sehr zugeschnürrt sind.

Aber da kann man gleich ein normalen 55PS Sauger bauen, denn der hat noch weniger CO² Ausstoß und Verbrauch.

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Zitat:

Original geschrieben von Downfire

Das Ziel wird wenig Verbrauch und wenig CO² sein, richtig. Aber genau da schwindet es sowieso wieder mit "Leistung" weil solche Fahrzeuge meist einfach sehr zugeschnürrt sind.

Aber da kann man gleich ein normalen 55PS Sauger bauen, denn der hat noch weniger CO² Ausstoß und Verbrauch.

Noch weniger CO2 Ausstoss und Verbrauch hätte natürlich ein kleiner Turbo-Motor mit 55 PS. :D

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Zitat:

Original geschrieben von börna

Zitat:

Original geschrieben von Downfire

Das Ziel wird wenig Verbrauch und wenig CO² sein, richtig. Aber genau da schwindet es sowieso wieder mit "Leistung" weil solche Fahrzeuge meist einfach sehr zugeschnürrt sind.

Aber da kann man gleich ein normalen 55PS Sauger bauen, denn der hat noch weniger CO² Ausstoß und Verbrauch.

Noch weniger CO2 Ausstoss und Verbrauch hätte natürlich ein kleiner Turbo-Motor mit 55 PS. :D

das wäre mal was richtig geiles! Daihatsu hat sowas.

600ccm turbo mit 80ps glaube :D

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Sicher könnte man anstelle des TCE auch den D7F mit 60 PS nehmen. Der würde auch nicht mehr verbrauchen. Aber er hätte auch 40 PS und vor allem einen haufen Nm im "Normaldrehzahlbereich" weniger. Die Alternative zum TCE wäre eher ein 14er oder 16er Sauger, welcher auch 100 PS bringt aber eben wieder mehr verbraucht.

Das Ziel von Downsizing ist nicht weniger Verbrauch UND weniger Leistung zu haben, das Ziel davon ist bei gleicher Leistung und Fahrspass WENIGER zu verbrauchen. Somit wird der Vorteil der verminderten Reibungsverluste kleinerer Hubräume genutzt und das Hubraum Defizit per Aufladung kompensiert.

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Hy

Bin heute endlich denn TCE probe gefahren !! Bin begeistert !! Nächste woche werd ich den kaufvertrag unterschreiben !!

Gruß

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Ich habe nun einen Monat den Clio III mit dem TCE Motor, ich fahre fast täglich 30 km, davon 1/2 Autobahn/Schnellweg und 1/2 Stadt... Der Kleine verbraucht bei mir 8,8 liter, obwohl ich ihn nur selten (überholen, Autobahn, gelegentlich beim Anfahren) ordentlich trete.. Ich schalte nahezu immer bei circa 2300 U/min und dennoch hat er diesen hohen Verbrauch. In 30-Zonen fahre ich immer im 3. Gang, in der Stadt möglichst im 4. oder 5... Hilfe!

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

8.8 ist aber happig. Schon mal in der Werkstatt gewesen desswegen?

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Zitat:

Original geschrieben von aurian

8.8 ist aber happig. Schon mal in der Werkstatt gewesen desswegen?

noch nicht!

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Bin gerade mit dem kleinen in Italien gewesen auf eine Messe und bin über die Bergsträßchen um den Gardasee gefahren... hab wirklich wild auf die Tube gedrückt und ziemlich genau 9l verbraucht! Das aber wirklich bei Volllast...

9l Durchschnittsverbrauch würde ich anschauen lassen und ... gegebenenfalls das Fahrzeug wandeln...

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

tja aber ob die werkstatt da mitzieht bie meinem röno modus der im schnitt 10 liter brauchte mit dem kleinen 1,6 l 88ps motor hiesss es" ist doch normal "

am 8. November 2007 um 13:24

Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE

 

Also wenn wir alle ehrlich sind, so ist die Diskussion über Verbräuche und Einsparungen für die Katz. Der Vorsprung im Motorenbau bezüglich Minderverbrauch wird durch hohe Fahrzeuggewichte wieder aufgefressen. Mein Kumpel hatte einen Audi 80 Avant TDI mit 90PS Baujahr 93. Der hat mit 360.000km auf der Uhr 5,6 Lietr Diesel geschluckt. Durchschnittsverbrauch. Der Wagen hat aber auch nur ca. 1200 kg gewogen. EIn Twingo wiegt heute eine Tonne....

Ich fahre jetzt ab Montag auch einen Twingo als Stadtauto. Mit 58 PS. Mir ist klar, dass ich da wohl nicht unter 8 Liter kommen werde im Stadtbetrieb.

Interessant finde ich mein Spaßmobil, den TT Quattro sport.

Mit Quattro und 1,8 Liter Turbo nur 1280 kg(Leichtbauserie) und von Werk 135 PS pro Liter Hubraum =240PS. Im Jahresschnitt habe ich jetzt einen Verbrauch von 9,6 Litern errechnet. Gut, er wird nicht in der Stadt bewegt. Nur Landstrasse und Autobahn(zur nächsten schönen Landstrasse) Wenn ich es krachen lasse, dann gehen schon 18 Lietr durch den Schlund. Dafür ist er bei gleichmäßiger Fahrweise mit ca. 6 -7 Lietrn dabei.

Konstantes AUtobahntempo etc.

Übrigens nach knapp 8000km sind die neuen Reifen nur noch Slicks bei meinem Fahrzeug. Soviel zum Thema Fahrstil.

Deshalb muss ich schlussfolgern, dass dieses AUto mich bezüglich des Verbrauchs unglaublich überzeugt.

Ein Turbo-Benziner braucht immer unglaublich viel wenn man ihn fordert. Dafür aber umso weniger wenn man ihn gleichmäßig fährt. Deshalb würde ich wenn es um Verbrauch geht immer einen Turbo einem großen Sauger vorziehen. Der große Sauger verbraucht bei voller Beanspruchung durchaus weniger als ein kleinerer Turbo mit gleicher Leistung. Dafür ist der Sauger bei gleichmäigen Fahrten halt durstiger....

der TCE geht gut ist ausreichend, obenrum lt. und ab 130 was schon 3500U sind, wird er brunnig und nervt auf der bahn

Verbrauch ist ok, ob 6-7L machbar sind weiß ich nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Erfahrungen neuer Motor 1,2 100 PS TCE