ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrungen mit Fulda Winterreifen?

Erfahrungen mit Fulda Winterreifen?

Themenstarteram 14. August 2013 um 20:06

Hallo,

mein Astra F benötigt dieses Jahr neue Winterreifen. Die alten waren Michelin Alpin und sind jetzt nach 10 Jahren zum Austausch fällig.

Ich fahre als Sommerreifen sowohl auf meinem Astra F, als auch auf meinem Corsa C Fulda Carat Progresso und bin super zufrieden (Corsa C: ca. 70.000 km seit 2009, Astra F: ca. 20.000 km seit 2010).

Ich bin am überlegen, ob ich mir auch Fulda Witerreifen ohne Bedenken zulegen kann (Kristall Montero 3 oder Kristall Control HP). Hat da jemand Erfahrungen von euch und könnte mir diese mitteilen?

Achja, Größe der Reifen: 180/60 R 14 82 T, evtl. 175/65 R 14 82 T.

Beste Antwort im Thema

Ich bin den Montero 3 in 185/60R14 auf dem Astra F GSi Caravan gefahren. Vom Grip völlig ok, sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn (gefühlt auf nässe ähnlich hohe Reserven wie auf trockener Straße, lediglich etwas schmalerer Grenzbereich). Auch im Schnee hatte ich keine Probleme, wobei hier nie besonders viel Schnee ligt, von daher wohl nicht sehr aussagekräftig.

Leider hat er auf der VA nicht einmal 15tkm gehalten, so daß ich den Reifen nur unter Vorbehalt empfehlen kann. Aber für den 1.6er ist er auf jeden Fall empfehlenswert und käme dort für mich auch wieder in die nähere Auswahl.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Welche Bedenken hättest du denn bei Winterreifen gegenüber der Marke Fulda?

Im Sommer traust du dich ja auch schon ran...

Lies dir die Tests ADAC etc. durch, dann dürften deine Sorgen verflogen sein...

Grüße

Ein glücklicher Fulda-Fahrer im Sommer (EcoControl 185/60 14) und im Winter (Kristall Montero 175/65 14 und 175/70 13)

Themenstarteram 14. August 2013 um 20:30

Ich dachte, dass diese evtl. laut im Abrollgeräusch sind. Also das, was man innen noch hört. So verhalten sich nämlich meine Vredestein Snowtrac 3 auf meinen Corsa C.

Dann schau mal auf das Reifenlabel...oder eben auch in die Tests...

Dass der Snowtrac 3 laut ist sieht man ja aber auch schon fast...hat ja ein Profil wie ne Panzerkette...schaint aber auch relativ, denn der Maloya Davos (fast identisches Profil) läuft auf einem meiner Autos nicht lauter als die Sommerreifen (Hankook Ventus Prime), sondern eher leiser (Winterreifen sind aber auch letzten Winter neu gewesen und die Sommerreifen schon 5 Jahre alt)...

einfach mal div. reifentests lesen.

danach kannst du entscheiden was für dich das richtige ist.

wo fährst du überwiegend etc. für den einen ist der x gut für den anderen nicht...

Ich bin den Montero 3 in 185/60R14 auf dem Astra F GSi Caravan gefahren. Vom Grip völlig ok, sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn (gefühlt auf nässe ähnlich hohe Reserven wie auf trockener Straße, lediglich etwas schmalerer Grenzbereich). Auch im Schnee hatte ich keine Probleme, wobei hier nie besonders viel Schnee ligt, von daher wohl nicht sehr aussagekräftig.

Leider hat er auf der VA nicht einmal 15tkm gehalten, so daß ich den Reifen nur unter Vorbehalt empfehlen kann. Aber für den 1.6er ist er auf jeden Fall empfehlenswert und käme dort für mich auch wieder in die nähere Auswahl.

Themenstarteram 16. August 2013 um 20:06

Merci für die Antworten.

@ toni111:

Mein Astra sieht überwiegend den Raum Westpfalz, Vorderpfalz, Rheinhessen und Rhein-Main.

@ gromi:

Ich habe mir damals den Vredestein geholt, da ich mit den Conit Winter-Contact überhaupt nicht zufrieden war. Wenn mal mehr Schnee und / oder Eis auf der Fahrbahn ist, das in meiner Region möglich sein kann, bin ich mit den Snowtrac 3 besser bedient gewesen. Problem ist halt nur ab Tempo 100 kann der Reifen nerven.

@ Kitzmann:

Wie viel Schnee liegt denn bei dir, wenn´s mal runterkommt im Schnitt? Also bei mir können das manchmal schon 15 bis 20 cm sein. Meist sind es ca. 5 bis 10 cm.

Dann kommste bestimmt auch mit dem Fulda klar...

Natürlich ist nicht jeder Reifen auf jedem Auto gleich gut, aber ich denke ein Fulda kann dich auch im Winter glrücklich machen...

Grüße aus dem Bereich Saarland/Pfalz, der in den letzten Wintern auch einigs an Schnee zu bieten hatte...

Gromi hält dem Fulda schon seit Jahren die Stange:D Weiss der Kuckuck warum! Der Fulda ist nichts weiter als ein braver mittelprächtiger Reifen, den ich mir jahrelang antun musste bei meinen Firmenfahrzeugen. Der Unterschied wurde mit erst dann bewusst, als ich irgendwann einmal auf  Goodyear bzw. Michelin umrüsten durfte. Die waren in Matsch und Schnee einfach besser, aber auch teuerer.

Ich hab den Kuckuck gefragt und er hat gesagt, dass die Fuldas auf zweien seiner Autos absolut problemlos laufen, leise sind und rollwiderstandsarm...außerdem sind die preislich sehr günstig und mindestens 10x besser als die Sommer-Contis, welche der gromi auch schon auf besagten Autos hatte...auch kann er keine schlechteren Eigenschaften als bei den Dunlops feststellen...länger halten als die Uniroyal tun die Fuldas allemal und sind bei Regen auch nicht schlechter...im Winter kommt der gromi mit seinen Fulda-Autos ebenso weit den verschneiten Berg hoch, wie ihm das mit dem Dunlop SP Wintersport gelungen ist...zudem fährt der gromi die Fuldas auf relativ kompakten und unproblematischen/wenig wählerischen Autos...

Der gromi ist kein Fulda-Fanatiker, aber er sieht kein Problem in den Reifen, wenn sich jemand schon mal an Fulda-Sommerreifen "rangewagt" hat...auf wählerischeren Autos fährt er z.B. Michelin Primacy HP und wird da - nach dem Pirelli P7 Desaster - auch wohl kaum mehr Experimente starten...

Evtl. wird der gromi nächstes Jahr einen dann 10 Jahre alten Satz nicht mehr durch Fuldas ersetzen, sondern wechselt zu SPORTIVA (Modell: Z60 oder COMPACT)...warum er das tut? Weil ihn die SPORTIVA Winterreifen letzten Winter auf 2 Fahrzeugen überzeugt haben, er diese auch schon auf zwei weiteren Fahrzeugen im Sommer gefahren hat und diese nicht schlechter waren als die Fuldas, jedoch günstiger und mit 3 Jahren Garantie gegen Einfahr-, Anfahr-, und Überfahrschäden, an welchen letztes Jahr 2 Reifen erkrankt sind...

Kann über den FULDA Montero 3 auch nichts schlechtes sagen.. hatte auch 185/60 R14 auf meinem alten Fiat Bravo 182 Bj 97 und war immer sehr zufrieden mit.. auch im Schnee gut durchgekommen... in den Tests auch immer mit guter Bewertung - kannst nichts falsch machen

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Ich hab den Kuckuck gefragt und er hat gesagt, dass die Fuldas auf zweien seiner Autos absolut problemlos laufen, leise sind und rollwiderstandsarm...außerdem sind die preislich sehr günstig und mindestens 10x besser als die Sommer-Contis, welche der gromi auch schon auf besagten Autos hatte...auch kann er keine schlechteren Eigenschaften als bei den Dunlops feststellen...länger halten als die Uniroyal tun die Fuldas allemal und sind bei Regen auch nicht schlechter...im Winter kommt der gromi mit seinen Fulda-Autos ebenso weit den verschneiten Berg hoch, wie ihm das mit dem Dunlop SP Wintersport gelungen ist...zudem fährt der gromi die Fuldas auf relativ kompakten und unproblematischen/wenig wählerischen Autos...

 

Der gromi ist kein Fulda-Fanatiker, aber er sieht kein Problem in den Reifen, wenn sich jemand schon mal an Fulda-Sommerreifen "rangewagt" hat...auf wählerischeren Autos fährt er z.B. Michelin Primacy HP und wird da - nach dem Pirelli P7 Desaster - auch wohl kaum mehr Experimente starten...

Evtl. wird der gromi nächstes Jahr einen dann 10 Jahre alten Satz nicht mehr durch Fuldas ersetzen, sondern wechselt zu SPORTIVA (Modell: Z60 oder COMPACT)...warum er das tut? Weil ihn die SPORTIVA Winterreifen letzten Winter auf 2 Fahrzeugen überzeugt haben, er diese auch schon auf zwei weiteren Fahrzeugen im Sommer gefahren hat und diese nicht schlechter waren als die Fuldas, jedoch günstiger und mit 3 Jahren Garantie gegen Einfahr-, Anfahr-, und Überfahrschäden, an welchen letztes Jahr 2 Reifen erkrankt sind...

Habe ich vielleicht geschrieben, dass FULDA schlecht sind? Habe ich dich damit beleidigt, indem ich den Fulda als mittelprächtig bezeichne - nicht schlecht aber zur Spitze gehörend. Deine Schelte dem Conti gegenüber kann ich absolut nicht nachvollziehen. Auf einem Renault GrandScenic war ich über 5 Jahre lang jeweils auf Conti SR und WR unterwegs und seit 3 Jahren auf einem Golf Plus mit derselben Bestückung. Was der Conti WR auf Schnee leistet ist einfach phänomenal. Und leise ist er in jeder Ausführung, was ich sehr schätze. Und FULDA 10 mal besser als CONTI: Das ist der Witz zum Sonntag!

 

Zitat:

Original geschrieben von corsa04

@ Kitzmann:

Wie viel Schnee liegt denn bei dir, wenn´s mal runterkommt im Schnitt? Also bei mir können das manchmal schon 15 bis 20 cm sein. Meist sind es ca. 5 bis 10 cm.

Ich bin meistens im Raum Leipzig unterwegs, vielleicht kannst Du es dann besser einordnen. So um die 5-10cm sind es, wenn es mal schneit, auch hier... Ich bin aber auch bei etwas mehr Schnee im Mittelgebirge durchgekommen ohne Schweißperlen auf der Stirn zu haben ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrungen mit Fulda Winterreifen?