ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Erfahrungen mit einer Romet Pony, Junak 905 oder Barton FR 50

Erfahrungen mit einer Romet Pony, Junak 905 oder Barton FR 50

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 15:24

Hallo zusammen,

ich möchte mir ein Moped welches ich nachdem ich meinenen Führerschein der Klasse A bestanden habe, mit etwas mehr PS aufmotzen kann.

So als Anfängermachiene, bis ich die nötige Erfahrung und vorallem das nötige Kleingeld gesammelt habe um mir ein anständiges Motorrad zu leisten :)..

Mich würde interessieren ob man die 3 Modelle die im Titel genannt wurden oder zumind. 1nes dieser Modelle ganz einfach mit einem CDI wechsel steigern kann? Sprich mit einer offenen CDI um etwas mehr PS raus zu holen!! Vielleicht hat sogar jemand erfahrungen damit.

Um jede Hilfe bin ich Dankebar :)

Grüße Liam

Beste Antwort im Thema

Du hast den A und willst dir eine 50er holen welche du dann "illegal" tunst? Hast du noch mehr Pfeile im Kopf? Macht doch gar keinen Sinn...

Hole dir eine gute gebrauchte Marke und gut ist es.

Lasse dich mal von einem Hänlder beraten der mehr als diese China Kracher im Angebot hat.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Du hast den A und willst dir eine 50er holen welche du dann "illegal" tunst? Hast du noch mehr Pfeile im Kopf? Macht doch gar keinen Sinn...

Hole dir eine gute gebrauchte Marke und gut ist es.

Lasse dich mal von einem Hänlder beraten der mehr als diese China Kracher im Angebot hat.

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 15:33

Naja eine Hilfe ist das nicht aber ok :D

Ich habe noch keinen A Führerschein ( Siehe Zitat:" Moped welches ich nachdem ich meinenen Führerschein der Klasse A bestanden habe") ... das dauert noch aber so lange möchte ich mit meinem B Führerschein Moped fahren. Es sei denn du hast was dagegen :D <--- Sorry hatte vergessen dazu zuschreiben das ich produktive antworten bevorzuge :)

Viele Grüße :)

Außerdem gibt es seit 2018 keine CDI's mehr. Jetzt ist ECU angesagt und da gibt es nichts was die Leistung steigern kann. Und von dem aufgezählten Billigschrott würde ich ganz grundsätzlich die Finger lassen. Der Nova-Motors Krempel reicht schon, da muß man sich nicht auch noch mit hierzulande kaum bekannten Modellen den Tag versauen.

Übrigens ist seit 2018 (Euro4) gar kein Modell, egal von welchem Hersteller, zu tunen. Dies war nur bis Euro2 und Baujahr 2017 möglich.

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 15:39

das ist doch mal Produktiv :) Danke für deine Antwort

Zu Erst mal eine Frage: wer soll denn dir dann den Hobel abkaufen? Gerade die von dir genannten Modelle haben immensen Wertverlust, wenn du die überhaupt los werden kannst.

Für die Überbrückung kannst du dir doch einen Roller etc. gebraucht kaufen. Mit etwas Glück laufen die schon schneller.

Aber ganz ehrlich, schaue dich nach Marke um und keine China Ware. Händler vor Ort ist immer von Vorteil.

Anmerkung zum CDI Tuning: das alleine hilft auch nicht wirklich weiter. Das muss dann in Kombination mit weiteren Parametern erfolgen (Abstimmung). Da kann man sich auch schnell die Finger verbrennen wenn man sich nicht auskennt.

Meine Vorredner haben deine Frage so gut wie beantwortet.

Mit offener cdi holst du max. 10 bis 15 kmh raus....aber kraft und drehmoment bleibt quasi das selbe... 72 'er zylinder , sportvergaser und sporttluftfilter würden für mehr dampfen sorgen , aber ob dies bei einem euro 4 mokick funktioniert ist fraglich.Über verlorenen Versicher?ngsschutz und Betriebserlaubnis brauchen wir nicht zu reden.

Zitat:

@Renoheini schrieb am 19. Oktober 2020 um 18:27:57 Uhr:

...aber ob dies bei einem euro 4 mokick funktioniert ist fraglich.

Ist es nicht. Ohne jetzt zum wievielten Male auf die Details einzugehen, es ist schlicht technisch nicht mehr möglich.

Zitat:

verlorenen Versicherungsschutz

Der Versicherungsschutz bleibt im Aussenverhältnis natürlich bestehen (Obligenheitsverletzung) und ist mitnichten verloren. Aber auch das wurde hier schon mehrfach und sehr detailgenau ausgeführt, sodass ich darauf verzichten kann.

Zitat:

Betriebserlaubnis

Der Verlust der Betriebserlaubnis ist natürlich klar, aber mit 50€ Bussgeld und ohne Punkte nicht mehr wie Pillepalle. Schwerer wiegt die Verkehrsstraftat 'Fahren ohne Fahrerlaubnis', welche ohne mindestens der Klasse A1 vorliegt und ziemlich enpfindlich bestraft wird.

Ausserdem sind diese Art von Mopeds mit ihrem hohen LeerGewicht ( + /-120 kg) gepaart mit der mini Leistung von cirka +/ -3 PS schlicht und weg untermotorisiert.

?ch spreche da aus Erfahrung ( fahre seit über 5 Jahren/6000 km eine Junak 901, Vergaser )...

Naja, es gab und gibt immer noch Modelle mit deutlich höheren Leistungen. Der Peugeot-Zweitakter generiert zum Beispiel satte 4,7 PS (4,3 PS bis 2017). Selbst die viertaktende Version ist mit 3,7 PS noch relativ kräftig. Und 120 Kg wiegen nur die schwersten Vertreter der 50er-Klasse. Zum Beispiel eine Vespa, der Kymco Yager GT oder auch G-Dink, sowie der Peugeot Citystar.

Der Standardroller Peugeot Kisbee kommt gerade mal auf 90 Kg und viel schwerer ist die Konkurrenz in der Regel auch nicht.

Zweitakt Antrieb wäre hier eine Lösung....abeeer , viel zu teuer . Junak bietet einen OEM Mokick mit 2 Takt Motor , knappe 3 tausend Euro...

Wieso zu teuer? Im Kisbee kriegt man den 4,7 PS-Zweitakter für 1800€.

Der Kisbee ist ein Roller. Ich bezog mich auf ein ( Schalt) Mokick...

 

https://m.ebay.de/.../133537802229?...

Ah, alles klar. Da sieht es natürlich etwas anders aus.

Zitat:

@Liam20 schrieb am 19. Oktober 2020 um 15:24:36 Uhr:

...ich möchte mir ein Moped welches ich nachdem ich meinenen Führerschein der Klasse A bestanden habe, mit etwas mehr PS aufmotzen kann.

Mich würde interessieren ob man die 3 Modelle die im Titel genannt wurden oder zumind. 1nes dieser Modelle ganz einfach mit einem CDI wechsel steigern kann?

Für die Führerscheinklasse A besitzen die drei genannten Modelle deutlich zu wenig Hubraum, um als ernstzunehmende Alternativen in Frage zu kommen. Daran ändert auch der Austausch der CDI nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Erfahrungen mit einer Romet Pony, Junak 905 oder Barton FR 50