ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Erfahrungen mit Brembo Sport Max Bremsscheiben?

Erfahrungen mit Brembo Sport Max Bremsscheiben?

VW
Themenstarteram 5. April 2006 um 23:25

Hallo,

nachdem ich keine passenden Tips zum Verhindern des extremen Rostbefall der Bremsscheiben bei meinem Polo GTI bekommen habe und die Meinungen über Scheiben von Zimmermann (gelocht) und ATE (geschlitzt) sehr unterschiedlich sind, hier die Frage:

WER HAT SELBST ERFAHRUNGEN MIT BREMBO SPORT MAX BREMSSCHEIBEN?

und dann noch

WER HAT BREMBO SCHEIBEN-SCHUTZLACK SCHON MAL SELBST VERWENDET?

Danke schonmal im Voraus!

 

P.S. Gibts für solche Fragen eigentlich kein allgemeines Forum, das nicht von Herstellern zugemüllt ist?

Ähnliche Themen
14 Antworten

hiho

rostproblem bei polo gti bremsen?? original scheiben drauf?? wenn nicht hast schon die lösung.

zimmerman gibts garnicht für den gti. aund außerdem sind die mist ich hab davon eine gesprengt zum glück bei schrittempo den tack vorher bin ich damit noch wie nen gestörter nach trier gerannt.

also das mit dem extremen rostbefall ist nicht normal endweder du bremst zuwenig oder das sind keine vw scheiben.

welche bremsen hast denn drauf die 256x20 oder die 256x25?? ansonsten www.polo-gti.de da werden sie geholfen

Themenstarteram 6. April 2006 um 21:18

http://www.motor-talk.de/t1021542/f59/s/thread.html

Kuckst Du da...

Damit die Scheiben wieder gut aussehen, müßte ich sie auf Mindestmaß runterbremsen oder Berlin-München mit angezogener Handbremse fahren.

Im Ernst, natürlich fahre oder bremse ich zuwenig. Wenn man aber in verschiedenen Foren sucht, scheint das bei VAG-Modellen häufig aufzutreten.

Jedenfalls sind es die ersten Originalscheiben, die Werkstatt hat Zimmermann oder ATE vorgeschlagen, zu beiden gibt es in versch. Foren Zustimmung und Ablehnung.

Es müßten 256X20er Scheiben sein, wird überall als Maß genannt, Quinton Hazel gibt aber 256X25 an, ich habe nicht nachgemessen, ist ein 6N1 L.E.

Habe im Polo GTI-Forum 3 Stunden gelesen ohne den richtigen Treffer zu landen.

Ich wollte auch hier den Scheibenrost nicht nochmal diskutieren, sondern wissen, wer Erfahrungen mit Brembo hat, habe aber kein übergreifendes Forum für alle Fabrikate gefunden.

hiho

also wenns wegen rosten ist nimm ja originale vw scheiben die zimmerman faulen schon im karton

und wenns nen "deutscher" 6n gti ist hat der die 256x25er bremsen daher wirst da dann auch keine zimmermann für finden ;) die x20er bremse ist die vom 1.4er 16v oder von den eu gtis (im ausland würden ja teilweise auch die 100ps 16vs als gti verkauft mit trommeln hinten) wegen dem lack kann ich nix sagen aber ich glaub kaum das du mit zubehör scheiben länger froh wirst

mal paar bilder von den 256x20mm zimmermann (waren da ca 2 jahre und 30tkm alt und total vergammelt)

http://people.freenet.de/officekeil/PICT0001.JPG

http://people.freenet.de/officekeil/PICT0004.JPG

http://people.freenet.de/officekeil/PICT0005.JPG

evtl vor dem abstellen paar hundert meter mit geringer geschwindigkeit und fuss aufer bremse fahrn.

Ich fahre die Brembo Max (auf einem Ford Puma) zusammen mit EBC-Green-Belägen und bin sowohl in Sachen Korrosionsverhalten als auch in Sachen "Verzugsproblematik" bisher absolut zufrieden.

Einziger Nachteil ist das etwas lauterere Bremsgeräusch (so ein schönes "rrrrrrrrrr"), bedingt durch die Einkerbungen in der Bremsscheibe.

Ansonsten, auf jeden Fall empfehlenswert. Nie wieder original.

Habe die Brembo Max mit ATE auf nem 4er Golf. Kann das von brainstomer nur bestätigen. Bremsgeräusche sind etwas lauter geworden. Rost ist keiner mehr da, Verzögerung ist gefühlsmäßig nen Tick besser als mit Serie. Ich denke aber das liegt eher an den besseren Belägen.

aufm lupo ist das jetzt auch probiert worden.

die testpersonen sind absolut begeistert mit brembo sport max + ate.

ich selber beiss mir in den arsc*, weil ich zuvor "nur" brembo + ate (also normale, nicht die geschlitzten) besorgt habe.

aber die sind sicher schneller unten als mir lieb ist, danach kommen die sport max drauf.

gruss,

tom

hab auch die brembo max mit ate auf meinem vr6.

ist halt schon nervig beim runterbremsen aus hohen geschwindigkeiten dieses rattern. als wär die bremse total verrostet. gammeln tun se nicht. würde aber wenn wieder original nehmen weil keine geräusche und ob die max besser bremsen ist wohl auch eher einbildung...

bis dann

Bezugsquelle für die Scheiben ??

Habe in diversen Shops keine für meinen Audi Quattro gefunden...:(

die lupo-gemeinde kauft zunehmend hier ein:

http://www.1as-autoteile.de

mit dem hab ich frueher mal sehr gute erfahrungen gemacht, sowohl vom service als auch vom preis.

mittlerweile kaufen dort recht viele lupofahrer bremsscheiben und belaege, vermehrt brembo sport max + ate.

gruss,

tom

Danke, aber die haben auch nix für meinen...:(

frag da einfach mal an.

bestimmt kann der was besorgen anhand deiner fahrzeugscheindaten.

gruss,

tom

ich weiß der Thread ist schon etwas alt.. Wollt nur mal fragen ob ihr weiterhin mit der Scheibe zufrieden seid. Und vorallem wie sind die erffahrungen mit dem genannten shop 1as-autoteile? Weil die scheiben sind da mal eben 50% günstiger als bei meinem teilehändler? Hab keine lust da auf sonst wen reinzufallen.

Vielen dank, und ich hoffe ihr helft auch nem opelaner...

Zitat:

Original geschrieben von Xtreme1000

Und vorallem wie sind die erffahrungen mit dem genannten shop 1as-autoteile?

sehr gut.

hab den shop erst neulich wieder einem kunden empfohlen, der war auch aeusserst zufrieden.

gruss,

tom

Hi,

habe seit gestern Brembo Max Scheiben 256mm mit Brembo Standart Belägen bei meinem Fox montiert.

Ich bin sehr zufrieden.

Nach kurzer Einbremszeit läßt sich die Bremsleistung deutlich besser kontrollieren.

Geräusche oder irgendwelche Schwingungen sind nicht wahrnehmbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Erfahrungen mit Brembo Sport Max Bremsscheiben?