ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Erfahrung mit Kamera-Systemen

Erfahrung mit Kamera-Systemen

BMW 4er
Themenstarteram 29. Januar 2014 um 21:27

Ich konnte einen 430d Sport mit Kamera-Systemen testen:

Zitat:

Kamera-Systeme.

Selbst in unübersichtlichen Situationen den Überblick behalten: Mit bis zu fünf Kameras eröffnet Ihnen die BMW 5er Limousine einen neuen Blick und neue Perspektiven.

Im vorderen Stoßfänger sind die zwei Kameras des Side View nach links und rechts ausgerichtet. Beide Bilder werden gleichzeitig auf dem Control Display gezeigt. So bleibt auch an Garagenausfahrten kein Hindernis unbemerkt.

Die Rückfahrkamera unterstützt beim Einparken. Interaktive Spurlinien im Bild informieren den Fahrer, ob der gewählte Parkraum auch ausreicht. Eine Zoomfunktion verändert das Bild so weit, dass ein Ankoppeln auf der Anhängerkupplung ohne Einweisen möglich ist.

Komplett wird das souveräne Fahrerlebnis durch die Top View Kameras in den Außenspiegeln. Zusammen mit den Daten der Rückfahrkamera berechnet die Elektronik ein Bild, das die BMW 5er Limousine und ihre Umgebung aus der Vogelperspektive zeigt. Ob Sie ein- oder ausparken, jedes Manöver wird einfacher und sicherer.

Rückfahr- und Top-View-Kameras machen Sinn, aber der Side-View ist m.E. nicht so toll gelöst. Scheinbar kann man den Side-View nicht zu jeder Gelegenheit einschalten und dann switcht er nach kurzer Zeit wieder zurück. Wer hat denn mit dem Side-View schon gute Erfahrungen gemacht, d.h. wann kann man ihn sinnvoll nutzen?

Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MariaBitterlich

Ich konnte einen 430d Sport mit Kamera-Systemen testen:

Zitat:

Original geschrieben von MariaBitterlich

Zitat:

Kamera-Systeme.

Selbst in unübersichtlichen Situationen den Überblick behalten: Mit bis zu fünf Kameras eröffnet Ihnen die BMW 5er Limousine einen neuen Blick und neue Perspektiven.

Im vorderen Stoßfänger sind die zwei Kameras des Side View nach links und rechts ausgerichtet. Beide Bilder werden gleichzeitig auf dem Control Display gezeigt. So bleibt auch an Garagenausfahrten kein Hindernis unbemerkt.

Die Rückfahrkamera unterstützt beim Einparken. Interaktive Spurlinien im Bild informieren den Fahrer, ob der gewählte Parkraum auch ausreicht. Eine Zoomfunktion verändert das Bild so weit, dass ein Ankoppeln auf der Anhängerkupplung ohne Einweisen möglich ist.

Komplett wird das souveräne Fahrerlebnis durch die Top View Kameras in den Außenspiegeln. Zusammen mit den Daten der Rückfahrkamera berechnet die Elektronik ein Bild, das die BMW 5er Limousine und ihre Umgebung aus der Vogelperspektive zeigt. Ob Sie ein- oder ausparken, jedes Manöver wird einfacher und sicherer.

Rückfahr- und Top-View-Kameras machen Sinn, aber der Side-View ist m.E. nicht so toll gelöst. Scheinbar kann man den Side-View nicht zu jeder Gelegenheit einschalten und dann switcht er nach kurzer Zeit wieder zurück. Wer hat denn mit dem Side-View schon gute Erfahrungen gemacht, d.h. wann kann man ihn sinnvoll nutzen?

Habe side-view und nutze es bei Tiefgaragenausfahrten oder unübersichtlichen Ausfahrten, wenn Fahrzeuge neben der aufzufahrenden Fahrbahn parken. Klappt gut. Bisher kein Ausfall.

Gruß berba

Surround View ist Spitze!

Geht allerdings nur unter einer gewissen Geschwindigkeit.

Das kann man wohl aber codieren lassen

Themenstarteram 29. Januar 2014 um 23:00

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Surround View ist Spitze!

Geht allerdings nur unter einer gewissen Geschwindigkeit.

Das kann man wohl aber codieren lassen

Ja, ich habe Surround-View auch bei etwas schnelleren Geschwindigkeiten nutzen können, also ob man in der Spur fährt etc. aber Side-View geht bei etwas schneller nicht. Wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen, denn da würde einem sicher schwindelig...

Surround-View ist eines der Features, auf das ich mich am meisten freue. Wer einmal im Parkhaus Steinheimer Tor in Hanau mit einem breiten A5 hinein gefahren ist, versteht wovon ich rede :(

Wie weit kann man denn bis an den Randstein fahren? In Videos habe ich gesehen, dass ein schwarzer Rand um das Auto besteht. Gibt es da einen "toten Bereich", den man nicht sieht?

PS: Und genial ist natürlich auch, dass man bei der adaptiven GEschwindigkeitsregelung den Radarsensor ausschalten und dann mit "nacktem" Tempomat fahren kann. Das hab ich beim ACC von Audi öfter vermisst.

Zitat:

Original geschrieben von mikenr1

Surround-View ist eines der Features auf das ich mich am meisten freue. Wer einmal im Parkhaus Steinheimer Tor mit einem breiten A5 hinein gefahren ist, versteht wovon ich rede :(

Wie weit kann man denn bis an den Randstein fahren? In Videos habe ich gesehen, dass ein schwarzer Rand um das Auto besteht. Gibt es da einen "toten Bereich", den man nicht sieht?

Das geht schon ziemlich gut ans Auto.

Die vorderen Räder sieht man beim einschlagen

Das hört man gerne :D Danke.

Top View ist genial. Stehe gerne genau in der Mitte eines Parkfeldes (leichter Zwangscharakter :-) und den Bordsteinrand sieht man super. Side View ist in meinen Augen Spielerei. Nutze diese sehr selten, zumal Start-Stop dann aktiv bleibt und langsames Vorrollen an unübersichtlichen Stellen damit nerft. Schalte bei langsamer Fahrt eher die Top View per Konopf ein, da damit auch Start-Stop ausgeschaltet wird.

Zitat:

Original geschrieben von holgi4478

Top View ist genial. Stehe gerne genau in der Mitte eines Parkfeldes (leichter Zwangscharakter :-) und den Bordsteinrand sieht man super. Side View ist in meinen Augen Spielerei. Nutze diese sehr selten, zumal Start-Stop dann aktiv bleibt und langsames Vorrollen an unübersichtlichen Stellen damit nerft. Schalte bei langsamer Fahrt eher die Top View per Konopf ein, da damit auch Start-Stop ausgeschaltet wird.

Lass rauscodieren den Müll.

Du ärgerst dich doch nur drüber.

Offiziell kostet das glaub ich 40€.

Aber wenn du gute Verbindungen zu deinem Händler pflegst gibt's das auch mal Gratis

schon klar ... manchmal finde ich Start-Stopp aber auch gut (spart einiges an Saft in der Stadt). Ich bedaure, dass die Desaktivierung per Bremspedal von BMW beim 4er nicht mehr möglich ist ... aber hat ja nichts mit der Kamera zu tun

Zitat:

@holgi4478 schrieb am 30. Januar 2014 um 16:03:30 Uhr:

schon klar ... manchmal finde ich Start-Stopp aber auch gut (spart einiges an Saft in der Stadt). Ich bedaure, dass die Desaktivierung per Bremspedal von BMW beim 4er nicht mehr möglich ist ... aber hat ja nichts mit der Kamera zu tun

Heißt die Start-Stop Funktion lässt sich im 4er nicht manuell/temporär deaktivieren/umgehen außer per Knopf?

Man kann codieren, dass der letzte Zustand gespeichert wird oder bei Motorstart immer automatisch auf Aus. Sobald Du in Eco-Mode gehst ist Start-Stop jedoch automatisch aktiv.

Zitat:

@holgi4478 schrieb am 30. Januar 2014 um 16:03:30 Uhr:

schon klar ... manchmal finde ich Start-Stopp aber auch gut (spart einiges an Saft in der Stadt). Ich bedaure, dass die Desaktivierung per Bremspedal von BMW beim 4er nicht mehr möglich ist ... aber hat ja nichts mit der Kamera zu tun

Bei meinem 4er GC MJ 2015 funktioniert das mit dem Bremspedal.

Kannst du bitte mal erklären wie das funktioniert? Ich hab dazu nichts in der Bedienungsanleitung gefunden.

Habe den Tipp von dem Mann bei der Übergabe in der BMW-Welt erhalten.

Kurz vor dem Stand das Bremspedal etwas stärker durchtreten, dann wenn er steht sofort wieder loslassen, dann wieder soweit treten, so dass er gerade so stehen bleibt. Ist etwas Gefühls- und Übungssache, aber es funktioniert.

Trittst du dann wieder ganz durch geht er aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen