ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Erfahrung Autoboss V30 Auto Scanner

Erfahrung Autoboss V30 Auto Scanner

Themenstarteram 3. März 2011 um 8:58

http://www.autoboss.net/en/pV30.asp

Wer hat objektive Erfahrung mit dem Gerät?

Beste Antwort im Thema
am 4. Juli 2011 um 17:57

Zitat:

Original geschrieben von -car-freak-

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Interessant wird es bei Fahrzeugen unter 4 Jahre Fahrzeugalter bzw. die Spreu trennt sich bei maximal 1-2 Jahren Fahrzeugalter vom Weizen.

Solche Fahrzeuge kommen aber nicht in eine freie Werkstatt, da noch Garantie. Also völlig uninteressant.

Zitat:

Original geschrieben von -car-freak-

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Liste der erkannten Steuergeräte sowie verfügbare Funktionen.

Die findest Du bei jedem Hersteller. Da kannst Du nachschauen, was an welchem Fahrzeug geht. Also warum soll ich die hier eintragen. Da gäbe es dann auch bessere Stellen für im Web.

Zitat:

Original geschrieben von -car-freak-

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Fehler löschen ist keine Hürde, auch das ist absolutes Einsteigerniveau und es gibt meines Wissens nach kein Tool was das nicht beherrscht.

So richtige Praxiserfahrung hast Du nicht oder? Sonst wüsstest Du, dass genau das gebraucht wird. Und wie Du sagst: das kann es. Die VW-Freaks, die VAG-COM nur zum codieren von Spielkram nutzen, kommen nicht in die Werkstatt, sondern gehen zum Kumpel - die will ich auch gar nicht haben, denn die bringen kein Geld mit.

nicht nur zu 100% richtig sondern mindestens 1000% ig :):D:D

endlich mal jemand der das genau so sieht wie ich . :cool::cool:

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Sehr interessant...

...und sieht handlich aus.

 

Ist das neu am Markt?

 

Na, da bin ich aber auf die kommenden Antworten neugierig :rolleyes:

Definier doch bitte was du mit "objektive Erfahrungen" überhaupt meinst. Das was im Prospekt steht deckt sich unserer Erfahrung nach aber auch hier nicht mit dem was in der Realität machbar ist...

am 19. Juni 2011 um 21:47

Kommt halt drauf an, was Du willst. Zaubern kann der SPX Autoboss V-30 auch nicht (so wie alle Geräte in dem Segment). Ich denke, die nehmen sich alle nicht viel, wenn man mal von der 10.000 Wuro Liga mit Zwangsabo absieht. Das Gerät ist robust und so gut wie alle Stecker und sogar der MB Multiplexer ist schon dabei - das kostet oft alles extra. Bisher bin ich in fast alles reingekommen und das waren nicht gerade wenige. Aber manchmal klappt's halt auch nicht. Die DEKRA hatte mal solche Geräte getestet und die Aussage war auch, dass es keine 100%-Lösung für diesen Preis gibt. Aber wenn man bedenkt, dass VCDS auch schon 400 kostet und für MB und BMW noch mal je 1000 hinzukommen und solche Geräte das dann "drin" haben (wenn auch sicher nicht ganz so perfekt, aber wer außer Fetischisten braucht das denn wirklich in einer freien Werkstatt?)

Zitat:

Original geschrieben von -car-freak-

Kommt halt drauf an, was Du willst. Zaubern kann der SPX Autoboss V-30 auch nicht (so wie alle Geräte in dem Segment). Ich denke, die nehmen sich alle nicht viel, wenn man mal von der 10.000 Wuro Liga mit Zwangsabo absieht. Das Gerät ist robust und so gut wie alle Stecker und sogar der MB Multiplexer ist schon dabei - das kostet oft alles extra. Bisher bin ich in fast alles reingekommen und das waren nicht gerade wenige. Aber manchmal klappt's halt auch nicht. Die DEKRA hatte mal solche Geräte getestet und die Aussage war auch, dass es keine 100%-Lösung für diesen Preis gibt. Aber wenn man bedenkt, dass VCDS auch schon 400 kostet und für MB und BMW noch mal je 1000 hinzukommen und solche Geräte das dann "drin" haben (wenn auch sicher nicht ganz so perfekt, aber wer außer Fetischisten braucht das denn wirklich in einer freien Werkstatt?)

sehe ich genau so . hab gestern erst meinen diagun von launch bekommen und bin auch absolut zufrieden . hab bei nem vectra b , von einem bekannten , das teil angeschlossen und innerhalb von sekunden gewußt das der airbagsensor in der beifahrertür defekt ist . heute einen neuen geholt und fehler gelöscht und alles in butter.

mein diagun ist zwar auch nicht unbedingt der einfachste aber mit etwas technischem verstand und halt nicht ganz sooooooooo gutem deutsch in der anzeige ist das teil absolut genial

Sorry, aber ein Vectra B ist nun auch alles andere als die Messlatte - mir wäre kein Multimarkengerät bekannt das ein ca. 9-17 Jahre altes Auto nicht abdeckt. Interessant wird es bei Fahrzeugen unter 4 Jahre Fahrzeugalter bzw. die Spreu trennt sich bei maximal 1-2 Jahren Fahrzeugalter vom Weizen.

Die Dekratests sind ein guter Anfang, wer sich aber die Testergebnisse mal im Details anschaut sieht zum Beispiel das auch die Leute welche die Tests gemacht haben teilweise von der Materie keine Ahnung haben. Da werden für einige Geräte gern mal mehr unterstützte Messwerte gelistet als das Fahrzeug/Steuergerät überhaupt ausgeben kann. Sprich der Diagnosetester gibt sehr wahrscheinlich Müll aus und keiner hat es gemerkt...

Es wird nie einen objektiven Test geben, gleiches gilt für Präsentationen auf Messen. Ein Hersteller wird die von sich aus nie etwas vorführen was er nicht abdeckt, wirklich interessant sind nur einige wenige die dann klar sagen A, B und C können wir nicht. Auch das ist einer der Gründe warum es keine wirklich sauberen Listen gibt was wo unterstützt wird denn niemand hat 100% den Durchblick was in den jeweiligen Modelljahren und teilweise auch regional unterschiedlichen Modellvarianten verbaut worden ist. Selbst die Fahrzeughersteller blicken teilweise nicht mehr durch, Stichwort Mischverbau.

ich hab ja schon einige zeit hier mitgelesen und darum verwundert es mich absolut nicht das so eine negative antwort von dir kommt . ich meinerseits kann sagen das das teil auch bei meinem kuga anstandslos funktioniert ( der wird sogar selbstständig erkannt . beim vectra hat man nich modell und bj angeben müßen ) . bei meinem sohn seinem e60 erkennt er auch alles anstandslos . bei meiner schwester ihrem clk cabrio war es auch absolut einfach . nur meinen dacia pickup hab ich noch nicht versucht . einem kumpel hab ichs geliehen ( hat irgend so einen riesen amy suv ) und der hat auch gesagt das es bei ihm funtioniert hat und seinem nachbarn hat er auch an seinem relativ neuen oktavia einen fehler gelöscht .

also bitte nicht immer alles schlecht reden nur weils nicht von dir ist :mad::(

bin schon auf deine erschütternde antwort gespannt :cool:

Dann werde doch mal konkret und rede nicht um den heißen Brei herum. :)

Liste der erkannten Steuergeräte sowie verfügbare Funktionen. Motor/Getriebe usw. ist 0-8-15, das kann heute jedes halbwegs ordentliche Gerät. Interessant wird es wenn es darüber hinaus geht und genau da kommt dann i.d.R. der Haken. US Modelle sind ebenfalls für die meisten asiatischen sowie US amerikanischen Tester/Hersteller kein Problem. Wie schaut es denn bei BMW/Mercedes aus? Fehler löschen ist keine Hürde, auch das ist absolutes Einsteigerniveau und es gibt meines Wissens nach kein Tool was das nicht beherrscht.

Ernüchternd ist nur das Niveau auf dessen Basis hier teilweise die Aussagen und Empfehlungen getroffen werden, von realistischem Werkstatteinsatz sind so ziemlich alle sehr weit entfernt und es kann mir niemand erzählen das jemand mal eben 2 Scheine für einen Multimarkentester im privaten Umfeld hinlegt.

empfehlungen sind die das der normale heimgebrauchsschrauber , zu denen ich eben auch gehöre , einmal die fehler auslesen kann, um dadurch sein oder das eines bekannten/freundes , und das erforderlich ersatzteil bzw den fehler ein zu kreisen bzw. ab zu stellen und dadurch das fz schnell wieder auf die strasse zu bringen . mag ja möglich sein irgendwas zu verstellen , neu zu programmieren oder eben sonstwas .davor habe ich aber noch etwas respekt und muß mich noch viel genauer mit der materie befassen.

ich jedenfalls hab das gerät in einer freien werkstatt gesehen und mich dort mit dem meister unterhalten und der war auch sehr angetan von dem teil. da waren auch alle automarken vertreten . vom alten benz bis zum modernen audi bmw ford usw mit allen möglichen elektronik schikimiki . ich hab da auch etwas mir rumspielen dürfen und es sind auch stellgliedtests und sonst noch einige sachen möglich ist klar das ich damit keine neue motorsoftware aufspielen kann ( weil ich sie ja auch nicht habe ) aber für das was man unter dem begriff diagnose versteht ist das gerät absolut geeignet und kann eben auch fast alle automarken . und das ganze zu nem preis das man auch als etwas gut situirter hobbyschrauber zugreifen kann :p

am 4. Juli 2011 um 8:45

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Interessant wird es bei Fahrzeugen unter 4 Jahre Fahrzeugalter bzw. die Spreu trennt sich bei maximal 1-2 Jahren Fahrzeugalter vom Weizen.

Solche Fahrzeuge kommen aber nicht in eine freie Werkstatt, da noch Garantie. Also völlig uninteressant.

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Liste der erkannten Steuergeräte sowie verfügbare Funktionen.

Die findest Du bei jedem Hersteller. Da kannst Du nachschauen, was an welchem Fahrzeug geht. Also warum soll ich die hier eintragen. Da gäbe es dann auch bessere Stellen für im Web.

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Fehler löschen ist keine Hürde, auch das ist absolutes Einsteigerniveau und es gibt meines Wissens nach kein Tool was das nicht beherrscht.

So richtige Praxiserfahrung hast Du nicht oder? Sonst wüsstest Du, dass genau das gebraucht wird. Und wie Du sagst: das kann es. Die VW-Freaks, die VAG-COM nur zum codieren von Spielkram nutzen, kommen nicht in die Werkstatt, sondern gehen zum Kumpel - die will ich auch gar nicht haben, denn die bringen kein Geld mit.

 

 

am 4. Juli 2011 um 17:57

Zitat:

Original geschrieben von -car-freak-

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Interessant wird es bei Fahrzeugen unter 4 Jahre Fahrzeugalter bzw. die Spreu trennt sich bei maximal 1-2 Jahren Fahrzeugalter vom Weizen.

Solche Fahrzeuge kommen aber nicht in eine freie Werkstatt, da noch Garantie. Also völlig uninteressant.

Zitat:

Original geschrieben von -car-freak-

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Liste der erkannten Steuergeräte sowie verfügbare Funktionen.

Die findest Du bei jedem Hersteller. Da kannst Du nachschauen, was an welchem Fahrzeug geht. Also warum soll ich die hier eintragen. Da gäbe es dann auch bessere Stellen für im Web.

Zitat:

Original geschrieben von -car-freak-

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Fehler löschen ist keine Hürde, auch das ist absolutes Einsteigerniveau und es gibt meines Wissens nach kein Tool was das nicht beherrscht.

So richtige Praxiserfahrung hast Du nicht oder? Sonst wüsstest Du, dass genau das gebraucht wird. Und wie Du sagst: das kann es. Die VW-Freaks, die VAG-COM nur zum codieren von Spielkram nutzen, kommen nicht in die Werkstatt, sondern gehen zum Kumpel - die will ich auch gar nicht haben, denn die bringen kein Geld mit.

nicht nur zu 100% richtig sondern mindestens 1000% ig :):D:D

endlich mal jemand der das genau so sieht wie ich . :cool::cool:

Hallo,

ich hebe den Thread wieder hoch.

Wie bereits angefragt und ohne Antwort geblieben, möchte ich meinen MX5 NC 2008 auslesen können.

Habe mittlerweile in Erfahrung bringen müsse, daß ab MJ 2007 die Kommunikation über CAN läuft. Deshalb gibt es wohl nur wenige (außer Ford/ Mazda Tester), die das können.

Hat jemand mit dem Autoboss entsprechende Erfahrungen?

Vielen Dank,

Hydraulikberni

Deine Antwort
Ähnliche Themen