ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Eos mit rep. Unfallschaden kaufen?

Eos mit rep. Unfallschaden kaufen?

Themenstarteram 9. Febuar 2010 um 23:05

Hallo zusammen!

Seit Monaten bin ich nun schon auf der Suche nach einem passenden Eos für mich, nur wär ich endlich fündig geworden:

EZ 12/2006

außen grau, innen Leder beige

2,0 TDI

50.000 km auf der Uhr

Umfangreiche Ausstattung (Climatronic, Windschott, Parkpiepser, Tempomat, Navi etc.)

17.900 €

Wenn man den Preis sieht, klingeln sowieso gleich sämtlich Alarmglocken, der Wagen hatte natürlich schon mal einen Unfall.

Das Fahrzeug steht bei einem VW-Vertragshändler (wurde vom dem selben Händler auch als Neufahrzeug verkauft und ausgeliefert und steht eben jetzt wieder da) und macht einen wirklich ausgezeichneten Eindruck.

Der Verkäufer hat mir gesagt, dass der Wagen einen Seitenschaden hatte, Schadenshöhe ca. 9.000,- €.

Komischerweise konnte/wollte mir der Verkäufer nicht sagen, wo der Schaden war (links oder rechts) geschweige denn wie dramatisch oder eben nicht das ganze ausgefallen ist! Nur die Airbags haben nicht ausgelöst, das hat man mir gesagt...

Nun gut, ich hätte kein Problem mir einen Unfallwagen zu kaufen bei dem an einer Seite was repariert werden musste, sagen wir mal aufgrund eines groben Parkplatzremplers etc. Bei der Schadenssumme gehe ich mal davon aus, dass eine Tür getauscht und evtl auch am hinteren Seitenteil repariert werden musste. (?)

Ich finde es nur etwas merkwürdig, dass mir der Händler keine genaue Auskunft über den Schaden gibt! Kann doch nicht sein, dass die Firma nen Wagen zurück oder in Zahlung nimmt und die nicht mal genau wissen was für einen Unfall das Fahrzeug hatte oder? Außerdem kennen die ja auch die genaue Schadenssumme - geht doch garnicht ohne Gutachten, Reparaturrechnung o.ä.???

Was meint ihr dazu? Also zu den gegeben Umständen würde ich den Wagen nicht kaufen, würde darauf bestehen vom Verkäufer bzw. Vorbesitzer noch genauere Infos zu bekommen...

Viele Grüße

Flo

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Kann doch nicht sein, dass die Firma nen Wagen zurück oder in Zahlung nimmt und die nicht mal genau wissen was für einen Unfall das Fahrzeug hatte oder? Außerdem kennen die ja auch die genaue Schadenssumme - geht doch garnicht ohne Gutachten, Reparaturrechnung o.ä.???

Genau so ist es.

Finger weg von dem Auto. Hier ist Ärger vorprogrammiert.

Nicht wegen dem Unfall, sondern wegen der Aussage vom Verkäufer. Es redet den Unfall "runter".

100% unseriös !!

Wer nichts zu verbergen hat, kann auch alles angeben bzw. sagen.

 

PS: Gier frisst Hirn

Es gibt genug andere............

Viiiiiiiele Eose ..........

Themenstarteram 10. Febuar 2010 um 11:18

Ich kann's nur eben garnicht glauben, dass ein original VW-Vertragshändler einem da doch so hinter's Licht führen will!?

Hab mich aber heut auch noch mit dem Vater einer guten Freundin unterhalten, der ist Gutachter. Auch er sagt, dass prinzipiell nichts gegen einen leicht beschädigten, reparierten Wagen spricht, allerdings kann es einfach nicht sein, dass der Verkäufer da nicht nicht offenen Karten spielt.

Eos' selber gibt's schon genug aber irgendwas passt halt immer nicht:

- Innenausstattung (will kein Holzdekor oder ein Kunststofflenkrad drin haben, Radio muss MP3 können, Stoff- oder Ledersitze wären mir eigentlcih egal)

- Laufleistung (max. 50.000 km)

- Motor (es kommt nur der 1,4TSI mit 122PS und der 2,0TDI mit 140PS in Frage, nicht die alten FSI-Motoren, die brauchen für mich zuviel Spritt)

- oder vor allem der Preis... (max. so ca. 18.000,- €)

Naja, ich such weiter... :(

Grüße

Flo

Dem Verkäufer hat ggf. eine Kopie des Gutachtens hinsichtlich des Schadens. Vielleicht stellt er Dir ein Exemplar zu Verfügung.

Grüße,

flei123

er sollte schon wissen was an dem Wagen gemacht wurde, wenn er dann auch in einer VW Vertragswerkstatt gemacht wurde. Das kann man dann Anhand der Fahrgestellnummer im Rechner Einsehen. Bei einem Unfall besteht natürlich immer die Gefahr das die Passgenauigkeit vom Dach nicht mehr so ganz  gegeben ist. 9000€ hört sich schon nach mehr an. Lass dir das Gutachten zeigen und schau dir die Bilder dazu an. Der Unfall sollte schon dokumentiert sein. Wenn nicht Finger weg.

Meiner Meinung nach ist der sowieso zu teuer. Ich bekam für meinen unfallfreien vom Händler 16.500 Euro. Zu diesem Zeitpunkt war er dicht, unfallfrei, zwei Jahre alt (BJ 05/06) und hatte erst 30.000 km drauf. Die Ausstattung war nicht ganz so gut, aber trotzdem. Der Händler hatte ihn jetzt fast ein Jahr im Internet stehen und ging von anfänglich 17.300 auf unter 16.000 mit dem Preis runter. Erst dann fand er einen Käufer. Da würde ich bei einem solchen Schaden keine 17.900 zahlen. Ich denke gerade bei dem BJ müsste man was besseres finden. Außerdem würde ich sowieso von den 06er, auch der zweiten Generation, abraten. Hierüber hört man nicht viel Gutes.

Gruß Stephan

Themenstarteram 18. Febuar 2010 um 20:11

Die 17.900,- € würd ich ja auch nicht ohne Verhandeln hinlegen - ich stelle mir da so um die 17.000,- € vor.

Die Ausstattung lässt (für mich) wirklich keine Wünsche offen; bin nun ja auch schon seit einigen Monaten auf der Suche nach einem passenden Eos und finde dieses Angebot nicht uninteressant.

Außerdem suche ich schon in erster Linie nach einem Diesel, fahre im Jahr um die 25.000 km. Da rentiert auch der TSI nicht wirklich, mit dem könnt ich aber nötigenfalls auch leben...

Habe nun heute einen Anruf vom Händler bekommen, wie's denn bei mir bezüglich dieses Wagens aussieht. (habe zu ihm gesagt, dass ich im Laufe dieser Woche wohl näheres dazu sagen kann)

Hab ihm klar gemacht, dass er mir durchaus zusagen würde, ich das mit dem Unfall aber genau geklärt haben möchte. Habe ihn gebeten, bei denen im Haus nochmal etwas nachzuforschen, ggfs. Kontakt zum Vorbesitzer aufzunehmen und sich dann nochmal bei mir zu melden.

Mal sehen...

Zitat:

Original geschrieben von Flöz

Die 17.900,- € würd ich ja auch nicht ohne Verhandeln hinlegen - ich stelle mir da so um die 17.000,- € vor.

Die Ausstattung lässt (für mich) wirklich keine Wünsche offen; bin nun ja auch schon seit einigen Monaten auf der Suche nach einem passenden Eos und finde dieses Angebot nicht uninteressant.

Außerdem suche ich schon in erster Linie nach einem Diesel, fahre im Jahr um die 25.000 km. Da rentiert auch der TSI nicht wirklich, mit dem könnt ich aber nötigenfalls auch leben...

Habe nun heute einen Anruf vom Händler bekommen, wie's denn bei mir bezüglich dieses Wagens aussieht. (habe zu ihm gesagt, dass ich im Laufe dieser Woche wohl näheres dazu sagen kann)

Hab ihm klar gemacht, dass er mir durchaus zusagen würde, ich das mit dem Unfall aber genau geklärt haben möchte. Habe ihn gebeten, bei denen im Haus nochmal etwas nachzuforschen, ggfs. Kontakt zum Vorbesitzer aufzunehmen und sich dann nochmal bei mir zu melden.

Mal sehen...

Schau mal in Deine PN

Zitat:

Original geschrieben von Flöz

Die 17.900,- € würd ich ja auch nicht ohne Verhandeln hinlegen - ich stelle mir da so um die 17.000,- € vor.

Die Ausstattung lässt (für mich) wirklich keine Wünsche offen; bin nun ja auch schon seit einigen Monaten auf der Suche nach einem passenden Eos und finde dieses Angebot nicht uninteressant.

Außerdem suche ich schon in erster Linie nach einem Diesel, fahre im Jahr um die 25.000 km. Da rentiert auch der TSI nicht wirklich, mit dem könnt ich aber nötigenfalls auch leben...

Habe nun heute einen Anruf vom Händler bekommen, wie's denn bei mir bezüglich dieses Wagens aussieht. (habe zu ihm gesagt, dass ich im Laufe dieser Woche wohl näheres dazu sagen kann)

Hab ihm klar gemacht, dass er mir durchaus zusagen würde, ich das mit dem Unfall aber genau geklärt haben möchte. Habe ihn gebeten, bei denen im Haus nochmal etwas nachzuforschen, ggfs. Kontakt zum Vorbesitzer aufzunehmen und sich dann nochmal bei mir zu melden.

Mal sehen...

Sorry, aber hier kann ich nur sagen:

Gier frisst Hirn.

 

Nach den Aussagen des Verkäufers noch irgendeinen Gedanken zu verschwenden, ist verlorene Zeit.

Aber wie man sieht, ist die Taktik des Verkäufers erfolgreich.

Und viele wundern sich, wie solche Verkäufer / Autohäuser überleben können.

Themenstarteram 19. Febuar 2010 um 13:31

Noch ist nichts gekauft, mal abwarten was der Mensch sagt. Wenn er mir belegen kann was da war und ich das für vertretbar empfinde, spricht nichts gegen den Wagen.

Zitat:

Original geschrieben von Flöz

Noch ist nichts gekauft, mal abwarten was der Mensch sagt. Wenn er mir belegen kann was da war und ich das für vertretbar empfinde, spricht nichts gegen den Wagen.

Er hat es doch schon geschafft, mit seiner verwässerten Aussage, dein Vertrauen / Interesse zu wecken.

Also ich kann nur nochmal sagen, VORSICHT!!

Ich würde ihn denke ich nicht kaufen. Hab ihn zwar nicht gesehen, aber so wie Du das beschreibst ist irgendetwas faul. Außerdem bekommst Du den nie wieder los. Außer Du verschenkst ihn. Diese Erfahrung hab ich jedenfalls mit dem Baujahr gemacht. Bei Deinem kommt noch ein Unfallschaden dazu. Diesen musst Du auch beim Verkaufen angeben. Ich denke das man bei dem Baujahr für das gleiche Geld auch was vergleichbares ohne Unfallschaden bekommt. Hab auf Anhieb 15 Stück bei Autoscout für unter 19.000 gefunden. Da ist bestimmt was passendes dabei.

Schau lieber nochmal. 18.000 Euro sind ne Menge Geld.

LG Stephan

Wie ging die Sache aus?? Was war dran und hast du ihn gekauft?? Oder suchst du noch?? 

Themenstarteram 23. Febuar 2010 um 19:55

Hab schon noch an euch gedacht, hier der letzte Stand:

War am Sonntag nochmal bei dem Händler vor Ort und hab mir das ganz mit nem Kumpel angesehen. Zufällig war da auch noch Schausonntag und ich hatte "Zugang" zu nem nagelneuen Eos.

Wenn man hinten links beim Unfaller über den Kofferraumdeckel gegangen ist Richtung Kotflügel hinten hat man ganz deutlich gemerkt, dass da was nicht passt! Hatte ja den direkten Vergleich mit dem unfallfreien Neuwagen. Kofferraumdeckel stand deutlich über dem Blech an der Seite - optisch nicht erkennbar, durch Handauflegen wurd's dann deutlich. ;)

Also über nen leichten Seitenschaden hätte ich ja noch mit mir reden lassen, hinten am Kofferraum bei nem Auto mit ner Dachkonstruktion so hochtechnisch wie ein Airbus A380, seh ich da aber keinen Ausweg: das wird definitiv nix! Früher oder später gibt's da Ärger und ich steh da!

Heut kam noch ein Anruf vom Händler und dann hat er eben auch gesagt, dass "irgendwas am Heck" war - wirklich eine Frechheit, dass er nicht mal jetzt zugibt was genau Sache ist!!! Hab ihm dann gesagt, dass mir das aus den genannten Gründen zu heiß is...

Also Leute, aufpassen beim Autokauf im Gebiet 94469 bei einem ganz speziellen VW-Händler mit drei Buchstaben - da kann's kritisch werden...

Werde mir am Samstag einen Eos mit ähnlicher Ausstattung ansehen, allerdings von privat und gut 500 km entfernt... allerdings mit Rest-Garantieverlängerung bis Juli 2010. Vielleicht passt's ja!

Wird schon noch... B-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Eos mit rep. Unfallschaden kaufen?