ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Entschuldigung mit KFZ ?

Entschuldigung mit KFZ ?

Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 23:26

Mal als Frage in die Runde,

Was könnte man mit einen Fahrzeug für eine Geste machen falls man doch mal im Straßenverkehr selbst ein Fehler gemacht hat ?

Was bei anderer Leute Fehler zu tun ist ja allen klar.

Grüße

Beste Antwort im Thema

Leute die was falsch gemacht haben, zeigen danach üblicherweise 'nen Stinkefinger oder drücken feste auf die Hupe.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Leute die was falsch gemacht haben, zeigen danach üblicherweise 'nen Stinkefinger oder drücken feste auf die Hupe.

Wenn ich mich z.B. bedanken möchte, wenn mich einer einordnen lassen hat, dann setze ich kurz Blinker rechts-links.

Nein nicht der Blinker, lieber die Lichthupe obwohl auch verboten

Zum Bedanken gibts je nach Situation: eine Hand heben, Den Blinker kurz wechselseitig setzen. (ist schlecht bei Fahrzeugen, welche gleich dreimal blinken). Selbst die ,,Lichthupe,, kann dafür benutzt werden. Ist zwar offiziell nicht gestattet, macht man aber trotzdem.

Naja, meist ist der "zubedankende" dann hinter mir, da sieht er die Lichthupe eher schlecht. :-)

Es geht ja weniger um "Danke" sondern um "Sorry". ;)

Hm, ähnlich wie nen Militärgruß, nur nicht so zackig und die Hand senkrecht haltend leicht vom Kopf wegführen.

Themenstarteram 16. Dezember 2018 um 15:16

Ja das Bedanken rechts-links-blinken ist klar.

Aber für Entschuldigung gibt es irgendwie nichts.

Vorfahrt geschnitten weil getreumt ......

ein anderer musste breimsen weil......

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 16. Dezember 2018 um 15:07:06 Uhr:

Es geht ja weniger um "Danke" sondern um "Sorry". ;)

Hm, ähnlich wie nen Militärgruß, nur nicht so zackig und die Hand senkrecht haltend leicht vom Kopf wegführen.

Die Frage ist doch hier im V&S gar nicht zu beantworten, da doch ausnahmslos alle hier so STVO-konform fahren, dass es gar nicht zu einer Sorry-Situation kommen kann. :rolleyes:

Zitat:

@Micha321 schrieb am 15. Dezember 2018 um 23:26:24 Uhr:

 

Was bei anderer Leute Fehler zu tun ist ja allen klar.

Nee.

Erzähl mal.

Je nach Auto kann man auch ein paar Gänge zurückschalten, während ausgekuppelt ist den Motor ziemlich hoch drehen, dann Kupplung kommen lassen und ein paar ruckartige links-rechts-Lenkbewegungen machen: Das Wackeln mit dem Hinterteil erinnert dann an einen Köter, der seine Freude / Dankbarkeit ausdrückt. Aber geht nur wenn man ein super toller Autofahrer ist und über ein entsprechendes Elitefahrzeug verfügt.

Es sind doch tatsächlich sachliche Antworten dabei, auch wenn ich sie suchen muss.

Würde mich freuen wenn das Verhältniss Sachliche vs Unsachliche Antwort sich drastisch Richtung ersterem Verschieben würde.

Moorteufelchen

Am besten keinen Fehler machen.

Irgendwelche Gesten sind auch völlig Fehl am Platze. Wird meistens nur missverstanden und sind unsinnig. Der Rest ergibt sich aus den Gesetzen und Regeln des Straßenverkehrs.

Deine Antwort
Ähnliche Themen