ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Entscheidungshilfe SL 350

Entscheidungshilfe SL 350

Mercedes SL R230
Themenstarteram 19. April 2011 um 23:08

Hallo,

 

ich bebsichtige, mir nun einen SL 350 zu kaufen (Gebraucht BJ 2004 oder 2005). Allerdings habe ich mich noch nicht definitiv hierzu entschieden.

Von euch hätte gerne zuerst eine Info, Erfahrungswerte bzw.auch eine kurze Kaufberatung. Vielleicht könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen.

 

Wie gesagt ich beabsichtige nun auf einen SL 350 (R230) umzusteigen. Kein Neufahrzeug, Gebraucht EZ 2004 oder 2005 max.70.000km Laufleistung und Preislich ca. 28 000 Euro - 33 000 Euro. Wenn möglich sollte er das ab Mitte 2005 eingebaute Command APS haben.

 

Meine Hauptfragen sind:

 

Ist der Sl 350 ein Fahrzeug das zu empfehlen ist?

Welche probleme hatte er.....bzw hat er ?

Wenn ich einen besichtige auf was muss ich achten (ausser gepf. Scheckheft.....)?

Wie sind eure (ihr SL 350 Fahrer) Erfahrungen?

 

 

WIE IST EUER EMPFINDEN ZU DIESEM FAHRZEUG.....EMPFEHLENSWERT ODER NICHT???

 

 

Freue mich auf eure Antworten!

 

 

 

Gruß,

 

benedict

Beste Antwort im Thema

Hallo Benedict,

was soll man auf Deine teils sehr allgemeinen Fragen antworten?

Erstens:

Den SL R 230 mag man, oder man mag ihn nicht. Mag man ihn, dann solte man ein Fahrzeug ab Mj. 2005 nehmen, da waren die anfänglichen Elektronikprobleme meistenteils durch Veränderungen im Gesamtsystem überwunden.

Zweitens:

Obwohl viele von einer "Diva" sprechen ist der R 230 ein treffliches Alltagsfahrzeug. Wenn man sich's als Spielzeug nebenher halten kann, um so besser.

Drittens:

Bring Dein Fahrzeug in eine kompetente MB-Werkstatt. Groß muß nicht immer kompetent bedeuten. Anhand der ggfs. erforderlichen Nachbesserungen hilft dort die Star Diagnosys (Stichwort: Ölstopkabel am Automatikgetriebe etc.), bzw. laß dort prüfen, ob diese nachträglichen Verbesserungen bereits eingebaut wurden.

Viertens:

Stell Dir Deine Wunschausstattung zusammen. Trotz werkseitig recht vollständiger Ausstattung hat speziell der 350er einige Lücken, auf die man achten sollte. Ich selbst schwöre z.B. auf die Multikontursitze, die es als Extra gibt. Obwohl ich mir mit diesem Satz (fast) sämtliche SL 500-Fahrer zum Feind mache: Lass die Finger vom optionalen ABC-Fahrwerk. Dein Geldbeutel dankt es Dir später. Missen möchte ich auch nicht das Bose Soundsystem.

Fünftens:

Achte beim Kauf auf den Zustand der Dichtungen, besonders am Dach und über der Frontscheibe bzw. an den A-Säulen. Austausch ist teuer. Regelmäßige Pflege mit der bei MB erhältlichen Flüssigkeit ist Pflicht. Eine schwächelnde Systembatterie (der R 230 hat deren zwei) unter dem Kofferraum gehört zum SL dazu wie der Schaum zu einem guten Pils. Ein gutes Ladegerät, z.B. von CTEK, hilft in der Garage die Vliesbatterie am Leben zu erhalten. Grund: Die Elektronik im R 230 zapft auch im Stand laufend Strom aus der Batterie. Lässt Du dann das Dach auch noch vor Deinem Lieblingsbiergarten per Komfortschaltung im Stand per Schlüssel öffnen oder schließen, dann werden Dir flugs die Komfortfunktionen wegen Unterschreitung der Mindestspannung abgeschaltet. Wenn man es nicht kennt ist der erste Schock groß, wenn man um die Schwäche weiß kann man es tolerieren.

Sechstens:

Bei spezifischen Fragen antworte ich gern en Detail :) :) :)

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo Benedict,

als 350 Besitzer (zwar MOPF II) kann ich nur das beste über Fahrzeug berichten.

Tja, ich stand vor 3 Monaten genauso unentschlossen da wie Du , und habe mich dann doch durchgerungen einen 2007 SL 350 mit 45000 km zu kaufen. Auch ich hab hier im Forum gefragt aber letztendlich waren meine Vorgaben; auf alle Fälle Mopf1 ( d.h. glaub ich ab Bj. 2006 mit den 3 Lamellen im Kühlergrill) hier sollen viele Schwachpunkte verbessert worden sein, u.a. auch das Comand APS ( erwarte dir aber nicht zuviel von dem Ding, sowohl die Bedienung als auch die Funktion ist nicht auf der elektronischen Höhe der Zeit ! ) ; PDC ist ein muss ; ABC Fahrwerk war bei mir ein no go ; der Rest ist halt abhängig von dem Gebrauchtmarkt, allerdings habe ich festgestellt dass die Fahrzeuge eigentlich alle mit dem üblichen, zu erwartenden Zubehör, in dieser Klasse ausgestattet sind, aber das ist sicher individuell zu sehen.

Ob das Fahrzeug empfehlenswert ist, kommt doch sehr auf den persönlichen Einsatz an, bei mir als Funcar im Sommer ohne weiteren praktischen Nutzen.

Und damit bin ich bis jetzt eigentlich glücklich.

Gruß Günther

Themenstarteram 20. April 2011 um 14:52

Ersteinmal vielen Dank für eure Antworten ;)

Ja, so wäre es bei mir auch....ich brauche keineswegs ein Auto welches z.B. einen Zuladenutzen hat und ein Zweisitzer sollte es schon auch sein .....Ich würde ihn zwar ganzjährig nutzen allerdings fahre ich max. 15000 Kilometer im Jahr.

Wisst ihr denn was die Probleme vor der MPF1 waren?

 

Gruss Benedict

Zitat:

Original geschrieben von benedict-sl

Wisst ihr denn was die Probleme vor der MPF1 waren?

Die Probleme waren elektrischer Art, hydraulischer Art und pneumtischer Art.

Um es mit Murphy's Worten zu sagen: Wenn etwas kaputt gehen kann, dann wird es kaputt gehen.:D

Hallo Benedict,

was soll man auf Deine teils sehr allgemeinen Fragen antworten?

Erstens:

Den SL R 230 mag man, oder man mag ihn nicht. Mag man ihn, dann solte man ein Fahrzeug ab Mj. 2005 nehmen, da waren die anfänglichen Elektronikprobleme meistenteils durch Veränderungen im Gesamtsystem überwunden.

Zweitens:

Obwohl viele von einer "Diva" sprechen ist der R 230 ein treffliches Alltagsfahrzeug. Wenn man sich's als Spielzeug nebenher halten kann, um so besser.

Drittens:

Bring Dein Fahrzeug in eine kompetente MB-Werkstatt. Groß muß nicht immer kompetent bedeuten. Anhand der ggfs. erforderlichen Nachbesserungen hilft dort die Star Diagnosys (Stichwort: Ölstopkabel am Automatikgetriebe etc.), bzw. laß dort prüfen, ob diese nachträglichen Verbesserungen bereits eingebaut wurden.

Viertens:

Stell Dir Deine Wunschausstattung zusammen. Trotz werkseitig recht vollständiger Ausstattung hat speziell der 350er einige Lücken, auf die man achten sollte. Ich selbst schwöre z.B. auf die Multikontursitze, die es als Extra gibt. Obwohl ich mir mit diesem Satz (fast) sämtliche SL 500-Fahrer zum Feind mache: Lass die Finger vom optionalen ABC-Fahrwerk. Dein Geldbeutel dankt es Dir später. Missen möchte ich auch nicht das Bose Soundsystem.

Fünftens:

Achte beim Kauf auf den Zustand der Dichtungen, besonders am Dach und über der Frontscheibe bzw. an den A-Säulen. Austausch ist teuer. Regelmäßige Pflege mit der bei MB erhältlichen Flüssigkeit ist Pflicht. Eine schwächelnde Systembatterie (der R 230 hat deren zwei) unter dem Kofferraum gehört zum SL dazu wie der Schaum zu einem guten Pils. Ein gutes Ladegerät, z.B. von CTEK, hilft in der Garage die Vliesbatterie am Leben zu erhalten. Grund: Die Elektronik im R 230 zapft auch im Stand laufend Strom aus der Batterie. Lässt Du dann das Dach auch noch vor Deinem Lieblingsbiergarten per Komfortschaltung im Stand per Schlüssel öffnen oder schließen, dann werden Dir flugs die Komfortfunktionen wegen Unterschreitung der Mindestspannung abgeschaltet. Wenn man es nicht kennt ist der erste Schock groß, wenn man um die Schwäche weiß kann man es tolerieren.

Sechstens:

Bei spezifischen Fragen antworte ich gern en Detail :) :) :)

Besitzer eines Mopf 1 350 SL ohne Problemen :D Bei mir war auch das ABC-Fahrwerk ein no-go. Leistung für cruisen ist ok. Ich kann das Fahrzeug nur empfehlen (Mopf 1 oder Mopf 2 je nach Designvorliebe).

 

 

dem schließe ich mich uneingeschränkt an.

Also ich habe mir eine 350 mit 3,7 l Motor gekauft .die Laufleistung war 25000 Km Bauj 12-2003 bis jetzt bin ich 6000 Km mit ihm gefahren ohne Probleme . Der Verbrauch ist 15 L drunter geht nicht.

Ich habe den Niedrigen Km Stand vor das Alter bevorzugt damit habe ich bis jetzt immer gut erfahrung mit gemacht.

Grüße Klaus

Also dass mit dem Verbrauch kann ich so nicht bestätigen, mein 350-er 200 KW, benötigt so im Schnitt 12l / 100 km. Gerechnet nach Tanken und gefahrenen Kilometern ! , die MB Anzeige faselt etwas von 10,5 l ! aber wenn MB die Autos über die Elektronik verkaufen müsste währen Sie wohl schon lange pleite.

Gruß

Ähnlich verhält es sich bei mir. SL350, 3,7liter; Durchschittsverbrauch 12,14 liter (Fahrleistung etwas über 30tkm), Anzeige sagt 11,8

Gruß

PS: falls Du mal Verbrauchswerte suchst, schau doch mal unter spritmonitor.de, finde ich ganz gut.

Hab eine 2006er nicht Mopf und kann eigentlich auch nur das besten berichten.

Hätte ich gewusst wie viel Spaß das Auto macht, hätte ich mir schon früher einen holen müssen.

Nutze ihn aber im Moment nur als Sommer-Spaß-Fahrzeug.

Ich bin aber ziemlich überzeugt, dass er auch absolut alltagstauglich ist.

Auch die Zuladung ist meiner Ansicht nach nicht schlecht.

Probleme hatte ich bisher keine Nennenswerten.

Bzw. es wurde einfach alles in der Garantiezeit gemacht, was da hätte kommen können.

Also bei einem scheckheftgepflegten sollte nichts unerwartetes kommen.

Verbrauch 3,7l Motor ca. 11,5 bis 13,5.

Mit zügiger bis normaler Fahrweise um die 12,5 Liter.

Aber auch bei hohen Geschwindigkeiten wird es nicht sehr viel mehr,

bei langsamen aber leider auch nicht weniger, also unter 11 schaff ich nahezu nicht.

Beste Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Entscheidungshilfe SL 350