ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Enduroreise 2020

Enduroreise 2020

Themenstarteram 24. November 2019 um 16:23

Bevor ihr lacht und den Kopfschüttelt bei dem vorhaben was ich geplant habe, überdenkt das ich nicht von der sorte der verweichlichten bin (ja, ich geb' zu - ich hab'... Heizgriffe ...)

Okay zugegeben, Januar/ Februar 2020 ist zwar nicht die beste Zeit zum Motorrad reisen, aber ich liebe Schneeabenteuer und etwas Nervenkitzel.

Mein Plan ist eher sporadisch (ich Reise wie ich immer Reise), und wer lust hat mich für Etapen zu begleiten, selbst für ähnliche Richtungen Mitfahrer braucht oder mir auch nur fördernde Tipps geben kann, kann das gerne tun :)

Zeitige Planung:

Geplant ist Mitte Januar - Anfang Februar nach Griechenland aufzubrechen, erst über die Alpen durch Schneelandschaften (ich liebe es einfach mit der Enduro durch Schnee zu fahren... Hat man leider nicht so oft an der Nordsee), Später dann an der Mittelmeer küste Entlang (meide dabei Wahrscheinlich Venedig) über Kroatien etc. bis nach Griechenland. In Kroatien und Griechenland, insofern es dort bei Temperaturen um die 15-20°C bleibt, würde ich ein paar Wochen Wandern und Überwintern, mich mit dem Zelt auf einem CP einquartieren. Halt etwas abseits von den Tourismus Bewegten Zonen bewegen, gerne aber auch mal Städte der Antike besichtigen :)

(kroatien hat soweit ich weiß noch Probleme mit Minenfeldern?)

Spätere Planung:

Später würde ich über die Türkei oder die Ukraine/Russland nach Asien einreisen wollen (Russland, Kasachstan, Kyrgistan, Nepal je nachdem wie weit ich komme) oder (Türkei, Iran, Georgien, Russland) je nach Einreise und Ausreise version...

(kasachstan erst gegen Sommer aufgrund von Starken winden und Temperaturen um die -30 Grad im Winter/Frühling)

Ankunft in Deutschland würde um den Juli rum erfolgen.

Übernachtung im Zelt bis Min. -2°C sind möglich

Fahre eine umgebaute NX 250 die naherzu Fertig ist. Sie hat reichweiten von 500km und eine sehr gute Geländetauglichkeit, die z.T. auch Ausgereitzt wird.

Zeitraum: Januar - Juli

Strecke: bis zu 30.000 Km

Budget: ca. 5000€

Hinweis: Zielorte können vorzeit abgeändert werden, Visum für Russland, Kasachstan werden jedoch vorsichtshalber beantragt (Kyrgistan Visumfrei für DE, Türkei glaube ich auch (?))

Über mich:

-Ehemaliger Pfadfinder

-motorradreisen in Deutschlands, bis Polen, Ganzjährig

- Motorradbastler im kleinen

- 20 Jahre alt

Sollte jemand ähnliche Vorhaben haben, schließe ich mich gerne auch für Etappen bei anderen an. Der Artikel kann sich auch an Wanderer in Griechenland/ Kroatien richten

Danke für's lesen

Ähnliche Themen
39 Antworten

Zitat:

@Joggi-2 schrieb am 26. November 2019 um 10:32:09 Uhr:

 

Was spricht dagegen das er los fährt und unterwegs nach Lösungen sucht. Und Lösungen wird er viele finden müssen.Ist kein Pass frei gehts durch den Brenner Tunnel. Ist aber Langweilig.

Der Brenner-Tunnel ist aber erst 2027 fertig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Brennerbasistunnel

Zitat:

@Joggi-2 schrieb am 26. November 2019 um 10:32:09 Uhr:

 

Moin,

braucht jeder jetzt einen Babysitter? Meine erste Teilnahme vor gefühlten Hundert Jahren am alten Elefantentreffen, durch gefroren ohne Ende. Beim dritten Maschine lang gelegt , durch geregnet etc. Aber das letzte vor 3 Jahren....Langweilig weil mit immer bessere Ausrüstung ist nichts mehr besonderes.

Meine erste große Tour mit 20 Jahren war Angst frei. Und das war auch gut so. Heute kommen die Bedenken. Medikamente dabei ? , teuere Maschine ,ups die damals war auch teuer vom Verdienst her gesehen.

Was spricht dagegen das er los fährt und unterwegs nach Lösungen sucht. Und Lösungen wird er viele finden müssen.Ist kein Pass frei gehts durch den Brenner Tunnel. Ist aber Langweilig.

Der vom Mopedsammler hier vorgestellt Mic hat auch kein Kindermädchen dabei. Nebenbei fahren Nora und Norely beide Anfang 30 mit ihren Maschinen in der Welt herum. In Ecken wo uns von der Presse jeden Tag Anschläge und Mord und Totschlag aufgetischt werden und leider auch sind.

Schaut man sich die letzten Anfragen zu Reisetipps an gab es als Antworten nur Bedenkenträger.

sorry- aber wenn ein Nordlicht IM WITNER sich auf Pässe freut - und noch nie in den Bergen war?

also gut dann halt - Fahr und mach dein Gas fest! - es wird spaßig... - leider werden wir von dir nix mehr hören!

Der TE hat sich nicht mal über die Temperaturen in seinem Zielgebiet informiert!

PS mein Beitrag kann Sarkasmus und Ironie enthalten XXX und YYY!

Zitat:

@Joggi-2 schrieb am 26. November 2019 um 10:32:09 Uhr:

Schaut man sich die letzten Anfragen zu Reisetipps an gab es als Antworten nur Bedenkenträger.

Zitat:

Januar/ Februar 2020 ... ich liebe Schneeabenteuer und etwas Nervenkitzel.... über die Alpen durch Schneelandschaften...

Ich kenne verscheite Alpenpässe, nicht nur mit 10cm Pulver und auch nicht nur mit 100cm.

Ich war auch mal bei der Bergwacht.

Ich bitte untertänigst um Verzeihung, wenn ich darauf hinweise, dass das Abenteuer imho mehr mit Alpinismus zu tun hat als mit Endurowandern.

Aber Du gibst ihm ja jetzt einen Freibrief?

So dann wollen wir das mal aufdrösseln

Der TS will

Zitat:

Geplant ist Mitte Januar - Anfang Februar nach Griechenland aufzubrechen

um von dort aus weiter Richtung Türkei und dann weiter Richtung Osten zu fahren. Das wäre dann so Februar - März - April

Entweder fährt er dann über die A13 / A22 und dort durch den "Brenner Tunnel" das ist aber selbst ohne Schnee eine langweilige Strecke mit dem Motorrad. Wie der Zustand ist kann man jederzeit prüfen

https://www.autobrennero.it/de/auf-der-reise/webcam-brennerautobahn/

@ kandidatnr2

von Eisenbahntunnel habe ich nicht geschrieben.

Da er aber nach Griechenland will sollte er wesentlich weiter östlich fahren dann über Slowenien. Richtung Selzthal habe ich noch nie Probleme gehabt

Zeit hat er ja .....

 

Zitat:

Aber Du gibst ihm ja jetzt einen Freibrief?

@tomS

in Deutschland ist jeder ab 18 Jahren mündig und hat Handlungsfähig. Was er also macht ist seine Entscheidung. Wenn ihm zu kalt wird kann er ja umdrehen.

Wo er nicht durch kommt sieht er hier https://www.alpenpaesse.de

Wo bei er nur schreibt erst über die Alpen durch Schneelandschaften von Pass fahren steht da nichts. Und die LKW die hier in Bremen mit italienischen Kennzeichen im Hafen stehen sind auch über keinen Pass gefahren.

Was ich ihm aber mit auf dem Weg gebe.

Thermoboy

Lenkerstulpen

Thermounterwäsche

und Beheizbare Einlegesohlen ( gibt nichts unangenehmeres als kalte Füsse )

und regelmäßig Pausen im warmen (bei mir vorzugsweise immer Tankstellen)

dabei raus aus den dicken Kombi. Wer schwitz friert anschließend.

 

 

 

Naja.. mit Deutschland ist das so eine Sache- wenn einer Selbstmord machen will und du ihn darin bestärkst oder hilfst hat zumindest ein Ermittlungsverfahren am Hals!

Wenn einer das machen will- SOLL ER MACHEN! - ABER nicht hier fragen....

Der TE ist übrigens nciht mehr hier also so viel Möglichkeiten gibt es nicht!

lacht sich kaputt

hat tatsächlich festgestellt dass es unsinnig ist

hat das mit den frieren noch mal übderacht

hat den Kalender genommen

ist ein trolliges Kerlchen

will doch kein Salz an seine Maschine kommen lassen

...

Ich kenne die Brenner-Autobahn, aber keinen "Brenner Tunnel".

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 27. November 2019 um 08:08:23 Uhr:

Ich kenne die Brenner-Autobahn, aber keinen "Brenner Tunnel".

komm du jetzt nur nicht mit Details und Tatsachen ums Eck!- der TE und sein Freund wollen träumen!

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 27. November 2019 um 08:08:23 Uhr:

Ich kenne die Brenner-Autobahn, aber keinen "Brenner Tunnel".

Moin Du kennst du die A13 prima und wo fährst du bei Schönberg durch ? Das heißt wenn du von Innsbruck kommst und kurz nach der Europabrücke am MC vorbei bist.

Übrigens am 31 Januar ist Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh. Dort kannst du die Italiener fragen wo sie lang gefahren sind.

Bin auch dort aber nicht mit dem Auto.

Ja, da hats einen Tunnel. Aber der Tunnel ist ja nicht das Wahrzeichen des Brennerpasses oder der Brennerautobahn. Anders ist das am Gotthard oder am Felbern. Am Brenner ist das Wahrzeichen eigentlich die Europabrücke. Aber egal: Wenn Du so willst, am Brenner gibts auch einen Tunnel.

Wie schön, dass im Reiseforum wieder alles ist, wie früher. :D Man freut sich einfach, wenn man mal wieder reinschaut.

Grüsse von den sonnigen Kanarischen Inseln.

Zitat:

@moppedsammler schrieb am 27. November 2019 um 22:17:14 Uhr:

Wie schön, dass im Reiseforum wieder alles ist, wie früher. :D Man freut sich einfach, wenn man mal wieder reinschaut.

Grüsse von den sonnigen Kanarischen Inseln.

Welche Insel hast Du Dir denn ausgesucht?

Gran Canaria - Madeira - Teneriffa - Fuerteventura.

Morgen treffen wir twinspark auf Lanzarote. Ist ja schon fast seine 2. Heimat. Dann wieder nach Gran Canaria.

Aber mit dem Schiff. Fuerteventura wartet heute mit Vollsonne, 27 Grad und kaum Wind auf. Ich war noch nie auf den Kanaren.

Madeira, das ja zu Portugal gehört, hat mir am Besten gefallen.

Die Türkei habe ich schon öfter bereist, selbst nachdem ich den "Putsch" In Marmaris live miterlebt habe, als rund ums Hotel geschossen wurde und In Nachbarhotel drei Polizisten ermordet wurden, war ich dort

Wir haben da Freunde. Echte Freunde.

Wenn man auf den Thread schaut, den ich über die Reise meines Freundes Nic erstellt habe, bekommt man aktuelle Informationen über Motorradfahren In der Türkei, Kreuz und quer, auch offroad in Taurusgebirge und einsamen campspots.

Aber der Junge hat auch Eier aus Stahl und die Kondition eines Triathleten.

Zumindest das Taurusgebirge ist nichts für Asphaltcowboyz

 

Themenstarteram 28. November 2019 um 16:20

Zitat:

@Joggi-2 schrieb am 26. November 2019 um 23:55:46 Uhr:

So dann wollen wir das mal aufdrösseln

Der TS will

Zitat:

@Joggi-2 schrieb am 26. November 2019 um 23:55:46 Uhr:

Zitat:

Geplant ist Mitte Januar - Anfang Februar nach Griechenland aufzubrechen

um von dort aus weiter Richtung Türkei und dann weiter Richtung Osten zu fahren. Das wäre dann so Februar - März - April

Entweder fährt er dann über die A13 / A22 und dort durch den "Brenner Tunnel" das ist aber selbst ohne Schnee eine langweilige Strecke mit dem Motorrad. Wie der Zustand ist kann man jederzeit prüfen

https://www.autobrennero.it/de/auf-der-reise/webcam-brennerautobahn/

@ kandidatnr2

von Eisenbahntunnel habe ich nicht geschrieben.

Da er aber nach Griechenland will sollte er wesentlich weiter östlich fahren dann über Slowenien. Richtung Selzthal habe ich noch nie Probleme gehabt

Zeit hat er ja .....

Zitat:

@Joggi-2 schrieb am 26. November 2019 um 23:55:46 Uhr:

Zitat:

Aber Du gibst ihm ja jetzt einen Freibrief?

@tomS

in Deutschland ist jeder ab 18 Jahren mündig und hat Handlungsfähig. Was er also macht ist seine Entscheidung. Wenn ihm zu kalt wird kann er ja umdrehen.

Wo er nicht durch kommt sieht er hier https://www.alpenpaesse.de

Wo bei er nur schreibt erst über die Alpen durch Schneelandschaften von Pass fahren steht da nichts. Und die LKW die hier in Bremen mit italienischen Kennzeichen im Hafen stehen sind auch über keinen Pass gefahren.

Was ich ihm aber mit auf dem Weg gebe.

Thermoboy

Lenkerstulpen

Thermounterwäsche

und Beheizbare Einlegesohlen ( gibt nichts unangenehmeres als kalte Füsse )

und regelmäßig Pausen im warmen (bei mir vorzugsweise immer Tankstellen)

dabei raus aus den dicken Kombi. Wer schwitz friert anschließend.

Nicht schlecht, danke für die ganzen Tipps ! :)

Ich hab übrigens freunde in der Schweiz.

Wenn mir in der Schweiz schon die Puste ausgeht, dann ist das halt so, dreh ich bei und verschanz mich in einer Jugendherberge oder bei nem Kumpel.

Ich gehe einfach grob die Faktoren durch, sitz gerade auch mit einer Freundin (arbeitet in einer Jobvermittlung) zusammen (auch aus der Schweiz) und schau das ich die möglichkeit bekomme 2-3 Monate zu arbeiten, falls es wirklich kacke ist, oder ich schon geldprobleme bekomme wenn ich gerade noch in der Schweiz stecke, hab ich so immerhin etwas worauf ich zurückgreifen kann - Und es hilft dann auch den rest des Winter's zu Überdauern.

Dann, auch wenn das nicht klappt, Jugendherbergen und Freie Zimmer sollte man doch auch kurzfristig finden können, zur not tut's für einige Tage auch ein Kumpel

Das als Rückversicherung

Natürlich ist nach der Schweiz dann Schluss mit Kontakten... :/

Dann - Ich bin NICHT das erste mal in der Schweiz (nur mit Motorrad)

Ich kenne das rutschen eines Autos Bergabwerts :/

Schneeketten lassen sich Improvisieren, ansoErsatzbatterienStollen drauf.

Zudem wiegt mein Motorrad vllt. 160-170 mit Gepäck, das heißt haltbar.

Gezeltet hab ich bei -0°C (+-2°C) schon 4 Tage hintereinander, ist nicht geil, aber geht.

Bei den PF sogar ohne zelt mal eine Nacht (in nem Unterstand), weiß aber nicht wie kalt das da war.

Ich bersorg mir noch die Wärmenden einlegesolen (hatte die geile Idee auch schon) USB anschluss dafür ist schon angebaut.

Heizlüfter geht auch noch mit, ein Akku mit Ordentlicher Power ist schon im Gepäck.

Genauso Reifen Montierhebel, Flickzeug, 3x ersatzschlauch, Kompressor, Werkzeugbox ( box zum aufbocken des Bocks) - Gut bestückt. Lampen, wichtige Schrauben 10x Sicherungen

Dann ersatz CDI und ersatzkettenschleifer, Dichtungspaste.

Dann +10L Spritfass (dewegen 532Kilometer Reichweite)

Nokia mit 15€ Guthaben (Baujahr 19...)

Straßenaltlas Europa, inklusive Länder in Nahaufnahme

Notizbuch mit allen wichtigen daten, adressen, nummern etc.

ADAC Plus (Familienvertrag)

Kettenöler (wieviel hält der an Temperstur eig. aus?)

Haufen anderer krams wie Gemüsebrühe,Gaskocher 3 Katuschen, Led Leiste mit Ersatzbatterien

Motorrad ist wie gesagt auch voll Enduro umgerüstet (Felgengröße, Sturzbügel, Klappbarer Schalthebel, einstellbare Federung, anderes Federbein etc.)

 

 

Ist ja nicht so das ich diese Idee erst seit vorgestern habe - Plane schon seit Juli.

Route ist dabei aber noch nicht genau bestimmt (das wird kurzfristig voerher gemacht, anhand von Wetterdaten :P)

wie gesagt, Reiseziel kann sich jederzeit ändern(Beim Blizzard geb ich mich doch nicht meinem Starrsinn hin, ich bring mich doch nicht um o_0)

Nächste Runde, was gibt's an der Ausrüstung noch zu Bemängeln :) Kommt schon, macht mich Fertig

 

Themenstarteram 28. November 2019 um 16:28

Zitat:

@Roadrunner2018 schrieb am 27. November 2019 um 08:08:08 Uhr:

Naja.. mit Deutschland ist das so eine Sache- wenn einer Selbstmord machen will und du ihn darin bestärkst oder hilfst hat zumindest ein Ermittlungsverfahren am Hals!

Wenn einer das machen will- SOLL ER MACHEN! - ABER nicht hier fragen....

Der TE ist übrigens nciht mehr hier also so viel Möglichkeiten gibt es nicht!

lacht sich kaputt

hat tatsächlich festgestellt dass es unsinnig ist

hat das mit den frieren noch mal übderacht

hat den Kalender genommen

ist ein trolliges Kerlchen

will doch kein Salz an seine Maschine kommen lassen

...

Der TE ist übrigens nciht mehr hier also so viel Möglichkeiten gibt es nicht!

- Weil die Deutsche Politik mich in einer Internetfreien Zone versetzt hat, ich hab nen Scheiß an Verbindung, und kein Wlan :) Kein Scheiß, solche Menschen gibt's noch, und sie sind auch erst

20 Jahre alte.

TE - In deinen Beiträgen hört sich das irgendwie immer an wie Trottel - Was heißt das eig. wirklich :?

Gruss :)

TE - Thread Erstelller

Themeneröffner!

Zumindest bis einen Breiten grad von Athen kannst du das Zelten vergessen - ausser du rüstest auf minus 20 grad hoch!

Deine Antwort
Ähnliche Themen