ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Elektronisches Fahrtenbuch: Vimcar

Elektronisches Fahrtenbuch: Vimcar

Mercedes
Themenstarteram 14. September 2017 um 8:15

Hallo,

benutzt von Euch Jemand das elektronische Fahrtenbuch von Vimcar und kann etwas dazu berichten?

Vor allem interessiert mich die Praktikabilität im Alltag.

Danke und Grüße vom Maulwurf

Ähnliche Themen
76 Antworten

Zitat:

@astor1 schrieb am 16. September 2017 um 00:05:26 Uhr:

Ich hab den Stecker im G drin. Er ist mir in 30.000 km insgesamt 3-4 mal rausgefallen und lag dann im Fußraum. Wieder reingesetzt und weiter. Abgetreten hab ich den noch nie.

Die App ist mega gut! Hatte schon ein anderes elektronisches Fahrtenbuch was für die Tonne war. Da habe ich freiwillig lieber 1% bezahlt. Jetzt mit Vimcar ist es perfekt!

Gruss

Ralf

Super, gut zu wissen, ich habe mir nämlich auch Vimcar bestellt und bekommen meinen G nächste oder übernächste Woche, dann kann ich den Stecker gleich bei der Abholung nutzen.

Muss nochmal bei den Vimcar Besitzern nachfragen, bei mir wird der Start und der Endpunkt nicht aufgezeichnet.

Lt. Hotline ist der GPS Empfang nicht besonders gut, ich soll ein Verlängerungskabel anbringen und den Stecker versetzen.

Wie ist das bei euch? Ich denke G ist gleich G, oder habt Ihr da auch was ändern müssen?

Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 8:20

Manchmal -selten- habe ich da auch Probleme, vor sllem, wenn ich direkt in die Garage fahre und von dort starte. War aber bisher selten der Fall.

Ansonsten finde ich die Vimcarlöung bisher sehr bequem.

Hmm... gibt es evtl. bei den Scheiben Unterschiede? Der Mitarbeiter von Vimcar sagte was von bedampften Scheiben, mir ist da aber bei meinem nichts bekannt. Beheizbar ist die Scheibe wohl, zumindest sehe ich da diese "Drähte".

Themenstarteram 3. Oktober 2017 um 8:36

Die Scheibenheizung habe ich auch.

Also bei mir im C63 ist das Problem nicht da....würd sagen da stimmt was am Stecker nicht! Probier ihn doch mal in einem anderen Auto aus.

Danke. Das ist eine gute Idee, werde ich die Tage ausprobieren.

Ich hatte bisher keine Empfangsprobleme und nutze Vimcar nun schon 30.000 km im G.

 

Gruss

Ralf

Ich habe heute das Verlängerungskabel bekommen. Damit funktioniert alles tadellos :) !

Lag also tatsächlich am Empfang. Anscheinend gibt es da doch bauliche Unterschiede (evtl. auch regionale Unterschiedel?!).

Na da bin ich gespannt! Kann dann ab Dezember mitreden!

Guten Abend, hat einer von euch auch schon mal den “Pace Link” https://www.pace.car/de versucht? Für den nicht gewerblich drauf angewiesenen liest sich das wie eine Option...und da wollte ich mal nachfragen ob es Erfahrungswerte gibt. Nachdem der Remote Me Adapter laut Mercedes nicht funktioniert, suche ich nach “Alternativen”...

 

Danke im Voraus

Das ist so billig, das habe ich mir gerade einmal bestellt. Ich benötige zwar kein Fahrtenbuch, weil ich meinen G privat gekauft habe, aber ich mache immer auch einmal berufliche Fahrten damit, weil es so schön ist. Da rechne ich nicht die Kilometerpauschale gegenüber dem FA ab, sondern die tatsächlichen Kosten. Die liegen bei knapp 2 EUR.

OpenAirFan

Habe Pace seit Anfang an, war Kickstarter. Hatte mir mir mehr erhofft, was Daten angeht. Fahrtenbuch ist seit kurzem dabei, teste es gerade. Die angezeigten Werte sind nett, aber komme auch ohne sie aus. Sinnvoll ist für mich nur die angezeigte erlaubte Geschwindigkeit, was aber nicht echt sondern nur aus dem Navi Daten kommt.

Was mich stört, es geht nichts an der Bedienung während der Fahrt.

Dass man ohne die Daten auskommt ist mit schon klar :-) Freude beim Fahren wird durch andere Dinge getriggert. :-) bei mir auch, da bin ich recht old-school. Man braucht ja auch das Remote me nicht wirklich... zugegebenermassen bin ich aber auch ein spielkind :-) und es liesst sich als ob das eine klasse Möglichkeit wäre dem GAS nachzugeben... (Gadget Addictive Syndrom)

Ja, Pace hatte ich auch von Anfang an, ist aber meiner Meinung nach nicht so recht zu gebrauchen. Es frisst viel Strom, hängt meistens - obwohl es im Hintergrund läuft - am Start einige Meter hinterher, etc. Nicht für ein ordentliches Fahrtenbuch meiner Meinung nach geeignet.

Ja, was HamburgerJunge66 sagt mit der Geschw. Einblendung ist nett, habe ich aber über mein TomTom an der Scheibe auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Elektronisches Fahrtenbuch: Vimcar