ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Elektro Roller für den Sommer

Elektro Roller für den Sommer

Themenstarteram 20. März 2018 um 16:11

Hallo Leute,

Ich bin neu hier und um Benzinkosten zu sparen habe ich mir überlegt für diesen Sommer ein E-Roller zu kaufen. Der sollte nicht allzu teuer sein und einfach ohne Probleme fahren. Neulich habe ich ein Interessantes Angebot auf Amazon gefunden. Bei diesem Roller handelt es sich um die Marke SXT. Allerdings weiß ich nicht ob es sich hierbei um China- Schrott oder um ein Schnäppchen handelt. Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen. Lohnt es sich überhaupt ein E-Roller zu kaufen? Wenn ja mit welcher Lebenserwartung und Reichweite kann ich Rechnen? Danke schonmal für die Hilfe.

Hier der Roller:

http://amzn.to/2prqSvD

MfG

Nico 1243

Ähnliche Themen
28 Antworten

Wenn man vor 10 Jahren im Bikertreff das Wort "Roller" auch nur erwähnt hat, wurde man beinahe gesteinigt.

Vulkanistor hat Recht. Das gehört ins Rollerforum.

Ich bin meinen Roller (250er Yamaha) zum Glück wieder los. Hat in meiner Garage auch nichts zu suchen.

Arbeitskollegin hat seit ein paar Jahren einen emco

http://www.emco-elektroroller.de/index.html

und ist damit sehr zufrieden. Ihr Vater hat auch einen seit 2 Jahren. Da gabs mal ein Problem mit der Verbindung zur Batterie aber das wurde anstandslos ersetzt.

Normal auch nicht mein Gebiet aber da ich eben weis das die Kollegin einen fährt dacht ich mal ich erwähns.

Zitat:

@moppedsammler schrieb am 21. März 2018 um 11:39:31 Uhr:

 

Wenn man vor 10 Jahren im Bikertreff das Wort "Roller" auch nur erwähnt hat, wurde man beinahe gesteinigt.

Vulkanistor hat Recht. Das gehört ins Rollerforum.

Hm nun werden Rollerfahrer abgeschoben weils keine " Biker " sind :D

Die fahren wenigstens nicht mit Warnwesten herum und grüßen selbst andere

Knatterkisten freundlich .....................

Ich dachte das hier im " Bikertreff " doch etwas mehr Toleranz gilt und der Gedanke ans Fahren hier verbindet .............

Wenn also Rollerfahrer hier nix zu suchen haben , dann habe ich ergo hier auch nix zu suchen.

Warum ?

Weil ich mich sehr bewusst eben nicht als Biker bezeichne .................

Muss doch mal den Kopf schütteln ..................

Bin doch etwas enttäuscht von dir mit solch einer Denkweise .

Die Landsleute bei uns lobst du wo fast alle nur Roller fahren aber hier ................

Aber das ist ja wieder typisch Deutschland .................

Find s schad ...............

Wenn ich keine Mopeds mehr fahren kann kommt dann so etwas :D

Hat auch ne 2 Mann zulassung ........

So schnell kann man andernorts nicht die "Kaste" wechseln wie hierzulande.

Einfach Bauform "Roller" gegen Bauform "irgendwasanders" tauschen.

("Warnweste" fahre ich oft trotzdem, eine meiner Wind- und Regenjacken hat das schon integriert.

Jetzt ist's zwar bald länger hell, aber wenn ich nach der Arbeit im Dunkeln und Nieselregen nach Hause fahre, finde ich es gut, _nicht_ übersehen zu werden.)

Mein Hinweis auf das falsche Forum hat nichts mit Ausgrenzen von Rollerfahrern zu tun. Nur gibt es hier ein Rollerforum, wo viel mehr Leute unterwegs sind, die da viel mehr Erfahrung haben.

Das merkt man an den Antworten. Prompt wird hier darauf hingewiesen, dass gebrauchte Benzinroller billiger sind und eine grössere Reichweite haben. Oder dass Billig-Roller aus China nix taugen. Im Prinzip alles richtig, aber es bleiben Allgemeinplätze die wenig helfen.

In Asien und speziell in China fahren extrem viele Elektroroller herum, die da im täglichen harten Alltagseinsatz sind und das gut verkraften. Wenn einer auch gute Elektroroller zu bezahlbaren Preisen herstellen kann, dann sind es die Chinesen. Die haben da einen Vorsprung von mehreren Jahren. Nur kennen wir hier die Marken nicht und wissen nicht, was davon dieser berühmte Baumarkt-Schrott ist und was wirklich was taugt.

Dafür gibt es Fachforen, die wissen das. Auch dieser Beitrag ist nur ein Allgemeinplatz.

Zitat:

@huskycrosser schrieb am 21. März 2018 um 13:20:47 Uhr:

 

Hm nun werden Rollerfahrer abgeschoben weils keine " Biker " sind :D

Die fahren wenigstens nicht mit Warnwesten herum und grüßen selbst andere

Knatterkisten freundlich .....................

Ich dachte das hier im " Bikertreff " doch etwas mehr Toleranz gilt und der Gedanke ans Fahren hier verbindet .............

Wenn also Rollerfahrer hier nix zu suchen haben , dann habe ich ergo hier auch nix zu suchen...

Ich glaub', jetzt gehts los. :mad::mad::mad:

Wenn ich etwas wirklich gar nicht leiden kann, ist es, wenn man mir etwas reininterpretiert, das ich weder gesagt, noch geschrieben habe.

Es ging hier um die technische Beratung zu einem Roller. Nicht um Rollerfahrer. Und mir zu unterstellen, ich hätte a) etwas gegen Rollerfahrer oder b) behauptet, die hätten hier nichts zu suchen, entbehrt jeglicher Grundlage und ist inakzeptabel. Das lasse ich mir auch nicht gefallen und protestiere hiermit dagegen.

Es gibt bei MT ein Rollerforum. Technische Fragen zu Rollern sind da besser aufgehoben. Dabei bleibe ich. Ich habe nicht das Geringste gegen Rollerfahrer.

Dass das klar ist.

Ich habe hier fertig.

Das ist das schöne am Deutsch sein... Wenn man kann, hetzt man gegen alles... Ich mag das!

Die bauen im übrigen in den Großstädten/Ballungsgebieten aus den Benzinrollern die Antriebe aus und ersetzen alles durch E-Motoren. Das ist ne echte Bastelei und nicht schön... Und den harten Alltag muss man auch anders bewerten. Dort werden Sachen repariert, die hier weggeschmissen werden.

Emco ist in meinen Augen auch wie Uno... relativ billig zusammengeschustert. Das Grundproblem ist einzig, dass man das "gute" nicht kaufen kann. Nein, auch nicht für Geld!

KTM Vorstellung 2015, bis heute nicht... Honda PCX, noch nicht auf dem Markt, Gogoro nicht kaufbar...

BMW und Yamaha usw. haben Elektros am Markt. Kann man für Geld kaufen.

Yamaha europe nicht. Schweiz ja...

 

Aber ich bitte dich...

https://cdn.yamaha-motor.eu/.../...ec-03-eu-basic-white-studio-001.jpg

Dafür 2650€???

Es gibt in Kürze den Bolt. Der dürfte das Thema "Elektroroller" ziemlich final abdecken, allerdings nicht zu Chinapreisen.

Modular aufbaubar vom 70km-Mofaroller bis zum 400km Langstrecken "125er" Roller.

Und das Wichtigste: Kiste Bier passt unter die Sitzbank. :cool:

https://boltmobility.com/

Leider auch wieder nur 45km/H?!

Auf der Seite auch sehr schön gerrechnet... Strom für 23ct? Benzin 1,65€/l?

Überschlagen siehts mir wie ein gogoro clon aus.

Es gibt den Bolt in 25/45/50/70/95km/h und 2/4/7kW Motor. Dazu mit 70km Grundreichweite und dazu einzeln kaufbaren Akkupacks mit je + 60km Reichweite mit einer theoretischen Maximalreichweite von 400km.

Das ist schon sehr flexibel.

Um das rauszufinden muss ich meine Emailadresse preisgeben?

Nunja, irgendwas mit @ reicht^^

mit 200km Reichweite (3 Packs) kostet das Dingens 4000$. Fraglich was das in Euro dann wird... Und vor allem was aus 200km werden, wenn ich mit 70-90 durchziehe... Ansonsten wie gesagt, müsste das ne gogoro Kopie sein.

Wenn es ähnlich fährt, ausreichend:

https://www.youtube.com/watch?v=01u5ZjJJzg8

Jepp. Dann kommst Du in den Konfigurator.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Elektro Roller für den Sommer