ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. elektrische Höhenverstellung AGR-Sitz

elektrische Höhenverstellung AGR-Sitz

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 19. August 2013 um 13:42

hat jemand probleme mit der elektrische höhenverstellung des agr-fahrersitz?

bei mir wird dieser schalter im jahr max 5 mal gebraucht ( von der frau ).

heute habe ich bemerkt das dieser schon wieder den geist aufgegeben hat :-(

das 3. mal in 3 jahren, das kann ja nicht normal sein oder ?????

 

gruss reini

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

 

lt werkstatt bleibt der schalter nur hängen, wenn er den tiefsten punkt erreicht hat.die distanzscheibe soll es angeblich beheben!

ob das so ist werde ich demnächst berichten!

gruss reini

die distanzscheibe kostete € 1,70 und jetzt soll angeblich ruhe sein :-)

Hallo.

Jepp dann sollte Ruhe sein, denn die Scheibe verhindert ein festsetzen der Gewindestange an der Aufnahme der Höhenverstellung am Ende, also Endanschlag.

Gibt es als Feldabhilfe und sollte den FOH bekannt sein, wenn der oder die, die Datenbank mal lesen würde.

Gruß Werner

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Oder Schalter oder der Motor?

Ich hatte einmal einen defekten Schalter!

Musste aber auf den Schalten bestehen und nicht auf den Motor...

Themenstarteram 19. August 2013 um 14:02

Zitat:

Original geschrieben von Brasilopc

Oder Schalter oder der Motor?

Ich hatte einmal einen defekten Schalter!

Musste aber auf den Schalten bestehen und nicht auf den Motor...

lt aussage von der werkstatt wurde 2 mal der schalter gewechselt und 1 mal der motor!

Themenstarteram 20. August 2013 um 9:36

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

hat jemand probleme mit der elektrische höhenverstellung des agr-fahrersitz?

bei mir wird dieser schalter im jahr max 5 mal gebraucht ( von der frau ).

heute habe ich bemerkt das dieser schon wieder den geist aufgegeben hat :-(

das 3. mal in 3 jahren, das kann ja nicht normal sein oder ?????

 

gruss reini

die werkstatt hat sich das ganze heute nochmals angesehen und festgestellt,

das der schalter normal geht, außer man läßt den sitz ganz runter,

dann geht er zu 9o% nicht mehr hoch!

lösung: es wird eine distanzscheibe bestellt und eingebaut, die soll das problem entgültig lösen!

kosten dürften lt der werkstatt auf kulanz übernommen werden, da es bei mir schon 3 mal beanstandet wurde!

gruss reini

101947-preview-pressemitteilung-adam-opel-ag-neuer-opel-insignia-sitzen-erster-klasse
am 20. August 2013 um 9:55

Bei mir werden die Sitze unentwegt rauf und runtergelassen. Kürzlich bei meinem alten wollte er auf der Beifahrerseite auch nicht mehr hoch. Ging dann aber kurz darau wieder. Könnte wie bei Dir auch so ein Kontaktproblem gewesen sein.

Themenstarteram 20. August 2013 um 13:46

Zitat:

Original geschrieben von Klapphelm

Bei mir werden die Sitze unentwegt rauf und runtergelassen. Kürzlich bei meinem alten wollte er auf der Beifahrerseite auch nicht mehr hoch. Ging dann aber kurz darau wieder. Könnte wie bei Dir auch so ein Kontaktproblem gewesen sein.

lt werkstatt bleibt der schalter nur hängen, wenn er den tiefsten punkt erreicht hat.die distanzscheibe soll es angeblich beheben!

ob das so ist werde ich demnächst berichten!

gruss reini

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

lt werkstatt bleibt der schalter nur hängen, wenn er den tiefsten punkt erreicht hat.die distanzscheibe soll es angeblich beheben!

ob das so ist werde ich demnächst berichten!

gruss reini

Es wird nicht der Schalter sein, der hängt. Der Motor wird Schwierigkeiten haben, aus der Endlage wieder neu zu starten, da dies mit Sicherheit am meisten Energie benötigt.

Zitat:

Original geschrieben von Checkup2110

 

... Der Motor wird Schwierigkeiten haben, aus der Endlage wieder neu zu starten, da dies mit Sicherheit am meisten Energie benötigt.

Ähm, ein Elektromotor hat keine Endlage.

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

die werkstatt hat sich das ganze heute nochmals angesehen und festgestellt,

das der schalter normal geht, außer man läßt den sitz ganz runter,

dann geht er zu 9o% nicht mehr hoch!

Das kenn ich. Immer dann wenn das Sitzkabel beim runterfahren eingeklemmt wird hat der Schalter plötzlich dauerhaft Masseschluss. Das liegt aber nie am Schalter oder am Motor, nur an der Kabelverlegung.

Die Distanzscheibe könnte das Problem natürlich auch beheben, außer das Kabel kriegt den Masseschluss dann darüber.

MfG BlackTM

Zitat:

Original geschrieben von Thirk

Zitat:

Original geschrieben von Checkup2110

 

... Der Motor wird Schwierigkeiten haben, aus der Endlage wieder neu zu starten, da dies mit Sicherheit am meisten Energie benötigt.

Ähm, ein Elektromotor hat keine Endlage.

... aber die Liftmechanik .....

Zitat:

Original geschrieben von Checkup2110

Zitat:

Original geschrieben von Thirk

 

Ähm, ein Elektromotor hat keine Endlage.

... aber die Liftmechanik .....

so ist es korrekt...:cool:

Themenstarteram 23. August 2013 um 6:29

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

Zitat:

Original geschrieben von Klapphelm

Bei mir werden die Sitze unentwegt rauf und runtergelassen. Kürzlich bei meinem alten wollte er auf der Beifahrerseite auch nicht mehr hoch. Ging dann aber kurz darau wieder. Könnte wie bei Dir auch so ein Kontaktproblem gewesen sein.

lt werkstatt bleibt der schalter nur hängen, wenn er den tiefsten punkt erreicht hat.die distanzscheibe soll es angeblich beheben!

ob das so ist werde ich demnächst berichten!

gruss reini

die distanzscheibe kostete € 1,70 und jetzt soll angeblich ruhe sein :-)

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

 

lt werkstatt bleibt der schalter nur hängen, wenn er den tiefsten punkt erreicht hat.die distanzscheibe soll es angeblich beheben!

ob das so ist werde ich demnächst berichten!

gruss reini

die distanzscheibe kostete € 1,70 und jetzt soll angeblich ruhe sein :-)

Hallo.

Jepp dann sollte Ruhe sein, denn die Scheibe verhindert ein festsetzen der Gewindestange an der Aufnahme der Höhenverstellung am Ende, also Endanschlag.

Gibt es als Feldabhilfe und sollte den FOH bekannt sein, wenn der oder die, die Datenbank mal lesen würde.

Gruß Werner

Themenstarteram 24. August 2013 um 15:28

Zitat:

Original geschrieben von hwd63

Zitat:

Original geschrieben von Grafreini

 

die distanzscheibe kostete € 1,70 und jetzt soll angeblich ruhe sein :-)

Hallo.

Jepp dann sollte Ruhe sein, denn die Scheibe verhindert ein festsetzen der Gewindestange an der Aufnahme der Höhenverstellung am Ende, also Endanschlag.

Gibt es als Feldabhilfe und sollte den FOH bekannt sein, wenn der oder die, die Datenbank mal lesen würde.

Gruß Werner

das kann ich dir leider nicht beantworten, aber ich kann den foh mal fragen wenn du es willst!

gruss reini

Themenstarteram 17. August 2014 um 21:26

habe den sitz ca 2-3 mal zur kontrolle betätigt.

ging bis vor ca. 6 monaten ohne probleme.

jetzt ist der selbe schmarren wieder :-(

wird aber nicht mehr gerichtet, weil der wagen sowieso eingetauscht wird mitte september!

gruss reini

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. elektrische Höhenverstellung AGR-Sitz