ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Elektr. Parkbremse/ AutoHold

Elektr. Parkbremse/ AutoHold

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 4. März 2021 um 20:09

Hallo zusammen,

 

Ich bekomme meinen ersten Tiguan(FL 2.0 245ps TSI) in genau 2 Wochen. Bisher habe ich immer einen 1er BMW (ohne großen Extras) gefahren.

 

Ich beschäftige mich momentan mit den Funktionen des Tiguan‘s.

 

Ich habe eine Frage, worüber ich nirgends eine 100% Lösung finde.

 

Die Funktion von AutoHold habe ich mittlerweile verstanden, ABER ich persönlich bin der Meinung das ich diese Funktion nicht brauche ... wie verhält sich das dann mit der elektronischen Parkbremse? Aktiviert diese sich trotzdem wenn ich das Auto abstelle oder muss ich die manuell „anziehen“? Löst die sich auch wenn ich zB am nächsten Tag wieder losfahren will?

 

Oder muss man dafür extra AutoHold aktiviert haben?

Könnte man AutoHold grds. standardmäßig de- und aktivieren?

 

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
14 Antworten

Aha...einser BMW gefahren und AutoHold im Tiguan brauchst Du nicht !?

Sicher ? zufällig habe ich noch, neben dem privaten Tiguan, einen Einser als Dienstwagen. Der Einser hat ein gewisses AutoHold serienmäßig, Du kannst es nur nicht deaktivieren, es gibt nicht mal eine Taste dafür, es ist praktsich immer an. Daher kennst Du es und wirst es vermissen, wenn nicht gewünscht im Tiguan. Das schöne am Tiguan ist, der hat eine Taste und man kann es damit aktivieren oder deaktivieren. Die Wahl hattest Du im Einser nicht. Wer hat im Einser Dein Auto beim berganfahren selbsttätig gehalten ?...richtig : der Auto Hold.

Die Parkbremse im Tiguan muss man nicht betätigen, das macht sie in Verbindung mit AH selbst. Sie löst beim anfahren, sie aktiviert sich bei Getriebe in P. Und das Tag für Tag, ohne das man den "Bremshebel" überhaupt beachten muss.

Hast du die DSG Variante bestellt?

Dann wirst du Auto Hold nicht missen wollen.....

Zitat:

@korthose schrieb am 4. März 2021 um 20:46:58 Uhr:

...Hast du die DSG Variante bestellt?...

Hi.

Den 245PS TSI gibt's nicht als Schalter, soweit ich weiß

Gruß m_driver

Themenstarteram 4. März 2021 um 20:51

Zitat:

@korthose schrieb am 4. März 2021 um 20:46:58 Uhr:

Hast du die DSG Variante bestellt?

Dann wirst du Auto Hold nicht missen wollen.....

Ja, mit DSG.

Themenstarteram 4. März 2021 um 20:51

Zitat:

@m_driver schrieb am 4. März 2021 um 20:49:29 Uhr:

Zitat:

@korthose schrieb am 4. März 2021 um 20:46:58 Uhr:

...Hast du die DSG Variante bestellt?...

Hi.

Den 245PS TSI gibt's nicht als Schalter, soweit ich weiß

Gruß m_driver

Genau ;)

Themenstarteram 4. März 2021 um 20:54

Zitat:

@hohirode schrieb am 4. März 2021 um 20:45:36 Uhr:

Aha...einser BMW gefahren und AutoHold im Tiguan brauchst Du nicht !?

Sicher ? zufällig habe ich noch, neben dem privaten Tiguan, einen Einser als Dienstwagen. Der Einser hat ein gewisses AutoHold serienmäßig, Du kannst es nur nicht deaktivieren, es gibt nicht mal eine Taste dafür, es ist praktsich immer an. Daher kennst Du es und wirst es vermissen, wenn nicht gewünscht im Tiguan. Das schöne am Tiguan ist, der hat eine Taste und man kann es damit aktivieren oder deaktivieren. Die Wahl hattest Du im Einser nicht. Wer hat im Einser Dein Auto beim berganfahren selbsttätig gehalten ?...richtig : der Auto Hold.

Die Parkbremse im Tiguan muss man nicht betätigen, das macht sie in Verbindung mit AH selbst. Sie löst beim anfahren, sie aktiviert sich bei Getriebe in P. Und das Tag für Tag, ohne das man den "Bremshebel" überhaupt beachten muss.

Danke für deine Antwort. Sorry ich bin halt kein großer Auto-Freak und wollte mich vorab nur informieren ;)

Du wirst es nicht mehr müssen wollen. Dabei volle Kontrolle über beide Funktionen, sowohl AH als auch Parkbremse. Für feines Rangieren schalte ich AH schon mal aus, oder z. B. in der Waschanlage. Parkbremse geht automatisch auf und zu. Kannst es aber auch unter bestimmten Bedingungen manuell steuern. Manchmal wünsche ich mir zwar die gute alte mechanische feinfühlige Handbremse, aber ganz selten. Es ist einfach sehr bequem so automatisch!

Themenstarteram 4. März 2021 um 20:59

Zitat:

@Hicom36 schrieb am 4. März 2021 um 20:56:33 Uhr:

Du wirst es nicht mehr müssen wollen. Dabei volle Kontrolle über beide Funktionen, sowohl AH als auch Parkbremse. Für feines Rangieren schalte ich AH schon mal aus, oder z. B. in der Waschanlage. Parkbremse geht automatisch auf und zu. Kannst es aber auch unter bestimmten Bedingungen manuell steuern. Manchmal wünsche ich mir zwar die gute alte mechanische feinfühlige Handbremse, aber ganz selten. Es ist einfach sehr bequem so automatisch!

Danke für die Antwort!

Bezüglich Waschanlage bzw eher „Waschstraße“: N + AutoHold aus ?

Zum Autohold haben alle Vorredner schon genug geschrieben...

Daher von mir nur noch der Tipp:

Mache Dir im Vorfeld nicht zu viele Gedanken zu Dingen, die Du evtl nicht haben möchtest, aber im Grunde genommen beim Tiguan noch nicht kennst. Lerne diese Funktionen erst einmal in Ruhe kennen und bewerte das danach in Ruhe neu. ;)

Zur Waschanlage: genau so, steht übrigens auch in der BA

Zitat:

@Cordes09 schrieb am 4. März 2021 um 20:59:28 Uhr:

[Bezüglich Waschanlage bzw eher „Waschstraße“: N + AutoHold aus ?

Hi.

Ich bin mit meinem Tiguan (VFL) zwar erst einmal in der Waschstraße gewesen, aber ich habe da nichts abgeschaltet. Zumindest nicht bewusst.

Einfach auf "N" und gut ist.

Gruß m_driver

am 5. März 2021 um 4:59

Moin....

Ich habe zwar 'nen Golf mit 150 PS TDI und DSG, aber Autohold noch nie benutzt.

Bisher nur die elektrische Parkbremse einige Male den Schalter gedrückt.

Zitat:

@Veteranenfreund23 schrieb am 5. März 2021 um 04:59:45 Uhr:

Moin....

Ich habe zwar 'nen Golf mit 150 PS TDI und DSG, aber Autohold noch nie benutzt.

Bisher nur die elektrische Parkbremse einige Male den Schalter gedrückt.

So mache ich es auch. Bei DSG ist es auch nicht erforderlich. Bei den handgeschalteten Passat zuvor hatte ich es auch nicht aktiviert. Nur meine Frau hatte es benutzt, weil sie es irgendwie sicherer fand.

Beim DSG erfolgt das Anfahren zudem viel weicher.

Da wir am Hang wohnen und der Abstellplatz ein leichtes Gefälle hat, ziehe ich die Parkbremse grundsätzlich an. Festgerostet ist bisher noch kein Bremsbelag auf der Bremsscheibe.

Beim Audi A2 mit Trommelbremsen hinten ist das schon mal nach der Wagenwäsche vorgekommen. Seit ich nach dem Waschanlagenbesuch die Handbremse eine kurze Zeit anziehe, so dass eingedrungenes Restwasser verdampft, ist das Problem nicht wieder aufgetaucht.

Beim Abstellen auf ebener Fläche muss auch die Feststellbremse nicht angezogen werden. Das DSG auf die Parkstellung führt zur Verriegelung, bei Schaltgetrieben lässt man halt einen Gang eingelegt. Das reicht als Sicherung gegen Wegrollen vollkommen aus.

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

am 5. März 2021 um 8:02

Jo...genau. Ich wohne "eben" bzw parke auch so.

Ich empfinde das anfahren auch deutlich kompfortabler ohne Bremse. Egal ob Festellbremse oder Autohold (logisch, mal getestet und für nicht erforderlich befunden).

Das gute an der AutoHold Funktion ist schonmal, daß es einem freigestellt ist ob man sie benutzen möchte oder nicht. Möchte man sie benutzen kann man sie einfach aktivieren und bei Bedarf (Rangieren, Einparken etc.) auch wieder deaktivieren. Der letzte Zustand bleibt gespeichert, keine Zwangsaktivierung bzw. Deaktivierung bei jedem Neustart des Fahrzeugs. Für mich ein nettes kleines "Helferlein", an dessen Benutzung man sich schnell und fast unbemerkt gewöhnen kann. ;)

Christian

Deine Antwort
Ähnliche Themen