ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Einzelne Stecker und Pins (Terminals)

Einzelne Stecker und Pins (Terminals)

Themenstarteram 13. Mai 2019 um 8:49

Hallo,

bin überrascht, dass Ford es offenbar nicht vorsieht einzelen Teile für Kabelbäume zu führen.

Konkret geht es um einen 14er Fiesta. Dessen Lenkradleitungssatz soll erweitert werden und dazu brauche ich die Pins, Terminals, Flachkontakte wie auch immer man sie nun nennen mag.

Von der Grundplatte mit Wickelfeder (Dieses Teil) will ich im weißen Stecker (Hier zu sehen) (Hier auch zu sehen, Link 2) zwei weitere Pins anstecken. Weiblich, aber welche Bauform?

Nummer des Leitungssatzes, jetziger: 621 44390

Hat da einer den Tipp für mich?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wie es bei Ford im Ersatzteilkatalog aussieht kann ich dir nicht sagen, aber wenn der Kabelbaum gelistet ist sollten auch die Stecker einzeln benannt sein.

So ist es jedenfalls bei Mercedes.

Oder du gibts bei der Suche im Ersatzteilkatalog die auf dem Stecker aufgedruckte Nr. ein. Findet das Ersatzteilsystem von Ford das?

Ansonsten die Nr. in der großen Suchmaschine mal versuchen. Die Stecker sind nicht von Ford selbst sondern meist von AMP oder Delphi.

Mach mal ein Bild vom "Problemstecker" von der Kontaktseite.

Themenstarteram 13. Mai 2019 um 10:05

Bei Ford ist das tatsächlich nicht gelistet. Kenne es auch anders von MB und VAG, aber naja, ist nicht Ford.

Auf dem Stecker steht nichts, aber wirklich gar nichts drauf.

Ford hat natürlich diese Dinge im Angebot,teilweise mit Steckern komplett als Rep,Lösung.

Bisste wohl an den falschen Thekenheini gelandet-

B 19

Das ist Ford original Teil sondern war früher Löwener, dann SPX. Die vertreiben das Spezialwerkzeug für Ford. Am besten geht man auf dem Schrott Stecker holen.

Ich habe mir Mal einen gebrauchten Kabelbaum gekauft für zwei Stecker. Der Rest davon habe dann immer ausgeschlachtet wenn ich Mal wieder Pins benötigt habe.

Das es keine Stecker zu kaufen gibt ist so ne Erfindung der Kaufleute und den Umsatz zu steigern. Meist zahlt es ja eh die Versicherung.

Themenstarteram 13. Mai 2019 um 19:05

Die Ford-Werkstatt kann da leider nicht helfen. Haben sowas nicht (mehr).

(Ich glaube er meint solche Elektrokoffer, wo Pins, Auspinnwerkzeug, Matrizen und Crimpzangen drin sind.)

Ich kann mir nicht vorstellen dass die Stecker nur am Ford verbaut sind, aber ohne Bild :confused::confused::confused: lässt sich wenig dazu sagen.

Ich habe mir z. B. für ein elektronisches Umbauprojekt eine Liste von Stecker, Steckergehäusen und den Pins dazu erstellt. Von 1 polig bis 6 polig.

Sollte mir bei einem Umbau etwas unterkommen wozu ich den passenden Gegenstecker nicht beschaffen kann, dann ersetze ich die kpl. Kupplung durch ein von der Polzahl her passendes Teil.

Wenn du wissen willst wo der Stecker bei Ford verbaut ist musst dir TIS besorgen. Da sind alle Stecker abgebildet. Dann darfst du alle Autos durchmachen die evtl den Stecker haben können und nachsehen ob er dabei ist. Habe ich schon hinter mir. Am besten mit den eher bekannten Modellen suchen, den die unbekannten Modelle werden eher nicht soweit verwertet, da musst sie selber ausbauen.

Sonst mal Ebay durchgehen was da Leute so verlaufen oder alegro.pl Da wird sehr viel Zeug verkauft.

Themenstarteram 14. Mai 2019 um 19:38

War jetzt bei einem Elektronikladen. Der hat in seinem Fundus passende Pins gefunden, angecrimpt und so den Leitungssatz erweitert.

Nachrüstung funktioniert, aber Fords System ist in der Sache (Einzelteile für Leitungssätze) total umständlich. Ist bei anderen Marken einfacher und systematischer aufgebaut.

Es ist insbesondere für die Hersteller der Anschlagteile (ugs. "Pins" oder "Steckerstift" oder "Kontakte" usw.) ein sehr undankbares Geschäft, diese einzeln zu verkaufen. Bei einem davon, der insbesondere Delphi und Daimler als Entwicklungslieferant beliefert, war ich viele Jahre beschäftigt. Kontakte wurden nur als Bandware auf Rollen verkauft, je nach Kontakt-Nenngröße (wir hatten 1,2 bis 14,5mm) waren das ein paar Hundert oder ein paar Tausend als kleinste Losgröße. Verkauft wurden die auch praktisch nie an die Fahrzeughersteller, sondern an diejenigen, die den Leitungssatz bauen.

Es gab oft Anfragen von kleineren Unternehmen, die deutlich kleinere Stückzahlen haben wollten; für die hatten wir dann eine Kooperation mit einem Distributor für Automobil-Ersatzteile, der die Kontakte dann vereinzelt und ab Losgröße 1 verkaufen konnte. Dann gegen einen gewissen Aufpreis natürlich.

Bei Daimler hatten trotzdem alle unsere Kontakte, Steckverbinder, Dichtungen usw. eine Teilenummer. Bei anderen Fahrzeugherstellern muss das aber nicht so sein; nicht jeder ist in Sachen Ersatzteile so akribisch wie Daimler.

Ganze zwei (Original-)Kontakte haben zu wollen, das ist eben auch schon ein spezieller Wunsch.

Irgendwo anders einfach solche Kontakte samt etwas Kabel auspinnen (gibt's Auspinnwerkzeuge für) und dann eben das Kabel verlöten mit dem Kabel wo der Pin ran soll und dann den Kontakt wieder einpinnen.

Ich bau mir ständig solche Adapter, z.B. mit Steuergerätesteckern damit ich nicht ständig alle Pins an den entsprechenden STG händisch einzeln anpinnen muss zum flashen auf dem Tisch.

Wenn man die Bezeichnung des Pins kennt z. B. MQS, JPT, MLK, SLK, SPT oder o. ä. dann kann man damit im elektronischen Kaufhaus auf die Suche gehen.

Ein Auspinn-Set sowie ein Crimp-Set sollte man schon besitzen wenn man öfter an Kfz Elektrik arbeiten möchte. Mein Auspinn-Set ist über 20 Jahre alt und hat sich im Verbund mit den Crimpzangen lange bezahlt gemacht.

So ein Entnahme-Werkzeug ist Gold wert.... wird aber zumindest als Original-Werkzeug auch entsprechend bezahlt. Aber ich denke, dass es da auch gute Werkzeuge von freien Anbietern gibt.

Meins ist von Hella, kostete damals knapp 100 Euro glaub ich. Hat sich schon x-fach bezahlt gemacht. Sowas kauft man ja nicht aller 2 Jahre neu, daher einmal was halbwegs Gescheites und dann hat man auch lange was von.

.
.
.

Für so etwas kann man z. B. die Hülsen preiswert als Ersatzteile nachkaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Einzelne Stecker und Pins (Terminals)