ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Einmal SAAB immer SAAB

Einmal SAAB immer SAAB

Themenstarteram 5. November 2003 um 21:41

Hallo zusammen,

ich verfolge jetzt schon seit einiger Zeit dieses SAAB-Forum und bin teilweise begeistert, aber auch geschockt von den geschilderten Problemen. Also wenn ich als Frischling mir die diversen Probleme durchlese, würde ich eher nicht einen Saab kaufen, oder was ich doch hoffe, die anderen Marken sind noch viel schlechter und es handelt sich hier um echte Ausnahmefälle.

Aber keine Sorge, ich fahre jetzt schon seit etlichen Jahren SAAB und kann nachweisbar behaupten, dass ich bisher noch nie so kostengünstig, sicher und zuverlässig zu jeder Jahreszeit einen Pkw gefahren habe. Meinen ersten Saab hat man mir mit 250 tkm förmlich aus den Händen gerissen und der jetzige erreicht auch schon diese Laufleistung und soll noch viele Jahre halten.

Ein Wort zu den Werkstätten. ich würde niemals zu einer Werkstatt gehen die nicht mindestens seit 10 Jahren an einem SAAB herumbastelt, von wegen Opel etc!!! Never ever.

Leider haben alle meine Saab´s die Werkstatt nur in Ausnahmefällen gesehen, also wenn es nicht anders ging. Naja meiner war aber auch ca 400 km entfernt, dafür bekaum ich aber alle notwendigen Auskünfte am Telefon und konnte mir die Teile besorgen.

Soviel zur Haltbarkeit, ich muss aber eingestehen, dass ich eher einen vorausschaunden und defensiveren Fahrstil bevorzuge, auch wenn der Wagen über 200 laufen würde. Mir ist der Verschleiß und die Haltbarkeit wichtiger. Bin immerhin jahrelang am Wochende ca 1000 km gependelt.

Auf viele nette und informative Beiträge

rpe

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo rpe 9000,

ich schließe mich Deiner Meinung an. Ich verfüge zwar noch nicht über eine lange Saab Erfahrung, fahre seit 3 Jahren Saab, aber ich bin Vielfahrer. Inzwischen sind auch 150000 Km zusammen gekommen. Als ich meinen ersten Saab gekauft habe, sagte mit der Verkäufer " Einmal Saab, immer Saab". Das war vor drei Jahren. Damals dachte ich; blöder Spruch, Auto ist Auto war mein erster Gedanke. Den Saab 9-3 kaufte ich mir ,weil ich das deutsche Einheitsdesign leid hatte und es da eine Erinnerung an eine Überführungsfahrt mit einem 99 Turbo gab, die mal Mitte der 80ziger statt gefunden hatte und mich positv beindruckt hatte. Da ich nun viel Langstrecke fahre, vielen mir zuerst die sehr guten Sitze auf. In vielen meiner anderen Fahrzeuge habe ich mir andere Sitze eingebaut. Beim Saab war das nicht notwendig. Die Sitze sind Spitze. Für mich ein wichtiger Punkt, sitze ich in einem Auto wirklich gut, dann fühle ich mich auch wohl.

Inzwischen habe ich einen 9-5 Kombi, der macht alles noch einmal besser. Zu reklamieren gibt es bisher nichts. Das Auto läuft.

Mein Fahrstil ist auch eher ein ruhiger. Beim 9-3 waren z.B. noch immer die ersten Bremsbeläge vorhanden, als ihn verkauft habe und noch lange nicht am Ende.

Somit denke ich doch langsam; ist vielleicht doch etwas drann, einmal Saab immer Saab?

Gruß Bertil

Find ich toll, die Markentreue.

Persönlich werde ich wahrscheinlich die Aussage "einmal Saab immer Saab" kam umsetzen. Wir hatten am Ort wieder grosse Neuwagenausstellung. Heute würde ich mich wahrscheinlich für einen Volvo entscheiden. Die Qualität im Innenraum, die kleinen Details, überzeugen mich. (mit Ausnahme des S40).

Hatte zwar noch nie grössere/ernsthafte Probleme mit meinem Saab aber er ist trotzdem jeden 3ten Monat in der Werkstatt. Gummimanschette da gerissen, Schalter da wieder defekt... Plötzlich löst sich wieder das Sitzpolster vom Stuhlgerippe, fängt der Gurt an zu quitschen, Plastik vom Radkasten löst sich, Lautsprechen funktioniert nicht mehr richtig usw... halt so banales wo aber trotzdem repariert werden muss (teilweise Folgeschäden wegen Salzwasser). Bei 1.5 jährigem Auto kommen da etwas Zweifel bezüglich Qualität.

Mit Hirsch in St. Gallen habe ich Gott sei Dank eine ausgezeichnete Garage. Hätte ich diese Qualität nicht, wäre es 100% mein letzter Saab...

Kleines Fazit: Motor, Verbrauch und Zuverlässigkeit Top, Qualität könnte im Detail noch einiges besser werden... BMW und Volvo machen es vor... Vom Innenraum her auch Mercedes, aber nur vom Innenraum :-)...

Themenstarteram 6. November 2003 um 22:34

Wohlgemerkt liebe SAAB-Freunde es handelt sich hier noch um einen 9000 CSE. Natürlich gibt es Autos mit jede Menge Gimmiks im Innenraum und auch extremer Wohnzimmeratmosphäre, für uns ist jedoch Funktionalität und eine unaufdringliche Eleganz wichtig.

Letzhin bei der Vorstellung des neuen 5er BMW wollte man mir wieder einen solchen schmackhaft machen, ich hab dem Geschäftsführer nur mal den Kofferraum und den leichten Umbau in einen "Großraumtranporter für zwei" gezeigt ... und still war er!!

Aber unser Elch scheint doch etwas besonderes zu sein. Der Vorschalldämper rostet wie beim alten immer an der gleichen Stelle, aber der Endschalldämper ist noch immer der erste (und das bei 240tkm!!!), obwohl ich schon seit Jahren beim Austausch des Vorschalldämpers den gleich mitgekauft habe.

Natürlich gibt es ab und zu Kleinigkeiten, aber mit etwas Liebe zur Technik konnte bisher fast alles selbst geregelt werden.

Ich habe jedoch den starken Verdacht, dass sich mit dem 9 5er so einiges verändert hat. Vor Jahren habe ich einen guten Freund zum Kauf eines 9 5 Kombi überredet anstelle eines Daimler und der hatte schon in der Garantiezeit Probleme, die ich von meinem Wagen überhaupt nicht kenne. Am Ende war sogar seine Frau auf mich sauer, den die wollte ja unbedingt den Daimler.

Ich glaube jedoch, dass seine Werkstatt in Trier auch nicht die begnadeten SAAB-SChrauber sind, so wie ich sie kenne.

Soviel für heute. Zum Ende möchte ich noch die Idee anregen, zusätzlich zu allen hier diskutierten Problemen dann auch die optimalen Lösung mit aufzuführen. So in einer Tipps und Tricks-Minidatenbank.

Um mit einem guten Beispiel voranzugehen, bekommt ihr von mir demnächst mal so einige kleine Highlights aus dem Leben eines SAAB-Fahrers, nach dem Motto, "Probleme sind da, um mit Begeisterung gelöst zu werden"

So long

rpe

einmal saab immer saab, da kann ich nur zustimmen. ich bin schon in einigen autos gefahren und keines davon hatte eine so gute sitzpostition wie der 9000. so schön variabel und so enorm viel platz und von außen doch so únscheinbar. und wenn dann erst mal der böse 2,3 turbo kommt :-)

der kofferraum ist so riesig, ich muss ihn kaum umlegen.

mein rekord im vollladen liegt übrigens bei 29 sprudelkisten ... ohne umzuklappen ... also kofferraum, rückbank und vorne rechts.

vielleicht lege ich mir bald einen trubo zu, mal gucken was der geldbeutel so sagt. aber später auf jeden fall mal einen 9-3 mit hirsch tuning ...

es ist einfach schön ein seltenes und so schönes auto zu fahren. ich weiß nicht was manche leute haben aber ich finde saabs sehen einfach klasse aus. der kühlergrill ist echt ein sehr schönes erkennungszeichen und immer wieder schön finde ich dass die meisten saabfahrer grüßen und man auch ganz belanglos reden kann, ob jung oder alt!

letztens traf ich eine 60 jährige die einen 9000 turbo fuhr an der tanke in der schweiz. haben gleich ne weile über saab geplaudert.

saab4ever

hoffentlich hört die produktion nicht irgendwann auf, das wäre verdammt schade.

Saab4ever

 

So habe ich auch lange gedacht (knapp 10 Jahre lang). Ich möcht hier nicht den Nörgler geben, aber für mich persönlich stellt sich die Frage: WELCHEN Saab denn noch kaufen.

War kürzlich mit der Family 1 Woche im Ferienhaus und der 9-3 (I) war rappelvoll, 2 Äpfel hätten vielleicht noch reingepasst, musste Licht vor lauter Last 2 Stufen tiefer stellen. (Ganz zu schweigen davon, was der arme 2.0i da mitgemacht hat,

;-> )

Fazit: Schrägheck gerade an der Grenze des Möglichen, 4 Türer kannst Du vergessen. Was nun, wenn Dir der 9-5 Kombi schlicht zu elefantös ist und der 9-3 Kombi erst viel später kommt und dann auch noch bestimmt deutlich teurer kommt als die Limo ? Den 9-3 noch 3 Jahre fahren ? Ja - wenn sie nicht so nen Spassverderber von Motor reingebaut hätten vielleicht.

Will damit sagen, dass man aus ganz praktischen Erwägungen heraus den eingangs genannten Spruch "Saab4ever" vielleicht gar nicht durchhalten kann ?

Re: Saab4ever

 

Zitat:

Original geschrieben von Griffin

Den 9-3 noch 3 Jahre fahren ? Ja - wenn sie nicht so nen Spassverderber von Motor reingebaut hätten vielleicht.

Dein 9-3 ist jetzt maximal 5 Jahre alt - 3 Jahre sollte er also schon noch halten. Und daran, dass Du Dir einen nicht-Turbo gekauft hast, bist Du selbst schuld - bei allen Turbo-Modellen läßt sich mehr Fahrspass sehr preiswert realisieren :-)

Falls Dein 9-3er wider Erwarten doch keine 3 Jahre mehr halten sollte, könntest Du z.B. auch noch einen der letzten 9-3er 5-Türer als Turbo kaufen (2002er Modelljahr) und ein Auto haben, dass sehr viel Fahrspass und meiner Meinung nach auch viel Platz bietet.

Gruss,

Philip

P.S. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Ein leicht gebrauchter 9-3 SE Turbo Anniversary mit 185 PS und Sportfahrwerk BJ 2002 ist ein Traum-Saab, der Kofferraum ist grösser als ein 9-5 Kombi und im Parkhaus tut man sich viel leichter, weil der 9-3 wesentlich schmäler ist.

Mein Tip: ab und zu in der Zeitung Privatannoncen schauen und dann vor Ort den Preis drücken. Somit gäbe es einen Supersaab für die nächsten 5 Jahre und dann ...

oder möchte auch Ihre die Frau Gemahlin einen VW Touran ???

Themenstarteram 12. November 2003 um 18:35

} NEULICH in KÖLN {<

oder was man mit einem SAAB so alles an Überraschungen erleben kann.

Ich stelle den Wagen am Donnerstag in einer Seitestraße ab die noch unbegrenztes Parken erlaubt um einen Freund fürs Wochenende zu besuchen. Es war alles bischen hektisch und und ....

Als ich am Sonntag wieder abreise, mußte ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass ich vergessen hatte den Wagen abzuschließen, verwöhnt durch die Fernbedienung und nicht richtig hingekuckt.

UND was war das Ergebnis, der Wagen war noch da, alles noch an seinem Platz, kein Teil hat gefehlt!!!!! WOW

Mach das doch mal mit einem BMW, Daimler, Porsche, GTI etc.

Die klaut man dir unter dem Hintern weg wenn du noch beim aussteigen bist.

Also mir ist ein zuverlässiges Auto mit jeder Menge "understatement" 10mal lieber als so ein überteuertes Statussymbol an dem sich jeder Neider mit seinen persönlichen Kratzspuren verewigt.

PS: diese Verhalten wird natürlich nicht zur Nachahmung enpfohlen, nicht das ihr jetzt alle eure Schmuckstückchen unverschlossen in der Landschaft rumstehen lasst.

Gruss

rpe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Einmal SAAB immer SAAB