ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Einkaufsliste Neuling - so brauchbar?!

Einkaufsliste Neuling - so brauchbar?!

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 7:35

hallo zusammen,

ich hab mir vergangenen Herbst n neuen gebrauchten gekauft und nun würd ich das gute Stück fürs Frühjahr gern bissl aufbereiten, da mein Vorbesitzer wohl nur Maschinen-Wäsche und daher leichte Kratzer:

Lack: Mercedes obsidianschwarz (Nanolack, 60.000km, 6 Jahre alt)

gearbeitet wird von Hand oder für tiefere Macken hab ich ne Rotationspoliermaschine (Einhell; in der Geschwindigkeit regulierbar und daher für punktuelle Ausbesserung vorerst okay)

Software hätte ich mir jetz mal geholt:

- Meguiars Soft Wash Gel-Shampoo

- Meguiars Deep Crystal Paint Cleaner

- Meguiars Deep Crystal Polish

- Meguiars Deep Crystal Carnauba Wax

(als Basis weil preiswert im Jubiläums-Set in der schönen Tasche)

 

dazu noch:

- Meguiars Smooth Surface Clay Kit (Quik Detailer, Ultimate Quik Wax,

2x Reinigungsknete, Supreme Shine MFT)

- Meguiras Ultimate Compound

- Poorboy's World Black Hole

- Meguiars #16 Professional Paste Wax

- Meguiars Endurance High Gloss

zuhause liegt noch rum:

- A1 Speed Polish

- A1 Speed Wachs

- A1 Flugrostentferner Gel (gut Erfahrung mit gemacht)

- P21S Felgenreiniger Gel

Hardware:

- Meguiars Ultimate Wash-Mitt

- Meguiars Ultimate Wipe

- 3x Meguiars Allpicator Pads (beim Rest dabei)

- Petzoldt's Superflausch Poliertuch (bei #16 dabei)

- evtl. Orange Babies Drying Towel

zuhause sind noch:

- MEWA Protex und MEWAtex Ultra (normal nicht käuflich zu erwerben, aber sehr klasse Tücher zum Politur abnehmen oder Scheiben reinigen)

so.. das wars eigentlich soweit.. mit den vielen Meguiars Produkten werden sicher viele nicht gut konform gehen, aber sind teilweise eben Sets und als Einstieg wohl nicht komplett daneben.. bin aber für jede

konstruktive Kritik und Vorschläge offen :)

Danke im voraus

Ähnliche Themen
32 Antworten

Mich würd mal interessieren, was die ganzen Meguiars Produkte gekostet haben? :D

A1 Produkte sind im allgemeinen nicht schlecht.

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 8:53

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Mich würd mal interessieren, was die ganzen Meguiars Produkte gekostet haben? :D

die ganzen Meg-Produkte zusammen kosten insgesamt rund 150 Euro..

Zitat:

Original geschrieben von turbomensch

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Mich würd mal interessieren, was die ganzen Meguiars Produkte gekostet haben? :D

die ganzen Meg-Produkte zusammen kosten insgesamt rund 150 Euro..

Dafür würdest du glaube ich sinnvollere und bessere Produkte kriegen, aber nu hast du es ja schon.

Mein alter Herr hat sich vor 2 Wochen ebenso einen Obsidianschwarze C-Klasse neu gekauft. Ich habe ihn überzeug das gute Stück nicht vom AH aufbereiten zu lassen, sobald das Wetter besser wird, mache ich mich mal dran. Dann kann mal Erfahrungen austauschen :>

nun Konstruktives (hoffe ich)

hast du schon erfahrung mit Rotationsmaschinen? Wenn nicht würde ich nicht dazu raten (Hab mal im Autowerk auf einer Schrottkarosse mit der Pneumatisch betriebenen rota mein (un)können probiert. Ergebnis: Katerstrophe! (Kein schreibfehler... Lethal Weapon xD)

Das UC ist gut als Politur per Hand und auch mit einer Excenter (1 mal mit Flex probiert)

über das Wachs kann ich nichts sagen, habe nur Collinite und Blue Velvet bis jetzt probiert.

Zitat:

Original geschrieben von turbomensch

hallo zusammen,

 

Software hätte ich mir jetz mal geholt:

- Meguiars Soft Wash Gel-Shampoo

- Meguiars Deep Crystal Paint Cleaner

- Meguiars Deep Crystal Polish

- Meguiars Deep Crystal Carnauba Wax

(als Basis weil preiswert im Jubiläums-Set in der schönen Tasche)

 

dazu noch:

- Meguiars Smooth Surface Clay Kit (Quik Detailer, Ultimate Quik Wax,

2x Reinigungsknete, Supreme Shine MFT)

- Meguiras Ultimate Compound

- Poorboy's World Black Hole

- Meguiars #16 Professional Paste Wax

- Meguiars Endurance High Gloss

zuhause liegt noch rum:

- A1 Speed Polish

- A1 Speed Wachs

- A1 Flugrostentferner Gel (gut Erfahrung mit gemacht)

- P21S Felgenreiniger Gel

Hardware:

- Meguiars Ultimate Wash-Mitt

- Meguiars Ultimate Wipe

- 3x Meguiars Allpicator Pads (beim Rest dabei)

- Petzoldt's Superflausch Poliertuch (bei #16 dabei)

- evtl. Orange Babies Drying Towel

Danke im voraus

Hallo,

wenn es ein Gebrauchter ist und Du per Hand polieren willst, wirst Du mit Step 1 und Step 2 von Meguiars nicht weit kommen, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

ANbei ein paar Anmerkungen meinerseits:

- Meguiars Soft Wash Gel-Shampoo

-> kenne ich nicht, aber das StjärnaGloss Körsbär ist super und günstiger. Das Gleiche gilt auch für das ValetPRO Poseidon Carnauba Wash, das kenne ich aber nicht persönlich

- Meguiars Deep Crystal Paint Cleaner

wird dir nichts bringen. Nimm das Meguiars Ultimate Compound, das ist wirkungsvoller und lässt sich per Hand und Maschine nutzen. Wenn Du per Hand polierst, dann wird dir auch eine Handpolierhilfe weiterhelfen ein besseres Ergebnis zu erzielen und entspannter zu arbeiten

- Meguiars Deep Crystal Polish

-> Hier würde ich einen anderen PreWax Cleaner nutzen. Das Step 2 ist ok, aber das Prima Amigo zB macht den Lack noch um einiges glatter

 

- Meguiars Deep Crystal Carnauba Wax

(als Basis weil preiswert im Jubiläums-Set in der schönen Tasche)

-> Alternativ kann man hier das Collinite 476, Das Finish Care Pink Paste, das Meguiars #16 wählen.

 

dazu noch:

- Meguiars Smooth Surface Clay Kit (Quik Detailer, Ultimate Quik Wax,

2x Reinigungsknete, Supreme Shine MFT)

-> ich nutze die Petzoldts Magic Clean blau - die ist sehr gut - 1 Stück der Magic Clean langt vollkommen

- Meguiras Ultimate Compound

-> wie oben beschrieben, wenn Du das UC kaufst, brauchst Du kein Step 1

- Poorboy's World Black Hole

-> das ist super, das nutze ich auch, ist identisch mit dem Prima Amigo. Wenn Du das nimmst, brauchst Du kein Meguiars Step 2

 

- Meguiars #16 Professional Paste Wax

-> das würde ich auch dem o.g. Wachs vorziehen und beide brauchst du nicht. mit dem #16 kommst du über Jahre aus

- Meguiars Endurance High Gloss

-> es gibt hier auch eine Gold Class Endurance Tire Gel Variante, die nutze ich auch, die glänzt nicht so speckig und ich finde sie besser.

Ein bekannter hat die High Gloss Variante und das war nicht so gut

Hardware:

- Meguiars Ultimate Wash-Mitt

-> soll ok sein, alternativ den Fix40

 

- 3x Meguiars Allpicator Pads (beim Rest dabei)

-> Die Pads von Lupus sind kosten 89 cent und langen vollkommen

 

- Petzoldt's Superflausch Poliertuch (bei #16 dabei)

-> dann nimm sie mit, allerdings brauchst Du mehr davon - auch hier gibt es zB die Lupus 500er oder 600er Tücher. Für Politur brauchst 3-4 Stk. Für Pre Cleaner auch 3-4 Stk und für das Wachs ebenso. Insgesamt solltest Du also 10-12 Tücher besitzen. Ich finde für Politur und Pre Cleaner die Cobra Indigo Cloth am Besten und für das Wachs die Lupus 500er

- evtl. Orange Babies Drying Towel

-> das passt

Gruss

E.

btw - bist Du mit der Verwendung der ganzen Mittel vertraut ? Ansonsten steht alles wissenswerte in den FAQ

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 9:31

Ich habe bisher noch nichts gekauft von dem, steh nur kurz davor..

Basics im umgang mit der Rota-Maschine hab ich.. ha davor meinen alten Wagen schon ab und an damit behandelt.. um am neuen tieferen Kratzer raus zu polieren sollte es also passen..

@Elchtest:

heißt ich könnte mir das Jubiläums-Set von Meg komplett sparen, wenn ich als Step 1 das UC hab und Step 2 das Poorboys Black Hole?!

und als Step 3 wär das #16 ja dann okay..

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 9:34

btw. .. womit (welches Pad o.ä. nutze ich am besten) verarbeite ich Step 1-3 am bestens?! 1-2 mit Pad und 3 von Hand?! abnehmen dann alles mit Tuch, oder?!

Zitat:

Original geschrieben von turbomensch

Ich habe bisher noch nichts gekauft von dem, steh nur kurz davor..

Basics im umgang mit der Rota-Maschine hab ich.. ha davor meinen alten Wagen schon ab und an damit behandelt.. um am neuen tieferen Kratzer raus zu polieren sollte es also passen..

@Elchtest:

heißt ich könnte mir das Jubiläums-Set von Meg komplett sparen, wenn ich als Step 1 das UC hab und Step 2 das Poorboys Black Hole?!

und als Step 3 wär das #16 ja dann okay..

Bei Rota: Obacht - soll schnell zu Defekten führen, besonders bei Schwarz was sehr Hologrammanfällig ist !

Genau - spare dir das Jub.Set komplett - es bringt Dir nichts.

Wenn DU bei deiner Liste bleiben willst, dann wären die Produkte:

Ultimate Compound

Poorboys Black Hole

Meg #16

Step1+Step2+das Jub Wachs brauchst Du dann gar nicht.

Gruss

E

 

Themenstarteram 29. Februar 2012 um 10:28

bin grad dran, bei Lupus zu zu schauen..

was ich nur nirgends finde is das Gold Class Endurance Tire Gel..

ich hab noch nie mit Knete gearbeitet.. was ich da gelesen hab, kann ich als Gleitmittel auch Shampoo-Lösung anstatt Detailer nutzen.. muss ich dann hinterher nochmal waschen, damit die Shampoo-Rückstände abgehen?!

Ich trockne die geknetete Fläche sofort mit einem Mikrofasertuch und spare mir dadurch den zweiten Waschgang. Selbst wenn da noch ein paar schlieren zurückbleiben, so verschwinden diese beim Polieren ohnehin.

Wichtig: Nur ganz wenig Shampoo nehmen. Wenige Tropfen reichen aus. Die Reinigung kommt von der Knete, die Flüssigkeit soll nur die Knete gut gleiten lassen.

Zitat:

Original geschrieben von turbomensch

ich hab noch nie mit Knete gearbeitet.. was ich da gelesen hab, kann ich als Gleitmittel auch Shampoo-Lösung anstatt Detailer nutzen.. muss ich dann hinterher nochmal waschen, damit die Shampoo-Rückstände abgehen?!

Ich wasche vor und nach dem Kneten, da bei mir aufgrund von Steinschlägen dank Autobahn gerne mal etwas Knetrückstände an diesen hängen bleiben. Als Gleitmittel nehme ich DC Natural Born Slippy. Getrocknet wird bei mir nach dem 2. Waschgang. Wie gesagt, so mache ICH es.

Hauptsache ist, dass die Verschmutzungen vor dem Poliervorgang weg sind - egal ob mit einmal waschen oder zweimal waschen.

Die Knete ist echt der Hammer. War vor meiner Erstnutzung auch skeptisch und sehr vorsichtig, aber mit genügend Gleitmittel passiert da gar nix, außer dass der ganze festsitzende Dreck wie Rost, Teer, Fliegenreste u.a. weg geht.

mfg

Ich bleibe dabei.

Die Orange Babies sind mir einfach zu groß.

Zitat:

Original geschrieben von turbomensch

hallo zusammen,

ich hab mir vergangenen Herbst n neuen gebrauchten gekauft und nun würd ich das gute Stück fürs Frühjahr gern bissl aufbereiten, da mein Vorbesitzer wohl nur Maschinen-Wäsche und daher leichte Kratzer:

Lack: Mercedes obsidianschwarz (Nanolack, 60.000km, 6 Jahre alt)

gearbeitet wird von Hand oder für tiefere Macken hab ich ne Rotationspoliermaschine (Einhell; in der Geschwindigkeit regulierbar und daher für punktuelle Ausbesserung vorerst okay)

Wenn du noch nichts gekauft hast, dann kann ich dir gerne kurz die Produkte nennen, die Ich mit Meg´s verglichen hab

Software hätte ich mir jetz mal geholt:

- Meguiars Soft Wash Gel-Shampoo kein Unterschied zu Dodo Juice Born to be mild oder zu CG Glossworks, ob der Preis unterschiedlich ist, musst du gucken

- Meguiars Deep Crystal Paint Cleaner

- Meguiars Deep Crystal Polish

- Meguiars Deep Crystal Carnauba Wax

Brauchst du alle 3 nicht aufgrund von dir angegebenen Alternativen

(als Basis weil preiswert im Jubiläums-Set in der schönen Tasche)

 

dazu noch:

- Meguiars Smooth Surface Clay Kit (Quik Detailer, Ultimate Quik Wax,

2x Reinigungsknete, Supreme Shine MFT) Ultimate Quick Detailer habe ich, gefällt mir fast schon mehr als CG 40 Pro dank der Verarbeitung und Geruch :) Quick Wax nie benutzt, Knete hab ich mit Blauen von Peltzdots verglichen. Meg ist angenehmer, aber teurer. Für mich den Mehrpreis nicht wert

- Meguiras Ultimate Compound gefällt mir sehr gut sowohl per Hand als auch mit der Excenter, bei Rota hab ich keine Erfahrungen. Dank Dienstreisen in die USA krieg ich sie zum Spottpreis

- Poorboy's World Black Hole kann Elchis Erfahrung nur bestätigen, obwohl da hab ich noch nie was anderes benutzt

- Meguiars #16 Professional Paste Wax kann nichts sagen, bin im Moment bei #476 von Collinite hängen geblieben, super Standzeit. Allerdings hatte ich nur das Blue Velvet von DJ als Vergleich.

- Meguiars Endurance High Gloss hab das Endurance Tire Gel, ohne high Gloss. Zufrieden, probiert habe ich aber nur noch ein Baumarktprodukt, glaub von Nigrin.

 

zuhause liegt noch rum:

- A1 Speed Polish

- A1 Speed Wachs

- A1 Flugrostentferner Gel (gut Erfahrung mit gemacht)

- P21S Felgenreiniger Gel Die Aluteufel haben mich mehr überzeugt, aber nach der Versiegelung mit FK 1000 P brauche ich eh kein Felgenreiniger. Kostet irgendwie um 3 Euro das Probedöschen. Reicht, bei Anwendung nur für die Reifen ewig.

Hardware:

- Meguiars Ultimate Wash-Mitt hab das CG Derivat (Fix40 war net lieferbar) ganz zufrieden für glaub ich 14€

- Meguiars Ultimate Wipe

- 3x Meguiars Allpicator Pads (beim Rest dabei)

- Petzoldt's Superflausch Poliertuch (bei #16 dabei)

- evtl. Orange Babies Drying Towel hab ich, kann nicht klagen, größe ist für mich optimal

zuhause sind noch:

- MEWA Protex und MEWAtex Ultra (normal nicht käuflich zu erwerben, aber sehr klasse Tücher zum Politur abnehmen oder Scheiben reinigen)

zur ergänzung habe ich Meg Supreme Shine MFT´s, nicht so gut wie Lupus 600er

so.. das wars eigentlich soweit.. mit den vielen Meguiars Produkten werden sicher viele nicht gut konform gehen, aber sind teilweise eben Sets und als Einstieg wohl nicht komplett daneben.. bin aber für jede

konstruktive Kritik und Vorschläge offen :)

Danke im voraus

Themenstarteram 12. März 2012 um 13:29

danke erstmal für eure Hilfe!.. ihr habt mich hier extrem angefixt und nach diversen kleineren Streitereien mit meiner Frau ("..du schaust seit Tagen nur nach Politur..."), bin ich nun bei nem Einkaufskorb von gut 600,- Euro angekommen:

Software:

- ValetPRO Poseidon Carnauba Wash 5L

- A1 Flugrostentferner (damit hab ich letztes Jahr schon sehr gute Erfahrung gemacht)

- Magic Clean Knete blau

- Meguiars #105 Ultra-Cut Compound (da mein MB Lack wohl nicht leicht zu nehmen ist)

- Poorboy's Black Hole

- Meguiars #16

- Ombrello Scheibenversieglung für Panoramadach und Heckscheibe

- Meguiars Endurance für die Reifen

- P21S Felgenreiniger-Gel

- Finish Kare 1000P Hi-Temp zur Felgen Versieglung hinterher

- GTechniq C4 für'n Kunststoff

Hardware:

- 2 Große Eimer (denke auf Grit Guard werd ich verzichten)

- Fix40 Handschuh

- Orange Babies Drying Towel

- Flex 3401 (da ich sowieso auf Werkzeug stehe, will ich da was hochwertiges)

- 115mm Teller dazu

- Meguiars DA 5" Cutting Disc

- Lake Country Pads 5,5" (2x orange Light Cutting, 2x weiß Polish)

- 5x Lupus MFT 500

- 5x Cobra Indigo Polishing Cloth

- 5x Lupus Appl. Pad

- 3M Tape zum abkleben

schwuppdiwupp sind >600 Euro verbraten :D

Seht ihr hier noch grundliegende Mängel an der Liste oder fehlt noch was zum Start.. denkt ihr,

ich brauch zwischen der Meg.#105 und dem Poorboy's Black Hole noch nen Zwischenstep?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Einkaufsliste Neuling - so brauchbar?!