ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Einige Fragen zum Fiat Panda Selecta

Einige Fragen zum Fiat Panda Selecta

Themenstarteram 11. April 2009 um 18:31

Hallo Fiat Forum. Bin neu hier und habe auch gleich einige Fragen.

Mit etwas verspätung mache ich seit kurzem meinen Führerschein und ich habe das Glück, das mir ein Fiat Panda Selecta geschenkt wird.

Das Auto gehörte der Mutter meines Pflegevaters (also meiner Oma) und wurde seit fast einem Jahr nicht mehr bewegt, da sie kürzlich auch verstorben ist.

Es ist ein silberner Fiat Panda 1.1 Selecta von 5/1992 mit gerademal 46000km und in einem sehr guten Zustand. Kein Rost soweit man sehen kann.

Die Reifen sind schon fast platt und sofort ist er auch nicht angesprungen. Aber er ist letztendlich angesprungen und lief akustisch eher unauffällig.

Das Auto wird zwar über meinen Pflegevater zugelassen, ich werde jedoch alle weiteren Kosten übernehmen.

Das Auto möchte ich auch gerne behalten, da es mir ans Herz gewachsen ist. :) Ich schätze mal, mehr als 7000km kann ich sowieso nicht mit dem in einem Jahr fahren und würde den auch nur ein paar Jahre nutzen.

Nun, da es bei uns keine richtigen Autonarren und ich nur theoretisches Wissen/Interesse aufweisen kann, weiß ich nicht wirklich wie ich da ordentlich vorgehen soll.

Räder aufpumpen, abschleppen und dann in einer Werkstatt checken lassen mit Ölwechsel, Zündkerzen etc.?

Das Auto war in einer Garage stets im trockenen und handwerklich ungeschickt bin ich auch nicht.

Was könnte man da so selber machen um den wieder Fit zu kriegen?

Ich hoffe mal gegen Mitte Mai bin ich mit meinem Führerschein fertig und würde den dann auch gleich nutzen wollen.

Noch wichtiger ist für mich aber, was ich an dem Auto alles zu beachten habe.

Ich weiß das ein Panda mehr zuneigung braucht als ein Japaner z.B., aber ich würde auch gerne mal typische Schwachstellen von dem Panda wissen.

Und noch ein Problem: Das Auto hat überhaupt keine Audioanlage verbaut.

Kein Radio, keine Boxen und Kabel habe ich da auch nirgends gesehen. Wie sollte man da am besten vorgehen? Ein ordentliches, günstiges Radio und vernünftige Boxen würden es schon tun. :)

Danke schonmal für Hilfestellunen und Tips. ;)

 

Elias

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo,

hier gibt es eine Super Seite zum alten Panda.

Ich fahre selber einen^^, aber keinen Selecta.

Wegen Radioanlage :

Stromkabel sollten vorhanden sein, müssen aber nicht.

Auf der Seite, gibt es ein sehr gutes FAQ, und da steht ausführlich drin, wie man ein Autoradio im Panda einbaut.

Autoradioeinbau im Panda

Ciao !

Themenstarteram 12. April 2009 um 19:09

Super seite, danke.

Nach Kabeln schaue ich aber nochmal nach.

Nach ein bisschen Durchforsten der Seite habe ich aber fast schon Angst, was da so alles an Problemen mit dem Panda bekannt sind.

 

Elias

Na ja, alle wirklich relevanten Probleme beim alten Panda fangen mit "R" an und hören mit "ost" auf ;) Der Panda ist wirklich robust :)

Bei den Kabeln: Wenn keine vorhanden sind, dann muß man die halt irgendwie legen. Bei mir habe ich z.B. auch kein geschaltetes Plus.

Was ich bei meinem Panda HiFi-technisch gemacht habe, kann man auch hier nachlesen. Inzwischen ist der große Subwoofer aber einem kleineren gewichen.

Ansonsten: Öl, Ölfilter und Zündkerzen wechseln ist leicht. Ein neuer Luftfilter sollte dann auch noch drin sein. Solange der Panda regelmäßig gewartet wird, wird er Dich recht problemlos begleiten. Meiner hat jetzt fast 156 tkm runter und ich habe schon von Pandas gelesen, die ungefähr das Doppelte hinter sich hatten.

Themenstarteram 14. April 2009 um 21:21

Da hätte ich ehrlich gesagt mehr Schwachstellen erwartet.

Kann man den für den Panda auch Wartungspläne online beziehen? wie schon gesagt, würde ich versuchen vieles selber zu machen.

Leider sind das Handbuch etc. unauffindbar, deshalb wären technische Detailes auch sehr nützlich.

Nur das Service Heft ist da und alle Inspektionen wurde zumindest erledigt.

Was meint ihr? Sollte ich den trotz seit 1500km überfälliger Inspektion weiterhin nach Scheckheft Warten lassen? Wäre sowas für den Panda sehr teuer?

Was wäre beim Panda eine sinnvolle Rostvorsorge? Wenn es nicht allzusehr kosten würde, würde ich das gerne machen lassen!

Hmm ja Wartungen sind im Grunde immer teuer, mußt mal bei ne Werkstatt des Vertrauens nachfragen, für welchen Kurs die da machen!

Rostvorsorge!??!?

1.Ne gut belüftete Garage oder Carpot ist toll

2.Unterbodenschutz erneuern, das kannst du selbst und wird etwa 15€ kosten

3.Hohlräume versiegeln, vorzugsweise nicht mit dem Spraydosenmist sonder mit Mikesanders, MAterial etwa 50€, Promblem ist das du ne teure Druckpecherpistole brauchst, wenn das jemand macht ohne Vitamin B wird´s teuer, zudem brauchst du einen versiegunlungsplan von Fiat der wohl im Netz zu finden sein sollte

4. außen immer Pflegen und 2mal jährl. Wachsen

Themenstarteram 15. April 2009 um 22:42

Ui, ja. Mit den Wartungen meinte ich eigentlich, das der Panda doch nicht sehr viel Arbeit in Anspruch nimmt oder?

Zumindest den Unterbodenschutz könnte ich machen. Aber die Hohlraumversieglung klingt nach einer teueren Angelegenheit.

 

Elias

Zitat:

Original geschrieben von Nanoteilchen

Ui, ja. Mit den Wartungen meinte ich eigentlich, das der Panda doch nicht sehr viel Arbeit in Anspruch nimmt oder?

Ja, das ist so. Die Technik ist doch sehr einfach :)

Zitat:

Original geschrieben von Nanoteilchen

Zumindest den Unterbodenschutz könnte ich machen. Aber die Hohlraumversieglung klingt nach einer teueren Angelegenheit.

Na ja, geht. Meine Werstatt macht mir das auch schon für ca. 100 €, da dürfte das Selbstmachen nich sooo schwierig werden ;)

Themenstarteram 16. April 2009 um 19:51

Also wenn das schon für 100€ machbar ist, werde ich mal die Werkstatt des Vertrauens ansprechen. Mit dem Unterbodenschutz zusammen.

 

Elias

wenn du günstigen Preis für ne Hohlraumspüllung bekommst, frag unbedingt was für Zeugs die dann verwenden, in den Hohlraumversiegulnsgprodukten gibt es enorme Preis und QUALITÄTS unterschiede!!!

MikeSander´s ist seit jahren da absolut spitze, der rets keine Ahnung, solltest dich da vorhermal genau erkundigen im Netz z.b. bei Oldtimer foren

Undden schönen Panda bitte nicht verbasteln, der wird in paar Jahren preislich wieder nach oben gehen

Themenstarteram 16. April 2009 um 20:40

Mike Sanders ist auch das Produkt? Ich dachte das wäre nur eine Firma, die solche Hohlraumversiegelungen macht?

Der Panda bleibt im Originalzustand. Großes Indianerehrenwort. Habe auch sowiso nichts vor. Tuningbateleien sind nicht meine Art. Ein bisschen ander Musikanlage basteln wird aber noch erlaubt sein. Da gibt es bei ebay schöne Nachbauten der Pandaboxen mit guten Lautsprechern für kleines Geld.

 

Elias

Themenstarteram 16. April 2009 um 20:52

Achso. Habe ich ganz vergessen.

Kabel habe ich gefunden. Das Einbauen der Audioteile werde ich mit einem Freund zusammen erledigen, wenn es soweit ist. Der hat das schon so ein paar mal gemacht und will mir dabei helfen.

 

Elias

Ja mikesander´s ist das Produkt, bei interesse einfach mal googeln!

Man dein Panda sieht echt aus wie neu, such dir nur schnell ne billige Garage.

P.s bin sonst nicht so der große Fiat Freund aber deiner scheint klasse zu sein

Themenstarteram 16. April 2009 um 21:21

Der steht bereits in der beheizten (und trockenen) Garage meiner Pflegeeltern.

Wurde seit einem halben Jahr nicht mehr bewegt, wie schon erwähnt. Im Winter zudem selten Benutzt.

 

Elias

In Sachen Lautsprecher vorn habe ich einen wirklich guten Tip: Monacor MKS 50. Die kosten zwar 87,50 UVP das Paar, aber die klingen echt gut und sind pegelfest. Ich war selbst positiv überrascht, als ich die bei mir drin hatte. Wie die am besten eingebaut werden, dazu empfehle ich als Beispiel meinen Einbau. Klicke einfach auf das unterstrichene Wort in meinem ersten Beitrag in dieser Thread.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Einige Fragen zum Fiat Panda Selecta