ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Einen der billigsten SL R129 kaufen?

Einen der billigsten SL R129 kaufen?

Hallo.

Ich möchte mir bis zum Frühjahr ein neues Auto zulegen und wahrscheinlich wird es ein SL.

Ich kenne einen Händler der mir jedes Auto aus Italien importiert und hier in Österreich bei der Landesregierung typisiert. (Die schauen den Wagen schon mal sehr, sehr genau an)

Weiters gibt er mir ein Jahr Gewährleistung auf den Wagen. (In den ersten 6 Monaten auch auf Verschleißteile)

Jetzt ist die Frage kann man in dem Fall auch zu einem der günstigsten SL greifen? (<10000 Euro)

Dass er Leder, Klima, Automatik usw haben soll ist mir klar wegen wiederverkauf, aber ohne diesen Dingen würd ich ihn auch nicht kaufen.

Es ist so dass die billigsten SL's bei uns in Österreich bei ca. 15000 Euro beginnen. Die sind vergleichbar mit denen unter 10000 in Deutschland vom Baujahr, Zustand usw.

Also würde ich mit Sicherheit keinen Verlust machen.

 

Danke schon mal!

Gruß Christoph

Ähnliche Themen
20 Antworten

Was möchtest Du denn wirklich?

Ein Auto zum viel Rumschrauben und Selbermachen => billig kaufen (Ersatzteillage und -preise in A?)

Einfach einen SL haben => billig kaufen und blenden

Ein zuverlässigen SL => eingehende Prüfung von bisheriger Pflege und Zustand (Verdeck, Rost...)

Einen wirklich schönen, gepflegten und unverbastelten SL => lange suchen und vermutlich mehr Geld ausgeben

Falls Du auch im Winter bei Euch fahren möchtest, empfehle ich ein Auto mit ASR. Zur Not ASD.

Die Gewährleistung greift nur für Schäden, die beim Verkauf schon vorhanden waren. Neue Probleme sowie Verschleiß sind nicht enthalten.

Ich sags mal so wenn was zu schrauben wäre könnte ich es selber machen (großteils)

Ich habe bei meinen bisherigen Autos schon komplette Elektrik und Kabelbäume getauscht oder umgelötet, Motoren, Getriebe usw. getauscht. Waren zwar großteils Gölfe und ein BMW, aber ich hab schon Erfahrung sammeln können.

Meine Freundin hat bei dem Händler ein Auto gekauft. Bei dem war einmal Getriebe hin, einmal ZV, einmal Zündschloss. Das alles wurde immer anstandslos getauscht. Egal ob das vielleicht vorher noch nicht da war.

Grundsätzlich ist für mich die Frage soll ich aufgrund der Umstände zu einem billigen greifen, oder mich nicht auf Gewährleistung usw verlassen und einen teureren kaufen.

Bin zwar Tuningfan, aber bei einem SL würde ich nur einen unverbastelten kaufen. Mehr als Fahrwerk und Felgen braucht man bei dem Auto nicht damit es so ausschaut wie ich es mir vorstelle.

Durch die hohe Preisdifferenz zwischen AT und DE/IT würde ich natürlich auch versuchen den SL so schnell wie möglich zu verkaufen.

Mir ist es also egal ob ich ihn nach einer Woche wieder hergebe oder noch ein Jahr weiterfahre.

Grundsätzlich hätte ich aber schon vor ihn innerhalb der Gewährleistung zu verkaufen.

Ist der Wagen im Winter ohne ASR schlecht zu fahren? Mein BMW war ja auch nicht gerade toll, aber ich muss dazu sagen dass ich im flachen Tirol wohne und mit meinem Auto auch nur zur Arbeit und retour fahre (5km) und das durch die Stadt.

Ansonsten vielleicht am Wochenende eine kleine Runde aber das wars. Also nicht auf Berge oder dergleichen.

Zitat:

Original geschrieben von Dr4g0n

Ich sags mal so wenn was zu schrauben wäre könnte ich es selber machen (großteils)

Ich habe bei meinen bisherigen Autos schon komplette Elektrik und Kabelbäume getauscht oder umgelötet, Motoren, Getriebe usw. getauscht. Waren zwar großteils Gölfe und ein BMW, aber ich hab schon Erfahrung sammeln können.

Meine Freundin hat bei dem Händler ein Auto gekauft. Bei dem war einmal Getriebe hin, einmal ZV, einmal Zündschloss. Das alles wurde immer anstandslos getauscht. Egal ob das vielleicht vorher noch nicht da war.

Grundsätzlich ist für mich die Frage soll ich aufgrund der Umstände zu einem billigen greifen, oder mich nicht auf Gewährleistung usw verlassen und einen teureren kaufen.

Bin zwar Tuningfan, aber bei einem SL würde ich nur einen unverbastelten kaufen. Mehr als Fahrwerk und Felgen braucht man bei dem Auto nicht damit es so ausschaut wie ich es mir vorstelle.

Durch die hohe Preisdifferenz zwischen AT und DE/IT würde ich natürlich auch versuchen den SL so schnell wie möglich zu verkaufen.

Mir ist es also egal ob ich ihn nach einer Woche wieder hergebe oder noch ein Jahr weiterfahre.

Grundsätzlich hätte ich aber schon vor ihn innerhalb der Gewährleistung zu verkaufen.

Ist der Wagen im Winter ohne ASR schlecht zu fahren? Mein BMW war ja auch nicht gerade toll, aber ich muss dazu sagen dass ich im flachen Tirol wohne und mit meinem Auto auch nur zur Arbeit und retour fahre (5km) und das durch die Stadt.

Ansonsten vielleicht am Wochenende eine kleine Runde aber das wars. Also nicht auf Berge oder dergleichen.

Zitat:

Ich möchte mir bis zum Frühjahr ein neues Auto zulegen und wahrscheinlich wird es ein SL.

Zitat:

Durch die hohe Preisdifferenz zwischen AT und DE/IT würde ich natürlich auch versuchen den SL so schnell wie möglich zu verkaufen.

Mir ist es also egal ob ich ihn nach einer Woche wieder hergebe oder noch ein Jahr weiterfahre.

Grundsätzlich hätte ich aber schon vor ihn innerhalb der Gewährleistung zu verkaufen.

Was willst Du denn eigentlich?

Ratschläge beim Kauf eines SL oder wie Du am besten ein Geschäftchen machen kannst? :confused:

Axel

Ich will eigentlich wissen (wie ja im ersten Beitrag steht) wie schlecht im allgemeinen die SL's der billigeren Preisklasse sind.

Kann man verallgemeinern dass an diesen Wagen viele Reparaturen rausgeschoben wurden und die meist bei einem Kauf nach und nach anfallen?

Ich meine vielleicht hat ja einer hier im Forum einen billigen SL gekauft.

Was ich damit mache ist ja zweitrangig, aber mbfanhh wollte es halt wissen.

Nochmal kurz zur Erklärung: Ein SL R129 war schon immer einer meiner Traumwagen. Kaufen wollte ich schon länger einen, aber ich habe vor einer Weile eine Wohnung gekauft und rennoviert was viel Geld verschlungen hat.

Deshalb kann ich im Moment nicht mehr locker machen.

Einen der ganz billigen SL hätte ich normal nicht gekauft weil ich doch etwas skeptisch bin, aber nachdem mir dieser Händler eben eine Gewährleistung gibt ändert das die Sache entscheidend.

Das mit dem Preisunterschied war so gemeint dass ich den Wagen, falls was gröberes, teures anfällt, auch mit diesem Mangel noch um ungefähr den Preis loswerde um den ich ihn gekauft habe.

Vielleicht habe ich zu viel verwirrendes geschrieben in meinem Tatendrang... :D

Auf den Punkt gebracht:

Was taugen diese billigen SL wirklich und womit muss/kann ich rechnen?

ich geb dir eine tip

== vergss das ganze und spare noch ein wenig

 

wobei mein sl bis jetzt auch noch keine werkstatt gesehen

hat aber wenn ich am sonntag fahre geht selten was unter 18 liter super plus

 

mfg dirk

Außerdem wär´s der erste Händler der was mit Garantie zu verschenken hat. Da würde ich grübeln. Warum verzockt er ihn nicht an einen anderen und macht ein paar Tausender. Ist er katholisch? Nächstenliebe? Wohl nicht!!!

Dieses Thema habe ich schon oft im Forum gelesen.

Vielleicht geschieht ja ein Wunder :-)

Gruß

Harlelujah

Nein ich kenne den Händler persönlich und er importiert mein Wunschauto (egal welches) und gibt mir eben ein Jahr dreuf.

Spritverbrauch usw ist zweitrangig. Außerdem würd ich eh keinen 500er kaufen sondern einen der kleinen.

Also überlest einfach alles was ich bisher geschrieben habe und konzentriert euch auf die Frage ob die billigen SL's alle schlecht sind.

Danke

lass in doch von einem gutachter durchschauen oder so, dann weisst du was du kaufst.

kann man garantiert nich so pauschal sagen: alles was günstig ist, is schlecht... quatsch mit soße, eher glückssache

Mir kommtws nur manchmal so vor als ob alles billige schlecht wäre weil es meist im Forum so dargestellt wird.

Aber wahrscheinlich ist das bei den meisten Aussagen auch mehr ein Bauchgefühl als schon erlebtes.

Also nochmal:

du hast einen Händler, der importiert dir einen billigen sl, untersucht den wagen und gibt dir dann noch garantie.

zum schluss kommt ein schnäppchen raus

schönes märchen

gruß

harlelujah

Zitat:

Original geschrieben von harlelujah

Also nochmal:

du hast einen Händler, der importiert dir einen billigen sl, untersucht den wagen und gibt dir dann noch garantie.

zum schluss kommt ein schnäppchen raus

schönes märchen

gruß

harlelujah

Zitat:

Harleyluja

Zitat:

Schönes Märchen

:D

Luja sog i dazua!

Mei liaba....luja!!!

Gruß,

Speedy128 ;)

Zitat:

Original geschrieben von Speedy128

... Luja sog i dazua!

Mei liaba....luja!!!

zefix

harlelujah :-)

Zitat:

Original geschrieben von harlelujah

 

zefix

harlelujah :-)


Zitat:

zefix

Also das "zefix" lassen wir mal lieber weg, sonst wären ja mehr als 25 "Kyrie eleison" notwendig, um das schwarze Kreuz auf seiner Stirn zu entfernen! :p

Gruß,

Speedy128

Gewährleistung nicht gleich Garantie, das ist aber schon klar, oder ?

Bei Gewährleistung bist Du in der Beweispflicht... na dann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Einen der billigsten SL R129 kaufen?