ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Eine skurrile Woche mit jede menge Blitzer!

Eine skurrile Woche mit jede menge Blitzer!

Themenstarteram 7. Mai 2022 um 17:15

Hallo heute hat es den Vogel voll weg geschossen.

Aber ich fange mal am anfang an bei mir im Ort gibt es 3 Blitzer 1x am Ortsausgang 1x nen Kreuzung(Ampelblitzer) und einer noch Inner Orts auf einer 4Spurige.

Da ich häufig mit nen 50ccm Roller unterwegs bin gerade Innerorts und halt für kleine Besorgungen. Aber so etwas wie jetzt ist mir noch nie passiert.

Anfang der Woche ich Sitz ich aufn Roller auf der 4Spuringen Auf höhe des Blitzer Peng Flash Aua ich schau aufn Tacho 40-44 etwa. Ok nicht Wild auf der Zweite Spur geblitzt.

Aber heute der Hammer. Fahre ausm Ort raus Auto überholt mich und da es ich gewohnt bin wie beim Autofahren und den Blitzer kenne schau ich vorher immer aufn Tacho der war auf ca 47 Festgenagelt. Peng Flash Vollblendung. Stunde später komm ich wieder zurück. Am gleichen Blitzer passiert mir das gleiche Auto überholt mich Peng Flash Vollblendung und das in diesen 2 Fällen immer wenn das Auto auf meiner Höhe ist. Jetzt habe ich natürlich etwas bedenken. Der Roller ist nicht Frisiert oder sonstiges. Aber kann ich auch Post bekommen und falls ja wie sollte ich mich dann verhalten?

LG

Ähnliche Themen
13 Antworten

In D blitzen sie meistens von vorne.

Hast du am Roller vorne ein Kennzeichen ?

Themenstarteram 7. Mai 2022 um 17:26

Nein vorne hat die Hämorrhoidenschaukel kein Kennzeichen aber man ist in 1er Woche gefühlt auf 3 Fotos mit abgelichtet.

Ich fänd's einfach nur amüsant soviele PKW-Fahrer inflagranti zu erleben.

Themenstarteram 7. Mai 2022 um 21:19

Zitat:

@Astradruide schrieb am 7. Mai 2022 um 18:25:03 Uhr:

Ich fänd's einfach nur amüsant soviele PKW-Fahrer inflagranti zu erleben.

klar auf jeden fall ist es amüsant nur halt bei den Blitzer da es ja nur 2Spurige Straße ist. Wie will der Blitzer erkennen das ich nicht zu schnell war sondern das Auto das mich überholt hat?

Achso zum Blitzer ist es scheinbar ein Radar Type Blitzer da es keine Schleifen auf der Straße gibt.

Wenn das den Behörden die die Fotos auswerten seltsam vorkommt, dann werden die sicher irgendwie ermitteln wollen, welcher 50er Motorroller hier im Ort die ganze Zeit die Autos rechts überholt… :D

 

Ich denke da kommt nix… ;)

Aber witzig wäre es schon. "Schon wieder dieser Kerl, jetzt wird die SoKo Rasender Roller gebildet". :D

Wichtig ist halt wenn sie die Türen bei Euch mit der GSG9 eintreten, erstmal nix sagen!

.und flach auf den Boden legen.

Ja, besser ist das.

Sonst: Peng Flash Vollblendung und Peng Flash Aua.

Ich denke mal du weißt nicht in welchem Bereich/Winkel die Straße zur Messung abgedeckt ist, dazu müsste man das Foto sehen ..

Ich kenne es so, das wenn tatsächlich im Messbereich/ Foto 2 Fahrzeug gleichzeitig (Zufall) sind, es ungültig ist und verworfen wird ... kurz gesagt Glück gehabt für den der tatsächlich zu schnell war ...

Aber wie geschrieben, man weiß nicht wie die Dinger eingestellt sind ...

Aus Dörfern/Kleinstädte liest man öfters, das Dorfsheriff, oder das OA vor der Tür steht, weil man seine Pappenheimer auf den Zweirädern kennt...

In großen Ballungsräumen kannste das knicken, ich wurde damals oft mit der 125er geblitzt (zur Beruhigung alles im OW Bereich, man war halt jung), da kam nie was, oder Einer der mal meinen Helm und Mopped mit dem Foto abgleichen wollte...:D

Meine einzigen Endgegner waren Laserkontrollen mit Sofortkasse ... aber ok, 1x 15 EURO abgedrückt ... das war´s ...

Wenn man tatsächlich keine Ordnungswidrigkeit begangen hat, hat für Behörde keinen Grund, auf die sie die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung des Fotos nach Art. 6 DSGVO stützen kann. Dazu zählt auch das Speichern dieses Fotos, das selbstverständlich personenbezogene Daten darstellt.

Daher kannst du alle "Betroffenenrechte" aus dem dritten Kapitel der DSGVO geltend machen. Ärgere die doch einmal mit Auskunfts- und Löschungsanträgen! :D

Zitat:

@RollerRodeo schrieb am 7. Mai 2022 um 17:15:25 Uhr:

Aber kann ich auch Post bekommen und falls ja wie sollte ich mich dann verhalten?

Ja, es wird Post kommen und das Ganze kann ich bis zu 145,5,- € kosten.

Die Geschwindigkeitsmessungen erfassten ja die überholenden Fahrzeuge und deine Geschwindigkeit wurde nicht erfasst. Was erfasst wurde, dass du sehr häufig überholt wirst, da du an einem Tag mindestens dreimal geblitzt wurdest. Bei der Häufigkeit muss die Behörde davon ausgehen, dass das bei dir die Regel ist und du daher extrem langsam fährst. Somit kannst du 3 Bußgeldbescheide erwarten:

Sie fuhren ohne triftigen Grund so langsam, dass der Verkehrsfluss behindert wurde.

§ 3 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 Abs. 1, 3 Nr. 5 StVG; -- BKat

:D ;)

Jetzt ernsthaft, das wird nix kommen. Man kann dich schon mal nicht ermitteln und auf dem Foto ist ein zweites Fahrzeug zu erkennen. Da es dich überholt, ist die gemessene Geschwindigkeit diesem Fahrzeug zuzuordnen. Außerdem bei zwei Fahrzeugen im Radarerfassungsbereich wird die Messung sowieso als ungültig gewertet.

 

Gruß

Uwe

Was meinst du wie viel Bammel die dich überholenden Autofahrer jetzt erstmal haben, dass das Ticket an sie geht. Was auch wahrscheinlicher wäre, als dass es an dich geht.

Kommt trotzdem ein Bescheid, weil der Sachbearbeiter nicht mitgedacht hat, einfach mit Fakten widersprechen.

 

Ist doch im Endeffekt einfach nur lustig, dass du den ungeduldigen Autofahrern damit indirekt einen Denkzettel verpasst hast.

Zitat:

@RollerRodeo schrieb am 7. Mai 2022 um 17:15:25 Uhr:

Anfang der Woche ich Sitz ich aufn Roller auf der 4Spuringen Auf höhe des Blitzer Peng Flash Aua ich schau aufn Tacho 40-44 etwa.

Sind bei dir innerorts 30 km/h vorgegeben?

Dann sind 40-44 km/h selbstredend zu schnell!

Meine Erfahrung mit Blitzern ist:

Im Auto darf man bei 30 km/h mit ca. 37-38 km/h (laut Digitaltacho) am Blitzer entlang fahren, ohne geblitzt zu werden.

Das liegt daran, dass der Blitzer eine Toleranzgrenze bemisst und das Auto sowieso 3 km/h mehr anzeigt als es unterwegs ist, weshalb 7 bis 8 km/h zu viel kein Problem darstellen.

Fun fact: Ab 9 km/h zu viel wird man definitiv geblitzt, allerdings habe ich danach nie einen Bußgeldbescheid erhalten. :D

Woher ich das weiß:

Versuch macht klug! ;)

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Eine skurrile Woche mit jede menge Blitzer!