ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Heute auf der A44 - Blitzer, Brems-Orgie, paralleler Spurwechsel und mögliche Folgen

Heute auf der A44 - Blitzer, Brems-Orgie, paralleler Spurwechsel und mögliche Folgen

Themenstarteram 28. Juli 2009 um 21:12

Hallo, bin entrüstet :D

Heute bin ich die A44 in Richtung Düsseldorf-Flughafen gefahren, die Bahn war freigegeben und so fuhr ich mit etwa 170 km/h auf der leeren Bahn.

Dann kam eine Tempo 100 Zone wo ich auch den Fuß vom Gas nahm und per Motorbremse auch etwa 110 am Schild erreichte. Null problemo dachte ich mir ... habe dann auch weiter rollen lassen!

Und dann kam ein Tempo-80 Schild wegen dem Flughafentunnel! Da der Tunnel aber bestimmt noch 100 meter entfernt war dachte ich mir ... komm Juli machste jetzt mal keine vollbremsung sondern gehst nur vom Gas ... dann biste im Tunnel bei 80 ... als ich das so dachte, machte ich einen Spurwechsel auf die Rechte Spur wo ich auch direkt irgendwelche obskuren Messgeräte am Rand stehen sah. Bin dann nochmal aus reflex etwas in die Eisen gegangen aber als ich aufs Tacho sah, war der Zeiger auf der 100, vielleicht knapp drüber oder knapp drunter!

 

So jetzt mal meine Frage an euch:

- Wie weit messen diese Geräte ... also wann wird man geblitzt? Erst ganz nah am gerät, oder machen die das auf entfernung?

- Bin noch in der Probezeit und hab schon mal ein Aufbauseminar hinter mir! Sollte es mehr als 100 gewesen sein, was blüht mir da? Habe doch sowas wie einen freifahrtschein!

- Wieviel toleranz wird bei so mobilen blitzern abgezogen

- Ja spinnen sie denn, die Römer?

 

Grüße eure Juline die ein bisschen sauer ist!!!!!!!

EDIT: Super sehe gerade da gibts wohl noch mehr Festinstallierte Blitzer auf der A44 in der Gegend! *vor wut koch*

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Juline2009

- Bin noch in der Probezeit

lernt man in der fahrschule nichtmehr, das geschwindigkeitsbeschränkungen genau ab dem ort gelten wo das schild dafür steht? und nicht erst zig-hundert meter später? :confused:

Zitat:

- Ja spinnen sie denn, die Römer?

wenn du die verkehrsregeln nicht kennst, ist der einzigste der spinnt, der tüv-prüfer, der dir den führerschein ausgehändigt hat!

solltest du mehr als 21kmh zu schnell gewesen sein, hast du deinen freifahrtsschein vergeigt und musst zur nachshculung....wie weit die blitzer messen, ist einstellungssache....

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Wieviel toleranz wird bei so mobilen blitzern abgezogen

pauschal 3 km/h bei Geschwindigkeiten unter 100 km/h, darüber 3% der gemessenen Geschwindigkeit.

Juline2009, Du hast Dich nicht richtig verhalten, aber das ist Dir sicherlich inzwischen klar. AUf die Kontrolle zu schimpfen ist ebenso sinnlos wie kindisch.

Mit zunehmender Fahrpraxis kriegt man/frau ein ganz gutes Gefühl dafür, wann man/frau das Gas wegnehmen muß, um einer bestimmten Entfernung eine bestimmte niedrigere Geschwindigkeite zu haben. Ansonsten hilft nur bremsen. Die zulässige Geschwindigkeit mußt du am Schild erreicht haben, nicht „im Tunnel“.

am 28. Juli 2009 um 22:25

Zitat:

Original geschrieben von Juline2009

Grüße eure Juline die ein bisschen sauer ist!!!!!!!

EDIT: Super sehe gerade da gibts wohl noch mehr Festinstallierte Blitzer auf der A44 in der Gegend! *vor wut koch*

Langsam wirds zeit für Blutdrucksenkende Mittel, oder?

Zitat:

Original geschrieben von Juline2009

- Bin noch in der Probezeit

lernt man in der fahrschule nichtmehr, das geschwindigkeitsbeschränkungen genau ab dem ort gelten wo das schild dafür steht? und nicht erst zig-hundert meter später? :confused:

Zitat:

- Ja spinnen sie denn, die Römer?

wenn du die verkehrsregeln nicht kennst, ist der einzigste der spinnt, der tüv-prüfer, der dir den führerschein ausgehändigt hat!

solltest du mehr als 21kmh zu schnell gewesen sein, hast du deinen freifahrtsschein vergeigt und musst zur nachshculung....wie weit die blitzer messen, ist einstellungssache....

juhu jetzt geht wieder das oberlehrer-verhalten und das fehler-bashing los *popcorn mampf* bin ja mal gespannt wies weitergeht ;)

Zitat:

Original geschrieben von DerMatze

juhu jetzt geht wieder das oberlehrer-verhalten und das fehler-bashing los *popcorn mampf* bin ja mal gespannt wies weitergeht ;)

Bin dabei. Haste auch Bier da?

am 28. Juli 2009 um 23:30

Ah endlich mal wieder ein neuer "Wurde ich geblitzt und was droht mir?"-Thread. War ja schon fast eine Woche kein neuer mehr hier da. :D

am 29. Juli 2009 um 6:10

Zitat:

Original geschrieben von Autobahndriver

Zitat:

Original geschrieben von Juline2009

Grüße eure Juline die ein bisschen sauer ist!!!!!!!

EDIT: Super sehe gerade da gibts wohl noch mehr Festinstallierte Blitzer auf der A44 in der Gegend! *vor wut koch*

Langsam wirds zeit für Blutdrucksenkende Mittel, oder?

200 Puls

;)

Das Ding ist in dem Tunnel ist schon so lange da, daß da bereits Fledermäuse drin nisten.:D Tip: Fahr mal mit 190 auf der 40 - die Bilder rahm ich dir dann ein :D:cool: Denn wenn du Glück hast bekommst du zwei davon: eins in Kray und eins vor GE . :D

Ich hol mir jetzt mal eine Tüte fettreduzierte Chips ;)

am 29. Juli 2009 um 8:45

Ja das mit Kray stimmt. Die sind da echt super positioniert.

Wenn dort mal kein Stau ist, wird man dadurch ständig gebremst, weil irgendjemand dann immer mit 65 am 80er Blitzer vorbei muss.

Ab und an fällt dann doch ein Tourist drauf rein.

 

Die Blitzer vor dem Flughafen stehen übrigens öfter da, wenn man aus Essen über die 52 und dann die 44 ( war sie das meine schon) in den Tunnel fährt.

Auch ein Stück weit hinter dem Tunnel sind fest installierte. Ist bestimmt ganz praktisch wenn man ein paar eilige Messebesucher abkassieren kann.

 

Für die Sicherheit natürlich.

am 29. Juli 2009 um 8:55

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

 

solltest du mehr als 21kmh zu schnell gewesen sein, hast du deinen freifahrtsschein vergeigt und musst zur nachshculung....wie weit die blitzer messen, ist einstellungssache....

Hallo Magirus,

 

das stimmt so nicht ganz. Wenn man in der Probezeit einen oder mehrere Punkte durch welches Vergehen auch immer bekommt, muss man die Strafe bezahlen und an einem Aufbauseminar teilnehmen. Wenn man das Aufbauseminar erfolgreich abgeschlossen hat, passiert bei folgenden Vergehen (2x B-Vergehen oder 1x A-Vergehen) führerscheinteschnich erst mal nichts. Man bekommt einen "blauen Brief" mit dem Hinweis, seine Fahrweise zu überdenken und einem Angebot über eine FREIWILLIGE Teilnahme an einer MPU, dazu kommt natürlich der Strafbetrag.

 

Sollte dannach wieder innerhalb der Probezeit etwas passieren (2x B-Vergehen oder 1x A-Vergehen), wird eine MPU angeordnet und ein Fahrverbot KANN ausgesprochen werden.

 

@TE:

 

Also nur keine Panik, wenn es dein erstes Vergehen nach dem Aufbauseminar war, folgt nicht gleich ein Fahrverbot oder eine MPU. Erst ab dem nächsten Vergehen, nach dem "blauen Brief" wird die Luft knapp. ;)

 

Gruß

am 29. Juli 2009 um 9:44

Hallo zusammen,

ich schließe an dieser Stelle.

Die TEin sei darauf hingewiesen, dass nicht aus jeder Situation, die Dich zum Kochen bringt, ein Thread erstellt werden muss.

Aufgrund der offensichtlichen Häufung dieser Vorfälle empfehle ich unsere Blogs.

Dort kann gern der tägliche Bericht über die anderen VT, die schikanösen Verkehrskontrollen oder anderes Unbill veröffentlicht werden.

Das Sicherheitsforum aber ist dafür weniger geeignet, da es sich in erster Linie um ein Forum handelt, welches sich mit sicherheitsrelevanten Themen auseinandersetzen soll.

Dazu gehört nicht nur die Aufarbeitung tagtäglicher Situationen im Straßenverkehr.

***GESCHLOSSEN***

Grüße

Schreddi

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Heute auf der A44 - Blitzer, Brems-Orgie, paralleler Spurwechsel und mögliche Folgen