ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Eine sehr wichtige Frage an euch

Eine sehr wichtige Frage an euch

Audi
Themenstarteram 11. Juni 2020 um 11:10

Hallo zusammen,

gestern bin ich zum KFZ Mechaniker gefahren damit er mir meine Frontstoßstange und die Radlaufschale VL montiert und musste dafür 70 Euro Zahlen.

Das hat mich etwas stutzig gemacht und habe deshalb mir nochmal die alten Rechnungen von 2019 von ihm angeschaut.

Während ich mir die alten Rechnungen angeschaut habe kam mir das Gefühl, das ich richtig übern Tisch gezogen wurde.

Ich möchte euch gerne mal meine alten Rechnungen zeigen natürlich wurden die Daten vom Mechaniker geschwärzt sodass man ihn nicht erkennen kann.

Ich habe mal gegoogelt und ein normaler Stundenlohn liegt so zwischen 18-20 Euro mir wurden aber pro Stunde 50 Euro angerechnet das ist doch nicht normal oder?

Es handelt sich auch nicht um eine Vertragswerkstatt.

Vielleicht kann mich da ja jemand aufklären.

 

Rechnung 2019
Rechnung 2019
Beste Antwort im Thema

Oh man, ist jetzt nicht dein Ernst.

Hätte die die Werkstatt vielleicht noch Geld geben sollen, damit du bei ihnen dein Auto reparieren lässt.

Genau solche Leute brauchen die Werkstätten......

26 weitere Antworten
26 Antworten

50€/Stunde ist eher günstig.

Zumindest in AT sind es 50-80€/Stunde in einer freien Werkstatt.

Bei der Vertrags Werkstatt 140€/Stunde.

Du musst ja nicht nur den Mechaniker, sondern auch die Gerätschaften, Werkzeuge,... rechnen.

Themenstarteram 11. Juni 2020 um 11:23

Zitat:

@joshy198 schrieb am 11. Juni 2020 um 11:19:08 Uhr:

50€/Stunde ist eher günstig.

Zumindest in AT sind es 50-80€/Stunde in einer freien Werkstatt.

Bei der Vertrags Werkstatt 140€/Stunde.

Du musst ja nicht nur den Mechaniker, sondern auch die Gerätschaften, Werkzeuge,... rechnen.

Also sind die Rechnungen so in Ordnung?

Würdest du als Facharbeiter für 18-20€ die Stunde Arbeiten?

Dann bleiben netto 6,50-7€ übrig...

Mach doch solche einfachen Arbeiten in Zukunft selber !

Themenstarteram 11. Juni 2020 um 11:28

Zitat:

@Nur noch Allrad schrieb am 11. Juni 2020 um 11:25:09 Uhr:

Würdest du als Facharbeiter für 18-20€ die Stunde Arbeiten?

Dann bleiben netto 6,50-7€ übrig...

Mach doch solche einfachen Arbeiten in Zukunft selber !

Mich hat es gestern nur ein bisschen verwundert, das ich 70 Euro für die Montage einer Frontschürze und einer Radhausschale zahlen musste.

hallo

sei froh das es keine 200 € gekostet hat , denn das hätte man auch als Karosserie bau abrechnen können und das ist noch teurer im Stunden Satz

Mfg Kai

Du hast eine sehr preiswerte Werkstatt und wurdest nicht übern Tisch gezogen.

Überleg mal selber, zB der Ölwechsel und Bremsenwechsel incl Scheibe und Beläge für 50 Euro, findest Du das über den Tisch gezogen?

Arbeitest Du oder Deine Firma normalerweise für lau??

18-20 Euro die Stunde in einer Fachwerkstatt gibts nicht!!

Geh doch beim nächsten Mal einfach in eine andere Werkstatt, dann weisst Du es ;)

Oh man, ist jetzt nicht dein Ernst.

Hätte die die Werkstatt vielleicht noch Geld geben sollen, damit du bei ihnen dein Auto reparieren lässt.

Genau solche Leute brauchen die Werkstätten......

Ist leider wirklich günstig. Daher geht man auch nur im absoluten Notfall in eine richtige Werkstatt, wenn wirklich gar nichts mehr geht, da man wirklich Stundenlöhne von über 100€ zahlt und die Ersatzteilpreise Mal eben verdreifacht werden.

Alle deine Arbeiten auf der Rechnung sind auch gut selber zu machen.

Oder du suchst dir einen privaten Schrauber in der Nachbarschaft. Der macht dir das alles für die Hälfte.

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 10:54

Zitat:

@Blauers6c5 schrieb am 12. Juni 2020 um 08:28:56 Uhr:

Oh man, ist jetzt nicht dein Ernst.

Hätte die die Werkstatt vielleicht noch Geld geben sollen, damit du bei ihnen dein Auto reparieren lässt.

Genau solche Leute brauchen die Werkstätten......

Sei mal nicht so frech! Ich habe vernünftig gefragt und das ist auch mein gutes Recht. Lass dein Geistigen Dünnschiss woanders aus und nicht in meinem Thread. Solche dummen Kommentare brauch ich nicht!

Geistiger Dünnschiss, ah ja

Solltest mal lesen was du geschrieben hast. Allein die Frage bei dem Preis ist der Knaller. Du gehst schon davon aus, das eine Werkstattstunde 18-20 Euro kostet. Alleine das ist mit gesundem Menschenverstand ( kognitive Masse im Cranium ) und Logik keiner Frage wert.

Ich hatte das Glück und Pech das ich paar Jahre in der KFZ-Annahme gearbeitet habe, da hatte ich auch solche Kniebohrer. Das wahr schon traurig ( oder eher zum Schenkelklopfen ) was da gegenüber an der Theke an kam.

Also nix für ungut, aber das musste raus

Hinweis:

kognitive Masse -> Cerebrum -> Gehirn

Cranium-> auch als Schädel bezeichnet -> Als Schädel werden die Knochen des Kopfes der Wirbeltiere bezeichnet. Das entsprechende Fremdwort, das aber den Unterkiefer nicht mit einbezieht, lautet Cranium oder Kranium (mittellateinisch Cranium ).

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 13:30

Zitat:

@Blauers6c5 schrieb am 12. Juni 2020 um 12:40:45 Uhr:

Geistiger Dünnschiss, ah ja

Solltest mal lesen was du geschrieben hast. Allein die Frage bei dem Preis ist der Knaller. Du gehst schon davon aus, das eine Werkstattstunde 18-20 Euro kostet. Alleine das ist mit gesundem Menschenverstand ( kognitive Masse im Cranium ) und Logik keiner Frage wert.

Ich hatte das Glück und Pech das ich paar Jahre in der KFZ-Annahme gearbeitet habe, da hatte ich auch solche Kniebohrer. Das wahr schon traurig ( oder eher zum Schenkelklopfen ) was da gegenüber an der Theke an kam.

Also nix für ungut, aber das musste raus

Hinweis:

kognitive Masse -> Cerebrum -> Gehirn

Cranium-> auch als Schädel bezeichnet -> Als Schädel werden die Knochen des Kopfes der Wirbeltiere bezeichnet. Das entsprechende Fremdwort, das aber den Unterkiefer nicht mit einbezieht, lautet Cranium oder Kranium (mittellateinisch Cranium ).

Sie sind ein richtig widerlicher Mensch! Sorry, aber das musste raus.

Sie machen hier ein Theater nur weil ich gefragt habe, ob ich übern Tisch gezogen wurde.

Keine Ahnung, was bei Ihnen falsch läuft, aber sowas geht überhaupt nicht klar.

@AudiDriver95

Der Stundenlohn eines Mitarbeiters ist nur eine Komponente, die Einfluss auf die Höhe des Stundenverrechnungssatzes hat. Auch die anderen Kosten eines Unternehmens müssen bezahlt werden.

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 13:42

Zitat:

@player495 schrieb am 12. Juni 2020 um 13:38:37 Uhr:

@AudiDriver95

Der Stundenlohn eines Mitarbeiters ist nur eine Komponente, die Einfluss auf die Höhe des Stundenverrechnungssatzes hat. Auch die anderen Kosten eines Unternehmens müssen bezahlt werden.

Alles klar, jetzt weiß ich bescheid.

Danke für die Infos.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Eine sehr wichtige Frage an euch