ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Ein- und Ausbau vom linken Aussenspiegel

Ein- und Ausbau vom linken Aussenspiegel

Audi A3 8PA Sportback, Audi A3 8P
Themenstarteram 27. September 2008 um 13:22

Moin Leute,

Gestern hat mir ein ganz lustiger Vogel meine Linken Aussenspiegel abgetretten. Fahren einen Audi A3 bj 2007 1,9TDI 2Türer!!Der Spiegel ist elek. verstellbar, beheitzt und elek. abblendbar$$$$$$$!!!!!! Wollte mal wissen wie einfach oder kompleziert der ein- und ausbau ist??muss ich die Türverkleidung abbauen??wenn ja, was muss ich beachten???

gruß

Beste Antwort im Thema

@chiconico

 

ich habe vor einigen Tagen an meinem 8P Facelift beide Spiegel gewechselt. Trotz Facelift, ist das aber der selbe Ablauf.

- Seitenscheibe runter fahren.

- Türverkleidung abnehmen.

- Gummiabdeckung unter dem Spiegelfuß abziehen. (Innenseite Tür ...)

- Stecker vom Spiegel-Kabel aus dem Türsteuergerät ziehen und PIN Belegung von den Kabeln aufschreiben!

- Alle Kabel, mit einem kleinen Schraubendreher, aus dem Stecker auspinnen.

- Gummistopfen vom Spiegel-Kabel aus Türverkleidung ziehen.

- Decke von außen unter den Spiegel legen. (vom Scheibenwischer bis zum Seitenfenster ...)

- einen dünnen Draht an die Enden der ausgepinnten Kabel binden und zusätzlich mit Klebeband fixieren.

- die Torx Halte-Schraube am Spiegelfuß lösen.

- den Gummistopfen vom Spiegelkabel abziehen.

- etwas von außen am Spiegel ziehen, bis das Spiegel-Kabel nach oben hin etwas nachgibt.

- nun das Kabel fest greifen und "gefühlvoll" ziehen, bis es komplett nachgibt.

In der Tür ist das Spiegel-Kabel mit Klebeband an einen Halter festgebunden. Davon muss das Kabel leider befreit werden.

- nun das Kabel nach oben ganz heraus ziehen.

- den dünnen Draht vom Spiegel-Kabel lösen und das neue Kabel daran befestigen.

- dieses neue Spiegel-Kabel wieder mit dem dünnen Draht (anderes Ende ...) nach unten ziehen.

- der Rest erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zum Ausbau.

Ich hoffe, dass die Sache einigermaßen verständlich geschrieben ist. Der Rahmen muss nicht raus! Der Spiegelfuß wird in das Türdreieck nur eingese

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Wie kann ich in die Außenspiegel, also links und rechts, an einem A3 8P bj 05/2003, zwei zusätzliche Kabel für die automatische Ablendung verlegen ohne die ganze Tür zu zerlegen? Elektrich beheizt sind sie schon.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

Hier schon mal ne Anleitung zur Demontage der Spiegel.

Erstellt von Klaschi

http://www.a3-quattro.de/a3quattroneu/workshop/spiegel/spiegeldia.html

Nun bräuchtest nur noch ne Anleitung wie Du die Seitenverkleidung abbekommst

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

Wie der gesamte Aussenspiegel rechts demontiert und montiert wird ist leider in der Anleitung nicht beschrieben. Kann mir jemand weiterhelfen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von jo70

Wie der gesamte Aussenspiegel rechts demontiert und montiert wird ist leider in der Anleitung nicht beschrieben. Kann mir jemand weiterhelfen?

 

Also die Spiegel sind jeweils nur mit einer großen Schraube befestigt. Wenn du an den Türen innen hinter dem Spiegeldreieck die Blende abziehst, siehst du die Schrauben.

 

Gruß

Justin

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

http://www.faudiq.de/anleitungen/Exterieur/A6_Umfeldbeleuchtung.htm

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

am 9. Januar 2008 um 20:16

Hallo zusammen !

 

Bei mir steht ein Wechsel der Spiegelkappe an.

 

Was muss man beim abnehmen des Spiegelglases beachten ??

 

ich habe Angst, dass ich es zerbreche....

 

Danke !!!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

am 9. Januar 2008 um 20:49

keine angst das zerbricht soleicht nicht......... eher flutscht es raus und fällt auf n boden wenn man nicht aufpasst:D

cu neurocil

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von matt410

Hallo zusammen !

 

Bei mir steht ein Wechsel der Spiegelkappe an.

 

Was muss man beim abnehmen des Spiegelglases beachten ??

 

ich habe Angst, dass ich es zerbreche....

 

Danke !!!

 

Das Spiegelglas zerbricht sogar recht schnell. Du kannst es relativ sicher abziehen in dem du einen kleinen Saugnapf verwendest

und den mittig ansetzt.

Auf dem Foto siehst du das abgezogene Spiegelglas und kannst dir ein Bild davon machen wie es aufgesteckt ist.

Wenn du einen Saugnapf in der Mitte des Spiegelglases ansetzt und ziehst, gehts ganz leicht.

 

Viele Grüße

MC :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel abbauen' überführt.]

Hi,

also du musst die Türverkleidung ausbauen .

Aufpassen musst du beim Crashsensor vom Airbag also besser Batterie abklemmen.

Des weitern muss der Fensterheber Motor raus und dann der Komplette Fensterrahmen.

Ist ein wenig gefummel aber es geht.

Habe das Selbe Problem gehabt nur auf der Beifahrerseite und halt beim Sportback dürfte aber kaum einen Unterschied machen von der Montage.

Gruß

Thomas

Hallo, wollte kein neues Thema aufmachen.

Muss zum Wechsel wirklich auch der Fensterrahmen und der Scheibenmotor ausgebaut werden? Oder reicht es nur die Türverkleidung abzunehmen?

Danke Gruß Nico

@chiconico

 

ich habe vor einigen Tagen an meinem 8P Facelift beide Spiegel gewechselt. Trotz Facelift, ist das aber der selbe Ablauf.

- Seitenscheibe runter fahren.

- Türverkleidung abnehmen.

- Gummiabdeckung unter dem Spiegelfuß abziehen. (Innenseite Tür ...)

- Stecker vom Spiegel-Kabel aus dem Türsteuergerät ziehen und PIN Belegung von den Kabeln aufschreiben!

- Alle Kabel, mit einem kleinen Schraubendreher, aus dem Stecker auspinnen.

- Gummistopfen vom Spiegel-Kabel aus Türverkleidung ziehen.

- Decke von außen unter den Spiegel legen. (vom Scheibenwischer bis zum Seitenfenster ...)

- einen dünnen Draht an die Enden der ausgepinnten Kabel binden und zusätzlich mit Klebeband fixieren.

- die Torx Halte-Schraube am Spiegelfuß lösen.

- den Gummistopfen vom Spiegelkabel abziehen.

- etwas von außen am Spiegel ziehen, bis das Spiegel-Kabel nach oben hin etwas nachgibt.

- nun das Kabel fest greifen und "gefühlvoll" ziehen, bis es komplett nachgibt.

In der Tür ist das Spiegel-Kabel mit Klebeband an einen Halter festgebunden. Davon muss das Kabel leider befreit werden.

- nun das Kabel nach oben ganz heraus ziehen.

- den dünnen Draht vom Spiegel-Kabel lösen und das neue Kabel daran befestigen.

- dieses neue Spiegel-Kabel wieder mit dem dünnen Draht (anderes Ende ...) nach unten ziehen.

- der Rest erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zum Ausbau.

Ich hoffe, dass die Sache einigermaßen verständlich geschrieben ist. Der Rahmen muss nicht raus! Der Spiegelfuß wird in das Türdreieck nur eingese

Ich danke dir für deine ausführliche Beschreibung. vielen Dank dafür.

Gruß Nico

Muss das mit der Verdrahtung, pins usw. auch sein, wenn man nur den Spiegel wegen Defekt tauschen will??

Alter Beitrag, aber mit das Nützlichste, was ich für meinen Aussenspiegel-Austausch gefunden habe - Danke >1< !

Ein paar extra-Hinweise hab ich einfach eingefügt, für alles, die sowas auch noch mal machen wollen/müssen. Meiner ist ein 8PA MJ2007...

Grüße

ralfito

 

Zitat:

@>1< schrieb am 14. März 2011 um 18:31:07 Uhr:

@chiconico

 

ich habe vor einigen Tagen an meinem 8P Facelift beide Spiegel gewechselt. Trotz Facelift, ist das aber der selbe Ablauf.

- Seitenscheibe runter fahren.

- Batterie abklemmen (auf dier sicheren Seite wg Airbag-Auslösung)

- Türverkleidung abnehmen.

- Gummiabdeckung unter dem Spiegelfuß abziehen. (Innenseite Tür ...)

- Stecker vom Spiegel-Kabel aus dem Türsteuergerät ziehen und PIN Belegung von den Kabeln aufschreiben!

- Alle Kabel, mit einem kleinen Schraubendreher, aus dem Stecker auspinnen.

- Gummistopfen vom Spiegel-Kabel aus Türverkleidung ziehen.

- Decke von außen unter den Spiegel legen. (vom Scheibenwischer bis zum Seitenfenster ...)

- einen dünnen Draht an die Enden der ausgepinnten Kabel binden und zusätzlich mit Klebeband fixieren.

- die Torx Halte-Schraube am Spiegelfuß lösen.

- den Gummistopfen vom Spiegelkabel abziehen.

- etwas von außen am Spiegel ziehen, bis das Spiegel-Kabel nach oben hin etwas nachgibt.

- nun das Kabel fest greifen und "gefühlvoll" ziehen, bis es komplett nachgibt.

In der Tür ist das Spiegel-Kabel mit Klebeband an einen Halter festgebunden. Davon muss das Kabel leider befreit werden. "Gefühlvoll" ging das bei mir nicht, eher kräftig bis sehr kräftig. Am besten Hin- und Her-Ziehen, das arbeitet das Klebeband vom Halter "ab".

- nun das Kabel nach oben ganz heraus ziehen.

- den dünnen Draht vom Spiegel-Kabel lösen und das neue Kabel daran befestigen.

- dieses neue Spiegel-Kabel wieder mit dem dünnen Draht (anderes Ende ...) nach unten ziehen.

- der Rest erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zum Ausbau. Jaaa! Das klingt einfacher als es ist. Aber es klappt schon. Tipp beim Wiedereinhängen der Türverkleidung: Für das Zugkabel vom Türgriff muss sowohl die Bowdenzughülle wieder in die Verkleidung eingeklipst werden, als auch der Haken in die Öse rein.

Ich hoffe, dass die Sache einigermaßen verständlich geschrieben ist. Der Rahmen muss nicht raus! Der Spiegelfuß wird in das Türdreieck nur eingese

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Ein- und Ausbau vom linken Aussenspiegel