Forum2er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. ehrlicher KFZler gesucht

ehrlicher KFZler gesucht

Themenstarteram 16. Oktober 2009 um 4:23

Hi,

nach dem ich schon in mehreren Werkstätten war, und überal unterschiedlichste Aussagen getroffen wurden (siehe auch ältere threads)

suche ich jemand der sich mal mein auto anschaut und mir sagt was mit der Kiste los ist.

Kurz gefasst:

-Fahrzeug "ruckelt"

-Fahrzeug geht einfach mal nicht aus

-Fahrzeug startet nicht.

Gemacht wurde:

-Anlasser (2 wochen alles super, dann wieder von vorne)

-Wasserpumpe, nen Schlauch wegen Luftzufuhr, Zahnriemen (ein paar Monate alles tadelos)

-Sicherungen wurden getauscht da der fehler wieder auftrat

-Anlasser (1jahr später) wieder getauscht

-Steuergerät wurde getauscht da dieses angeblich die falschen Werte liefert

-Batterie wurde getauscht

-Zündkerzen wurden getauscht

das geht nun 2 Jahre.... das Problem besteht immernoch. Als nächstes soll ich nun angeblich den kompletten Kabelbaum tauschen, weil die denken da liegt der Fehler... wieder ca. 650€ was im hinsehen auf die bisher entstandenen Kosten (ca. 3.500€) eher gering sind..

Help would be nice ;)

achja der Nete Peugeot Schrauber sollte aus der Nähe von HH sein.

12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von mrmuh

 

Kurz gefasst:

-Fahrzeug "ruckelt"

-Fahrzeug geht einfach mal nicht aus

-Fahrzeug startet nicht.

-Fahrzeug "ruckelt"

mal die zündspule versucht auszutauschen?! oder wurde das schon gemacht, meiner ruckelte auch weil sie einen wackler hatte.

 

-Fahrzeug geht einfach mal nicht aus

hmm denke mal das könnte fast nur das zündschloss sein. wenn du denn wagen ausmachst und den schlüssel abziehst, bleibt er dann an?!

wenn ja ist es das zündschloss.

-Fahrzeug startet nicht.

dazu fällt mir auch nur batterie, anlasser, bezinpumpe ein...

so war etwas weg.

ich meinte nicht "Fahrzeug geht einfach NICHT aus" ^^ sondern, ich fahre, stehe an der Ampel, Auto geht aus :(

versuche ich ihn dann zu starten, leuchtet alles korrekt, drehe ich den Zündschlüssel um kommt die ersten male ein

klack klack klack klack... nach 3 bis 4 weiteren versuchen dann nur noch ein verschluckendes Geräusch.

Hänge ich die Batterie dann kurz ab und wieder an, startet er wieder und läuft wieder einwandfrei (ausser dem Ruckeln)

Das Ruckeln tritt im übrigen auf bei

Konstanter Fahrt im 5. Gang mit 120...

die ersten paar sekunden beim Beschleunigen... dann ist es aber weg.

Fahre ich voll (also so 210) ruckelt auch nichts.

Zündspule wurde auch schon getauscht, hatte ich vergessen zu erwähnen, gemeinsam mit den Zündkerzen.

Ich bin echt ratlos, die Kiste ist optisch in einem Top Zustand, wenig Kilometer für das Alter. nur mich als Fahrer...

Aber auf gut glück den Kabelbaum tauschen.... ich verstehe eh nicht wieso es der Kabelbaum sein soll.

Ach der Drezahlmesser geht auch schon wieder nicht mehr (viel schonmal aus, ging aber ne Zeit wieder nachdem ich auf den Tacho geklopft habe^^) nun aber garnichtmehr.

Und:

Mein Motorlüfter läuft seit neuestem immer auf volle Pulle sobald das Auto warm ist. Mechaniker meinte das ist nicht in Ordnung, da der Peugeot den Lüfter unterschiedlich stark steuert. Er vermutet wie bei den anderen Fehlern Kabelbaum....

Tachobeleuchtung ist gestern im unteren Bereich vom Geschwindigkeitsmesser auch ausgefallen... grml.

Immernoch auf der Suche nach Hilfe.

Hallo mrmuh,

sag mal, hast du ein "Fremdradio" eingebaut? Oder sonst etwas elektrisches angeschlossen?

Das hört sich danach an, daß das Bussystem gestört ist!

 

Und guck doch bitte mal im Sicherungskasten nach ob die Shits (Brücken die aussehen wie Sicherungen) richtig gesteckt sind!

 

Gruß re.be

Hi

ich habe mir vor 9 Jahren als ich das Auto gekauft habe ein Blaupunkt Radio (kompatibel zum Display und der Lenkradsteuerung) nebst Verstärker und zusätzlichen Boxen einbauen lassen...

Die Probleme habe ich seid ca. 1 Jahr.

Du meinst den Sicherungskasten neben der Batterie oder?

Also wenn du den meinst, hmm kA ob die richtig gesteckt sind. Oder meinst du richtig drinne stecken, denn das habe ich schon geprüft, sitzen alle fest drinne. Und an dem Sicherungskasten wurde auch nie was gemacht (habe zumindest keine Sicherungen auf irgendwelchen Rechnungen, habe grad nachgeschaut)

Abend,der Anlasser macht (Klack,Klack)!

Das hört sich nach : keine richtige Masse an!!! oder Strom!!!

Massekabel zum Getriebe und massekabel zur Karosserie

ausbauen und überprüfen!

Die Minusklemme nicht vergessen,sie kann gebrochen sein!!!

Das ruckeln könnte auch was mit der Masse zutun haben!!!

Da ich keine Taten vom Fahrzeug habe ;sag ich mal nichts

zum Lüfter !

Fahrzeug ruckelt: Tu5J2 oder Tu5J4,kann vieles sein!!!

gruß talbot

 

Themenstarteram 27. Oktober 2009 um 2:08

danke talbot ich werd das mal probieren.

Heute kam mir eine ganz neue Idee.

Ich versuchte heute wiedermal mein kleinen pug zu starten... erst kam das klack klack....

dann fingen die lichter in den armaturen an zu flackern

Batterie abgehängt und wieder dran... genau das gleiche...

das habe ich 1 Stunde ausprobiert... war verzweifelt, er wollte einfach nicht anspringen.

Dann kam mir eine Idee, die Wegfahrsperre! Ich hatte das mal bei meinem Golf das die gesponnen hatte.

Also ich ging hin, hab das auto per fernbedienung abgeschlossen und nochmal neu aufgeschlossen

zack springt der Motor an ohne zu murren, lief auch einwandfrei (ohne ruckeln)

Bin 110km gefahren.

Wieder daheim, ich ziehe den schlüssel, mache das garagentor auf, Folgender Fehler: Auto verschluckt... also kein klack klack sondern ich dreh den schlüssel um und der saft ist weg.

schlau wie ich bin dachte ich, haha ich habs ja, also abgeschlossen aufgeschlossen, aber nix...

nagut dann batterie abgehängt und wieder dran, zack, lief er wieder.

Somit glaube ich jetzt das 2 unterschiedliche fehler vorliegen.

@talbot, was für daten benötigst du?

@ talbot was ist Tu5J2 oder Tu5J4

was mir auch aufgefallen ist, der pluspol ist korridiert.

Werde morgen mal mit der Bürste rangehen und eine neue Batterie kaufen, hab ne 45ah batterie drinne und nu gelesen das ich mind. ne 50er brauche. wenns das wär, wäre schön.

grüße

Themenstarteram 27. Oktober 2009 um 2:12

ah vergessen,

ich habe ne teilkasko, die zahlt ja maderschäden, könnte es sein das ein mader den kabelbaum angefressen hat? und dadurch die fehler kommen? der gedanke kam mir beim googeln. Oder könnt ihr kabelbaum eigentl. ausschließen und die werkstatt will nur geld zocken?

Hallo mrmuh,

klar, das hört sich nach Batterie an, aber Prüfe dann auch gleich ob die Lichtmaschine noch genug Saft produziert. Einfach mal die Spannung prüfen wenn der Motor läuft, und dann noch wenn du alle möglichen Verbraucher angemacht hast (Licht, Heckscheibenheizung, etc.)

Normal liegt die Spannung zwischen 14 und 14,5 Volt, und geht nur ganz gering zurück wenn die Verbraucher dran hängen.

 

Die "Shits" sind im Sicherungskasten unter dem Lenkrad gesteckt, sind grau und sehen aus wie Sicherungen, über die hat glaub das Bussystem die Stromversorgung. Auf jedenfall waren beim Ausliefern der Autos diese nicht immer gesteckt, und es ist möglich ein paar Kilometer zu fahren, aber eben in so einem art Notprogramm.

 

Das auf und zu schließen dürfte aber keinen Einfluss auf die Wegfahrsperre haben, oder hast du eine Alarmanlage? Aber die Batterie im Schlüssel ist vielleicht leer oder der Kontakt etwas oxidiert?

 

Gruß re.be

Zitat:

Original geschrieben von re-be

Die "Shits" sind im Sicherungskasten unter dem Lenkrad gesteckt, sind grau und sehen aus wie Sicherungen, über die hat glaub das Bussystem die Stromversorgung. Auf jedenfall waren beim Ausliefern der Autos diese nicht immer gesteckt, und es ist möglich ein paar Kilometer zu fahren, aber eben in so einem art Notprogramm.

Die Dinger heissen 'Shunt'! ;)

Die sind lediglich dafuer, Zubehoer nicht dauerhaft zu bestromen, sondern nur ueber Relais laufender Motor...

Mit Anspringen haben die nichts zu tun...

Als allererstes aber den gammeligen Batteriepol reinigen...

Erstmal hallo Mac, schöne Grüsse!

 

Das ist was ich geschrieben habe : Probleme mit Masse oder

Plus !!! ( Klack Klack) !!

Die Fahrgestellnummer fängt mit :Vf32????? an, die (5Fragezeichen

sagen alles über karosserieTyp und Motortyp aus,die braucht

mann um spez. über den Motor was zusagen!!

Gruß Talbot

Mensch talbot, olle Eule...

Lange nicht gesehen und trotzdem wiedererkannt?

:p

So da bin ich wieder

die Id Nr is: VF32CRFRE40521005

folgendes is neu ;)

also er springt wieder tadellos an. Grund:

Ich habe nach dem Batterie abhängen und wieder anhängen nun mal 1 minute gewartet bis ich ihn angelassen habe.

Sozusagen initialisiert.

Er geht auch nicht mehr aus, wenn ich dann an ner ampel stehe oder so.

Aber dieses dumme ruckeln hat er immernoch :/

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. ehrlicher KFZler gesucht