ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 350 4-matic Kauf Überlegung

E 350 4-matic Kauf Überlegung

Themenstarteram 24. März 2009 um 17:40

Hallo an alle,

ich überlege demnächst evtl einen E 350 Kombi mit 272 ps und 4-matic zu kaufen. EZ irgendwo ab 2006 mit wenig km.

Wie sind so eure Erfahrungen mit dem Verbrauch im "normalen Fahrbetrieb"

Lässt das Fahrzeug sich evtl auf LPG umrüsten oder ist das nicht zu empfehlen?

Gibt es Schwachstellen welche beim Kauf zu beachten sind?

Danke für eure Antworten

Tom

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von 153tom

eure Diskusion hilft mir bei meine frage aber nicht weiter.................

Frage Verbrauch: Beantwortet - Ja

Frage LPG : Beantwortet - Ja

Nebenbei noch Infos über 4Matic erhalten: Ja

... das Philosophieren über Allrad wurde ursprünglich mehr oder weniger durch deine Frage an J.M.G. (Subaru...) gestartet.

Sooo schlecht wurdest du bisher auch nicht beraten!

So what :confused:

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
am 24. März 2009 um 19:02

Zunächst würde ich mir die Frage stellen, ob es tatsächlich ein 4-Matic sein muss. Der Allrad macht jedenfalls dann Sinn, wenn Du im Alpinen Bereich wohnst. Für alle anderen Applikation halte ich ihn für überflüssig (selbst der E 500 mit 388 Pferdchen kommt im Winter mit 18" Mischbereifung ordentlich vorwärts).

Des weiteren ist beim Baujahr 2006 zu beachten, ob er bereits die Modellpflege erhalten hat, d.h. die neuen Außenspiegel, Schürzen und Dachkantenspoiler sowie den überarbeiteten Innenraum und die vielen technischen Detailverbesserungen. Die Modellpflege erfolgte Mitte 2006.

Der M 272 ist als Saugrohreinspritzer problemlos auf Gas umrüstbar. Mein MB-Händler selbst vertreibt ICOM-Anlagen und hat mehrere 350iger in seinem Bestand laufen.

Zum Verbrauch kann ich nichts beitragen, allerdings hast Du die schlechteste Kombination: Kombilimousine + alte 5-Stufen-Automatik + Allradantrieb.

Themenstarteram 25. März 2009 um 14:54

vielen Dank für die Hinweise bezüglich Modelpflege. Das du kein Allradfan bist habe ich schon des öfteren gelesen:-) u.a. im Opel Insignia Forum meine ich.

Ich bin halt Allradfan, hatte schon mehrere und da ich im Winterurlaub grundsätzlich kein Bock habe für eine Hotelauffahrt mit 15 % steigung (wenn es gerade geschneit hat) Ketten aufzulegen, nehme ich die angebliche Nachteile gerne in kauf.

Tom

am 25. März 2009 um 15:18

Allrad ist auf jeden Fall ein Komfortfeature. Ich wohne in Mitteldeutschland und bin diesen Winter ~13.000km mit meinem E 500 T gefahren (388 PS). Ich hatte nie auch nur das kleinste Problem.

Ich persönlich würde in jedem Fall einen MOPF kaufen, wenn möglich mit einem Rest an Werksgarantie oder zumindest noch in der Europagarantie von MB (Garantieverlängerung). Die kannst Du gegebenenfalls jährlich bis 10 Jahre / 200.000km verlängern. Das minimiert das Wartungsrisiko.

Ansonsten mach Dich am Besten mal mit der Preisliste / dem Prospekt vertraut und entscheide selbst, welche Features Du unbedingt brauchst. Ich würde auf Distronic, Belüftete fahrdynamische Sitze usw. nicht mehr verzichten wollen - den TV-Tuner z.B. brauche ich hingegen nicht. Eine individuelle Entscheidung, die Dir niemand abnehmen kann.

allrad hat nicht nur im winter vorteile...

am 25. März 2009 um 15:39

Selbst unser Kompressor kommt ohne Allrad ganz gut zurecht, und das obschon die 700++ Nm recht ungestühm, gerade nach dem Schalten, auf die Hinterachse losgelassen werden - und das ist ein Frauenauto - und meine Holde hat noch nicht gemeckert!

Geschenkt. Hier wird Allrad gewünscht, also soll er Allrad bekommen. Zumal das ja auch die Preise bei den Gebrauchten eher nach unten drückt und er so bei der Anschaffung Geld sparen kann.

Themenstarteram 25. März 2009 um 15:54

vielen Dank nochmal für die Antworten, jetzt wäre es nett wenn sich vielleicht noch jemand äußern könnte obs bestimmte probleme gibt?

Poltern an der Vorderachse weis ich schon, aber bei 20.000 km wird das noch wohl nicht auftreten oder?

 

An J.M.G. wenn du zum Subaru Outback oder Legacy (3.0 mit 245 ps) noch was sagen kannst, gerne, weil die ziehe ich auch in Betracht (auch wenn ich da leider keine ventilierte Sitze bekomme, schade eigentlich weil im Vectra funktioniert das schon toll). Das Subaru 3.0 mit LPG nicht geht weis ich schon:-)

Gegenüber dem Allradantrieb sehe ich die 7g-Tronic als echtes Komfortfeature für den Alltag. Und die gibt es halt nicht mit Allrad.

Gruß

Achim

Zu der LPG Frage: Ich habe in meinen E350T, BJ 2007 (nicht 4-matic) eine Vialle LPI Anlage. Die Anlage ist mit dem Kennfeld für den 211er 6-Zyl., nicht die mit dem Kennfeld vom ML350.

Läuft ausgezeichnet, kein Unterschied ob auf Benzin oder LPG gefahren wird; selbst das Umschalten merkt man nicht. Der Verbrauch ist so 1,5 l mehr LPG als beim Benzinbetrieb.

Gruß, Maar

Themenstarteram 26. März 2009 um 9:40

Danke Maar,

und wieviel verbrauchst du dann so im Schnitt (bei welcher Fahrstil)

am 26. März 2009 um 10:05

Zitat:

Original geschrieben von 153tom

An J.M.G. wenn du zum Subaru Outback oder Legacy (3.0 mit 245 ps) noch was sagen kannst, gerne, weil die ziehe ich auch in Betracht (auch wenn ich da leider keine ventilierte Sitze bekomme, schade eigentlich weil im Vectra funktioniert das schon toll). Das Subaru 3.0 mit LPG nicht geht weis ich schon:-)

Allrad - what for? Kostet nur zusätzlich Sprit. Vor allem, weil die alte Automatik geliefert wird. Abgesehen davon, daß bei Allrad mehr kaputt gehen kann. Besser wäre es, einen 350 mit Direkteinspritzung zu nehmen...

Wenn Du absolut Allrad brauchst, nimm halt einen Subaru. Die gelten als ziemlich gut, aber vergiß "Motorleistung". Wofür braucht man(n) eigentlich so wahnsinnig viel Leistung?

Zitat:

Original geschrieben von Owlmirror

Allrad - what for? Kostet nur zusätzlich Sprit. Vor allem, weil die alte Automatik geliefert wird. Abgesehen davon, daß bei Allrad mehr kaputt gehen kann.

Mehr Sprit verbraucht jedes Auto mit Allrad, nicht nur MB ;)

Kaputt gehen: Ich habe jetzt in letzter Zeit noch keinen User hier im Forum gehört, der einen defekten 4Matic beklagt hätte.

Zitat:

Wenn Du absolut Allrad brauchst, nimm halt einen Subaru. Die gelten als ziemlich gut...

Die 4Matic von MB ist eines der Besten Allradsysteme :confused: Kann mich an einen TV-Test (VOX-AMS oder DSF Auto?) erinnern in welchem Audi Quattro / BMW X / und ein Mercedes mit 4Matic getestet wurde. Der Sieger war Mercedes :cool:

am 26. März 2009 um 12:01

Stimmt nicht!! Ich erinnere mich auch an einen Test in amsTV. Das beste Allradsystem der drei getesteten Systeme, was Straßenlage und Fahrgefühl angeht und nicht Schlammschlachten im Wald, ist das xDrive von BMW. Mercedes belegte mit seiner 4matic den zweiten Platz und Audi mit ihrem Quattro den dritten. Audi scheint sich ziemlich auf ihrem damals revolutionärem Vierradantrieb ausgeruht zu haben und dies wurde auch von ams und dann auch Autobild etc pp. bemägelt.

Kann leider nicht sagen, wann der Test lief, müsste aber ca. zwei Jahre her sein!

LG

Basti

Zitat:

Original geschrieben von E500 Limo

Stimmt nicht!! Ich erinnere mich auch an einen Test in amsTV. Das beste Allradsystem der drei getesteten Systeme, was Straßenlage und Fahrgefühl angeht und nicht Schlammschlachten im Wald, ist das xDrive von BMW. Mercedes belegte mit seiner 4matic den zweiten Platz und Audi mit ihrem Quattro den dritten. Audi scheint sich ziemlich auf ihrem damals revolutionärem Vierradantrieb ausgeruht zu haben und dies wurde auch von ams und dann auch Autobild etc pp. bemägelt.

Kann leider nicht sagen, wann der Test lief, müsste aber ca. zwei Jahre her sein!

Stimmt nicht gibts nicht :eek:, ich meinte diese Test's:

1.

Fazit von AUTO BILD-Redakteur Gerald Czajka

Nicht nur, aber auch wegen des erstaunlich guten Allradantriebs wird die S-Klasse in diesem Vergleich verdient Sieger.

Allrad Test Nr.1

2.

FAZIT AMS: Der Subaru zeigt ein wechselhaftes Fahrverhalten. Je nach Lenkeinschlag und

Leistungseinsatz schiebt er über die Vorderräder oder schwenkt mit dem Heck aus.

Allrad Test Nr.2

@E500 Limo: Hier nochmal die einzelnen Fazit's vom AMS Test... und wie war dass wieder mit dem BMW als Sieger??? :D Denkste!!! :p

Mercedes 4Matic

Das Ergebnis ist überzeugend. Der Mercedes zeigt keine Traktionsschwächen und bietet bei Kurvenfahrt eine klar definiertes, leicht untersteuerndes Eigenlenkverhalten.

FAZIT: Eines der besten Allradsysteme, dessen Anwesenheit sich nur durch die gute Traktion mitteilt. In extremen Situationen bleibt das gewohnte Fahrverhalten.

BMW X-drive

Der X3 ist flink und lenkpräzise, aber im Grenzbereich nicht leicht einzuschätzen, weil das Eigenlenkverhalten je nach Krafteinsatz mal unter- und mal übersteuernd sein kann.

FAZIT: Der X3 zeigt auf Schnee das bekannt agile BMW-Fahrverhalten. Besser als ein konventionelles System fährt es sich mit dem elektronischen x-Drive aber nicht.

Audi Quattro

Auch durch die beim A4 reduzierte Vorderachsbelastung ergibt sich ein sehr agiles, sportliches Fahrverhalten mit im Extremfall gut kontrollierbarem Übersteuern.

FAZIT: Die heckbetonte 40:60-Basiskonfiguration des Allradantriebs ist eine Herausforderung für die Stabilitätsregelung, die aber problemlos gemeistert wird.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 350 4-matic Kauf Überlegung