ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI MOPF: Abgasdrucksensor Funktion fehlerhaft -- tauschen?

E 320 CDI MOPF: Abgasdrucksensor Funktion fehlerhaft -- tauschen?

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 1. März 2019 um 20:09

Hallo Zusammen,

bei meinem S211 E320CDI MOPF wurde per Gutmann-Tester ein Fehlercode 9750 ("Abgasdrucksensor Funktion fehlerhaft" ausgelesen.

Leider kann ich den Fehlercode hier und im Web nicht finden und frage mich jetzt natürlich, ob ich auf Verdacht den Sensor tauschen soll oder ob das unsinnig ist.

Gefühlsmäßig regeneriert er zu oft, was aber auch am Alter (175Tkm) und vielleicht schon relativ vollem DPF liegen kann.

Hat jemand einen Tipp und vielleicht eine Anleitung?

Danke für Eure Hilfe, Andi

Ähnliche Themen
16 Antworten

Warum sollte es unsinnig sein? Wenn du ganz sicher gehen willst musst es halt zusätzlich noch mit der SD auslesen.

Zitat:

@Andid333 schrieb am 1. März 2019 um 20:09:16 Uhr:

Hallo Zusammen,

bei meinem S211 E320CDI MOPF wurde per Gutmann-Tester ein Fehlercode 9750 ("Abgasdrucksensor Funktion fehlerhaft" ausgelesen.

Leider kann ich den Fehlercode hier und im Web nicht finden und frage mich jetzt natürlich, ob ich auf Verdacht den Sensor tauschen soll oder ob das unsinnig ist.

Gefühlsmäßig regeneriert er zu oft, was aber auch am Alter (175Tkm) und vielleicht schon relativ vollem DPF liegen kann.

Hat jemand einen Tipp und vielleicht eine Anleitung?

Danke für Eure Hilfe, Andi

Das ist das Problem. Verlass dich nicht auf dein Gefühl. Lass es mit einer SD vernünftig auslesen. Mein Wagen (OM642) hat jetzt 301.000km runter. Im Sommer 2018 hatte ich den DPF prophylaktische den DPF reinigen lassen. Hätte aber nicht sein müssen. Hatte bis dato immer bei um die 1.000km regeneriert.

Daher kannst du bei deinem 175.000km davon ausgehen, dass es nicht direkt am DPF liegen wird.

175tkm und Alter? Gerade eingefahren.

Ich würde den B60 tauschen.

Wenn das Bauteil der DPF-Differenzdrucksensor sein sollte: Der wird schon öfter mal um diese Laufleistung herum kaputt.

Themenstarteram 1. März 2019 um 21:48

Danke für Eure Antworten. Dann werde ich wohl mal dem örtlichen Freundlichen etwas Geld in den Rachen schmeißen. Auch wenn die sich bisher nicht mit Ruhm bekleckert haben.

Ich finde, er regeneriert wirklich zu oft. Selbst nach 120km überwiegend zügiger Autobahnfahrt ist er manchmal immer noch nicht fertig, wenn ich ihn nach 5km Stadtverkehr in die Garage stelle.

Habe ich da zwei Drucksensoren: einen am AGR und den Differenzdrucksensor am DPF unten im Bereich Kardantunnel?

Ja, der am AGR ist der Abgasgegendrucksensor B60. Er misst den Absoluten Abgasgegendruck. Der zweite an der Kardanwelle misst den relativen Differenzdruck vor und nach dem DPF. Mit Livedaten kannst du beide beobachten. Wenn der Motor aus ist, sollte der Abgasgegendruck, der Ladedruck und der Referenzdruck (atmosphärischer Druck) identisch sein, so um die 1000 hpa

Der Differenzdrucksensor zeigt je nach Füllgrad und Motorlast zwischen 10 und 200 hpa.

 

Übrigens, hier sind einige mit 300.000 km auf der Uhr mit dem ersten DPF. Der DPF ist bei unseren Karren relativ unauffällig. Meiner mit nur 208tkm regeneriert wie ein Uhrwerk nach genau 1000 km. Also bei dir ist definitiv etwas nicht in Ordnung.

 

Der Abgasgegendrucksensor und der Differenzdrucksensor sind die am häufigsten verwechselten Sensoren überhaupt.

Zitat:

@Andid333 schrieb am 1. März 2019 um 21:48:33 Uhr:

Danke für Eure Antworten. Dann werde ich wohl mal dem örtlichen Freundlichen etwas Geld in den Rachen schmeißen. Auch wenn die sich bisher nicht mit Ruhm bekleckert haben.

Ich finde, er regeneriert wirklich zu oft. Selbst nach 120km überwiegend zügiger Autobahnfahrt ist er manchmal immer noch nicht fertig, wenn ich ihn nach 5km Stadtverkehr in die Garage stelle.

Habe ich da zwei Drucksensoren: einen am AGR und den Differenzdrucksensor am DPF unten im Bereich Kardantunnel?

Geh in die FAQ, sich dort nach wer codiert wo und suche dir dort jemand aus deiner Nähe der eine SD hat.

Themenstarteram 1. März 2019 um 22:44

Danke. Da werde ich mal versichen, den örtlichen Freundlichen zu umgehen und mich um die Drucksensoren kümmern.

 

Gemäß der Explo wäre der Drucksensor am AGR wohl auch einfach und ohne großen Aufwand zu wechseln:

https://picclick.de/...sumformer-für-Abgasgegendruck-172494505437.html

Habe bisher immer alle Inspektionen bei einem Bekannten machen lassen und bin echt zufrieden. Er hat aber nur einen Gutmann-Tester.

Mit einem Gutmann kannst du alles live auslesen. Such dir eine andere Werkstatt, jemand der Ahnung hat. Den B60 zu tauschen ist einfach.

Wenn der Wagen zu oft generiert ist auch immer die Ladeluftschläuche verdächtig!

Themenstarteram 6. März 2019 um 20:09

Danke für Eure Hinweise.

Gutmann war da sehr hilfreich und hat mir bestätigt, dass es der Sensor am AGR ist.

Live ausgelesen soll er bei Zündung ein etwa 1 bar anzeigen. Während der Fahrt max. 3,6bar.

Wenn nicht, könne dies am Sensor oder einer verkokten Sensorleitung liegen. Möglich sei auch ein klemmender VTG-Lader, der die Turbinengeometrie nicht mehr ansteuern kann, z.B. aufgrund einer Beschädigung durch einen defekten Krümmer.

Ich lass in der kommenden Woche zunächst den Sensor tauschen und die Leitung durchpusten. Dann sehe ich weiter. Wenn der Sensor einen zu hohen Druck anzeigt und infolgedessen zu viel eingespritzt wird, entsteht ja auch wieder übermäßig Ruß, was die häufige Regeneration erklären würde.

Ich werde berichten und einen Blick auf die LL-Schläuche werfen lassen...

Vielen Dank an Euch!

Den B60 kannst du selbst tauschen. Der sitzt direkt hinter dem AGR.

Themenstarteram 6. März 2019 um 20:17

Danke. Den finde ich, wenn es sein muss. Ich wollt mir noch Bremsbeläge und -scheiben ansehen lassen, der Überlauf vom Wischwasserbehälter sifft und im Leerlauf und kaltem Motor scheppert es hinten von unterm Heck.

Da ich momentan viel Arbeit im Büro hab, schmeiß ich den Sternenkreuzer bei nem Kumpel ab. Sonst würde ich mich selbst dran machen.

Moin, habt ihr mal ein Bild, auf welchem die Lage des Abgasdrucksensors zu sehen ist?

(W211, 320 CDI, OM 642)

Danke und Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI MOPF: Abgasdrucksensor Funktion fehlerhaft -- tauschen?