ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 280 CDI springt schlecht an und geht während der Fahrt aus

E 280 CDI springt schlecht an und geht während der Fahrt aus

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 22. November 2015 um 14:47

Hallo an alle,

ich brauche dringend eure Hilfe.

Mein W211 280 CDI Autom. Bj.2007 springt schlecht an wenn er kalt ist, das heißt starten Schlüssel rumdrehen der Anlasser zieht voll durch nach 5 Sec. Auto startet nicht, mache ich die Zündung aus und starte neu, Auto springt sofort an.

Problem 2: das Auto geht plötzlich während der Fahrt einfach aus alle Lampen im Cockpit sind an, ich halte an starte neu und alles ist als wenn nichts währe.

Das kann alles nicht war sein oder ? Wer kann mir oder dem Auto helfen ?

DANKE

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Mackhack schrieb am 23. November 2015 um 02:16:15 Uhr:

Wenn du den Sensor bei Amazon für 20 Euro kaufst

Finger weg von dem Dreck!!!!

Bosch od. MB !!!

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Sind Fehler im Speicher hinterlegt?

Themenstarteram 22. November 2015 um 15:04

Nein keine Fehler

hi

wenn dein Auto während der Fahrt aus geht, würde ich auf Kurbelwellensensor tippen

Themenstarteram 22. November 2015 um 15:10

ok hat der Kurbelwellensensor auch damit etwas zu tun das er schlecht anspringt ?

Leider das weiss ich nicht ob der KW-Sensor damit was zu tun hat. Eventuell mal die Glühkerzen kontrollieren

hi, sorry ich habe keine ahnung von technik, aber vll ist es hier genau so.

das gleiche hatte ich beim w210. es waren die zündspulen und zündkerzen hatten nen riß in der keramik. fehler wurden ausgelesen, war aber nichts vorhanden.

nicht steinigen wenn es beim w211 so nicht sein kann..wie gesagt, ich hab keine ahnung und hoffe jetzt einfach, das es evtl was hilft. wünsche nen schönen sonntag abend :)

Zitat:

@Carabao06 schrieb am 22. November 2015 um 16:20:20 Uhr:

hi, sorry ich habe keine ahnung von technik, aber vll ist es hier genau so.

das gleiche hatte ich beim w210. es waren die zündspulen und zündkerzen hatten nen riß in der keramik. fehler wurden ausgelesen, war aber nichts vorhanden.

nicht steinigen wenn es beim w211 so nicht sein kann..wie gesagt, ich hab keine ahnung und hoffe jetzt einfach, das es evtl was hilft. wünsche nen schönen sonntag abend :)

CDI ist ein DIESEL

Wechsele erst mal den KWS,

und dann meldest du dich noch mal.

... und prüf mal ob die Batteriepole richtig fest sind.

am 23. November 2015 um 1:09

ohhh sorry... das "cdi" hab ich überlesen. dass das n diesel ist, weiß ich ja ??

Zitat:

@Kleiny123 schrieb am 22. November 2015 um 15:10:22 Uhr:

ok hat der Kurbelwellensensor auch damit etwas zu tun das er schlecht anspringt ?

Ja.

Allerdings geht mit dem KWS die MKL mit an und ein Fehler wird gespeichert. Wenn du den Sensor bei Amazon für 20 Euro kaufst und in 5 Minuten tauscht siehst du sofort ob das Problem behoben ist zum günstigen Tarif.

Der Sebsor ist ein Magnetsensor und dehnt sich bei Wärme aus und bringt falsche Werte. Daher geht der Motor aus.

Es gibt noch einen positiven ME Endeffekt mit einem neuen Sensor: bessere Leistung weil die Daten die er liefert top sind und diese Daten sind wichtig für die Zündzeiten des Motors.

Und noch ein Tip für den Fall dass du mal wo liegen bleibst weil er ausgeht. Heizung auf HI und Gebläse auf Vollgas bis die Wassertemperatur wieder unter 40 Grad Celsius geht. Dann springt er wieder an. Wie lange weiß ich nicht. Aber ich musste so einmal knapp 500 km heim fahren.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 23. November 2015 um 02:16:15 Uhr:

Wenn du den Sensor bei Amazon für 20 Euro kaufst

Finger weg von dem Dreck!!!!

Bosch od. MB !!!

Themenstarteram 23. November 2015 um 15:42

Hallo,

 

hatte das Auto heute bei Mercedes, nach Auslesen der Fehler kam Common Rail Magnetventil defekt daher geht er einfach aus.

Das er schlecht anspringt liegt am Glühzeitrelais.

 

Was sagt ihr dazu ????

 

DANKE

Hallo.meiner springt auch schlecht an der ganze Motor vibriert beim starten,besonders heute morgen 3,5 Grad Außentemperatur.Vor einer Woche habe ich den Freilauf der Lichtmaschine wechseln lassen da ich dachte es sei vieleicht das Problem.(Freilauf Defekt)

Einmal an für eine Minute und dan springt er wieder an als waere nichts gewesen.

Keine fehlermeldung im Kombiinstrument.

Mercedes E-320 CDI Modell 2007

Gruß Mattes70

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 280 CDI springt schlecht an und geht während der Fahrt aus