ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 200 CDI Bj. 2007 Motor geht sporadisch im Leerlauf aus

E 200 CDI Bj. 2007 Motor geht sporadisch im Leerlauf aus

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 28. Juni 2021 um 12:18

Hallo,

Ich brauche Hilfe für einen seltsamen Fall. Unser Auto hat immer sporadisch Zicken. Der Motor springt an, läuft kurz normal im Stand, geht plötzlich aus, aber springt dann normal an. Und geht wieder aus. Beim Gas geben im Stand sind Aussetzer wie wenn Luft im Kraftstoffsystem wäre. Nach ca.10 min Ruhe und erneutem Starten läuft der Wagen tadellos. Beim Auslesen des OBD und der Mercedes Software zeigt erst kein Fehler an, später, wenn der Motor mit Gas am Leben gehalten wird und Aussetzer hat, zeigt er Fehler in Elektrik zum Kurbelwellensensor an und auch manchmal dass dieser nicht synchron mit dem Nockenwellensensor läuft. Beide Sensoren sind bereits getauscht. Der Nockenwellensensor ist von Delfi und Kurwellensensor ist Original von Mercedes. Auch das Kabel vom Kurbelwellensensor ist geprüft und in Ordnung. Ich vermute, dass dieser Fehler nur ein Folgefehler der Aussetzer ist. Hat jemanden eine Idee oder schon ähnliche Probleme gehabt?

Ähnliche Themen
22 Antworten

wie wärsn wennst erstmal sagst welche Dieselmühle du fährst?

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 13:15

Sorry mein Auto ist ein Mercedes E Klasse W211 2.2 Liter Cdi mit der Kennung 211 208 Bj 2007 Kombi

wie siehtsn mit dem luftmassenmesser aus?

ansonsten einfach mal vernünftig auslesen und istwerte vergleichen

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 14:33

Der Lufmassenmesser wurde schon mal wegen einen anderen Fehler gegen einen guten gebrauchten getauscht, Motorkontrollampe ging nicht aus und Fehler Lambdasonde Kabel hat Kurzschluss oder Unterbrechung war aber nur die Sicherung 58 für die 8 Zündspulen! Laut Plan im Sicherungskasten im Motorraum. Deshalb werde ich den doch mal zurück Tauschen, mal sehen ob e besser wird. Auslesen würde nur was beim Freundlichen bringen, da mein Gerät eigentlich ganz gut ist es liest OBD und Mercedes Code mit Aktueller Mercedessoft. Aus es ist ein I Carsoft Gerät vielen Dank auch für deinen Tipp

Für die 8 Zündspulen, so so. Bei einem CDI ...

Zitat:

@Austro-Diesel schrieb am 28. Juni 2021 um 21:46:31 Uhr:

Für die 8 Zündspulen, so so. Bei einem CDI ...

Das ist der neue 211er CDI Hybrid. 4 Glühkerzen und 8 Zündspulen. :-)

der wurde wohl extra für die Grünen entwickelt;)

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 23:43

hallo Kolegen das ist kein Witz es war wirklich die Sicherung 58 im Sicherungskasten im Motorraum! Ihr könnt gerne mal nachsehen für was die ist. Ich weis auch nicht was Mercedes da angeklemmt hat beim Diesel aber nach dem Austausch ist der Fehler weg und die Mkl aus! ich habe schon lange nach der Lösung gesucht gehabt und einiges das Infrage kam gewechselt aber nichts half. auch mehrere Werkstätten konnten sich keinen Reim darauf machen. Beim Freundlichen wollte man erst mal die Lambdasonde für 500-600 Euro Tauschen obwohl ich ihnen mitteilte das ich dies schon mit 3 Sonden probiert hatte. Dieses

am 28. Juni 2021 um 23:54

Das kann nicht sein. du hast ein OM646.

Die Sicherung 58 gelten für die Motoren M112 sowie für 113, 156

Themenstarteram 29. Juni 2021 um 0:07

Dieses Problem ist Gott sei Dank gelöst. Bleibt aber das Problem mit dem Sporatischem Ausgehen im Leerlauf nach dem Starten. Der Fehler mit dem Kurbelwellensensor der hinterlegt ist kann es nicht sein , da dieser mit einem Originalen von MB ersetzt ist und das angemeckerte Kabel wurde in der Werkstatt getestet. ich denke das dieser Fehler durch das Aussetzen des Motor entsteht, weil der Fehler auch nicht immer hingelegt wird. Manchmal geht er aus und nach einem verzögerten neuen Starten läuft er wieder einwandfrei und ohne Fehler im Speicher. Deshalb kann auch die Werkstatt keine konkrete Aussage machen. Den Luftmassenmesser werde ich am Wochenende wie oben beschrieben wieder gegen den alten wechseln, denn der dürfte ja doch gut sein. Mal sehen was dann Passiert. Oder hat noch jemand Erfahrung bzw. eine Idee mit diesem Verhalten?

am 29. Juni 2021 um 0:11

Verkauf das Auto einfach und Kauf ein E200 cdi der diese Macke nicht hat. Wenn eine Werkstatt auch nicht weiß.... :D

Themenstarteram 29. Juni 2021 um 0:17

Hallo 6Zylinder6 das ist Richtig es ist ein 646 Motor und mir ist das auch unklar deshalb hatte ich diese Sicherung auch nicht auf dem Schirm. aber Fakt ist sie ist Verbaut und defekt gewesen ich habe sie ersetzt mit einer neuen 15 A Sicherung wie eingebaut war und der Fehler ist weg und die Mkl ist aus !!?? wie gesagt es ist auch mir Unerklärlich was da Angeschlossen sein soll.

Themenstarteram 29. Juni 2021 um 0:28

Die Werkstatt kann nichts finden wenn kein Fehler gespeichert ist oder ein anderer Fehler drin steht der aber nicht das Verhalten auslöst und das Problem nicht immer da ist. Und warum sollte man das Auto gegen ein anderes ersetzen? Auch ein 200 cdi kann so ein Macke bekommen. Die Lösung muss nur gefunden werden, deshalb denke ich das man sich hier Austauscht und Erfahrungen und Wissen teilt.

am 29. Juni 2021 um 0:40

Nimm es mir nicht übel. Natürlich sollte das Problem gefunden werden. Ich gebe gerne solch ein Kommentar ab. Wenn das Problem nicht auffindbar wird, vergeht dann irgendwann die Lust am Fahrzeug.

Hoffe du wirst noch fündig was dein Benz angeht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 200 CDI Bj. 2007 Motor geht sporadisch im Leerlauf aus