ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. DVD und TV auf dem Comand 2.0 CLK

DVD und TV auf dem Comand 2.0 CLK

Themenstarteram 14. Februar 2010 um 20:53

Ich habe vor mir diesen DVD Player in meinen CLk Cabrio zu bauen.

Mercedes Comand 2.0 Interface mit DIETZ DVD Player USB

Zum Beispiel:

http://cgi.ebay.de/...6QQcmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoradios?...

Hat jemand Erahrungen mit dem Gerät und kann es empfehlen oder gibt es auch Negative Seiten dieses Gerätes?

Hätte ein paar Fragen dazu:

1: Wie wird das Gerät angeschlossen?

2: Kann man es anstelle des 6 fach CD Wechslers und deren vorandener Anschlüsse im Kofferraum direkt anschliessen oder muss man noch zusätzliche Kabel verlegen?

3: Diese vorhandene Freischaltung vom TV was benötige ich noch dazu um dann auch TV im Comand zu geniesen?

4: Brauch ich noch zusätzlich dazu einen DVD Reciever?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Februar 2010 um 23:48

Zitat:

Original geschrieben von harry320

Verkauf das Comand und hol dir ein gscheites Radio mit DVD und Navi ;)

Ne du ich bevorzuge schon das Original von MB möchte kein Zubehör Zeugs in dem Wagen ausserdem soll er so gut wie Original bleiben.

Genauso hab ich es auch bei meinem W124 Cabrio (Final Edition) gemacht, damit fah ich am besten bei einem eventuellen Wiederverkauf.

Hat sonst jemand Infos dazu zur eigentlichen Frage?

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hey ich hab dir doch schon in deinem anderem Threat auf deine Fragen geantwortet!!!

 

CLK Cabrio Original Command von Mercedes? MP3??

Verkauf das Comand und hol dir ein gscheites Radio mit DVD und Navi ;)

Themenstarteram 14. Februar 2010 um 23:48

Zitat:

Original geschrieben von harry320

Verkauf das Comand und hol dir ein gscheites Radio mit DVD und Navi ;)

Ne du ich bevorzuge schon das Original von MB möchte kein Zubehör Zeugs in dem Wagen ausserdem soll er so gut wie Original bleiben.

Genauso hab ich es auch bei meinem W124 Cabrio (Final Edition) gemacht, damit fah ich am besten bei einem eventuellen Wiederverkauf.

Hat sonst jemand Infos dazu zur eigentlichen Frage?

Einen Wiederverkauf können wir mit unseren CLKs in der heutigen Zeit so oder so Vergessen ...da kriegt man bald mehr beim verschrotten nach Gewicht :)

Wenn du dein Fahrzeug noch eine Weile fahren möchtest, solltest du das für dich beste aus dem Fahrzeug machen und das ist (nach meiner Meinung) mit dem alten Comand einfach nicht mehr gegeben, weil es einfach nicht mehr zeitgemäß ist.

Ganz davon abgesehen ist ein gut eingebautes und optisch passendes modernes Navigations Radio eher eine Aufwertung beim Wiederverkauf - ausser du gerätst an einen "Original-Fanatiker" ;)

Zum Topic:

Sollte die Suchfunktion im CLK Forum nichts ausreichendes ergeben, kannst du auch mal im übergeordneten Mercedes Forum suchen - andere alte Mercedes Modelle haben ja auch das Dingens da verbaut

Themenstarteram 16. Februar 2010 um 14:17

Ja ist Geschmacksache, aber ich finde das Gerät immer noch sehr schön und es ist eben Original verbaut.

Ich habe die Erfahrung gemacht das ein Originales Fahrzeug nach 10 Jahren oder mehr wesentlich besser zu verkaufen ist als ein umgebautesFahrzeug.

Wenn der CLK mal 13 oder 15 Jahre alt ist und solange fahre ich meine Fahrzeuge immer habe ich so um die 90,000km drauf und kann es wirklich zu einem super Preis verkaufen.

Ich werde den Dietz DVD Player wohl verbauen deshalb sind antworten auf meine Fragen Herzlich willkommen.

 

Was für ein Gerät würdest du den empfehlen oder was habt ihr so verbaut in euren Fahrzeugen statt des Comandes?

Mal schauen aber cih denke um 500 euro plus minus werde ich nix gescheites beklommen und mehr möchte ich nicht ausgeben.

Grüsse an alle CLK Fahrer..

Deine Fragen:

1. Steht in der mitgelieferten Anleitung

2. Nein, der Wechsler wird über D2B angesteuert, der DVD Spieler über den TV Eingang

3. Keine Freischaltung beim Comand 2.0 nötig

4. Receiver = Empfänger. DVDs kann man einlegen aber nicht empfangen.

Zitat:

Original geschrieben von henry68

Wenn der CLK mal 13 oder 15 Jahre alt ist und solange fahre ich meine Fahrzeuge immer habe ich so um die 90,000km drauf und kann es wirklich zu einem super Preis verkaufen.

Der war gut :D

Alternative wäre Alpine Doppel-DIN. Von allem anderen halte ich nicht viel. Allerdings liegen wir dann für ne Neuausstattung auch bei über 1000€...

Zitat:

Wenn der CLK mal 13 oder 15 Jahre alt ist und solange fahre ich meine Fahrzeuge immer habe ich so um die 90,000km drauf und kann es wirklich zu einem super Preis verkaufen

Der Neugier halber...

Was stellst du dir den dann ca. vor für den 15 Jahre alten CLK ?

 

Zitat:

Was für ein Gerät würdest du den empfehlen oder was habt ihr so verbaut in euren Fahrzeugen statt des Comandes?

Mal schauen aber cih denke um 500 euro plus minus werde ich nix gescheites beklommen und mehr möchte ich nicht ausgeben.

Ich selbst habe das Clarion MAX983HD verbaut, was aber immer noch recht teuer ist.

Für deine ~ 500 € gäbe es zb das Xzent XT8020 (Link ) mit hochauflösendem Touchscreen, Navi in 43 Länder, DVD, CD, MP3, WMA, Fahrspurassistent, Fernbedienung, Zoom Funktion, SD-Karten Slot, USB Buchse usw usw

Musst nochn paar Euro für Lenkradadapter dazurechnen um deine Lenkradfunktion zu behalten

Liest sich zumindest schonmal 10 mal besser als das Asbach Uralt Comand - kannst das Comand ja dann in 5 Jahren wieder einbauen wenn du das Fahrzeug für 20 000 € ins Autoscout stellst ;)

Die China Bildschirme taugen nichts für 500€....

Bei 1000 Geht's los, vielleicht mal für 800 ein Auslaufmodell oder Schnäppchen...

Die Tests zu dem gerät sind nichtmal schlecht und die gibts zB bei ACR mit Garantie und Einbauservice - wo die gebaut werden weiß ich nicht

Beispiel

 

Gibt aber natürlich auch andere Geräte in der Preisklasse

Themenstarteram 17. Februar 2010 um 0:36

Wie der Markt in 5 oder 7,8 Jahren ist weiss man nicht.

Muss man abwarten wie sich der Markt in dem Bereich CLK Cabrio Final Edition entwickelt, meiner ist BJ 2003 eine der letzten.

1 st. Hand 50.000Km Vollausstattung, Uni-Schwarz, Leder Schwarz...

Ich kann nur von meinem W124 ausgehen, dieses Cabrio habe ich um 32000DM gekauft von erster Hand mit 45.000km habe es dann 10 Jahre gefahren und im Oktober 2009 um 14,900 euro verkauft nach Dänemark.

Es war komplett Original und es gab sehr viele die den Wagen haben wollten um13.000 oder 13.500 euro ich blieb im Preis hart und bekam meine 14.900 2 Monate später.

Ja mal kucken wie preisstabil sich der CLK in 5 Jahren mit wenig kilometer und dem Baujahr 2003 verkaufen lässt.

Zitat:

Original geschrieben von harry320

Die Tests zu dem gerät sind nichtmal schlecht und die gibts zB bei ACR mit Garantie und Einbauservice - wo die gebaut werden weiß ich nicht

Also das kommentier ich jetzt mal nicht, sonst wird's ein Roman. Nur soviel: Ich würde weder ACR noch Testheftchen all zu ernst nehmen...

Zitat:

Original geschrieben von henry68

Ich kann nur von meinem W124 ausgehen

Oh nein, das kannst nicht. Der 208er ist eine C-Klasse keine E-Klasse und dazu mit viel höherer Stückzahl. Zudem ist der 124er im allgemeinen sehr wertstabil und auch überbewertet.

Zitat:

Original geschrieben von henry68

Wie der Markt in 5 oder 7,8 Jahren ist weiss man nicht.

Muss man abwarten wie sich der Markt in dem Bereich CLK Cabrio Final Edition entwickelt, meiner ist BJ 2003 eine der letzten.

1 st. Hand 50.000Km Vollausstattung, Uni-Schwarz, Leder Schwarz...

Ich kann nur von meinem W124 ausgehen, dieses Cabrio habe ich um 32000DM gekauft von erster Hand mit 45.000km habe es dann 10 Jahre gefahren und im Oktober 2009 um 14,900 euro verkauft nach Dänemark.

Es war komplett Original und es gab sehr viele die den Wagen haben wollten um13.000 oder 13.500 euro ich blieb im Preis hart und bekam meine 14.900 2 Monate später.

Ja mal kucken wie preisstabil sich der CLK in 5 Jahren mit wenig kilometer und dem Baujahr 2003 verkaufen lässt.

Lass dein Cabrio Original. Es wird Zeiten geben, in dem die Preise in den Keller gehen. Aber sie steigen auch wieder.

Jede Bastelaktion mit Komponenten aus dem Zubehör drücken den Preis.

Das sind meine Langjährigen Erfarungen bei Privatverkauf.

Die Preise für die CLKs werden wahrscheinlich nicht mehr steigen - denke der PKW gebrauchtmarkt wird noch mehr zusammenbrechen als er es jetzt schon ist.

Zitat:

Jede Bastelaktion mit Komponenten aus dem Zubehör drücken den Preis.

Das sind meine Langjährigen Erfarungen bei Privatverkauf.

Was hat es bitte mit Bastelaktion zu tun wenn man sich eine höherwertiges Radio einbaut (solange es optisch zum Rest passt.

Auch bei einem eventuellen Wiederverkauf wirkt das eher wertsteigernd - selbst bei so einer versnobten Marke wie Mercedes ;)

Abgesehen davon kann er es (wie bereits erwähnt) beim Verkauf wieder zuücktauschen .

Themenstarteram 17. Februar 2010 um 21:18

Genauso sehe ich es auch und auch meine Erfahrungen sind so in den letzten 20 Jahren mit Mercedes.

Auch so Boxern und Radio Umbau ist nicht Original und bei vielen stösst der Umbau auf Abwertung statt aufwertun, auch beim Kundendienst sehen es viele so bei Fremdanbieter..

Ist aber Geschmacksache jeder sieht das anderst.

Es werden Zeiten kommen wo man einen CLK Cabrio einer der letzten 208er mit Baujahr 2002 und 2003 mit wenig Kilometer sehr gesucht sind und diese eben ihren Preis haben werden gegenüber der Masse mit 1998 oder 1999 Baujahr und 150.000 oder 200.000km .

Ich denke so ein CLK Cabrio ist um die 10.000 euro wert mit 2002 oder 2003er Baujahr wenn das Auto so 12, 13 Jahre alt ist und 80, 90.000km hat.....

Zitat:

Original geschrieben von frangeb

Zitat:

Original geschrieben von henry68

Wie der Markt in 5 oder 7,8 Jahren ist weiss man nicht.

Muss man abwarten wie sich der Markt in dem Bereich CLK Cabrio Final Edition entwickelt, meiner ist BJ 2003 eine der letzten.

1 st. Hand 50.000Km Vollausstattung, Uni-Schwarz, Leder Schwarz...

Ich kann nur von meinem W124 ausgehen, dieses Cabrio habe ich um 32000DM gekauft von erster Hand mit 45.000km habe es dann 10 Jahre gefahren und im Oktober 2009 um 14,900 euro verkauft nach Dänemark.

Es war komplett Original und es gab sehr viele die den Wagen haben wollten um13.000 oder 13.500 euro ich blieb im Preis hart und bekam meine 14.900 2 Monate später.

Ja mal kucken wie preisstabil sich der CLK in 5 Jahren mit wenig kilometer und dem Baujahr 2003 verkaufen lässt.

Lass dein Cabrio Original. Es wird Zeiten geben, in dem die Preise in den Keller gehen. Aber sie steigen auch wieder.

Jede Bastelaktion mit Komponenten aus dem Zubehör drücken den Preis.

Das sind meine Langjährigen Erfarungen bei Privatverkauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen