ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Dunlop Sport 225/45 R17 nach 2 Jahren nur noch Schrott?

Dunlop Sport 225/45 R17 nach 2 Jahren nur noch Schrott?

Themenstarteram 10. Februar 2008 um 9:12

Hallo,

bei der Demontage meiner Sommerreifen hat der Reifenhändler völlig unnormale

Verschleisserscheinungen an meinen Dunlops festgestellt. Bei allen 4 Reifen sind

deutliche Risse zu erkenne, die laut ihm höchstens bei einem Reifenalter von 8-10

Jahren auftreten dürften...

Für mich stellt das ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar, deswegen werde ich die Reifen

mit Freigabe bis 300km/h :eek: nun nach 2 Jahren (DOT 1405) ersetzen müssen obwohl noch 5-6mm Restprofil vorhanden gewesen wäre.

Was sagt Ihr dazu? Würde sich die Reifen noch jemand montieren? Sollte man das nicht

vielleicht sogar mal beim selbst ernannten Premiumhersteller Dunlop direkt reklamieren?

Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 10. Februar 2008 um 9:14

noch ein weiteres...

sind wohl falsch gelagert worden,so sehen Reifen aus die auf einem Wohnanhänger der stets in der Sonne am Mittelmeer stand montiert waren:(

ist echt ein Hammer..hab ich bei einem Dunlop SP 9000 noch nie so gesehen..

mfg Andy

Hallo!

Die Reifen haben es hinter sich! Bleibt die Frage, was sie in den 2 Jahren leisten mussten bzw. konnten ... ob sie zu "weich" sind, oder Du zu hart, läßt sich so nicht klären! ;)

Sind das echt noch mehr als 5mm Restprofil?

 

Tschüss

Hi,

ich würde zu mindest versuchen, die reifen bei dunlop zu reklamieren.

Würde mich interessieren, was die dazu sagen.

Nur mas so interesse halber, was für einen fahrstil hast du?

Zitat:

Original geschrieben von audi80AUFinsel

Hi,

ich würde zu mindest versuchen, die reifen bei dunlop zu reklamieren.

Würde mich interessieren, was die dazu sagen.

Halte ich auch für eine gute Idee, ein paar Bilder, kurzer Bericht, mal schaun, Kulanz könnte bei derartig verlaufenden Rissen schon wirklich angebracht sein

Zitat:

Original geschrieben von audi80AUFinsel

Nur mas so interesse halber, was für einen fahrstil hast du?

Ich möchte seine Antwort nicht vorwegnehmen, aber ich glaube der threadstarter darf seine Hände aller Wahrscheinlichkeit nach in Unschuld waschen. Überbeanspruchte Reifen sehen sehen anders "abgebrannt" aus, da bilden sich dann so sägezahnähnliche Abrißkanten an den Profilblöcken.

 

Hallo!

Ich wäre mit dem Wort Reklamation ganz vorsichtig! Viele hier werden einen Reifen nur selten länger als zwei Jahre als Begleiter haben! In dieser Zeit kann bekanntlich viel passieren! Wir wissen nichts über Laufleistung, Fahrprofil (Strecke ... Kurven/Beläge, Geschwindigkeiten, Sommer ... evtl. auch Winternutzung, nächtlicher Standort ...) ... Lagerung, etc.! Was ich sehe, sind zwei Fotos von einem(?) Reifen, der aussieht als wäre er in der Klimakammer gealtert worden!

Sägezahnbildung hat mit der Überforderung von Reifen nichts zu tun! Dies ist eine leidige Erscheinung, die bei bestimmten Kombinationen von Reifen - Fahrzeugen & Nutzungen (wenig Kurven) immer mal wieder auftritt! Wer seinen Wagen in variablen Streckenprofilen stark fordert, wird selten von diesem Phänomen berichten!

Tschüss

Servus,nimm die Rechnung,geh zu deinem Reifenhändler...

Der soll die Reifen bei Dunlop reklamieren...Dürfte normalerweise

kein Problem sein...Ich kenn das von Dunlop gar nicht...Aber soll es geben...

Fahren würd ich die auf keinen fall mehr!!!

 

MFG

Ich geb Dir den Rat, den Händler zufragen, wann der nächste Außendienstler von Dunlop vorbei kommt... und bei diesem guten Mann/Frau reklamieren... oder schick mal das Foto direkt zu Dunlop... und warte deren Reaktion ab... auch wenn diese Schreiben... müssten wir uns in Natura ansehen...

Themenstarteram 15. Februar 2008 um 7:31

Hallo, Danke für die Antworten.

Ich habe mein Anliegen mit ein paar Bildern und der Bitte um Stellungnahme mal per Email an die Kundenbetreuung von Dunlop geschickt . Das war jetzt vor bald einer Woche, bislang noch keine Antwort :mad:

Zu den Fragen : Es sind noch ziemlich genau 5mm. Die Bilder sind von 2 Reifen und nur ein kleiner Auszug, es gibt noch mehrere dieser Einrisse an anderen Stellen, leider bei allen 4 Reifen. Ich hatte vorher Dunlop Sport Maxx beim Golf und mal die Dunlop SP2000, auch zwei Conti Sport Contact - sowas habe ich bislang aber noch nie erlebt. Insofern denke ich nicht, dass es auf meinen Fahrstil zurückzuführen ist :p Kontrolliere auch regelmäßig den Luftdruck, gelagert werden die Reifen hängend ohne Bodenkontakt. Kein Winterbetrieb. Wohne im Taunus, also recht viel Kurven und Berge, fahre so ca. 30.000km im Jahr, 70% Überland+AB, 30% Stadt. Das ist alles nicht wirklich ungewöhnlich...

..mal abwarten was Dunlop dazu sagt, ich hake nochmal nach bei denen, sollte ich dann wieder keine Antwort bekommen muß ich mich wohl mal an den Audi-Händler wenden wo ich den Wagen vor gut nem 3/4 Jahr gebraucht gekauft habe. Die Reifen waren dort schon drauf, insofern habe ich leider keine Einzelrechnung dazu und die Vorgschichte der Reifen kenn ich daher auch nicht. Soll sich der Händler bzw. Audi dann eben bei Dunlop beschweren, falls sie bei Auslieferung der Erstausrüster waren - die haben ja ganz andere Verträge mit denen.

Hallo Ex-Golfer--so einen Fall habe ich am eigenen Laib mitgemacht.

Ich habe mir im Mai 2006 ein neues Auto zugelegt(Vorführwagen). Nach noch nicht mal 20.000km waren die Dunlop's hinüber(SP 01A). Ich stellte das Auto im Autohaus vor und wollte das sie es auf Kulanz richten. Da ich im AH nicht den gewünschten Erfolg hatte,wendete ich mich an den Hersteller. Dort stellte ich einen Kulanzantrag-welcher am Ende abgelehnt wurde.Am Ende kaufte ich mir dann neue Reifen(andere Marke) und bin noch nicht wieder beim AH gewesen.

 

Themenstarteram 18. Februar 2008 um 20:39

also, wie ich dunlop verstanden habe muß die reklamation über das AH kommen, werde mich nochmal mit denen in verbindung setzen und dann sollen die oder audi direkt das reklamieren. anbei noch 2-3 fotos bei tageslicht...schon heftig....darf gar nicht dran denken mit den dingern die letzten 20.000km unterwegs gewesen zu sein :eek:

 

 

Themenstarteram 18. Februar 2008 um 20:44

und noch eins...

Themenstarteram 18. Februar 2008 um 20:47

gesamteindruck...

Servus Ex-golfer...

meine Reifen waren übrigens bis auf das Gewebe schon kaputt und ich habe den Schaden erst bemerkt als ich mal die Räder beim Einparken so stehen ließ.

Da sind ja deine Ermüdungsrisse zwischen den Profilblöcken noch harmlos.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Dunlop Sport 225/45 R17 nach 2 Jahren nur noch Schrott?