ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. DSG "klackt" beim Gas antippen und beim runterschalten vom 2ten in 1ten

DSG "klackt" beim Gas antippen und beim runterschalten vom 2ten in 1ten

VW CC 3C/35
Themenstarteram 9. Juni 2015 um 17:35

Hallo Community,

Wie oben schon beschrieben, macht das DSG in meinem Cc ein schlagendes "klack" Geräusch,

Wenn ich abbremse und es vom 2ten in den 1ten Gang schaltet. Das gleiche Geräusch ist auch

zu hören wenn ich das Gaspedal leicht antippe und wieder loslasse.

Ansonsten hört/fühlt sich alles normal an...

Habe länger nach einem ähnlichen Problem wie bei mir gesucht, aber leider nichts passendes gefunden.

Mich würde interessieren ob jemand ein ähnliches Problem hat und eventuell sogar die Lösung weiß??

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 9. Juni 2015 um 22:41

Hallo,

ich habe die gleichen Klackgeräusche beim abbremsen und gleichzeitigen runterschalten. Bei mir tritt es aber schon beim runterschalten vom 3. in den 2. und manchmal auch in den 1. Gang. Hochschalten geht Butterweich und ohne rucken. Habe aber noch nichts dagegen unternommen.

Vielleicht kommt ja ein helfender Tipp von anderen Usern

Schönen Abend

Beim Golf 5 ist's ein häufig diskutiertes Problem wo es keine wirkliche Lösung für gibt.

Mich hat es damals am GTI nie gestört, da es kaum wahrnehmbar war.

Aber warum schaltet das Getriebe von 2 in 1?

Normalerweise macht es das doch nur ganz kurz vor dem Stillstand. Und da dürfte das eigentlich nicht störend auffallen, oder?

Das Klacken tritt immer auf, oder nur wenn man manuell schaltet?

mich besorgte das auch lange Zeit. Habe das DQ250 im 2.0 TDI.

Das Klacken von 2 auf 1 kurz vor Stillstand hat meiner auch. Nicht immer, aber in 50% aller Fälle denke ich. Das haben sie alle, ob fabrik neu, jung, älter oder alt :D

Das Klacken beim Gas antippen ist ebenfalls normal. Das hat meiner auch ganz leicht und auch Neuwagen, die ich kenne mit unterschiedlichen Motorisierungen und auch dem DQ200.

Grund ist das sogenannte Flankenspiel der Zahnräder. Das ist aufgrund Fertigungstoleranzen bei dem einen größer (es klackt lauter) und beim anderen kleiner (klacken leiser). Es ist aber immer da.

Das Flankenspiel heißt, dass die Zahnräder gewisses Spiel haben, da sie sonst zu stramm agieren würden und sich zu schnell abnutzen. Ein größeres Flankenspiel (solange innerhalb der Toleranzen) ist besser in Bezug auf Langlebigkeit, als ein kleines Flankenspiel.

Somit alles im grünen Bereich :)

Themenstarteram 10. Juni 2015 um 11:40

Zitat:

@FUNKY-ONE schrieb am 10. Juni 2015 um 05:44:29 Uhr:

Beim Golf 5 ist's ein häufig diskutiertes Problem wo es keine wirkliche Lösung für gibt.

Mich hat es damals am GTI nie gestört, da es kaum wahrnehmbar war.

Aber warum schaltet das Getriebe von 2 in 1?

Normalerweise macht es das doch nur ganz kurz vor dem Stillstand. Und da dürfte das eigentlich nicht störend auffallen, oder?

Das Klacken tritt immer auf, oder nur wenn man manuell schaltet?

Genau, das klacken kommt kurz vor dem Stillstand. Naja stören tut es eigentlich nicht stark aber solang man nicht weiß ob das normal ist,macht man sich halt sorgen...

 

Die Geräusche treten in D auf, ob sie auch beim manuellen Schalten zu hören sind habe ich noch nicht ausprobiert, da ich den wagen erst seit paar tagen habe...

 

Könnte das Problem einen Zusammenhang mit dem Motor oder Getriebelager haben?

Ich sehe es eher so wie mein Vorredner.

Solange es keine lauten Geräusche gibt, würde ich mir keine Sorgen machen.

Man muss sich das so vorstellen, daß einzelne Zähne ineinander greifen. Wenn die Kupplungen nun geöffnet werden und die Zahnräder auseinander gehen, kann es schonmal passieren das ein Zahn den anderen berührt, wodurch es zu einem Klacken kommen kann.

Ein Lager wird da eher keine Schuld dran haben.

Themenstarteram 10. Juni 2015 um 13:21

Okay, das klingt logisch und nimmt mir die sorgen.

Danke für eure Hilfe...

Wenn du es genau wissen willst, fahr zum Testen mal ein identisches Fahrzeug :)

Ich habe das auch in meinem aktuellen CC und davor auch bei allen 3 Autos mit 6-Gang DSG.

am 10. Juni 2015 um 23:59

Beim DQ250 (6-Gang DSG) würde ich mir eher Sorgen um die Mechatronik und die Lager an den Eingangswellen machen... Mein DSG klackt seit 8 Jahren und 80TKM beim Übergang vom 3. in den 2.Gang problemlos, was man von der Mechatronik und den Lagern nicht behaupten kann (beides neu für die Kleinigkeit von 3500EUR)....

Beides eigentlich in der Fläche unauffällig. Wie hat sich das bei dir geäußert? Nach wievielen Jahren und Kilometern? Hast du regelmäßigen Gespannbetrieb? All das sind wichtige Fragen in dem Zusammenhang.

Themenstarteram 11. Juni 2015 um 15:28

Soo... Bin heute zum 2ten mal mit dem Wagen gefahren und muss mich berichten...

Beim abbremsen und runterschalten vom 3ten in den 2ten ist es kein klack mehr sondern eher ein spührbares, schlagendes Geräusch.

Habe große bedenken das da etwas nicht in ordnung ist:(

 

Ps. Ich habe den wagen vor paar tagen gekauft und wollte ihn am kommenden montag anmelden. Aber die geräusche verunsichern mich :S

Also um es klar zu sagen, ein DSG was beim runterschalten völlig unhörbar ist, wird es nicht geben. Grade von höheren in niedrigere Gänge wird man immer ein Klacken hören können.

Zumindest bei offenem Fenster.

So wars bei meinem GTI auch.

Such dir ein ähnliches Fahrzeug und unternimm eine Probefahrt.

Geräusche zu beurteilen ist im Internet nicht so einfach.

Themenstarteram 11. Juni 2015 um 18:59

Zitat:

@FUNKY-ONE schrieb am 11. Juni 2015 um 16:46:14 Uhr:

Also um es klar zu sagen, ein DSG was beim runterschalten völlig unhörbar ist, wird es nicht geben. Grade von höheren in niedrigere Gänge wird man immer ein Klacken hören können.

Zumindest bei offenem Fenster.

So wars bei meinem GTI auch.

Such dir ein ähnliches Fahrzeug und unternimm eine Probefahrt.

Geräusche zu beurteilen ist im Internet nicht so einfach.

Das klacken wie beim gas antippen stört mich ja nicht, das kenn ich auch von anderen dsg getrieben...aber das beim runterschalten vom 2ten in den 3ten ist viel lauter, das hört und spührt man auch bei geschlossenen fenstern, sogar, wenn nebenbei das radio an ist.

 

Hat jemand Erfahrung damit und kennt vlt die Uhrsache ?

am 13. Juni 2015 um 14:55

Zitat:

@Digger-NRG schrieb am 11. Juni 2015 um 07:27:14 Uhr:

Beides eigentlich in der Fläche unauffällig. Wie hat sich das bei dir geäußert? Nach wievielen Jahren und Kilometern? Hast du regelmäßigen Gespannbetrieb? All das sind wichtige Fragen in dem Zusammenhang.

Na ja, in der Fläche unauffällig...:

# mein Eos 2.0TFSI OHNE Gespannbetrieb: Mechatronik kaputt nach 6 Jahren und 70TKM, Eingangswellenlager (ungerade Gänge) kaputt nach ca. 75TKM (6 Jahre und 6 Monate) - keine Kulanz!

# Passat 3C 2.0 TDI (170PS) von einem Freund: Mechatronik kaputt nach 6 Jahren und 80TKM, kein Gespannbetrieb

# ich kenne nur vier DQ250 im Bekanntenkreis => also 50% Fehlerrate bei der Mechatronik der mir bekannten Autos - war für mich übrigens DER Grund war die Marke zu wechseln, da ich nicht an unglückliche Zufälle glaube und mir bessere Statistiken nicht vorliegen. Was ist denn der IPTV-Wert für das DSG DQ250, wenn es doch "in der Fläche unauffällig" ist? VW wird schon einen Grund kennen, diese Statistik trotzdem nicht zu veröffentlichen....könnte doch eine prima Werbung für das Unternehmen sein!

Der Ausfall eines technischen Bauteils hat immer einen Grund und ist kein (seltener) Zufall.

Wieso sind eigentlich immer die Kunden schuld, wenn VW Kugellager (!) an schrägverzahnten Zahnrädern verbaut und diese dann - wie in meinem Fall - nicht länger als ca. 75TKM halten? - sogar ohne Gespannbetrieb.....

Gibt es einen Hinweis in der Betriebsanleitung, dass man DSG-Getriebe besser nicht zum Anhängerziehen benutzt? - hab' ich nicht gesehen...

Und, ja natürlich, die vorgeschriebenen Getriebeölwechselintervalle wurden peinlichst eingehalten!

 

Aber richtig, dies alles ist nur meine persönliche Erfahrung - und noch einmal: ich glaube nicht an Zufälle.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. DSG "klackt" beim Gas antippen und beim runterschalten vom 2ten in 1ten